conny doll lifestyle: Strick-Culottes, Blazer, Chunky-Boots, entspanntes Styling für einen Mittagsschlaf im Büro
Lifestyle

Der Traum vom Mittagsschlaf – entspanntes Herbststyling mit Strick-Culottes

Heute wirds gääähnend langweilig hier, vom Styling natürlich mal abgesehen. 😉 Aber spätestens seit der Umstellung auf die Winter- äh Normalzeit treibt mich der Gedanke nach einem Mittagsschlaf um… Ich meine, lasst Euch doch mal dieses Wort auf der Zunge zergehen. Mittagsschlaf!!! Ich finde, das klingt so herrlich wie Geburtstag ohne Älterwerden und Weihnachten ohne Geschenkewahnsinn. Wie Lebkuchen ohne Kalorien oder Sport ohne Anstrengung. Kurzum „Mittagsschlaf“ ist doch kurz vor dem Paradies… Das bilde ich mir zumindest ein – denn ausprobiert habe ich es noch nicht. Mein entspanntes Herbststyling besteht heute aus Chunky-Boots, Culottes und Karoblazer.

Zwei Stunden Powernap

Ich meine, hey, wer bitte hat die Zeit, sich mittags hinzulegen und ist dann auch noch so diszipliniert, nach zehn bis 15 Minuten wieder aufzustehen. Maximum! Denn wer zügig einnickt, ist nach ein bisschen mehr als 15 Minuten schon in der ersten Tiefschlafphase angelangt. Und das ist keine gute Voraussetzung, um den Rest des Tages noch halbwegs geistig anwesend durchzustehen. In meiner Vorstellung denke ich ja eher an ein ausgiebiges Powernatzerl (halb bayerisch für Powernap) von sagen wir äh, zwei Stunden. Das allerdings ist ja völlig realitätsfern und soll auch nicht gesund sein. Will zumindest eine Studie herausgefunden haben. Wobei wenn man da lange genug rumgoogelt, dann finden sich mehrere Studien mit extrem widersprüchlichen Aussagen…

Anleitung zum Mittagsschlaf

Das ärgert mich schon wieder so maßlos, dass ich fast vergesse, über was ich gerade schreiben möchte. Heute ist es schon fast unmöglich geworden, sich einfach einer wunderbaren Illusion hinzugeben. Kaum malt man sich etwas in rosaroten Farben aus, gibt es ganz sicher Studien, die einem die „realistischen“ Fakten um die Ohren hauen. Sogar bei so etwas Unschuldigem wie dem Mittagsschlaf… Wie unfair ist das denn? Und natürlich gibt es eine ausführliche Anleitung. Nicht zu lang – auf keinen Fall im Bett – aber auf nem Stuhl sicher auch nicht. Bequem sollte es schon sein – im Stehen also auch nicht. Doch selbst wer nach all diesen Regeln den richtigen „Way of Mittagsschlaf“ für sich gefunden hat, ist nicht gänzlich vor dem Gesundheitsschaden gefeit, den ein mittägliches Schläfchen mit sich bringen kann. Ich habe das Gefühl, der Mittagsschlaf hat bei irgendjemand Wichtigem echt total versch*****.conny doll lifestyle: strick culottes, karo blazer,

Kinder wissen Bescheid

So behauptet dieser Artikel gar, dass das Sterberisiko durch den Mittagsschlaf deutlich erhöht werden könnte. Okay, bisschen viel Konjunktiv… Aber Ihr seht selbst, ganz so einfach ist es also nicht, mit der mittäglichen Ruhephase. Vielleicht also doch lieber bei der Tasse Espresso nach dem Lunch bleiben? Hauptsache wach! Schließlich möchte sich doch niemand unnötigen Risiken wie erhöhtem Sterberisiko durch Mittagsschlaf aussetzen. Möglicherweise rebellieren deshalb oft schon Zweijährige, wenn die Eltern sie wieder dazu zwingen, die Mittagsruhe zu halten… Schließlich sagt man Kindern oft ein gewisses intuitives Verhalten nach… Allerdings halte ich das auch für fragwürdig, weil die wollen sich auch nicht die Zähne putzen… So ist also mein Fazit, dass wohl auch das paradiesisch klingende Mittagsschläfen nicht hält, was ich mir davon verspreche.

