conny doll lifestyle: Blogbeitrag über Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien, Illustriert mit einem Look mit blauem Maxirock und weißer Bluse fürs Büro, Headerbild
Lifestyle,  Rund ums Reisen,  Sommeroutfit

Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien – Maxirock mit Punkten

Tada… da bin ich wieder… Die Pause ist vorbei. Ab sofort habe ich vor, Euch wieder sehr regelmäßig auf den Keks zu gehen. Und denkt ja nicht daran, einfach fortzubleiben, denn liebe Leute – ich merk das. Also meine sensorischen Antennen… Nicht, dass hier jetzt jemand einen Verstoß gegen die DSGVO wittert – es handelt sich dabei natürlich nur um ein Gefühl. Und die sind hoffentlich noch nicht reglementiert. Ich frage lieber nicht und komme zum Wesentlichen. Heute sind das meine Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien und warum es durchaus Sinn macht das Bundesland zu wechseln. Das wollte ich Euch schon die ganze Zeit erzählen, aber ich habe es irgendwie immer vergessen. Mein Look – ein Maxirock mit Punkten – genau das richtige für heiße Temperaturen im Büro.

Wir sind ja eigentlich keine Reiseanfänger… also, als Familie, aber als Globetrotter möchte ich uns auf keinen Fall bezeichnen. Wir fahren gerne dahin, wo wir uns auskennen. Wobei ich das vor den Kindern niemals so gehandhabt hätte… Es gibt ja eigentlich nüscht langweiligeres, wie immer in den gleichen Urlaubsort zu fahren. Eigentlich… Mit Kindern, vor allem mit kleinen Kindern hat das durchaus Vorteile… Allerdings sind unsere Kinder jetzt auch keine Zwerge mehr. Im Gegenteil – sie sagen schon selbst, dass sie wahrscheinlich bald nicht mehr mit uns in den Urlaub fahren werden… Oooookaaaayyyyy….bin ich jetzt echt schon so alt, dass meine Kids solche Sachen sagen? Aber gut, das tut ja nüscht zur Sache. Ich freue mich schon jetzt, wenn unsere Urlaube nicht mehr an Ferienzeiten gebunden sind. Halleluja! Doch bis es soweit ist, bleiben die Pfingstferien unsere bevorzugte Reisezeit. Und hier kommen meine Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien.

Reisezeit: Geldsparen in den Pfingstferien

Pfingstferien sind meines Wissens nur in Bayern und Baden Württemberg. Die meisten anderen Bundesländer haben zwar auch frei – aber nicht zum gleichen Zeitpunkt und ich glaube nicht so lange. Und die Sommerferien haben auch noch nirgends begonnen. Genau in diesem Zeitfenster rund um Pfingsten, macht es Sinn mal nach einem Flug aus einem anderen Bundesland zu schauen. Ich hätte es nicht geglaubt, aber unserer Reise war vom Flughafen in HH sage und schreibe 3.000 Euro günstiger, wie wenn wir exakt die gleiche Reise von München aus gebucht hätten. Okay, dem steht natürlich der Verlust von zwei Urlaubstagen gegenüber. Aber einer um 3.000 Euro geringerer Reisepreis macht diesen Verlust wieder wett. Ich empfinde das auch als unvorstellbar ungerecht und es erschließt sich mir nicht ganz. Wie kann ein und die selbe Reise, selbes Hotel, selbe Verpflegung von einem anderen Flughafen so viel mehr bzw. so viel weniger kosten?

Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien

Der Witz dabei ist, dass der Zug zum Flug auch noch dabei ist. Das heißt, die Fahrt in der 2. Klasse von München nach Hamburg und zurück ist im Reisepreis komplett inkludiert. Einzig die Platzreservierung und ein etwaiges Upgrade auf die 1. Klasse muss man selber bezahlen. Je nach Flugzeiten kommt dann vielleicht noch ein Hotel am Flughafen-Ort dazu. Das hängt davon ab, wie reisebelastbar man selbst und die Familie ist und ob man einen Adrenalinkick beim Reisen benötigt. Wir hatten in Hamburg am Abflugtag eine Übernachtung gebucht, ebenso für die Rückkehr. Für mich war es zu riskant, am Flugtag von MUC nach HH zu fahren. Wir hatten einen Vormittagsflug und das Zeitfenster war nicht besonders groß. Und auf die Pünktlichkeit der Bahn zu setzen, erschien uns ein zu großes Risiko. Außerdem hatten wir so ein paar Stunden Zeit, durch Hamburg zu bummeln und ganz smooth in den Urlaub zu starten. Städtetrip inklusive also, das ist definitiv ein Tipp für Flugreisen während der Pfingstferien, aber nicht nur da.

Am Anfang smooth – am Ende blöd

Bei der Rückreise sind wir mit einem der letzten Flieger in HH gelandet und ebenfalls eine Nacht im Hotel geblieben. Die hingegen war echt nervig… Die Koffer vom Urlaub ziemlich unordentlich gepackt, findet niemand das, was er sucht. Das ließe sich zwar möglicherweise verhindern, aber ich gehöre der „Urlaub bis zur letzten Minute Fraktion“ an, was immer zu einer chaotischen Packweise führt… 😉 Doch hey, Chaos ist mein zweiter Vorname, wieso sollte das im Urlaub anders sein. Was sich aber anfangs ganz smooth anfühlt und zu diesem Zeitpunkt auch noch perfekt organisiert ist, ist am Ende eigentlich nur blöd, weil alle nach Hause wollen. Insofern ist die ganze Familie schlecht gelaunt und ätzt sich eine Zeit lang gegenseitig an. Nunja, das ist zwar weniger schön, muss man aber auch mal aushalten können. Außerdem ist das definitiv ein first world problem…. und gehört eigentlich auch nicht zu meinen Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien, sondern ist eher allgemeingültig.conny doll lifestlye: ein Blogbeitrag mit Tipps für Flugreisen, Pfingstferien, Kinder, Maxirock mit Punkten

Eine Übernachtung im Hotel

Mein Tipp ist da auf jeden Fall bei der Hinreise ein Hotel in Flughafennähe zu buchen, während ich auf der Rückreise eines in Bahnhofsnähe bevorzugen würde. Manchmal haben die Unterkünfte nämlich einen Flughafentransfer inkludiert und das spart dann noch mal ein paar Euro fürs Taxi zum Bahnhof. Im Übrigen waren eigentlich alle Hamburger total um uns vier Bayern bemüht. Der Herr an der Hotelrezeption bei unserer Ankunft hat uns Tipps gegeben, welche Unternehmungen für uns zeitlich zu realisieren wären und hat uns ein Ticket für die Öffentlichen empfohlen. Dann am Flughafen beim Einchecken hat uns die nette Dame der Condor den Hamburger Flughafen noch genau erklärt. Wahrscheinlich haben wir einen total hilfsbedürftigen Eindruck gemacht… Das würde mich nicht wundern. Als Alleinreisende ist mir am Hamburger Flughafen jedenfalls noch niemals irgendwas erklärt worden. Da bin ich bisher immer nur wegen Bombendingens von der Security rausgefischt worden… Sollte ich vielleicht mal darüber nachdenken.

So und bevor ich wegen einer Themaverfehlung meine Leserschaft vergraule, gibt es nun kompakt meine Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien:

