conny doll: Karomix, Blazer, weite Hose, Rollkragenpullover, schwarz-weiß
HerbstWinter-Outfit

Vorsätze nicht einhalten? Karo-Mix schwarz-weiß

Happy new Year, liebste Leserschaft. Ich wünsche Euch Gesundheit, Glück und ein friedliches 2023. Aber eigentlich nicht nur Euch, sondern auch mir – uns allen eben. Ein bisschen weniger Blödheit und weniger aufgeblasene Egos in der Welt. Und weniger Viren, weniger Konsum, weniger Besserwisserei, weniger Hate. Dafür mehr Empathie, mehr Miteinander, mehr Rücksicht und mehr Frieden. Und alle gewaltbereiten Machthaber dieser Welt soll der Blitz beim Sch**** treffen. Pardon. Also wollen wir mal sehen, was die nächsten 365 Tage für uns bereithalten. Was ich ziemlich sicher jetzt schon sagen kann – 2023 wird nicht mein Jahr. Ich glaube, meins war irgendwann in den Neunzigern gewesen. Unglücklicherweise wusste ich es damals wohl nicht zu schätzen, sonst könnte ich mich sicher daran erinnern. Aber ganz egal, denn Euer Augenmerk möchte ich gerne auf Eure Vorsätze lenken. Ja, ich weiß – wir haben keine. Aber stimmt das wirklich? Mein Look: ein Karo-Mix schwarz-weiß.

Richtige und falsche Vorsätze

Ich bin immer ganz vorne mit dabei, wenn es um keine Vorsätze zu Silvester geht. Pah – wer braucht schon Vorsätze. Erst recht an so denkwürdigen Tagen wie Neujahr oder dem Jahreswechsel. Hallo? Ist doch schließlich wissenschaftlich erwiesen, dass die Menschheit motiviert startet und nach gut zwei Monaten, die meisten Vorsätze schon wieder in Vergessenheit geraten. Liegt vielleicht daran, dass wir uns die falschen Dinge vornehmen. Ich zum Beispiel könnte sagen, ich esse nie wieder Lakritze. Das esse ich jetzt schon so selten, dass es mir leicht fallen würde, diesen Vorsatz einzuhalten. Oder vielleicht sind wir auch zu absolut in den Forderungen an uns selbst. Aussagen wie „nie“ oder „immer“ sind die Klassiker, da verliere ich schon die Lust, bevor ich überhaupt damit angefangen habe. Doch Worte wie „mehr“ und „weniger“, finde ich ebenfalls schwierig in diesem Zusammenhang. Das ist alles so unkonkret. Wo bleibt da die Challenge?

conny doll lifestyle: Vorsätze nicht einhalten? Karo-Mix schwarz-weiß

Vorsätze sind eine Challenge

Denn ganz unbedingt müssen Vorsätze eine Herausforderung sein und sie müssen noch viel unbedingter, etwas mit einem selbst zu tun haben. Allerdings sollte man die wirklich guten Vorsätze nicht an die große Glocke hängen. Denn große Ankündigungen, bei denen die Umsetzung schwerfällt, ziehen oft noch Hohn und Spott zum Beispiel von Familienmitgliedern nach sich. Zudem ist die Challenge mit einem selbst völlig ausreichend. Schließlich weiß man selbst bestens darüber Bescheid, wenn man sich mal wieder aus einem Vorsatz herausredet oder klammheimlich davonstielt. Oder 1.001 Gründe findet, warum man das nicht macht oder jenes wieder macht. Und schwupps nach zwei Monaten ist man der Meinung, der Vorsatz bringe nichts und es ist Zeit ihn über Bord zu werfen. Aber Leute, das Geheimnis der Vorsätze ist: Du entscheidest! Und zwar 365 Tage – jeden Tag aufs Neue. Wenn es heute nicht klappt, dann hast Du morgen eine neue Chance, Dich zu überzeugen. Es gibt kein „zu spät“ für gute Vorsätze, deshalb ist es auch völlig unwichtig, ob Du Dir zum Jahreswechsel etwas vornimmst oder am 13. März oder 25. Oktober.

