Direkt zum Inhalt

Reiseoutfit vs. Klimaanlage

Gepostet in Outfit - My Style, Rund ums Reisen, Sommeroutfit, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

IMG_8630a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueIch bin definitiv kein Globetrotter – das sage ich mit ein bisschen leider… aber bisher gab es in meinem Leben noch nicht die richtige Zeit für große und/oder lange Reisen. Aber das kommt noch – gaaaaaaanz bestimmt… Doch egal, wenn ich geflogen bin, war das Thema immer dasselbe… Temperaturwechsel machen jedes Reiseoutfit zur Herausforderung.

Travel outfit v. Air Conditioning

I am definitely not a globetrotter – I say that somewhat wistfully… but up to now the right time hasn’t arrived for a big or a long trip. But the time will come … definitely sometime. But no matter when I fly, the topic is still the same … the change in temperature makes finding a travel outfit a big challenge.

Reiseoutfit vs. Klimaanlage

Am Schwierigsten ist ein Reiseoutfit zu handlen, wenn man in eine Gegend fliegt, in der es viel wärmer (oder auch kälter – aber das passiert mir nur beim Heimkommen ;-)) ist, als es dort war, woher man angeflogen kommt. Aber auch, wenn einen keine solchen Temperaturextreme erwarten, Klimaanlagen am Flughafen und im Flieger selbst, bescheren mir gerne Halsschmerzen oder gleich ne Erkältung – egal ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter… Aber im Rollkragenpullover in den Sommerurlaub… neeeee, das geht net. Aber ich empfinde es auch als nervig ne dicke Jacke mitzuschleppen. Die ziehe ich dann ständig an und aus und wenn ich sie in meine Handgepäck stopfe, nimmt sie so viel Platz weg und ich finde nix mehr in meiner Tasche. Das geht ja mal gar nicht… Also habe ich immer einen Schal an der Frau… der ist klein im Handgepäck und wunderbar gegen blasende Klimaanlagen.

Travel outfit v. Air Conditioning

The most difficult thing to deal with is a travel outfit when you are flying to a place where the temperatures are much higher than where you are flying from (or colder – but that doesn’t affect me when flying home ;-)) But even when you expect no extreme temperature differences, the air conditioning in the airport or in the plane often gives me a pain in my throat or even a cold … it doesn’t matter if it’s spring, summer autumn or winter… but to wear a polo-neck pullover flying on your summer holidays isn’t really an option. However it also gets on my nerves when I have to drag a winter jacket with me. I’m constantly putting it on and off and if I stuff it into my travel bag it takes up too much space and I can’t find anything else in the bag.  That doesn’t work either … Therefore, I always bring a scarf …. It’s small enough to fit into the travel bag and wonderful against blowing air-conditioning systems.

Die Hose – kurz oder lang?IMG_8619a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_Orangeblue

Für mich definitiv lang, auch wenn mich die am Urlaubsort erst mal ins schwitzen bringt, deswegen sollte sie locker sitzen und nirgends kneifen. Also eher Boyfriend als Skinny. Und nein, ich kaufe mir keine Funktionshose, bei der man die Hosenbeine mit Reißverschlüssen abtrennen kann… wie praktisch das auch sein mag und wenn ich mir welche kaufen sollte… dann gebe ich es nicht zu… SO!!! 😉 😉 Oh Gott, jetzt brauche ich auch noch Schuhe, die auf keinen Fall hoch sein dürfen… und am besten auch nicht offen, aber wenn ich sie in der Kontrolle am Flughafen ausziehen muss, dann sollte das möglichst schnell gehen… So nett die Herrschaften ähhh Frauschaften bei der Leibesvisitation auch sein mögen, länger als unbedingt nötig, möchte ich mich dort nicht aufhalten. Und bei mir piept es immer… IMMER!!! Ich habe ja den leisen Verdacht, dass es sich dabei um mein Implantat (hallo Zähne!!! Nicht, das was Ihr jetzt denkt. Das würde nämlich auch nicht piepen) handelt. Der Zahnarzt hat mir aber versichert – das kann es nicht sein. Wahrscheinlich bin ich irgendwann von Außerirdischen entführt worden und seither piepts eben… Unwahrscheinlich??? Behauptet später bitte nicht, ich hätte nichts gesagt… 😉

Trousers – long or short?

I always wear a long pair of trousers – even if that means sweating when I arrive at my destination – so they should be loose and not pinch anywhere. So boyfriend jeans rather than skinny ones. And no, I won’t buy a pair of these functional trousers where you can separate the legs of the trousers with a zip… no matter how practical they may seem… and if I was to buy a pair… then I wouldn’t admit it … SO !!!! 😉 😉 Oh God, now I need shoes which definitely can’t be high and it would be better if they are closed, but if I have to remove them during the security check, then that should be quick… as nice and all as the ladies and gentlemen are at body-searching I still don’t want to hang around there one minute more than is necessary.  And it always beeps when I go through … ALWAYS!!! I have a sneaking suspicion that it has something to do with my implant (Hello teeth!!No, it’s not what you’re thinking. That wouldn’t beep at all). The dentist has assured me however – that that cannot be the case. Probably I was abducted by aliens sometime in the past and since then, I just beep…..unlikely??? Don’t tell me later that I didn’t say something … 😉

IMG_8672a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueDie perfekten Flugbegleiter

Doch eigentlich war ich gerade bei den Füßen. Slip-ons oder Espadrilles – die perfekten Flugbegleiter für mich. Schnell an – schnell aus und ich bin super zu Fuß. Was an einem Flughafen ja nicht die schlechteste Idee ist – ich erinnere mich an Anschlussflüge, bei denen ich zum nächsten Gate rennen musste, um noch mitgenommen zu werden…und das sind manchmal ja ewig lange Strecken… und manchmal auch Irrgärten… Bei meiner letzten Flugreise habe ich völlig vergessen, mein Gepäck abzuholen – haha… Die Freude über das Wiedersehen mit den beiden Clas war einfach zu groß und wer braucht schon Kleidung… Aber egal, wie lang, wie weit oder wie schnell ich laufen muss – Flugreisen = flache Schuhe!!!

Ehrlich gesagt, könnte ich hier jetzt noch Stunden weiter schreiben … aber weil es in der Regel einen Hin- und einen Rückflug gibt, teile ich meine post eb ebenfalls auf. Das heutige Outfit habe ich auf dem Flug nach Madrid getragen und am Sonntag belästige ich Euch mit meinem Rückflugs-Look. Habt einen kurzen stressfreien Freitag und einen guten Start ins Wochenende… :-*

The perfect flight attendant

So where was I… ah yes, talking about my feet. Slip-ons or espadrilles … the perfect flight attendant for me. Can be put on easily – can be taken off easily and super to walk in. Which isn’t the worst idea for an airport – I remember connecting flights where I had to run to the next gate so that they would take me further – and sometimes, that’s a long distance to run and sometimes it’s a labyrinth. When I last flew, I completely forgot to collect my luggage – ha-ha. I was looking so much to meeting the two Clas again that I totally forgot … and anyhow who needs clothes. But it doesn’t matter how long, how far or how fast I have to walk: travelling by plane= flat shoes!!!

To be honest, I could continue writing here for hours….but usually there are two flights – one outgoing and one return flight – and therefore I will divide this post in two.  I wore today’s outfit when travelling to Madrid and on Sunday you will be bothered with what I wore when returning home.  Have a short, stress-free Friday and a good start to the weekend:-*

Hose: H&M - Musterhosen sind gerade auf Reisen perfekt... diese hier*
zum Beispiel und dieses Musterstück** gefällt mir auch ziemlich gut.
Shirt: ??? Das Shirt in Orange*** hat auch noch nen Hingucker
und dieses hier ist in Coral - auch ne tolle Farbe.
Jeansjacke: Hallhuber - ich mag kurze Jeansjacken****
Espadrillo: ??? ... diesen Sommer sind Espadrilles***** wirklich total angesagt.
Tuch:
Gürtel: Vanzetti - was soll ich sagen, meinen Metallic-Gürtel
trage ich oft und Flechtgürtel liebe ich auch - was liegt
also näher als ein Flechtgürtel im Metalliclook**
Kette: Stella&Dot
Tasche: Speedy 40
*Affiliatelink: online shop - Peter Hahn + **Affiliatelink: online shop: Breuninger +
***Affiliatelink: online shop: Karen Millen + ****Affiliatelink: online shop - Patrizia Pepe +
*****Affiliatelink: online shop: About you + ***Affiliatelink: online shop: About you
 IMG_8749a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueIMG_8647a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueIMG_8660a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueIMG_8739a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_OrangeblueIMG_8703a_Reiseoutfit_Musterhose_H&M_orangeShirt_Espadrilles_Espadrillo_LouisVuitton_Orangeblue

