conny doll lifestyle: Culottes - die perfekte Hose für den Sommer - ein Look in schwarz-weiß
Sommeroutfit

Culottes – die perfekte Hose für den Sommer – ein Look in schwarz-weiß

Nach meinem kurzen Ausflug in den Herbst, widme ich gleich wieder der schönsten Jahreszeit – dem Sommer. Und dieses Mal mache ich das nicht alleine, sondern im Rahmen einer Bloggeraktion von Stephanie alias der Modeflüsterin bei der noch einige Damen dabei sind. Ihr findet sie am Ende des Beitrags alle verlinkt. Unser Thema: Mein Lieblingssommerlook. Weil ich mich da aber auf keinen Fall festlegen kann, habe ich das für mich ein wenig abgewandelt und nur ein Lieblingssteil für meinen Sommerlook gewählt. Und das ist, wie könnte es auch anders sein, eine Hose… Die Culotte nämlich… Die zwar genau genommen gar nicht rein für den Sommer ist, sondern je nach Stoff in allen Jahreszeiten gut getragen werden kann. Allerdings ist die Culotte in keiner Jahreszeit so vielseitig, wie im Sommer.conny doll lifestyle: Culottes - die perfekte Hose für den Sommer - ein Look in schwarz-weiß

Culottes sind vielseitig

Und die Vielseitigkeit der Culotte ist für mich Grund genug, dieses herrliche Beinkleid zum meinem Lieblingsteil für den Sommer zu erklären. Die meisten denken beim Thema Sommer vielleicht eher an einen luftigen Rock oder ein eben solches Kleid. Und möglicherweise wäre das auch meine Wahl – allerdings gilt das eher zeitlich eingeschränkt. Im Sommer sind Röcke für mich eher etwas für die Freizeit… Im Büro trage ich sie auch bei heißen Temperaturen nicht so gerne… Wer hier schon länger mit liest, weiß eh, dass es sich bei mir um eine Hosenmatz handelt und Röcke nicht so häufig zum Einsatz kommen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass meine Outfits einfach meinem wilden Wesen entsprechen müssen. Mein Kleidungsstil muss bei meinen schnellen und großen Schritten gut mithalten können und manchmal sogar mit mir rennen können – wenn ich mal wieder zu spät dran bin. All das ist für die Culotte kein Problem.conny doll lifestyle: Oberteile Details, schwarz, weiß, Sommerlook, black and white

Mein Sommerliebling passt zu jedem Schuh

Eine Culottes kann ich zu allen Schuhvariationen stylen. Sie funktioniert mit Absatz, Pumps oder Sandaletten, genauso wie mit allen Arten von flachen Schuhen. Sneaker, Loafer, Ballerinas, Schlappen – ganz egal. Und in der kälteren Jahreszeit lässt sie sich auch super mit Stiefel kombinieren. Daran denk ich jetzt aber mal nicht… Was die Materialen der Culottes anbelangt ist diese Hose ebenso variabel… Ob Jeans oder Leder, Leinen, Viskose oder Baumwolle… Gerade im Baumwollstyle ist sie mindestens so bequem wie eine Jogginghose, aber vom Schnitt nicht so entlarvend… Ich glaube, Pyjama-Hersteller wussten das schon lange, denn ich habe einige Schlafanzüge, deren Hosenschnitte erinnern ebenfalls an eine Culotte. Insofern ist wirklich alles klar… Doch bei aller Bequemlichkeit, schaut die Hose niemals langweilig aus. Dafür sorgen schon der weite Schnitt und die kürzeren Hosenbeinen. Das und der luftige Schnitt macht sie für mich unentbehrlich im Sommer.