Entspanntes Herbststyling

Derweil habe ich auch den Look unter bequemen Gesichtspunkten erstellt. Schließlich befinden sich auch einige Menschen gerade im Homeoffice. Deswegen dachte ich ja auch, das Thema wäre brandaktuell, weil doch der gewählte Schlafplatz dort in greifbarer Nähe rückt… (…und vielleicht haben ja auch ein paar die Wahl in den USA live verfolgt – da ist ne Mütze voll Schlaf auf jeden Fall nötig). Und mit diesem Look ist ein schnelles Powernap kein Thema. Aber so… ist es eben nur ein entspanntes Herbststyling mit Chunky-Boots, Strickculottes und Blazer. Aber ganz sicher kann man damit ganz wunderbar den Espresso auf der Couch sitzend einnehmen… Habt einen wunderbaren Mittwoch…

PS: bei Instagram habe ich gerade ein Video hochgeladen, bei dem ich zeige, wie ich den Lippenstift unter der Maske „haltbar“ mache.


Culottes: WENZ – stammt aus einer Kooperation und ist nun schon einige Jahre alt… Durch ihr Kaschmir-Wolle-Gemisch ist sie einfach perfekt für Herbsttage… Und bei dieser Hose werde ich auch nicht müde zu betonen, dass sie so wunderbare bequem ist.
Blazer: Ja*kes – Eigenmarke von P&C – kennt Ihr auch schon
Pullover: Dorothee Schumacher – dieses Teil hatte ich schon im August im Midseasonsummerirgendwas-Sale bei Schumacher ergattert… Ich liebe es, weil es so fluffig ist… Es hat sehr besondere Ärmel – aber ich Dumpfbacke habe vergessen, den Blazer auszuziehen… Naja – ich werde es Euch sicherlich wieder zeigen. Übrigens gibt es bei Lindner-Fashion gerade 30% auf einige Einzelstücke und es ist sind auch einige Schumacher-Teile dabei.
Schuhe: Paloma Barceló – via Lindner-Fashion


conny doll lifestyle: Strick-Culottes, Blazer, Chunky-Boots, entspanntes Styling für einen Mittagsschlaf im Büroconny doll lifestyle: karo blazer details, herbststylingconny doll lifestyle: Strick-Culottes, Blazer, Chunky-Boots, entspanntes Styling für einen Mittagsschlaf im Büroconny doll lifestyle: karo blazer details, herbststylingconny doll lifestyle: karo blazer details, herbststylingconny doll lifestyle: Strick-Culottes, Blazer, Chunky-Boots, entspanntes Styling für einen Mittagsschlaf im Büroconny doll lifestyle: Strick-Culottes, Blazer, Chunky-Boots, entspanntes Styling für einen Mittagsschlaf im Büro

3 Comments

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich bin Team Mittagsschlaf, auch wenn es in letzter Zeit reichlich (zu) kurz kommt. Ich habe da meine ganz eigene Theorie und schlafe (bzw. versuche es) mittags schon immer. Ich lebe noch und niemand wird mir an meinem Todestag sagen, ich hätte drei Jahre länger gelebt, wenn..
    Deshalb habe ich auch ganz eigene Erfahrungen damit gemacht und könnte darüber erzählen…
    Natzerl klingt übrigens sehr knuddelig.
    Dein Outfit mag ich sehr.
    Ich hoffe, du kommst öfter mal zum Natzerln. Denn Espresso oder Kaffee haben bei mir keine wachphasenfördernde Wirkung- ich kann immer gut schlafen. Miniausnahmen bestätigen diese Regel.
    Liebste Grüße
    Nicole

  • EvelinWakri

    Liebe Conny,
    Dein Look macht munter und fröhlich, da denke ich an kein Mittagsschläfchen. Aber ich war anscheinend schon als Kind eine Ausnahme, denn Schlaf war für mich unbedeutend, besonders zu Mittag, da wollte ich wie sowieso sonst rundum die Uhr Unterhaltung. Auch heute nur ein Schläfchen wenn ich mich nicht wohl fühle…. Spät ins Bett und früh raus.
    Vielleicht fällt noch jemanden wirklich etwas ein, wie man kurz mal seine Lauscher auf ein Pölsterchen legen kann für ein Powernapping.
    Liebe Grüße Evelin

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Conny, ich finde den Blazer ja richtig toll. Sehr entspannt zur Strickculotte 🙂
    Liebe Grüße Tina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.