 

 

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

7 Kommentare

  1. Liebe Conny,
    Du hast völlig recht. Geschlossene Schuhe (gegen Eisfüße). Schal und leichte Fleecejacke zum einkuscheln…. lange Hose, nach ankunft gerne etwas hochgekrempelt, Shirt, möglichst KEINEN Gürtel wegen PIIIIIIEPS Alarm. Mich hat es jetzt auch erwischt. Temperaturschwankungen, Zugluft, Klimanalagen….. am Mittwoch hatte ich NUR Halskratzen. Dabei bin ich gar nicht geflogen, oder war im Süden. Heute sind wir schon bei einer dicken Birne und ner verstopften Nase.
    Komm gut ins WE
    Sunny

    2015-07-31
  2. Evelin Wakri
    Evelin Wakri

    Liebe Conny! Du schreibst es mir von der Seele!!! Genauso, aber echt haargenau so geht es mir auch. Heiß , kalt, Zugluft usw. und piepsen tut es „nur“ bei mir, echt Dein Outfit wird bei der nächsten Reise, Inspiration sein. Genau so und nur so kann Frau verreisen. Schick siehst Du aus. Schönes Wochenende bis Freitag Evelin

    2015-07-31
  3. Cooles Outfit, das ist bestimmt nicht nur reisetauglich 😉 Ich schreibe mittlerweile nach jeder Reise auf meiner Checkliste die Punkte auf, die im Handgepäck bzw. beim An-/Abreiseoutfit fehlte. Da stehen dann so Sachen wie Handcreme, Einlagen für die flachen (!) Schuhe, Evian-Zerstäuber und Augentropfen wegen der trockenen Luft im Flieger etc.pp. Wie ging das nur früher als ich einfach ein paar Sachen in meinen Seesack stopfte und 4 Wochen per Interrail unterwegs war?! Ist mir heute total schleierhaft. Liebe Grüsse und Dir ein schönes Wochenende, Heike

    2015-07-31
  4. Jaaaa 🙂 ich erinnere mich, dass du das bei unserem Treffen am Madrider Flughafen an hattest. Schöne Outfits bleiben mir immer im Kopf.
    Mit meinem Reise-Outfit halte ich es so ãhnlich wie du. Bei meinem letzten Flug hatte ich einen riesigen Schal dabei, der auch als Decke verwendet werden kann. Ein paar Socken habe ich auch immer gerne dabei. Ich mag es, im Flugzeug die Schuhe abzustreifen und in dicke Socken zu schlüpfen.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende, Grüße Cla

    2015-07-31
  5. Das sieht total klasse aus! Und ich liebe deine Fotos, die sind richtig toll!

    2015-07-31
  6. Lady of Style
    Lady of Style

    Schick siehst Du aus, Conny!
    In den letzten Jahren bin ich mehr europäisch geflogen, davor sehr viele Langstrecken rund um die Welt, meist in heiße Regionen. Das ist dann nochmal eine besondere Herausforderung.
    Jetzt trage ich auch immer Hosen auf dem Flug. Shorts trage ich eh nicht und finde sie auf Reisen auch nicht angemessen. Und Funktionshosen sind mir auch ein Graus 😉
    Genau wie Du habe ich auch immer großen Schal oder ein Tuch dabei, das ist bei Klimaanlagen echt praktisch.

    LG
    Annette | Lady of Style

    2015-08-01
  7. Hallo Conny, nachdem ich vor einigen Wochen in High Heels quer durch den istanbuler Flughafen gerannt bin, hoffe ich, beim nächsten Mal an flache Schuhe zu denken (aber mein Gedächtnis ist da manchmal nicht so lang). Meine Hosen (meist dünne Jeans) sind beim Reisen immer lang und haben einen hohen Stretchanteil. Dazu ein Shirt und eine Strickjacke-fertig. Bei mir piept es auch immer (der Zufallsgenerator mag mich) außer bei meiner letzten Reise-aber barfuß in Jeans und T-Shirt ohne Uhr. Da piept nix mehr. Und der Zufall hatte gerade Pause.
    Liebe Grüße Andrea

    2015-08-01

Die Kommentare wurden geschlossen