• conny doll lifestyle: schwarzes, langes Strickkleid mit Chunkyboots kombiniert, casual, Winterlook, Holzweiler, nachhaltiges Label
    HerbstWinter-Outfit

    Langes Strickkleid – ein Klassiker und Basic-Teil einfach zu stylen

    Jaaaaaa, es geht um ein langes Strickkleid heute… Kurz hatte ich überlegt, ob ich Euch eine Predigt um die Ohren haue, weil mir diese Woche wieder viele Gedanken durch den Kopf gegeistert sind. Aber irgendwie wollte ich dann doch mehr einen Wohlfühl-Beitrag verfassen. Denn letztlich ist die Zeit gerade doof genug und heute kommt erschwerend hinzu, dass der 17. Januar…

  • conny-doll-lifestyle: Cordhosen, Toni-Fashion, Winterlook, warmes Outfit für kalte Tage, Wie style ich eine Cordhose?
    HerbstWinter-Outfit

    Cordhosen – ein lässiges Styling für kalte Tage

    Okay – so pünktlich und genau hätte der Winteranfang diese Sache mit dem Schnee meines Erachtens nicht nehmen müssen. Aber gut, vielleicht muss ich es positiv sehen, somit ist wenigstens auf etwas Verlass in diesem schrägen Jahr. Außerdem bieten sich kleidungsmäßig wieder ganz andere Themen an. Denn was anziehen, wenn man sich draußen, den Allerwertesten wegfriert und nicht wie ein…

  • conny-doll-lifestyle: chunkyboots vs. stiefeletten, outfitvergleich, schuhe, cognac, schwarz, herbstkombination
    Schuhe

    Chunkyboots vs. Stiefeletten – Wie verändert ein Schuh den Look?

    Happy Friday, liebste Leseleute… Wie heißt es so schön, Geschmäcker sind verschieden und bei manchmal ist so deutlich, wie bei Chunkyboots. Diese derben Stiefel werden von den einen geliebt und von den anderen verpönt. Welcher Fraktion ich angehöre, ist hinlänglich bekannt, ich bin Chunkyboots-Lover. Das merkt man schon an meinem Faible für Doc Martens. Es gibt in meinen Augen fast…

  • conny doll lifestyle: Kurzhaarfrisur, 40plus, feine Haare, Look mit Hoodie, Lederhose und Longblazer
    Das liebe Haar

    Welche Kurzhaarfrisur bei feinen und vielen Haaren?

    Ein echt gern genommenes Thema sind Haare… und ich glaube, das gilt für alle Geschlechter. Schließlich haben wir die alle… irgendwie. Manche haben zu wenige, manche zu viel aber an den falschen Stellen. Ich denke, bei der eigenen Haarpracht (und ich meine jetzt ausschließlich die auf dem Kopf) herrscht ähnlich viel Zufriedenheit wie beim eigenen Körperbau. Was man hat, ist…