Direkt zum Inhalt

Mit Madame ins Kino und ich style die Paperbag-Hose casual

Posted in Auf- und vorgemerkt, HerbstWinter-Outfit, Outfit - My Style, and Trends

So Leute, alles stehen und liegen lassen bitte. Denn pünktlich zum Start in den Advent, möchte ich Euch gerne ins Kino entführen. Genauer gesagt, verlose ich 2×2 Karten für den neuen Film mit Toni Collette: Madame. Die Geschichte verspricht sehr unterhaltsam und lustig zu werden. Kommenden Donnerstag läuft er an und egal, in welcher Stadt Ihr lebt, die Karten sind für jedes Kino gültig, das den Film zeigt. Und was könnte heute passender sein, als ein Look, der fürs Kino geeignet ist. Denn ich finde nicht jedes Outfit bringt die Voraussetzungen für einen gemütlichen Kinobesuch mit. Einen Rock zum Beispiel mag ich im Kino nicht so…, weil ich gerne seeeehr bequem im Sessel „liege“. Deswegen ist eine enge Hose für mich auch nicht die erste Wahl. Total perfekt passt für mich die neue Paperbag-Hose – alias Sackhose… 🙂Dieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und Strickpullover

Also nun, Vorhang auf für „Madame„:: Bei der es sich heute aaaauuusssaaaahmsweise mal nicht um mich handelt… 😉 Toni Collete g länzt in der Rolle als Frau des Hauses… Womit natürlich keinesfalls eine „normale“ Hausfrau gemeint ist. Anne, so der Filmname von Toni Collette spielt eine amerikanische Lady der Pariser Upperclass, die eine Dinnerparty veranstaltet. Durch das plötzliche Auftauchen ihres Stiefsohns finden sich nun 13. Tischgedecke auf der Tafel wieder. Eine Unglückszahl! Das darf natürlich nicht sein… So wird kurzerhand Maria, das Dienstmädchen an diesem Abend ein Teil der High Society und damit der illustren Abendgesellschaft. Doch natürlich bleibt deren temporäre Einführung in die Pariser Upper Class nicht ohne Folgen. Und so viel sei verraten, Louboutins spielen dort auch eine Rolle… schließlich dreht es sich in der Geschichte um die Pariser Gesellschaft. Bilder aus der schönen Stadt inklusive.

Toni und Harvey

Kommenden Donnerstag startet der Film mit Toni Collette…, die meiner Meinung nach eine großartige Schauspielerin ist. Seit „Muriels Hochzeit“ mag ich deren Filme. Für mich glänzt sie als Mutter in „Sixth Sense“ oder „Little Miss Sunshine“ und als Schwester in „In den Schuhen meiner Schwester„. Ich finde Toni Collette verleiht Frauenrollen Charakter und macht sie gleichzeitig liebenswert „normal“ deswegen bin ich davon überzeugt, dass auch „Madame“ ein ganz wunderbar witziger Film werden wird, der auf den zweiten Blick zum Nachdenken anregt. Und nicht zu vergessen: Der Ehemann von Anne wird von niemandem geringeren als Harvey Keitel gespielt und Maria, das Dienstmädchen ist mit Rossy de Palma toll besetzt. Das heißt allein wegen der Schauspieler hat der Film großes Potenzial.

Kinoplakat Madame mit Toni Collette, Harvey Keitel und Rossy de Palma

Modernes Märchen

Außerdem liefert die Geschichte vom reichen und armen „Mädchen“ auch im Jahr 2017 noch genügend Erzählstoff. Schließlich ist es nach wie vor der Stoff, aus dem die Träume sind. Der Trailer jedenfalls verspricht gute Unterhaltung. In München läuft der Film übrigens im Monopol-Kino, in Hamburg im Koralle-Kino und in Hannover in den Hochhaus Lichtspielen. Und wie schade, diese Produktion läuft nur in kleineren Kinos… Derweil versprechen die Filme von Studiocanal oft echt gute Unterhaltung… und Filme aus Frankreich sind ja zumeist etwas Besonderes. Ich habe das Gefühl, dass sich französische Filmemacher öfter an Themen wagen, die andere lieber nicht umsetzen möchten. Möglicherweise liegt es aber auch einfach daran, dass es sich bei Madame um das Debüt der Regisseurin Amanda Sthers handelt.

Mit Paperbag-Hose ins Kino

So und nun also noch mein Kino-Outfit. Wie gesagt, bequem und kuschelig sollte es sein. Zumal wir Madame (FSK 0) mit unseren Kindern besuchen werden. Das heißt, danach muss ich nur nach Hause – wahrscheinlich. Jedenfalls erschien mir meine Paperbag-Hose da genau richtig. Einzig Popcorn werden sich dann in den Falten der Hose wiederfinden… Die sind ja immer sehr anhänglich, die gepoppten Maiskörnchen. Und ich schwöre, ich mache niemals so ne Sauerei beim Essen, wie im Kino mit Popcorn. Ich entschuldige mich also heute ganz förmlich bei allen Kinobetreibern, die wegen mir schon einen Sitz sauber machen mussten und in Zukunft sauber machen müssen werden. Beim Look kommt noch ein kuscheliger Pullover dazu und meine neuen Fellpuschen … nur meine Uggs wären noch besser. Nur zum Look passen die nicht. So und nun bitte alle kommentieren, in deren Nähe ein Kino Madame zeigt oder Ihr kommt einfach nach München und wir schauen den Film gemeinsam an… Das wäre was… Habt ne schöne Woche liebste alle…

Die Karten werden von STUDIOCANAL zur Verfügung gestellt.


Hose: Mango
Pullover & Schuhe: Zara – die Sneaker gibt’s in Restgrößen und der Pullover ist vom letzten Jahr einen ähnlichen Pullover habe ich bei Na-kd gefunden. Er ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich (Affiliatelink).
Mantel: Asos – ist vom vorletzten Jahr, aber Asos hat nachgelegt und es gibt heuer einen längeren Boyfriend-Mantel (Affiliatelink – bis heute 9 Uhr mit 20%)
Tasche: KL und die Geschichte dazu findet Ihr hier.


Dieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und StrickpulloverFilmausschnitt: Toni Collette in ihrer Rolle als Anne in Madame - Film von Studiocanal November 2017Dieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und StrickpulloverFilmausschnitt: Toni Collette in ihrer Rolle als Anne in Madame - Film von Studiocanal November 2017Dieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und StrickpulloverDieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und StrickpulloverDieses Bild gehört zu einem Beitrag über den Kinofilm Madame und illustriert einen bequemen Look fürs Kino, die Paperbag Hose mit Sneaker und Strickpullover

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Gegenstand der Verlosung sind 2×2 Kinokarten. Diese sind nur für den Film Madame gültig und können in jedem Kino eingelöst werden, das den Film Madame von Studiocanal zeigt.

Teilnehmen kann jeder über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland – Inselbewohner mit Postadresse auf ner Insel sind leider ausgeschlossen. Es tut mir leid…. echt…

Es werden nur Einträge/Kommentare berücksichtigt, die vor dem Teilnahmeschluss (29.11.17 – 18 Uhr) werden. Conny Doll Lifestyle übernimmt keine Verantwortung für irgendwas (wie z. B. verspätete, an falscher Stelle oder irrtümlich abgegebene Einträge).

Der Kommentar wird nur dann berücksichtigt, wenn er von einem registrierten User mit gültiger E-Mail-Adresse, die natürlich angegeben werden muss – abgegeben wurde.

