Direkt zum Inhalt

Ich mache, was ich will: Heute mit Midirock

Gepostet in Outfit - My Style, Sommeroutfit, und Sonntagskleid

IMG_5361a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyalNennt mich naiv, aber ich bin jedes Mal komplett überrascht, dass es in vielen Köpfen immer noch dieses schreckliche Schubladendenken gibt. Eine Frau, die sich für Mode interessiert, reduziert sich aufs Frausein und ist darüber hinaus an allem anderen desinteressiert und um Gottes willen auch nicht emanzipiert? Das heißt also im Umkehrschluss: All jene Damen, denen ihr äußerliches Auftreten egal ist, sind emanzipierte big Player und lassen sich von keinem Mann die Türe aufhalten. Das sind also Frauen, die mit dem Glas Whiskey in der einen und der Zigarre in der anderen Hand im Gentlemen’s Club sitzen? Aha…

I’ll do what I want – with a midi skirt

You can call me naive if you wish but every time I am completely surprised that in many heads there still exists this stereotyped thinking.  A woman who is interested in fashion reduces herself to simply being a woman, isn’t interested in anything else and God forbid, is definitely not emancipated.  The converse argument then says:  All those women who couldn’t care about their appearance are emancipated big players and refuse to allow a man to open a door for them.  They are the women who have a glass of whiskey in one hand and a cigar in the other as they sit in the Gentlemen’s Club.  Aha……

Ist Christine Lagarde emanzipiert?

Natürlich ist das völlig unabhängig von jeglicher Bildung – schließlich interessiert sich die studierte Dame von heute nur für die wirklich wichtigen Themen des Lebens – auf keinen Fall für Mode, Beauty und/oder Lifestyle. Ich frage mich, was Christine Lagarde wohl dazu sagen würde. Ich denke, ich kann in ihrem Fall durchaus von einer emanzipierten Frau sprechen – allerdings sieht sie auch nicht so aus, als ob sie sich im Dunkeln anzieht. Hmmmm??? Wahrscheinlich ein Einzelfall oder es hat ihr noch niemand gesagt, dass sie bitte weniger Augenmerk auf ihre Kleiderwahl legen soll…

Is Christine Lagarde emancipated?

Of course this is fully independent of any kind of education – after all the woman of today who has studied is only interested in the important things in life – and definitely not in fashion, beauty and/or lifestyle.  I ask myself what Christine Lagarde would say to this.  I think, in her case, one can definitely say she is an emancipated woman – however, she doesn’t look like somebody who dresses themselves in the dark??? Maybe this is just an individual case or nobody has told her yet that she should pay less attention to her choice of clothing……

Ich mache, was ich will.IMG_5379a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyal

Warum greife ich dieses Thema auf? Weil Susi aka Texterella diese Woche einen tollen post dazu veröffentlicht hat. Wir Frauen lassen uns eben nicht in Schubladen stecken und das eine schließt das andere nicht aus. Schließlich bedeutet das Wort „emanzipiert“ – befreit, eigenständig, frei, selbstständig, selbstbestimmt, unabhängig. Ich habe gesucht, aber die Aussage „nicht Mode interessiert“ habe ich nicht gefunden. So handle ich nun ganz im selbstbestimmten Sinn und mache was ich will – einen Modepost mit Midirock (oje, keine Hose und dann auch noch blasse Beine – puhhhh) nämlich, und weil hier von einer Französin die Rede war, mit einer Prise französischem Chic. Einen entspannten Sonntag wünsche ich Euch… Conny

I’ll do what I want

Why am I talking about this? Because Susi alias Texterella published a wonderful post about this topic.  We women do not allow ourselves to be pigeon-holed and one thing doesn’t necessarily rule out the other.  After all the word “emancipated” means – liberated, independent, free, autonomous, self-determined and self-contained.  I searched but I couldn’t find the term “not interested in fashion”.  And so I’ll act with determination and do what I want to do – that is to say I’m showing a fashion post with a midi skirt (Oh dear…no trousers and white legs, too….phew) and because I was talking about a French woman, I’ll include a pinch of French chic.  Wishing you a relaxing Sunday… Conny.