conny doll lifestyle: Vorsätze nicht einhalten? Karo-Mix schwarz-weiß

Niemand motiviert sich mit schlechten Gedanken

Außerdem liegt das Geheimnis zum Einhalten der Vorsätze in Deinen Gedanken. Die sind es, die Dich zum Durchhalten motivieren können oder zum Aufgeben überreden. Deshalb denke nicht schlecht von Dir, wenn es heute mal nicht klappt. Das ist dann einfach so! Schlechte Gedanken über sich selbst sind grundsätzliche eine sehr schlechte Idee. Niemand motiviert sich mit negativen Gedanken. Denn morgen ist ein neuer Tag. Neuer Tag, neues Glück und einige Stunden Zeit, sich selbst zu motivieren, etwas anzufangen oder aufzuhören. Aber keine Sorge, liebste Leserschaft, ich werde 2023 nicht zum Motivation-Coach mutieren. Aber diese Sache mit den Vorsätzen, die habe ich jahrelang getestet und ich kann Euch sagen, es wirkt. Nicht in allen Dingen gleich gut – aber wenn man verinnerlicht hat, dass man ohnehin jeden Tag aufs Neue mit sich selbst verhandeln muss, dann erscheinen Vorsätze in einem anderen Licht. Versprochen. Und noch ein handfester Rat zum Schluss – schließt niemals in einer euphorischen Stimmung irgendwelche Verträge ab. Erst nachdem die anfängliche Euphorie einem vernünftigen Durchhaltevermögen gewichen ist. Dann ist der richtige Zeitpunkt für Unterschriften. In diesem Sinne, wünsche ich Euch ein frohes, neues Jahr –

Podcast-Durchbruch

Aktuelle PODCASTFOLGE von Durchbruch

Und habt Ihr die Weihnachtsfolge schon gehört? Rechts in meiner Seitenleiste kommt Ihr direkt dorthin und hier findet Ihr alle Folgen unseres Laber-Podcasts.


Details zum Outfit

Hose

TONI – stammt aus einer Kooperation und war vor Jahren mal ein ITPiece der Zeitschrift Freundin. Zurecht, wie ich finde. Leider ist es nicht leicht, weite Hosen mit Karomuster zu finden.

Blazer

Opus – hab ich schon ne Weile und ihn mal über Stilvoll Köln via Instagram gekauft. Da mein zweiter Vorname quasi Karo sein könnte, könnte ich ständig neue karierte Blazer kaufen. Im Moment halte ich mich gerade davon ab, dieses Modell von COS zu kaufen (Provisionslink).

Rollkragen

???? – den habe ich schon ewig und leider weiß ich nimmer, wo ich ihn gekauft hatte. Aber unbedingt möchte ich Euch Rollkragenpullover ans Herz legen. Die sind super für drunter und drüber. Ein schwarzes Exemplar habe ich bei & other Stories entdeckt (Provisionslink).

Schuhe

Converse – hab ich letztes oder vor zwei Jahren gekauft. Aber mein Faible für den Klassiker unter den Sneakern könnte nicht größer sein. Im Shop habe ich gerade diesen in Schwarz gesehen (Provisionlink).

Tasche

Balenciaga


4 Comments

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Toller Look und superschöne Fotos.
    Ein gesundes sonniges 2023, was immer Du Dir vornimmst. ? Ich werd nicht rauchen. Das ist so wie Deine Lakritze bei mir. ??
    Liebe Grüße Tina

  • Hasi

    Hallo Conny, auch von mir ein schönes neues Jahr! Und gute Vorsätze finde ich persönlich auch nicht schlecht, aber die gibt es bei mir immer unabhängig vom Jahreswechsel. Ausserdem sind das bei mir in der Regel oft eher „gute Anregungen“, und dann schaue ich einfach mal, was daraus wird. Der unschätzbare Vorteil ist, ich brauch dann kein schlechtes Gewissen haben, wenn es dann doch nicht immer so läuft wie vorgenommen ?.
    LG
    Hasi

  • Ilka

    Alles Gute für 2023 wünsche ich dir.
    Und ich hoffe, deine guten Vorsätze bestehen auch darin, uns weiter coole Looks zu zeigen und solche lustigen Texte zu schreiben.
    Viele Grüße
    Ilka

  • Evelin Wakri

    Happy new Year liebe Conny! Also ich mache 2023 zum meinen eigenen Conny Jahr , denn Du hast mich mit Deinem allerersten Beitrag dieses Jahr, schallend zum Lachen gebracht , schon nach den ersten Zeilen ??
    Keine Vorsätze sind doch auch schon wieder ein Vorsatz oder? Ich nenne es Ideen, die man im neuen Jahr eventuell verwirklichen, angehen und mit Zufriedenheit abschließen könnte, wenn es einem freut. Das erzeugt kein Muss und keinen Zwang .
    Ich liebe diesen Look mit der tollen Hose und schöne Fotos.
    Dicke Umärmelung und liebe Grüße
    Evelin

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.