Weite Culottes sind perfekt für die A-Figur

Ein weiterer Vorteil der Culotte hängt mit meiner Figur zusammen. Bei meiner A-Figur, hängende schmale Schultern und kräftigere Hüften, ist es ratsam die Betonung auf die Taille zu legen. Das wirkt harmonisch und lässt mich schlanker aussehen. Nicht, dass es jetzt darauf ankommt. Aber wenn es sich durch so einfache Mittel erreichen lässt, dann ist es ja nicht verkehrt. Das macht die Culotte auch so interessant für einen Look mit T-Shirt. Oder aber wie bei meinem heutigen Styling, das letztlich gar nicht erkennen lässt, wo genau das Oberteil aufhört und das Unterteil anfängt. Dafür sorgen die spielerischen Volants am Ärmel dafür, dass ich oben etwas „breiter“ scheine. Allerdings überlasse ich die genaue Analyse lieber der fachkundigen Modeflüsterin – deren Beitrag findet Ihr hier… Und zu guter Letzt mag ich die Culottes, weil sie sich mit wenigen Handgriffen zum Officelook zum Abendoutfit umstylen lässt… Denn hier drölfzig Sachen in der Tasche mit mir rumschleppen. Das mach ich nur in eher seltenen Fällen.conny doll lifestyle: Oberteile Details, schwarz, weiß, Sommerlook, black and white

Noch mehr Sommerlieblinge

Die Sommerlieblinge meiner mitbloggenden Kolleginnen findet Ihr heute bei folgenden Damen:

Am nächsten Sonntag, 9.8., dann bei:

und am 16. August bei:

Nun interessiert mich aber noch brennend, welches Teil Euer Sommerliebling ist? In welchem Kleidungsstück fühlt Ihr Euch am wohlsten, wenn Ihr an heißen Tagen das Haus verlasst? Ich würde mich freuen, wenn Ihr es mir in den Kommentaren verratet… Einen ganz wunderbaren Sonntag wünsche ich Euch…

Kurz und knapp – Culottes mag….

  • wer gerne vielseitig einsetzbare Kleidungsstücke trägt. Vom Abendoutfit über den Officelook bis hin zum casual Styling ist mit der Culotte alles möglich.
  • Jede Frau mit mit A-Figur.
  • Und wer es nicht leiden kann, wenn an heißen Tagen die Oberschenkel aneinanderreiben.

Diese Hose habe ich übrigens schon öfter hier auf dem Blog gezeigt… ich habe sie 2015 in Madrid gekauft.. und dass ich auch Denim-Culottes ganz hervorragend finde, habe ich Euch erst kürzlich gezeigt.


Hose: COS – wie geil – 2015 hatte ich noch geglaubt, ich könnte den Hosentrend an mir vorbeiziehen lassen… Ja ja ja – da sag ich nur, was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?
Oberteil: WENZ – es stammt aus meiner letzten Kooperation mit dem badischen Versender. Da möchte ich Euch gleich noch an das Jubiläumsgewinnspiel bei WENZ erinnern – es läuft noch bis 16. August.
Schuhe: aus NYC – für mich sind Kleidungsstücke und Schuhe die allerbesten Urlaubsmitbringsel… Gerade jetzt in der Coronazeit liebe ich es, dass diese Stücke so schöne Erinnerungen wecken.


conny doll lifestyle: Culottes - die perfekte Hose für den Sommer - ein Look in schwarz-weißconny doll lifestyle: Culottes - die perfekte Hose für den Sommer - ein Look in schwarz-weißconny doll lifestyle: Culottes - die perfekte Hose für den Sommer - ein Look in schwarz-weiß

11 Comments

  • Nicole

    Liebe Conny,
    um es mit den Worten unseres ehemaligen Nachbarjungen zu sagen: ich bin valiihiiebt. Das Oberteil ist Zucker, das ganze Outfit eine Sahnetorte und ich verstehe, dass es eines deiner Lieblingsoutfits ist.
    Ich mag gerne leichte (Sofa) Kleider im Sommer. Sofa deshalb, weil sie alles mitmachen müssen und sollten und nicht nur zum Stehen geeignet sein dürfen. Wenn es richtig heiß ist, trage ich allerdings gerne Shorts oder leichte Hosen (Culottes??). Den Grund mag ich jetzt aber nicht im Kommentar erläutern, haha.
    Tolle Frauen sind beim Lieblingsoutfit dabei.
    Hab einen feinen Sommersonntag.
    Liebste Grüße
    Nicole