Midirock: Dorothy Perkins - dieser graue Midirock mit Ripsbund
sieht toll aus und das Midi-Exemplar von Ashley Brooke hat so ne tolle schwingende Form.
Shirt: H&M ... gaaaaanz anders, aber irgendwie cool - ein Shirt mit Eiffelturm
von MarcCain - leider nur noch in Größe 38 und 40
Pumps: Mango ... kann ich jemals zu viele schwarze Pumps haben?
Nein, weil alle sind irgendwie anders und deswegen nicht weniger besonders.
Hier ein schwarzer Lacklederpumps, auch als T-Strap, da bleibt er, wo er soll.
So richtig teuer geht natürlich auch ... ein Lederpumps in Lackoptik.
Jacke: Rich&Royal

 

IMG_5359a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyalIMG_5351a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyalIMG_5365a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyalIMG_5419a_Midirock_Eiffeltum_Shirt_DorothyPerkins_HundM_Pumps_Mango_RichandRoyal

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

5 Kommentare

  1. Lady of Style
    Lady of Style

    Wahnsinnig schöne Kombination, Conny! Der zarte Rock, das klasse Shirt dazu… super!
    Oh weh, jetzt reduziere ich Dich ja auf Dein Äusseres 😉 Im Ernst, sich für Mode zu interessieren, Stil zu haben und gleichzeitig im Leben zu stehen, mit Job, Verantwortung und Familie sollte mittlerweile eigentlich wirklich kein Thema mehr sein. Mme Lagarde ist ein gutes Beispiel, gerade momentan!!

    LG
    Annette | Lady of Style

    2015-06-28
  2. blackforestgirl
    blackforestgirl

    Liebe Conny,

    du schreibst mir so aus dem Herzen…und mach ja nur weiter was du willst..;)

    LG Ela

    2015-06-28
  3. Ja leider gibt es im Jahre 2015 immer noch solch ein Schubladendenken. Nicht nur in diesen Bereichen. Und es wird immer schlimmer, statt besser.

    Du Liebe Conny schaust entzügend aus. Das Eifelturm-Shirt mag ich sehr gerne und den Midi-Rock sowieso. Ich wünsch dir eine gute Woche. Gruß Cla

    2015-06-28
  4. Ela
    Ela

    Liebe Conny das sieht ganz toll aus mit dem Midi-Rock. Gut, dass du einfach machst was du willst.
    Die Schubladen halten sich leider hartnäckig. Ich weiß nicht wie oft ich schon einen schiefen Blick geerntet habe, wenn ich von einem tollen Stück Mode schwärmte. Und man dann mal einfach beschlossen hat, dat kleine Dummchen hat keine Ahnung von Weltgeschehen, Nägel in die Wand schlagen und auch sonst bin ich wohl kaum überlebensfähig außerhalb meiner Kreditkarte. Pustekuchen Leute, ich kann durchaus auch anders. Aber ich will es nicht immer, ich will auch mal „profanes“ in meinem Leben haben. Warum? Weil ich auch mache, was ich will.
    Viele Grüße Ela

    2015-06-28
  5. liebe conny,
    wie schön du heute wieder ausschaust – mit dem outfit passt du eh in keine schublade, mach dir also keine sorgen.

    wenn ich an meine modische zukunft denke, fällt mir immer CL als vorbild ein. alleine ihre tuchauswahl macht mich sprachlos. manchmal grinse ich stolz, wenn ich ein foto von ihr mit einem tuch sehe, das ich auch in der sammlung habe.

    LG aus der ferne und bis bald!
    bärbel

    2015-06-28

Die Kommentare wurden geschlossen