conny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Ribcage-Denim, Cordblazer, Herbststyling
HerbstWinter-Outfit

Alte neue Trendhose – diese Saison geht nichts ohne Ribcage-Denim

Jetzt ist mir eingefallen für welchen Style 2019 stehen könnte… 2019 steht für die aufgewärmten Styles… für alles schon mal dagewesene. Das ist ja auch ne Kunst… Von den 30ern bis hin zu den 90ern, ist es in diesem Jahr envogue, wirklich alles zu tragen. Es geht also nicht mehr darum, Trends hinterherzujagen, sondern viel mehr darum sich selbst zu finden. Aus der Fülle der Schnitte, Farben und Muster endlich nach Herzenslust das tragen, auf was wir immer schon Lust hatten und vor allem, das auch unserer Figur entspricht. Das ist quasi das Jahr der Figurbefreiung oder so… Positiv gesehen. Denn durch diese schnellen Trends und die Kollektionswechsel weiß doch eh niemand mehr wirklich, was gerade angesagt ist. Von den Fashionexperten mal abgesehen. Also ich weiß es nicht. Und letztlich sollte das auch egal sein. Denn höchstwahrscheinlich haben wir bereits alles im Schrank. Was mir noch fehlte war eine Ribcage-Denim.

Alte neue Trendhoseconny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Ribcage-Denim, Cordblazer, Herbststyling

Schande über mich… ich musste es nachschlagen. Das sagt man heute natürlich nicht mehr so, aber ich finde, es klingt besser als googlen… Nachschlagen ist retro und die Ribcage-Denim ist es auch. Ich bin ja nicht so der Englisch-Crack… weil ich es leider viel zu wenig spreche. Meine Eltern haben früher ständig gesagt, dass es in meiner Generation total wichtig sei, gut Englisch zu sprechen. Ja, theoretisch hatten sie recht – praktisch wahrscheinlich auch. Nur leider, leider kommen englischsprachige Leute in meiner Lebenswirklichkeit nicht vor. Bedauerlicherweise… Doch das führt an der Stelle zu weit… Eigentlich wollte ich nur sagen, dass das Wort „Ribcage“ in meinem Sprachgebrauch quasi nicht vorhanden gewesen ist. Wenn ich mal Englisch unterhalte, dann doch eher selten über den Brustkorb, weder über meinen, noch über den meines Gegenübers. Doch exakt das heißt es – die Ribcage-Denim ist also eine Jeans, wer hätte es gedacht, die bis zum Brustkorb reicht.

Ribcage-Denim – Mogelpackung

Und zugegeben Brustkorb-Denim hört sich irgendwie seltsam an. Manchmal ist es für mich durchaus nachvollziehbar, warum so viele englische Wörter sich in unserem Sprachgebrauch eingebürgert haben. Ich bin jedenfalls jetzt stolze Besitzerin zweier Ribcage-Denims. Denn einer der großen Vorteile dieses oben erwähnten Fashiondurcheinanders ist, dass es zwischenzeitlich jede erdenkliche Taillenhöhe zu kaufen gibt. Und auch jede Weite… Denn die Brustkorb-Jeans gibt es sowohl in Skinny, als auch mit weitem Bein zu kaufen. Und natürlich mit allem dazwischen. Der Vorteil an diesem Hosenschnitt ist in mein Augen, dass er anders als die Paperbag-Hose, nicht so viel Stoff um die Hüften hat und einen viel schlanker wirken lässt. Außerdem, und das ist für so oberkörperlange Menschen wie mich vielleicht der größte Vorteil, lässt er den Oberkörper kürzer und die Beine ellenlang erscheinen, erst Recht, wenn man die Ribcage-Denim mit hohen Schuhen kombiniert. Die ganze Hose eine Mogelpackung…:-)conny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Ribcage-Denim, Cordblazer, Herbststyling

Stylingidee

Bei einem Styling einer Ribcage-Denim kann man ein paar Dinge beachten. Das Oberteil sollte eher körpernah sein und am besten im Hosenbund stecken. Allerdings keine Regel ohne Ausnahme… Meine Bluse ist ja doch etwas voluminöser, gerade um die Schultern – das geht bei mir, weil mein Obenrum ja doch ziemlich schmal geraten ist… Bei einer größeren Oberweite zum Beispiel ist ein solches Styling wahrscheinlich eher schwieriger… Das wäre für mich eh das Schönste, wenn ich einen Look an verschiedenen Figurtypen zeigen könnte. Aber leider kann ich das nicht, weil es nahezu unmöglich ist, fremdes Bildmaterial zu nutzen… So Leute, jetzt habe ich aber genug Eurer geschätzten Zeit in Anspruch genommen. Freu mich, dass Ihr hier seid und wenn Ihr mir jetzt verratet, ob Ihr den Ribcage-Trend genauso genial findet wie ich, dann schließlich ich Euch in meinen Nachtgebet ein… Eine andere Meinung lass ich natürlich nicht gelten… 🙂 Happy Friday liebste alle…

Die Harpars Bazaar hat einen Artikel mit lauter tollen Frauen und der Geschichte der Ribcage-Denim verfasst.
Auf dem kompletten Blog habe ich nur ein einziges Outfit gefunden, bei dem ich eine Hose mit so einer hohen Taille trage. Der Look stammt aus 2014 und gehört damit zu den Blogpost, die ich heute nicht so gerne verlinke. Aber so what… gehört ja auch zu mir… Außerdem ist es ein schöner Vergleich zum heute… 😉


Hose: Levis – via About you (Affiliatelink) – da habe ich sie auch gekauft und sie ist in unterschiedlichen Farben und auch noch in Cord zu haben. Entschuldigt den Knick im Bein… aber wir haben die Fotos gemacht, da habe ich die Hose ganz neu bekommen und konnte es nicht erwarten, einen Look damit zu fotografieren.
Bluse: Gestuz – sie ist circa 2 Jahre alt und ich habe keine solche Bluse gefunden und leider auch keine ähnliche.
Schuhe: Heine – sehr cool finde ich die Cowboyboots von Closed – via Breuninger (Affiliatelink)
Blazer: H&M – einen sensationellen Cordblazer habe ich bei About you gesehen (Affiliatelink).


conny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Ribcage-Denim, Cordblazer, Herbststylingconny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Ribcage-Denim, Cordblazer, Herbststylingconny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Denimlook, Cordblazer, Herbststylingconny doll lifestyle: Jeanshose, Rüschenbluse, Cowboyboots, Denimlook, Cordblazer, Herbststyling

3 Comments

  • EvelinWakri

    Ribcage What?😳 habe ich mir nur gedacht und jetzt sage ich noch: Ahh ha😯 Na gut! Hauptsache die Hose sieht gut aus und das tut sie, zumindest an Dir. Bei meiner Schlumpflänge sieht es nicht so vorteilhaft aus! Toll kombiniert mit dem Blazer und der Bluse. Ein schicker Casuallook.
    Liebe Grüße Evelin

    • Conny

      Ja, ich finde diese Hose auch genial… Am Ende des Blogpost habe ich sie verlinkt… Oder Sie klicken einfach hier (das ist ein Affiliatelink).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.