    • Conny

      Hehe… liebe Nicole – in Deinen Nachbarsbuben bin ich ja jetzt schon valiihiiebt… Ich freue mich, dass Dir der Look gefällt… Die Hosen laufen wohl zwischenzeitlich landläufig unter Culottes… Das ist zumindest der Begriff, unter dem man sie in den meisten Shops findet… Ich denke, da weiß jede und jeder was gemeint ist. Geschichtlich betrachtet und akkurat übersetzt ist es wohl nicht. So, wie die Kommentatorin Manuela anmerkt… Ich sehe das nicht so eng… Hab eine schöne Woche und danke für Deinen Besuch, lieber Gruß – Conny

  • Sabine Gimm

    Die Culotte ist sehr wandelbar liebe Conny. Dein heutiges Outfit ist hübsch und elegant. Mit Sneakern wird es sportlich. Insofern auch für die Freizeit super geeignet. Black & White geht für mich immer. Bin auch eher der Hosentyp.

    Liebe Grüße Sabine

    • Conny

      Ich danke Dir liebe Sabine… ich finde Röcke schon auch schön… aber für mich und mein Wesen ist die Hose einfach passender… Hab einen guten Wochenstart, lieber Gruß
      Conny

    • Manuela

      Hallo, das Outfit sieht sehr ansprechend aus. Für mich ist es aber eine 3/4 Hose. Culotte kommt aus dem französischen und bedeutet „Kniebundhose“….und nach einer Kniebundhose sieht diese nun wirklich nicht aus…liebe Grüße

  • Nicole Kirchdorfer

    Liebe Conny,
    also am Freitag, dem 1. heißen Tag, habe ich ein schwarzes Jerseykleid (midi) getragen. Und gestern, als es eher schwül-heiß war, kamen mal wieder Jeans zum Einsatz. Weit, locker und mit einfachem T-Shirt.
    So ein richtiges Lieblingsstück habe ich eigentlich nicht. Bin nur glücklich, wenn ich alle Teile noch in diesem eher mäßigen Sommer unter bringe.
    Schaun mer mal, dann sehn mers scho….

    PS: Du siehst wie immer zauberhaft aus und hast mächtig Farbe bekommen, hm? Schuhe wie die Deinen strecken ungemein schick, aber ich könnte sie keine Sekunde tragen….

    • Conny

      Ich danke Dir liebe Nicole, Deine Looks mag ich auch immer sehr – Du hast ein tolles Händchen für Style… und das mit der Farbe täuscht… Es hilft nur sehr, wenn man an sehr sonnigen Tagen im Schatten fotografiert… Da wirkt man gleich brauner… In Natura bin ich blass wie eh und je…. Hab eine gute Woche und der Sommer kommt ganz bestimmt zurück… Lieber Gruß – Conny

  • EvelinWakri

    Lieblingssteile im Sommer? Auf alle Fälle Culottes aus Leinen und diesen Kofferstoffen, die nicht knittern, ganz gleich wie man sie aufhängt oder sitzt damit, anders als bei Leinen. Dein Look ist der Hammer und ich bin verliebt. Culottes sind mir lieber als wie Bermudas und kurze Kleider und sehen mit allen luftigen Oberteilen so vorteilhaft aus… wie du schon erwähnst, auch bei breiten Hüften.
    Eine tolle Woche liebe Conny!
    GlG Evelin

  • Sabina@OceanblueStyle

    Liebe Conny, die Culottes hast du toll in Szene gesetzt. Sehe ich wie du, es muss nicht krampfhaft schlank aussehen, schadet aber auch nicht als netter Nebeneffkt. Das Top ist besonders stilvoll.Ganz liebe Grüße und gute Heimreise. Sabina

  • Anja Frankenhäuser

    So ein süßer Look! Ich bin ganz verliebt in Dein Oberteil!!
    LG
    Anja

  • Martina Klein

    Liebe Conny,

    dieser Look hat alles, was ich liebe: Eine (weite) Hose, er ist schwarz/weiß und mit den Ruffles an den Ärmel hat er das gewisse Etwas. Toll!

    Liebe Grüße
    Martina