conny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjacke
Erziehungsgrenzen,  Fashionblog,  Frühlingslook,  Wahnsinn

Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit Cargohose

„Ich geh Internet…:“, mit diesen Worten verlässt das pubertäre Kind das Zimmer… Ich ruf noch hinterher, das ist kein ganzer Satz. Doch interessiert das noch jemanden? Und in dem Zusammenhang, was wäre die richtige Formulierung… „Ich werde meinen Finger auf einer Glasscheibe herumschieben, um dort bunte bewegte Bilder, Fotos oder Text anzusehen.“ Lesen kann man da wohl kaum sagen… Aber wer bitte ist schon jemals ins Internet gegangen. Wenn ich meinen Fuß aufs Display stelle, wird’s mit der Handhabung schwierig… Doch, ich drifte ab… wie so oft…Eigentlich wollte ich mit Euch über diese Jugend sprechen… oder besser über Textnachrichten von Jugendlichen… Mein Styling kommt direkt vom Schulhof… casual friday mit Cargohose.

Textnachrichten in der Cargohose

conny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, StrickjackeHey Bro – witzig finde ich, dass das Wort „Jugend“ mich gar nicht mehr inkludiert… Das finde ich echt schräg, sehr lange habe ich mich nämlich dieser Gruppe zugehörig gefühlt… Genaugenommen noch bis vergangene Woche… Möglicherweise bin ich so ne schrecklich Junggebliebene, die nicht einsehen möchte, dass der Zahn der Zeit auch an ihr nagt. Natürlich nagt der nicht an mir… Pah… wo kommen wir denn dahin… 🙂 Leute, bevor ich jetzt wieder Mails bekomme. Ich weiß natürlich, dass ich älter werde aber ich bin ein drittes Kind und meine beiden Schwestern sind ein Stück älter als ich. Ich bin so ein Nachzügler… Man könnte also sagen, ich bin familiär vorbelastet, mit dem „Ich-bin-jünger-Gefühl“. Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei aber einfach um ein Gefühl von Größenwahn. Weißte Alder…

Gemeinsame Essenszeiten

Nun gut, was ist also vergangene Woche passiert? Mein Sohn ist passiert! Der zählt jetzt zwölf Lenze… und hat damit quasi mehr Lebenserfahrung als ich. Versteht sich ja von selbst. Ich dachte immer, Jungs wären während der Pubertät einfach/er zu haben und eigentlich bin ich auch davon ausgegangen, das ginge beim männlichen Geschlecht später los. Ihr seht, ich kenne mich voll aus… ich habe die Sache total im Griff. Jedenfalls saßen wir so gemeinsam am Esstisch… Das kommt eh immer seltener vor… Durch diverse sportliche Aktivitäten sind die Tage sowieso schon wenige, an denen wir noch gemeinsam am Tisch sitzen. Umso wichtiger sind sie mir… Allerdings wohl nicht mehr so lange… Wir saßen also so gemeinsam am Tisch… und der Kurze macht sich lautstark über meine Textnachrichten lustig.

Das Gespött

„Was Du da immer reinschreibst, Mama?“, „Und dann noch mit Punkt und Komma!“, „Und ganze Sätze.“… What? Was kann man denn daran nicht verstehen? Deshalb schreibe ich doch ganze Sätze… damit am Ende keine Fragen offen bleiben. Die Kids allerdings verschicken sowieso nur noch Sprachnachrichten und sollten sie sich doch mal dazu herablassen, einen Text zu verfassen, dann handelt es sich oft um eine kryptische Aneinanderreihung von Buchstabenabfolgen. Manchmal denke ich, die zwei haben einen Chiffrierungskurs belegt und mir wird der Code nicht verraten. Aus verständlichen Gründen vielleicht. Aber dass jetzt hier noch über meine Art der Textnachrichten gelacht wird – das geht dann doch zu weit. Im Verlauf des Gesprächs fielen dann noch Worte wie altertümlich (wer? ich?) und vorsintflutlich (was, meine Texte?). Tztztz…

Das weiß ich leider nicht

Mich wundert ja eigentlich nüscht mehr. Schließlich wächst diese Generation damit auf, dass allerorten künstlichen Intelligenzen, wie Alexa, Bixby und Co Befehle entgegen gebrüllt werden. Insofern wäre es vielleicht angebracht, froh zu sein, dass wir diesen Ton zu Hause nicht anschlagen, wenn wir miteinander reden. Ich schätze nämlich, das Kindsvolk würde sich bedanken, wenn ich auf jede zweite Frage mit „Das weiß ich leider nicht.“, antworte… Hehe… Das ziehe ich mal in Erwägung, wenn meine Art zu kommunizieren erneut zum Gespött wird. Im Übrigen hat mein Sohn, dann im Verlauf des Gesprächs noch angemerkt, dass ich schließlich so scharf drauf wäre, dass wir alle gemeinsam am Tisch sitzen, dann müsste ich mich eben mit der Themenauswahl arrangieren. Bäm!!! Da hab ich den Salat… Ich überlege mir wirklich, ob es nicht besser wäre, wir würden rein über Textnachrichten kommunzieren… Ich bin sicher, die kann man auch filtern.

Schulhofstyling

Jedenfalls gilt heute wohl: Zeige mir Deine Textnachrichten und ich sage Dir wie alt Du bist! Weißte Bescheid Schätzelein… LYSM – und wer mir jetzt, nicht folgen kann, der oder die ist mindestens genauso alt, wie ich… 🙂 Damit man das nicht gleich so offensichtlich ist, habe ich heute einen Look vom Schulhof gewählt. Insbesondere die Mütze… die ist allerdings wirklich nur den schrägen Windverhältnissen geschuldet. Dieser stürmische Lüftchen geht mir echt g’scheit auf den Keks und ich hoffe, dass sich das jetzt endgültig verzupft hat. Ich hab’s nämlich nicht so mit Mützen… lieber Hüte. Aber mein Peter hat nicht zum Look gepasst. So und nun… geht Ihr bitte Internet und ich wünsche Euch ne nice week….


Bluse: via Segostore – es gibt großartige Blusen in dem Store
Cardigan: Tchibo – stammt aus einer Kooperation von vor zwei Jahren und ich trage die Strickjacke immer noch gerne.
Hose: Zara – die Cargohose vom S.Oliver gefällt mir richtig gut (Affiliatelink)
Schuhe: Adidas – ich habe sie schon länger und online nicht mehr gefunden.
Schmuck: Martina Hamilton – Martina Hamilton ist zur Zeit in der irischen Botschaft in Berlin. Dort gibt es heute eine Ausstellung und ich würde mir wünschen, dass Ihr wunderbarer Schmuck in Deutschland ein wenig bekannter wäre. Martinas Schmuckstücke haben einfach so viel Herz…


conny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjackeconny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjackeconny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjackeconny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjackeconny doll lifestyle: Von Textnachrichten und Jugendsprech- ein casual friday style mit cargohose, Bluse, Sneaker, Leomantel, Cardigan, Strickjacke

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: