• conny doll lifestyle: Stylinganregung: Grüne Seidenbluse mit Glencheckblazer, Frühlingslook, grau, Outfitinspiration
    Frühlingslook

    Grüne Seidenbluse mit Glencheckblazer – eine Stylinganregung

    Ich habe mir ja auf die Fahne geschrieben, dass ich Euch hier einfach gut unterhalten möchte. Der zweite Punkt ist, Ihr solltet Euch hier Stylinganregungen holen können. Ersteres fällt mir derzeit zunehmenden schwer… Was einfach dieser idiotischen Zeit geschuldet ist. Es ist für im Moment nicht so leicht, einen munteren Beitrag bzw. einen lustigen Schwank aus meinem Leben zu erzählen.…

  • conny doll lifestyle: Smiley-Shirt kombinieren - Gelb gegen das Stimmungstief, gelber Blazer, khaki Hose, Sneaker, casual daywear
    Frühlingslook

    Smiley-Shirt kombinieren – Gelb gegen das Stimmungstief

    Hand aufs Herz, wann habt Ihr das letzte Mal so richtig gelacht? Erinnert Ihr Euch daran? Ja, ja… es sind vielleicht nicht die besten Zeiten für herzhafte Lachanfälle… Andererseits wird die Welt auch kein besserer Ort, wenn wir jetzt alle miesepetrig durch die Gegend laufen. Außerdem heißt es doch, Lachen ist gesund… Was jetzt nicht heißen soll, dass wir Corona…

  • conny doll lifestyle: Kritik an Influencern, casual look, Freizeitoutfit
    Bloggerthemen

    Kritik an Influencern – Kritik am Konsumenten – destroyed Denim und Schlangenprint

    Jeder der irgendwelche Boulevardmedien konsumiert, wird den neuen Sittenwächter auf Instagram bereits mitbekommen haben. Oliver Pocher, ein deutscher Komiker, den ich noch nie wirklich mochte. Mit seinem Humor kann ich wenig anfangen. Seinen Witz, der sich größtenteils dadurch auszeichnet, sich über andere lustig zu machen, fand ich schon immer geschmacklos. Aber gut – über Pocher geht’s mir heute gar nicht……

  • conny doll lifestyle: Denimlook mit Lederjacke, Mintgrün, Bubikragen
    HerbstWinter-Outfit

    Jeans und Pulli und die Conny, die wäscht die Wäsch

    Aaaalso bei aller Emanzipation im Hause Doll… wenn es um die Wäsche geht ist die Verteilung total klassisch und eher wie vor 100 Jahren… oder vielleicht sogar noch länger. Welch ein Glück, dass der technische Fortschritt nicht im selben Jahrhundert stehengeblieben ist, aus dem diese Arbeitsteilung stammt. Was ich eigentlich sagen will, hier bin ich für die Wäsche zuständig. Und…