Conny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, Boots
HerbstWinter-Outfit,  Outfit - My Style,  Themen allerlei - aber immer mit Outfit,  Trends

Wie style ich 40plus Leggings – Layering im oversized Look

Happy Friday liebste alle… und bevor ich zum heutigen Thema komme – noch ein kurzer Hinweis: Bis Morgen Abend habt ihr noch die Chance, die besondere Stricktasche von Irelandseye zu gewinnen… Nicht, dass es heißt, ich hätte nichts gesagt. 🙂 So und nun gibt’s ein Thema, von dem ich vor vier Wochen noch felsenfest behauptet habe, das werde ich niemals wieder tragen… Hahaha… Eigentlich sollte ich es zwischenzeitlich besser wissen – aber eben nur eigentlich. Uneigentlich trage ich jetzt also Leggings… Und frag mich, wieso eigentlich auch nicht? Wenn ich ein paar Punkte beachte, dann kann ich auch mit 43 noch Leggings tragen.

Conny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, Boots

Ernsthaft, ich frage mich wirklich, warum die Frau 40plus keine Leggings tragen soll? Schließlich ist eine Treggings oder Skinny ja auch nicht anders. Und bei dererlei Beinkleid fragt doch auch keiner, ob wir die noch anziehen sollen. Oder doch? Vielleicht habe ich das ja nur nicht mitbekommen. Aber es nervt mich ohnedies, dass die Damenwelt sobald sie das vierzigste Lebensjahr überschritten hat, ständig irgendeinen gutgemeinten Styling-Rat bekommt. Es ist ja nun nicht so, dass die jungen Twens in allem immer ausnahmslos gut aussehen… Vielleicht liegt es einfach daran, dass einem in jungen Jahren modisches Ausprobieren eher verziehen wird, während die Damenwelt 40plus gefälligst wissen sollte, was ihr steht? Ja vielleicht, aber schließlich bleiben wir auch nicht stehen. Und körperlich machen wir ebenfalls die eine oder andere Veränderung durch… Warum darf das unser Stil denn nicht auch? Und ich bin der Meinung, das macht doch die Mode erst interessant.

40plus kann Leggings

Wie gesagt, ich kann das mit den modischen Regeln nur bedingt leiden. Manche machen sicherlich Sinn – aber so ganz kategorisch? Ne, das ist nicht mein Ding und letztlich kommt es doch sowieso darauf an, dass wir wissen, wie wir ein Kleidungsstück stylen sollten. Wie wir es eben zu unserem machen. Am Beispiel Leggings ist ja auch klar, dass ich diese nicht mehr derart trage, wie meine zwölfjährige Tochter. Also kein kurzes Shirt, sondern ein langes, das auf jeden Fall über den Po hängt. Auch wichtig ist mir, dass die Legging von fester Qualität ist – also kein so dünnes Stöffchen, das jede Beule meines Körpers zelebriert. Denn auch, wenn Oberschenkel scheinbar aus der Mode gekommen und durch eine Lücke ersetzt worden sind. Ich habe durchaus noch Oberschenkel und das sogar schon mein ganzes Leben lang… Allerdings ist beides vielleicht nicht mehr ganz so fest, wie vor 20 Jahren, als Leggings das letzte Mal “in” waren.

Ein Grungegirl

Und auch beim Styling der Leggings kommt es mir fast so vor, als wäre die Zeit stehen geblieben… Ich schätze, diesen Look hätte ich vor zwanzig Jahren sehr ähnlich getragen. Nur ohne Layering… Damals war ich schon mit Leggings und oversized Shirt fertig… viel mehr kam da nicht mehr. Nur der Choker vielleicht noch, der war nämlich auch damals schon in Mode. Und vielleicht wäre mein Look auch nicht schwarz-weiß gewesen… schließlich waren die Leggings damals noch farbenfroh und/oder gemustert – ein Relikt aus den Achtzigern… und die Farben waren wahrscheinlich der Grund, warum ich die Legging aus dem Schrank verbannt hatte… Schließlich war ich ein Grunge-Girl… dazu passten keine Leggings… Die erinnerten mich an kleine Mädchen und genau das wollte ich ja sicherlich nicht mehr sein.

Leggings-Styling – oversized

Aber ist ja jetzt auch egal… Aus welchen Gründen auch immer, habe ich einfach sehr lange keine Leggings getragen. Völlig zu unrecht, denn Leggings sind wahnsinnig bequem… unfassbar bequem eigentlich. Und wenn das mal nicht Grund genug ist, sich unbedingt eine Legging zuzulegen, dann weiß ich auch nicht. Meine habe ich im Sale bei Allsaints gefunden… Und sie ist aus ziemlich festem Stoff, was das Anziehen ein bisschen anstrengend macht… Aber dafür ist danach dann Wohlfühlen angesagt… Eigentlich ist eine Leggings die perfekte Urlaubshose… für lange Autofahrten oder im Flieger… Wenn sie aus einem festeren Stoff ist, macht man nach dem Aussteigen immer noch eine gute Figur darin – auch 40plus. Einen schönen Freitag wünsche ich Euch liebste alle…