  • Bei Reiseplanung unbedingt checken, welches Bundesland, wann Ferien hat. Zum Beispiel bei Schulferien.org. Hessen hat keine Pfingstferien und von Frankfurt aus erreicht man jedes Urlaubsziel der Welt. Außerdem ist man von München aus mit dem ICE innerhalb 3 Stunden dort und der Flughafen selbst hat eine grandiose Zuganbindung. Auch Hamburg oder Berlin ist mit der bayerischen Landeshauptstadt toll verbunden. Und wie gesagt bei den meisten Reiseanbietern ist der Zug zum Flug im Reisepreis inkludiert. Wer lieber 1. Klasse reisen möchte, kann das im Normalfall beim Reiseanbieter direkt gegen einen Aufpreis problemlos nachbuchen. Und ich finde, das lohnt sich!
  • Ein- oder zwei Übernachtungen am Flughafenort muss man noch mit einkalkulieren. Das kommt natürlich auch ein bisschen auf die Flugzeiten und die eigene Belastbarkeit bzw. die der Familie an. Punktlandungen bei einer Reise sind nichts für mich, deshalb fahre ich am liebsten auch mit dem Auto. Da ist man völlig unabhängig und muss sich keinen Zeiten unterordnen. Außerdem pupst nur das eigene Volk im Auto und keine Fremdlinge, wie im Flieger oder dem Zug… 🙂

Übrigens hat uns die Zugbegleiterin bei der Fahrkartenkontrolle verraten, dass es sich lohnt für Flugreisen Richtung Amerika von Paris aus zu fliegen und dort mit dem Zug hinzufahren. Da wäre die Geldersparnis auch immens. Außerdem bin ich sicher, Ihr könnt meinen Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien noch etwas hinzufügen und freue mich über Eure Anmerkungen. Je mehr zusammenkommen, umso besser…  Und ich weiß auch, dass es fürs Klima besser ist, zu Hause zu bleiben. Allerdings ist das unsere dritte Flugreise in 14 Jahren. Ich glaube, das ist vertretbar…

Maxirock mit Punkten

Dieses wunderbare Exemplar von Maxirock hat mir im Urlaub leider noch gefehlt, da er nicht pünktlich angekommen ist. Insofern haben mich mehrere Überraschungen im heimischen Haus erwartet. Von denen werde ich natürlich auch noch berichten. Allerdings widme ich meinen ersten Beitrag nach der Pause, neben den Tipps für Flugreisen während der Pfingstferien, einem Bürolook für heiße Tage. Denn ob ich nun will oder nicht – morgen hat mich mein Arbeitgeber wieder, die Temperaturen steigen über 30 Grad und ich schätze, es weht kein so tolles Lüftchen wie auf Fuerteventura. Für solche Tage finde ich Maxiröcke grandios… Und nun wünsche ich Euch noch einen tollen Sonntag und freue mich über Eure Kommentare… Außerdem weine ich ins Kissen, weil unser Urlaub schon wieder vorbei ist…

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an meinen Beitrag über Off- und Online-Shopping. Das ist der Rock, um den es in diesem Beitrag geht.


Werbung:
Rock: Culture – gibt es bei About you im Sale (Affiliatelink) und lasst Euch bitte von der Darstellung im Shop nicht täuschen, das Blau ist nicht so hell und bei &otherStories habe ich einen weißen Midirock mit Polkadots (Affiliatelink) gesehen.
Bluse: Toni Fashion – sie ist aus meiner Kooperation mit Toni und Ihr findet sie hier. Sie ist in drei Farben erhältlich und ich liebe diese Bluse, weil sie die Schultern so schön umspielt. Bitte nicht vergessen – nur noch heute gibt es im Online-Shop von Toni mit BL19CD10 15% einmalig auf Euren Einkauf.
Schuhe: Steffen Schraut – sie sind so schön, dass sie viel zu schade sind, um damit rumzulaufen… In diesem Jahr gibt es ein nicht weniger schönes Modell via Stylebop (Affiliatelink).
Schmuck: Martina Hamilton – eine irische Schmuckdesignerin, die den schönsten Schmuck der Welt macht.
Tasche: Armani


conny doll lifestlye: ein Blogbeitrag mit Tipps für Flugreisen, Pfingstferien, Kinder, Maxirock mit Punktenconny doll lifestlye: ein Blogbeitrag mit Tipps für Flugreisen, Pfingstferien, Kinder, Maxirock mit Punktenconny doll lifestyle: Maxirock mit Punkten, conny doll lifestlye: ein Blogbeitrag mit Tipps für Flugreisen, Pfingstferien, Kinder, Maxirock mit Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: