Direkt zum Inhalt

Urlaubsmitbringsel der ganz besonderen Sorte – casual Look mit Schluppenbluse

Gepostet in Frühlingsoutfit, Outfit - My Style, Wahnsinn, und Werbung

Ich habe mich weiterentwickelt… auf jeden Fall. Ganz sicher… Also ich bin davon überzeugt felsenfest. Schließlich bin ich bald 43 Jahre alt und habe einen echten Plan. Zugegeben manchmal weiß ich nicht genau von was und gelegentlich habe ich ihn auch verlegt – aber das muss ich jetzt ja nicht so vertiefen. Der Eindruck, den man erweckt, der zählt schließlich. Also Stichwort Weiterentwicklung… Ihr kennt das doch sicherlich alle… Das Bauchtanzkostüm, der indische Sari oder brasilianische Bikini, vielleicht auch ein Kaftan wie der einer Königin aus Tausend und einer Nacht. Genau – die Urlaubsmitbringsel der ganz besonderen Sorte… sind mein Thema. Nur zeigen kann ich Euch leider heute keins… Dafür gibt es ein Outfit von WENZ. Ein casual Look mit transparenter Streifenbluse und Schluppe. Ein echtes Lieblingsteil.

Urlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-Tasche

Also es ist jetzt nicht so, dass es kein Urlaubsmitbringsel gäbe… Nein, nein -natürlich nicht. Nur auf die SD-Karte hat es der Look noch nicht geschafft… Nach einer Woche Urlaub sind unsere Synapsen nämlich so weit auf Entspannung gepolt, dass wir die Fotosession schlichtweg vergessen haben… Ich bin ja froh, dass ich überhaupt an den Beitrag gedacht habe… Aber ich finde trotzdem: Ich habe mich weiterentwickelt! In meinen frühen Zwanzigern hätte ich es nämlich durchaus fertiggebracht, einen Turban aus dem Urlaub mitzubringen. Natürlich felsenfest davon überzeugt, dass ich die Kopfbedeckung in der Münchner Fußgängerzone trage… Wie gesagt, da habe ich mich wirklich einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Heute ist es nur ein Sonnenhut, der manche evtl. an eine Gouvernante erinnern mag. Oder wie schrieb eine liebe Followerin auf Insta … an ein Mädchenpensionat. Mein Mann nennt mich jetzt auch liebevoll Fräulein Rottenmaier.

10 Jahre Ehe …uuuund….

Ha – so haben wir alle was davon. Und der Sonnehut aus bella Italia, der mich absolut an meine Oma erinnern, wird es sicherlich auch in das heimische Freibad oder an den See schaffen, sofern der deutsche Sommer es zulässt. Was die Urlaubsmitbringsel der dritten Art anbelangt, kommt mir der Umstand zu gute, dass ich komplett ohne Geld in den Urlaub gefahren bin. Das ist meine Art der Weiterentwicklung… Wenn ich nämlich bei einer besonders schönen Sommertunika erst Mal meinen Mann frage muss, bevor ich zum Kauf schreiten kann – sagt es einfach alles, wenn ich das Weiße in seinen Augen sehe. Und nein, er hat keine Blutdruckschwäche oder so. Gelegentlich habe ich auch das Gefühl, er muss mal zum Ohrenarzt… Oder er bekommt auf einmal ein irres Tempo, sobald er nur den Hauch von Textilien vor einem Laden hängen sieht. In 10 Jahren Ehe hat er da so seine Methoden entwickelt.

Italien und seine Designer

So ist also ein Teil meiner Weiterentwicklung eigentlich meinem Mann zu verdanken und natürlich meiner Weitsicht… Meine Finanzen auf der Bank zu lassen…. Allerdings habe ich in den letzten Jahren auch ein paar Methoden entwickelt, mich selbst zu überlisten… Leider weiß ich nicht genau, welche das sind… Aber mir sagt eine Tüte, die hier im Hotelzimmer steht, eindeutig, dass ich selbst mit einem guten Vorsatz nicht in der Lage, meine Shoppingleidenschaft zu zügeln. O:-) Aber hey – wir sind in Italien – dem Land von unzähligen wunderbaren Designern. Ich mein, Gucci ist derzeit wieder angesagt wie in den Neunzehnneunzigern. Allerdings ist der Hype in den Urlaubsregionen nicht wirklich angekommen. Hier findet sich das übliche Urlaubszeug… Hauptsächlich strandtaugliche Bekleidung, von der man nach dem zweiten Aperol Sprizz annimmt, dass sie die figürlichen Vorzüge unterstreichen.