Mehrfachkommentare erhöhen nicht die Gewinnchancen

Nach Beendigung des Gewinnspiels wird die Gewinnerin/der Gewinner nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

Den Gewinner/die Gewinner werde ich und unter der angegebenen E-Mail-Adresse benachrichtigen. Nach dieser Benachrichtigung hat der Gewinner/die Gewinner 2 Tage Zeit, um sich zu melden und mir seine/ihre Postadresse zur Verfügung zu stellen. Sollte sich der Gewinner/die Gewinnerin nicht innerhalb dieser Frist mit einer gültigen Postadresse melden, verfällt der Gewinnanspruch und der Gewinn wird neu ausgelost.

Die angegebene Postadresse wird an das Unternehmen Studiocanal (Impressum wird hier verlinkt) bzw. an die beauftragte Agentur zum Zwecke des Versands weitergeben.

Für den Transport übernehme ich keinerlei Haftung. Es gibt keinen Ersatz für Beschädigungen oder Verlust auf dem Postweg. Der Preis wird unentgeltlich zur Verfügung gestellt und kann nicht in bar ausgezahlt werden. Selbstverständlich ist er nicht übertragbar.

Conny Doll Lifestyle behält sich das Recht vor, sollte es notwendig sein, das Gewinnspiel zu ändern, anzupassen oder gegebenenfalls auch abzubrechen, auch dann, wenn die Verlosung bereits abgelaufen ist.

Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptiert jeder Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ohne Einschränkungen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

7 Comments

  1. Glückspilz232
    Glückspilz232

    Liebe Conny, ich hüpfe gleich mal in den Lostopf. Der Film steht nämlich ganz oben auf meiner FavoritenListe.
    LG Renate

    2017-11-28
    |Reply
  2. Susanne
    Susanne

    Hallo liebe Conny,
    ich liebe es ins Kino zugehen. Dies bedeutet immer für meinen Mann und mich ein Stück Auszeit / Urlaub und Entspannung. Kino ist etwas besonderes und wir haben hier ein tolles Kino mit Ohrensesseln und dann bekommt man noch etwas zu trinken serviert.
    Somit würde ich mich riesig über die Karten freuen, zumal ich noch nie etwas gewonnen hab – das wird ja mal bald Zeit etwas Glück zu haben.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen und Glücklichen Tag.
    Grüße aus dem Rheinland
    Susanne

    2017-11-28
    |Reply
  3. Liebe Conny,
    heute habe ich wieder etwas gelernt: Mein Lieblingshosenstil heißt: „Paperbag“ 😉
    Und Toni Colette liebe ich auch seit „Muriels Hochzeit“. Mir war bisher nur nicht aufgefallen, dass sie in MADAME mitspielt! Gerne würde ich Tickets für Düsseldorf gewinnen.
    Liebe Grüße
    Heike S.

    2017-11-28
    |Reply
  4. Silvia
    Silvia

    Oh, den Film würde ich sehr gerne anschauen! Mit zwei kleinen Kindern habe ich viel zu selten die Gelegenheit ins Kino zu gehen. Das wäre mal eine schöne Abwechslung! Liebe Grüße, Silvia

    2017-11-28
    |Reply
  5. Liebe Conny,
    uups, auf den letzten Drücker …. Werf mich bitte noch schnell in die Lostrommel hinein!
    Den Film „Madame“ hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Klingt aber gut.
    Dein Outfit ist sehr stylisch! Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    2017-11-28
    |Reply
  6. Gabriella
    Gabriella

    Ich habe die Vorschau letztens gesehen und die Geschichte ist gut und wahrscheinlich der Alptraum der Damen der „besseren Gesellschaft“ ….. Ich möchte den Film auf jeden Fall sehen 🙂

    2017-11-28
    |Reply
  7. Liebe Conny,
    wie lustig, ich es gerade im Kino und habe den Trailer zu “Madame” gesehen und den Film direkt auf meiner Watchlist notiert! Sehr, sehr vielversprechend! Jetzt brauch ich nur noch so’n flottes Höschen wie du, dann kann es losgehen – ich wäre bereit
    GLG
    Marion

    2017-11-28
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.