Shirt: ich habe vergessen woher ich es habe, deshalb mal beim Breuninger gesucht und ein schönes Longsleeve von American Vintage gefunden (Affiliatelink) und beim Boden gibt’s auch gerade ein tolles Basic mit 10% (Affiliatelink)
Strickjacke & Blazer: H&M
Schuhe: Anna Field – ohne solche Boots geht es gerade nicht und wie gesagt FIORENTINI & BAKER (Affiliatelink Farfetch) stehen weit oben auf meiner Liste und die von Kennel & Schmenger gefallen mir auch – via Breuninger im Sale und wie immer nur noch Restgrößen (Affiliatelink)
Tasche: Lexa von Chloé – via Farfetch in mehreren Farben erhältlich (Affiliatelink)
Choker: Topshop via Zalando (Affiliatelink)


Conny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, BootsConny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, BootsConny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, BootsConny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, BootsConny Doll LIfestyle: Wie style 40 plus Leggings, Oversized Look, Blazer, Strickjacke, Boots

6 Comments

  • Minna

    Siehst Du mal, ich wußte gar nicht, dass ich in eineinhalb Jahren keine Leggings mehr tragen darf ? . Also Spaß beiseite, so richtig nen Unterschied zur Skinny kann ich nicht erkennen, jedenfalls wenn was langes drüber ist, ausser beim Stoff. Und dies alleine macht sie für mich zur Freizeitkleidung und eher nicht im Büro, doch ehrlich gesagt ist meine von “Just Eve” auch schon mit im Büro gewesen. Also stimmt das gar nicht was ich schreibe. Das “lang drüber” macht mir immer ein wenig zu schaffen, denn da bleibt bei mir wenig Bein zwischen oben und Fuß, aber wenn ich eine Kombi habe, dann mag ich die. Dein Outfit finde ich sehr schön.

  • Anja Popp

    Liebe Conny, du siehst wie immer zauberhaft aus, natürlich tragen wir Leggings, ich werde 46 und jetz erst recht, weil wir uns eeeeeeendlich trauen, zu tragen worauf wir Lust haben ???♥️?viele Grüße
    Anja ?

  • Birgit

    Liebe Conny,
    ich trage sehr gerne Leggings und kümmere mich keinen Deut darum, ob man das mit 50 noch darf oder nicht 🙂
    Ich bin der Meinung, dass es nicht vom Alter, sondern eher von der Figur abhängt, ob einem Leggings stehen oder nicht. Eine 20jährige mit Kleidergröße 52 sieht sicherlich nicht vorteilhafter darin aus, als eine 50-Jährige mit Kleidergröße 38.
    Ich kombiniere die Leggings auch mit längeren Oversized-Teilen. Und die Qualität der Leggings ist mir auch wichtig. So wie du schreibst, darf der Stoff nicht zu dünn sein und vor allem nicht labbrig oder verwaschen.
    Herzliche Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  • Claire

    Liebe Conny,
    Das ist wirklich ein cooles Outfit und die Boots gefallen mir besonders gut. Ich trage zwar keine Leggings, sondern ich trage einfach Skinnies. Darüber dann auch gern Oversize Pullover oder lange, weite Streifenblusen.
    Witzig, mir fällt das mit der Lücke und den Oberschenkeln auch immer auf.
    Liebe Grüße,
    Claire

  • Hasi

    Sieht klasse aus, liebe Conny, und Du hast doch definitiv die richtigen Beine, um eine Legging tragen zu können. Ja, diese quitschigen bunten Leggings der früheren Zeiten habe ich auch noch sehr gut vor Augen. Ich war zwar selbst nicht im Grunge-Style unterwegs, aber trotzdem hätte ich solche Teile nicht mal zu Hause auf dem Sofa tragen wollen. So. Und jetzt sitze ich gerade auf dem Sofa. In – tataa: Leggings. Ich darf das. Ich bin 43. ?? Aber keine Angst: Meine Leggings sind auch dezent schwarz. ?

    Jetzt noch ganz ehrlich: Ich bin fest der Meinung, dass man auch mit über 40 noch alles, was zu Figur, Hautbeschaffenheit und Typ passt, tragen kann. Was ich aber mit den Jahren immer noch wichtiger finde, ist eine sorgfältige Wahl der richtigen Farben und Accessoires sowie eine möglichst stimmig wirkende Qualität.
    Schönen Freitag-Abend noch!
    Hasi

  • Ralf

    Liebe Conny,
    ich finde Du kannst die Leggings sehr gut tragen, ich verstehe nicht Deine Bedenken, die Du hattest. Du hast doch tolle Beine. Verstehe auch nicht, warum ab 40 das tragen von Leggings nicht mehr erlaubt sein soll. Du bist doch das beste Beispiel, dass es geht und super aussieht.
    Dein Outfit gefällt mir sehr gut, wirklich sehr schön.
    Liebe Grüße
    Ralf