Urlaubsmitbringsel – Tunika Nummer Zehn

Und auch in Misano Adriatico – dem kleinen Ort nahe Rimini gibt es eine Vielzahl dieser kleinen Touristen-Shops . Am ganzen Strand entlang finden sich Tuniken, so türkis wie wir uns das Meer vorstellen und so wunderbar leicht und luftig, wie Urlaub eben ist. Aber ich habe Glück – denn hier gibt es auch eine kleine und feine Boutique, deren Besitzerin ein Händchen für stilvolle Sommermode, jenseits der Touristenlooks hat. Welch ein Glück, dass die italienische Mode-Kultur der unseren relative nahe ist und ich nun nicht mit einem bommelbeladenen, glitzernden Lurex-Bauchtanz-Kostüm nach Hause fahren muss. Mein Mitbringsel ist meiner Meinung nach sogar absolut office-tauglich und ich freue mich schon darauf, wenn ich es Euch endlich zeigen kann.

Transparente Schluppenbluse

#werbung Bis es soweit ist, gibt es aber noch einen Look, der auf jeden Fall fürs Büro geeignet ist und das, obwohl die Bluse transparent ist. Dank der Schluppe fällt das nämlich gar nicht so ins Gewicht – also je nachdem, wie ich die Schluppe binde und mit einem Top drunter ist der durchsichtige Stoff eh kein Thema. Wie Ihr ja schon wisst, bin ich ein WENZ-Girl, äh sagen wir eine WENZ-Frau und ich mag an dem Versandhaus, dass es möglich ist, ein stimmiges Komplett-Outfit mit Jacke unter 250 Euro zu zaubern. Außerdem sind die Entwürfe von Amy Vermont wirklich sensationell mit meinen restlichen Kleidungsstücken kompatibel und ich glaube, das gilt nicht nur für meinen Kleiderschrank. Alle drei Teile, Skinny, Schluppenbluse und Jacke werden mich bestimmt auch noch im Herbst begleiten. Und sie wäre sicherlich auch ein tolles Urlaubsmitbringsel. Also lohnt es sich auch für jeden der in Deutschland Urlaub macht, bei WENZ vorbeizusurfen. Und für alle anderen natürlich auch. Habt ne schöne Woche liebste alle – Eure ConnyWerbungsbutton Conny Doll LIfestyle


Hose, Bluse, Jacke: WENZ
Schuhe: Tommy Hilfiger
Tasche: Karl Lagerfeld


Urlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-TascheUrlaubsmitbringsel, Schluppenbluse, transparent, Conny Doll, Skinny, Jacke mit Stickerei, KL-Tasche

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

5 Kommentare

  1. Nice look, the blouse is beautiful. I like the jacket, with the flowers embroidered, and the outfit you have prepared, mix of casual and elegant. Shoes and handbag are beautiful, and the jeans look lovely on you.

    2017-06-13
  2. Huhu, liebe Conny, Du fröhliche Urlauberin!

    Ich freue mich übrigens immer total über Deine lustigen Stories am Morgen.
    Und schrille Urlaubsmitbringsel gibt es hier auch. Meist sind es bunte Schuhe mit irgendwelchen Gebammel daran und Strandhandtücher mit maritimen Motiven. Damit kann ich inzwischen handeln.

    Bei Deinem Outfit hat es mir heute die zauberhafte Tasche völlig angetan. So ein pudriger (wieso will der Klapprechner pludrig schreiben?) Ton fehlt hier noch total und kommt ja nie aus der Mode. Kalle hat da eindeutig bei einer anderen Firma sehr genau hingeschaut, so ein Schelm aber auch! Ich surfe gleich mal rüber in seine Auslagen.

    Schöne Grüße aus dem grauen Norden in den sonnigen Süden!
    Bärbel

    2017-06-13
  3. Ulrike
    Ulrike

    Dein WENZ Look gefällt mir sehr gut, liebe Conny, besonders die Jacke hat es mir angetan. Hätte ich nicht schon zwei in der Art, würde ich die sofort kaufen.
    Ja, die lieben Urlaubsmitbringsel! Ich neige ja auch dazu, aus den Ferien am Meer gerne einen Strohhut und diverse Tuniken mitzunehmen. Heuer ist die Gefahr groß, geht es doch wieder auf die schöne Insel Ibiza mit ihren Hippiemärkten. Um der unnötigen Geldausgabe vorzubeugen, habe ich beschlossen, dieses Mal die Kreditkarte zu Hause zu lassen. Denn – nur Bares ist Wahres!
    Wünsche dir noch schöne Tage in Bella Italia,
    LG Ulli

    2017-06-13
  4. EvelinWakri
    EvelinWakri

    Für mich gibt es keine Urlaubsmitbringsel mehr, denn ich habe festgestellt, dass meine Urlaubserrungenschaften daheim von mir nicht mehr getragen werden, da sie nicht Heimattauglich sind!!! Für den Rest der Familie, zu Hause der schrecklichen Präsente verharrend, wird nur vernünftig eingekauft! Öle, Figürchen usw. man kann doch nicht ohne kommen, wenn sich alle auch noch so freuen und es auch bekunden: so schön, aber bitte es ist gar nicht notwendig!!
    Tja da wäre Dein heutiger Look schon etwas für mich. Die Jacke und die Bluse großartig und den Sonnenhut würde ich sofort übernehmen.
    Schönen Abend und liebe Grüße Evelin

    2017-06-13

Die Kommentare wurden geschlossen