conny-doll-lifestyle: Schwarzer Rollkragenpullover - ein Klassiker, den man jetzt kaufen sollte
Frühlingslook

Schwarzer Rollkragenpullover – ein Klassiker, den man jetzt kaufen sollte

Beim Thema Rollkragen scheiden sich ja die Geister. Die einen lieben den Pulli mit „integrierter Warmhaltefunktion“, die andern bekommen Beklemmungszustände. Ich gehöre zur ersten Fraktion. Auch wenn ich zu gelegentlichen Hitzewallungen tendiere, die meiste Zeit muss der Hals muss warm sein. Und war das nicht gerade in der Pandemie das Thema Nummer eins? Oder muss ich den Satz noch in der Gegenwart formulieren? Also ist das nicht gerade in der Pandemie das Thema Nummer eins? Aber wir gehen schließlich mit großen Schritten auf den Frühling zu. Also warum ausgerechnet jetzt ein schwarzer Rollkragenpullover? Also – hauptsächlich, weil ich es kann. Zudem bin ich der Meinung, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, einen solchen Pullover zu kaufen und ich sag Euch auch wo.

Rollkragen ist nicht gleich Rollkragen

Ja, man könnte nun sagen über Rollkragenpullover ist schon alles gesagt und das stimmt wahrscheinlich auch. Aber wie wir alle wissen, ist Rollkragen nicht gleich Rollkragen. Und mir gehts heute nicht, um die dicken Strickpullover, die man zum Beispiel anzieht, wenn man vorhat, lange in der Kälte zu stehen und sich wenig zu bewegen. Am Christkindlmarkt zum Beispiel – sofern es denn einen gegeben hätte. Auch die Funktionsrollis, die man bei jeglichem Winterport trägt, sind mein Thema heute nicht. Und es ist auch nicht so ein schwarzer Rollkragenpullover, der quasi anstatt Longsleeve zum Einsatz kommt. Wobei das stimmt nicht so ganz, denn dazu könnte er vielleicht sogar herhalten, an besonders kalten Tagen, an denen man sich viel Draußen aufhält und richtig warm eingepackt sein möchte.

conny-doll-lifestyle: Schwarzer Rollkragenpullover - ein Klassiker, den man jetzt kaufen sollte

Schwarzer Rollkragenpullover ohne Heckmeck

Ein schwarzer Rollkragen, den man super solo tragen, der aber nicht aussieht, wie ein Elastan-Longsleeve, das ist mein Thema heute. So einer, den man in der Frauenabteilung in meinen Augen nicht so häufig findet. Ein Pulli ohne Heckmeck – also schlicht. Auf Figur geschnitten, aber nicht so enganliegenden, wie die dünnen Unterziehrollis. Aber auch nicht oversized und nicht in einer A-Linie und nicht so überlang. Also auch perfekt, um ihn in die Hose zu stecken, ohne dass er bei jeder Bewegung wieder rausschlüpft, weil er eigentlich zu kurz ist. Einer mit Bündchen am Ärmel, die am Handgelenk abschließen. Ein Strickrolli eben – ein ganz normaler schwarzer Rollkragenpullover. Den kauf ich in der Herrenabteilung. Weil ich der Meinung bin, solche Teile in der Damenwelt zu finden, ist heute fast unmöglich. Rollis in der Damenoberbekleidung haben meistens irgendeinen besonderen Schnickschnack und sei es ein dickerer Kragen.

conny doll lifestyle: OH Caro Jewelry, Schmuck,

Fremdgehen in der Herrenabteilung

Es war auch eher Zufall, dass ich auf die Idee gekommen bin, in der Herrenabteilung fremdzugehen. Kürzlich waren wir nämlich mit unserem Sohn bei einem Herrenausstatter. Heißt so, weil? Also ernst gemeinte Frage. Schließlich gibt es auch keine Damenausstatter und im Angesicht von LBGTQIA+ muss man sich eh die Frage stellen, ob ein reines Herrengeschäft nicht vielleicht zu konservativ und noch zeitgemäß ist. Wundert mich in der Tat, dass sich da noch niemand darüber aufgeregt hat. 🙂 Aber ich werde das sicherlich nicht sein. Wenn also ein schlichter schwarzer Rollkragenpullover auf Eurem Wunschzettel steht, dann schaut unbedingt bei den Männern. Nicht, dass dieser Geschäftszweig bald eingestampft wird. Ich habe mir diesen übrigens bei meinem Sohn ausgeliehen. Bei mir sind jetzt nämlich schon beide Kinder so groß, dass ich auch deren Sachen anziehen kann. Ich finds cool, da wird meine Auswahl noch größer.

conny doll lifestyle: Converse mit Teddyfell, schwarz, weiß, Sneaker

Schwarzer Rollkragenpullover im Sale

Und warum ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, einen schwarzen Rolli zu kaufen. Weil auch bei den Herren Sale ist und ein ebensolcher Pulli nie aus der Mode kommt. Gilt auch für weiße Hemden und ich mag es mir einbilden, aber ich habe das Gefühl, die Qualität bei den Herren ist besser als die bei den Damen? Außerdem ist die kleinste Männergröße im Sale oft noch vorhanden und die passt den meisten Frauen. So und nun noch ein, äh mehrere Wörter zum Look. Ich liebe Cordhose, weil ich finde, sie lassen die Trägerin immer lässig wirken. Das mag bei Jeans ähnlich sein, aber Cord ist ein viel bequemeres Material. Weicher und fließender und nicht jeder trägt Cordhosen, deswegen fühlt es sich gleich ein bisschen mehr besonders an. So und jetzt, gerne her mit Euren Tipps, vielleicht wisst Ihr, wo man derzeit Cordhosen kaufen kann. Ein paar Strickrollis habe ich Euch unten verlinkt. Happy Day, liebe Leserschaft.

Hier gibt’s noch einen Look mit dem Unterziehrolli – den mag ich auch

Außerdem behauptet die Brigitte hier, sie wüsste, warum jede Frau einen schwarzen Rolli braucht.


Details zum Outfit

Pulli

Tommy Hilfiger

bei Anson`s habe (wenn Du auf den Link klickst, erhalte ich eine kleine Provision und Du verlässt meine Seite. Dich kostet dieser Service nichts) ich einen schwarzen Strickrolli von Cinque entdeckt. Der ist ziemlich cool. Ebenfalls bei Anson`s, aber dieses Mal von Guess und ein bisschen feiner, bei Anson`s habe ich auch diesen Rolli von Guess entdeckt. (wenn Du auf den Link klickst, erhalte ich eine kleine Provision und Du verlässt meine Seite. Dich kostet dieser Service nichts). Eine sehr feine Luxusvariante gibt’s bei Lodenfrey – dieser Rollkragen ist von Fedeli (wenn Du auf den Link klickst, erhalte ich eine kleine Provision und Du verlässt meine Seite. Dich kostet dieser Service nichts).

Hose

Zara – die habe ich schon ewig und drei Tage und Euch zum Beispiel hier schon gezeigt.

Schuhe

Converse – diese wunderbaren Teddy-Chucks findet Ihr beim Breuninger im Sale (auch hier gilt, wer klickt, verlässt meine Seite und sollte Ihr etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision. Euch kostet der Service keinen Cent.

Jacke

Only – diese Jacke gabs schon, als ich nicht wusste, was ein Blog ist.

Tasche

Chloé – die müsste ich unbedingt zur Lederpflege bringen. Auch so ein Schatz, den ich sehr gerne mag, weil ihn nicht jeder hat.


4 Comments

  • Instahusband

    Guten Tag

    muss ich mich um meine Kleidung sorgen?
    Ich Frage mich nämlich schon, wo meine Pullis und Socken verschwunden sind 😄

    XoXo

  • alcessa

    Also ich bin berühmt dafür, mit ein paar Sätzen meinen Mann dazu zu bringen, mir freiwillig Sachen zu schenken … <- bitte nach Gefühl Anführungszeichen einfügen 🙂

  • EvelinWakri

    Da hat einer große Sorgen um seine Klamotten in den Kommentaren vor mir😂 Eines ist klar, wir Ehefrauen sind es sicher nicht. Mein Mitbewohner beschwert sich auch immer, dass seine Rollis, besonders die dunklen immer weniger werden 🤷🏼‍♀️ Psst sie sind aber auch sooo angenehm, die Herrenrollkragenpullis und mal ausborgen ist doch ok. Wenn es mal ein Designer verstehen würde, was wir Frauen wirklich wollen, Rollkragenpullover wie in der Herrenabtrilung zu finden.

    Leider kein Tipp wo es Cordhosen gibt, aber bin auch für Empfehlungen dankbar.
    Coooool der Look liebe Conny!
    Herzliche Grüße
    EvelinWakri

  • Barbara

    Hallo, toller Post, ich bin der personifizierte Rollkragen , von Oktober bis April und Cordhosen. Ich habe auch Herrenpullover von c & a * Werbung ? sogar in 100 % biobaumwolle und weil die herrenpullover auch länger sind. Cordhosen gibts auch da, auch gut tragbar und auch bei hess Natur (Werbung) auch zu empfehlen. . Weiß nicht, ob das so in Ordnung ist. VG. Und bitte weiter bloggen auch mit Mode.