Direkt zum Inhalt

Leinenhose fürs Buero oder voll verknittert

Posted in Outfit - My Style

IMG_6567_Leinenhose_black_and_white_DorotheeSchumacher_HundM_schwarzundweiß_metallicHeels_weiteHoseDa laberte ich vergangenen Freitag noch von Anpassungschwierigkeiten im Alltag und schwupps erwische ich mich, wie ich winkend an der Haustür stehe. Also meine Kinder waren auf dem Weg zur Schule und ich stand da, als hätten die Mäuse 6 Wochen Karibik gebucht. Es fehlte nur noch das weiße Taschentuch … dann wäre die Situation wirklich filmreif gewesen. Somit hat sichs dann wohl mit den Schwierigkeiten zumindest bei der Anpassung. Ich bin wieder angekommen im Mama-Modus oder besser im berufstätigen Mama-Modus. Ich habe bestimmt schon mal erwähnt, dass ich Teilzeit arbeite und bedingt durch meinen Job, arbeite ich nicht täglich halb, sondern ganz. Dafür habe ich dann freie Tage am Stück… und an diesen Tagen, stehe ich winkend an der Haustür, genieße es… und werde manchmal ein bisschen schwermütig. Jetzt gar nicht so sehr deswegen, weil die Kids immer größer werden und sie mich nicht mehr so viel brauchen (noch nicht).

Wide linen trousers for the office or just so

There I was last Friday talking about difficulties adapting back to everyday life and hey presto I find myself standing at the door waving. Well my children were on their way to school and I was standing there waving as if they were departing for a six week Caribbean holiday. All that was missing was the white handkerchief… then the situation could have been straight out of a film.  Therefore at least my difficulties adapting have come to an end. I find myself once more in my Mama role or rather, in my working mama role. I have definitely already mentioned to you that I work part-time and as my job requires, I don’t work half days but the job time is halved.  In exchange then, I have a number of days together free … and on these days I stand at the door of the house and wave … and enjoy it … but on some days I am a bit melancholic. At the moment not so much, but my kids are getting bigger and then they won’t need me so much (but not yet).

Muss ja nicht gleich Homeoffice

Das hat ja durchaus auch positive Seiten – aber manchmal wünschte ich mir einen Job, in dem die Zeiteinteilung etwas freier wäre und die Anwesenheitszeiten im Büro nicht so strikt geregelt. Ich meine die Arbeit mache ich ja trotzdem… und es würde mich und ich glaube, ich kann da getrost auch für andere Eltern sprechen, immens entlasten, wenn Arbeitgeber diesbezüglich offener werden würden. Ich plädiere ja gar nicht für ein komplettes Homeoffice – das wiederum würde ich gar nicht wollen. Ich gehe gerne ins Büro – in den allermeisten Fällen treffe ich da auf ganz wunderbare Kollegen, von denen einige zu Freunden geworden sind und man bekommt mehr mit, wenn man vor Ort ist. Meiner Erfahrung nach ist das mit Teilzeitkräften und der Kommunikation nämlich oft so eine Sache – aus den Augen aus dem Sinn. Es ist schwerer, den Informationen hinterher zu laufen und manchmal weiß man ja nicht mal, dass man nichts weiß…. 🙂 Fast wie in der Kindererziehung – doch da ist Unwissenheit manchmal ein wirklich unschätzbar wertvolles Gut!

Not completely working from home

This would definitely have positive points but sometimes I wish I had a job where I had more flexible time management and my presence in the office wasn’t so strictly regulated. The work would be done just the same but I would be immensely unburdened (I think I can confidently speak for other parents) if employers were more flexible concerning this matter. I am not pleading for workingIMG_6608_Leinenhose_black_and_white_DorotheeSchumacher_HundM_schwarzundweiß_metallicHeels_weiteHose from home completely – that, on the other hand, doesn’t appeal to me at all. I like going into the office – the majority of my colleagues are wonderful people and some have even become close friends and you tend to experience more when you’re there on-site.  In my experience part-time staff often aren’t informed about everything and communication is easier said than done – out of sight, out of mind.  It’s more difficult to get the information later and sometimes I’m not even aware that I don’t know something … 🙂 It’s almost like rearing children – though, in this case ignorance can be a priceless, valuable asset!

Leinenhose fürs Büro oder voll verknittert

Also ich plädiere ja ohnehin nicht fürs Homeoffice… zumindest nicht immer und ständig – doch falls Ihr Euer Büro zu Hause habt, findet Ihr auf dem Life40up-Blog von Valérie einen nützlichen Tipp, der Euch vor dem Erstickungstod retten kann. Ein weiterer Grund, neben meinem Überlebenswillen, für ein externes Büro, ist für mich die Garderobe… da kommen die Kleidungsstücke wenigstens mal an die Luft. So, wie dieses Outfit mit schwarzer Leinenhose und dem Schumachertop – perfekt für warme Tage im Büro. Und eine wunderschöne Kombi mit einer weißen Leinenhose, könnt Ihr bei Annette, der Lady of Style bewundern. So nun winke ich Euch mal kräftig zu und wünsche eine wunderschöne Sommerwoche, lieber Gruß – Conny

Linen trousers for the office or just so

Therefore in any case, I am not pleading for a home office … at least not all the time – but just in case your office is at home you can find a helpful tip from Valerie’s Life40up-Blog which can help save you from asphyxia.  Another reason for an external office, apart from my will to survive, is my wardrobe…..at least I get to air the contents.  This is the case here with my black linen trousers and my Schumacher top – perfect for warm days in the office.  And a beautiful combination with a white pair of linen trousers can be seen on Annette’s Lady of Style Blog. And so I’ll wave firmly to you now and wish you all a lovely summer week. Best wishes, Conny.

Leinenhose: H&M - diese weite Hose* von Patrizia Pepe ist zwar nicht aus Leinen,
sieht aber trotzdem toll aus und weil wir gerade bei weiten Hosen** sind,
diese aus Viskose fällt bestimmt mega. Ne Leinenhose*** findet Ihr auch bei Boden -
nicht ganz so weit, aber chic.
Top: Dorothee Schumacher ... das Muster gibts jetzt auch als Bluse****...
Seide - was sonst... 
Pumps: Cafe Noir ... tja was soll ich zu diesen Metallicpumps noch sagen...
ich liebe sie.... immer noch und immer wieder!!!
Tasche: Gerry Weber ... uiiii Karl kann auch gelbe Taschen... Lagerfeld mein ich
und im Sale ist sie auch noch?
*Affiliatelink: online shop - Patrizia Pepe + **Affiliatelink: online shop - about you + ***Affiliatelink: online shop - Boden +
****Affiliatelink: online shop - Breuninger + *****Affiliatelink: online shop - Zalando 

PhotoGrid_1435354180594_Collage_Magnum_EisessenIMG_6710a_Leinenhose_black_and_white_DorotheeSchumacher_HundM_schwarzundweiß_metallicHeels_weiteHoseIMG_6733a_Leinenhose_black_and_white_DorotheeSchumacher_HundM_schwarzundweiß_metallicHeels_weiteHoseIMG_6714a_Leinenhose_black_and_white_DorotheeSchumacher_HundM_schwarzundweiß_metallicHeels_weiteHose

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

6 Comments

  1. Liebe Conny,
    Deine EIS Fotos sind große Klasse und machen Lust auf eine kalte Erfrischung. Ich habe Leinen schon alleine vom Gefühl her gerne auf der Haut, auch wenn die Knicke lässig oder edel aussehen sollen, mag ich den Anblick bei mir im Büro nicht so. Bei meiner Urlaubskleidung ist mir das egal. Und Deine Hosen haben ja nur ein paar Fältchen an Stellen, an denen eh jede Hose knittert (Poly und PU man aussen vor).
    Heiße Grüße zu Dir! Bärbel

    2015-06-30
  2. Jetzt habe ich mich beim Lesen vor Lachen doch glatt wieder am Latte Macchiato verschluckt, liebe Conny! Danke übrigens, dass du noch mehr Home-Office-Workerinnen vor dem Erstickungstod bewahrst und auf meinen Artikel verlinkst ;-). Ich trage übrigens auch im Home-Office Leinenhosen und Röcke und überhaupt NIE Jogginghosen. Ok, momentan auch Badenzug, aber irgendeinen Vorteil muss so ein Home-Office ja haben ;-). Liebste Grüße, Valérie

    2015-06-30
  3. Sehr, sehr schön kombiniert.
    Und die Tasche…waaah, ich brauche so ne gelbe Tasche. Geh direkt mal stöbern.

    2015-06-30
  4. Huhu liebe Conny, schon beim Lesen hatte ich den gleichen Gedanken wie du – aber wann führe ich meine ganze Garderobe aus, wenn ich Home-Office hätte. 😉

    Es wäre auch absolut schade, wenn deine Kollegen nicht in den Genuss kämen dein tolles Outfit zu sehen. Die Bluse allein ist schon ein Hingucker und zusammen mit der Leinenhose absolute top. Uber die gelbe Tasche brauchen wir gar nicht zu babbeln, ein super Teil.
    Wünsche dir einen schönen Tag

    2015-07-01
  5. Sehr schönes Outfit! Eigentlich mag ich den Knitterlook an mir nicht so, aber bei Dir sieht’s einfach cool aus und macht mir Mut, mal wieder eine Leinenhose auszuprobieren..So, und jetzt hol ich mir ein Eis!! 😉

    2015-07-01
  6. Diana
    Diana

    Liebe Conny,

    ich musste beim Lesen echt schmunzeln – ich bin ja auch Mama und arbeite Teilzeit und ja, ich freue mich darüber, schicke Sachen ins Büro anziehen zu können! Ich arbeite jeden Tag ca. 4 Stunden, bin da aber recht flexibel und kann auch mal den einen oder anderen Tag Überstunden abfeiern, für mich ist das eine ganz komfortable Lösung.

    Dein Outfit gefällt mir gut, vor allem das Top. Das Leinen edel knittert, ist heute auch mein Mantra – trage mein einziges Stück aus Leinen, ein weißes Etuikleid und bin auch schon völlig verknittert 😉

    Viele Grüße, Diana

    2015-07-02

Die Kommentare wurden geschlossen