conny doll lifestyle: Puffärmel - eine Bluse wie maßgeschneidert und der beste Beweis für #fashionisfun
#fashionisfun

Puffärmel – eine Bluse wie maßgeschneidert und der beste Beweis für #fashionisfun

Nachdem ich ja seit über acht Jahren diesen Modeblog schreibe, sollte man meinen, ich bin schon Profi in Sachen Designer und *innen. Ich sollte mich quasi auskennen im Land der Mode. Ich sollte wissen, wer, wann seine neue Kollektion auf den Markt wirft und sagen können, warum es exakt diese Modelle geworden sind. Allerdings waren mir Marken und Labels noch nie so besonders wichtig. Okay von Taschen einmal abgesehen. Da hab ich einfach ein Faible fürs Label. Was an absolute Idiotie grenzt, wenn man sich vor Augen hält, dass dieser Preis nichts oder wenig mit der Qualität zu tun hat. Aber hey, jeder hat so seinen Dachschaden. Bei Kleidung jedenfalls ist mir ein etwaiger Markenname nicht so wichtig. Neu erworbene Kleidungsstücke sollen bestenfalls meinen Kleiderschatz ergänzen und sich vielseitig damit kombinieren lassen. Und über Designer stelle ich gerne meine eigene Theorie auf. Beim Look style ich eine Bluse mit Puffärmel.

  • conny doll lifestyle: Puffärmel - eine Bluse wie maßgeschneidert und der beste Beweis für #fashionisfun
  • conny doll lifestyle: Puffärmel - eine Bluse wie maßgeschneidert und der beste Beweis für #fashionisfun

Puffärmel – Trend 2021

Doch meine Ahnungslosigkeit über Designer und deren jeweilige Modekollektionen hält mich natürlich nicht davon ab, mich über diverse Trends auf dem Laufenden zu halten. Auch wenn ich nachweislich immer länger brauche, um diese für mich umzusetzen. Das hat sich selbst nach acht Jahren bloggen nicht merklich gebessert. 🙂 Ein gutes Beispiel ist die Bluse mit Puffärmel. Die sind laut der einschlägigen Modeliteratur bereits seit Frühjahr 2021 der volle Trend. Allerdings habe ich bisher im erschwinglichen Preisbereich keine Puffärmel gefunden, die mir auch gefallen hätten. Das empfinde ich oft als das Problem mit den Trends bei bezahlbarer Mode. Sie nehmen aktuelle Trends meist erst nach einer Zeit in ihr Repertoire auf, setzen dabei aber oft auf Zurückhaltung. So wird dann aus einem Puffärmel eher ein Puffärmelchen. Aber vielleicht trifft das eher den Massengeschmack, als Oberarme wie Popeye.

conny doll lifestyle: eine Bluse wie maßgeschneidert und der beste Beweis für #fashionisfun

Maßgeschneidert aus Dänemark

Für mich hingegen gilt, wenn schon Puffärmel dann denn schon. Liegt aber vielleicht auch daran, dass auch Dirndlblusen häufig auf auffällige Ärmel setzen und ich das deswegen nicht so speziell finde. Aber was rede ich hier schon wieder rum – ich wollte Euch noch mit meiner Theorie über ein Designer-Label erheitern. Genauer gesagt über das Label, das diese außergewöhnliche Puffärmel-Bluse zu verantworten hat. Da muss ich vorausschicken – ich finde diese Bluse wirklich wunderschön und würde sie  immer wieder kaufen. Sie ist von “Custommade” und ich gebe zu, von diesem Label habe ich noch nicht so wirklich viel gesehen. Erst in diesem Sommer habe ich die Marke in den einschlägigen Onlineshops entdeckt. Bei About you, Stylebop und Zalando zum Beispiel. “Custommade” bedeutet so viel wie “maßgeschneidert” oder für den Kunden gemacht. Wisst Ihr eh! So habe ich mich also gefragt, welche Kundin sich eine solche Bluse maßschneidern ließe? Wer sie kauft, weiß ich ja schon…

conny doll lifestyle: Bluse, Perlenknöpfe, Rückansicht

#fashionisfun

Um sich eine solche Bluse maßschneidern zu lassen, muss man entweder von allen guten Geistern verlassen sein, noch bei seiner Mutter wohnen oder zumindest Hilfe beim Bügeln haben. Außerdem ist diese Bluse nicht für Singles, bzw. nur für extrem gelenkige Alleinlebende geeignet. Denn so schön Puffärmel auch sind und auch Perlenknöpfe am Rücken und abgesteppte Krägen, wer einmal das heiße Bügeleisen über dieses Prachtexemplar von Bluse geschoben hat, der weiß was erst die Arbeit und dann das Vergnügen wirklich bedeutet. Aber wert ist es diese Bluse allemal, denn sie macht jeden stinknormalen Denimlook zum absoluten Hingucker. Das gilt im Übrigen auch, wenn man aus Inkompetenz ein paar Falten reingebügelt hat. Oder wie seht Ihr das? Außerdem ist diese Bluse der beste Beweis, warum man für Fashion eine gehörige Portion Fun benötigt. Insofern bitte ich Euch, meinen Blogpost nicht zu ernst zu nehmen. Denn wie gesagt, ich würde die Bluse auch noch mal kaufen. Bei About you zum Beispiel gibt es sie auch in Rosa. Habt nen schönen Donnerstag, liebe alle.

Über Puffärmel gibt es natürlich einen Artikel bei wikipedia.

Für besondere Ärmel habe ich eine Schwäche – hier mein Blogpost zur Ärmelmania.


Details zum Outfit

Bluse

custommade – gibt es bei About you noch in rosa

Jeans

Asos – vor einigen Jahren gekauft und sie dann abgeschnitten, weil für meine 1,71 waren die Hosenbeine zu lang

Schuhe

Marc O’Polo – ewig habe ich diese Schuhe schon und sie geben für mich jedem Look einen Siebzigerjahre-Touch.


6 Kommentare

  • alcessa

    Das ganze Outfit behauptet tatsächlich „Fashion is fun“ – herrlich. Irgendwie kriege ich beim Gucken auch Ladi-Di-Vibes, interessant 😉

    (Finde Puffärmel auch sehr attraktiv, Trompetenärmel aber nicht, und wie so häufig, weiß ich nicht warum. Auf jeden Fall ist auf deinen Ärmel-Bildern viel Ärmel-Wumms zu sehen und das macht viel Fun 😉 )

  • alcessa

    Ach und, weil mich das Thema Statementärmel interessiert: Gehören Raglanärmel auch dazu? Oder sind sie gleichzeitig nicht … Vintage genug (weil 80er) und gleichzeitig zu … alt? Ältlich? Alternd? Hmmm. Bei mir sind sie in der mentalen Schublade meiner Jugendmodesünden 🙂 versteckt.

    • Conny

      Liebe Alcessa – ich glaube, Fledermausärmel sind einfach so speziell. Ich zum Beispiel finde sie mega bequem – aber nur zu Hause auf’m Sofa… Sobald man damit an Türklinken hängen bleiben kann, sind die echt schwierig. Aber ich freue mich, dass Du die Puffärmel magst. Ich finde die echt auch toll – bis zum nächsten Bügeln…. Dann ist der Fun eher einseitig 🙂 Hab einen schönen Tag, lieber Gruß – Conny

      • alcessa

        😀 (Fledermausärmel an der Türklinke – klingt bisschen nach Tierquälerei. Aber nur bisschen.)

        Wegen bügeln: mir ist vor kurzem aufgefallen, dass es inzwischen recht viele Jeanskleider mit Puffärmeln gibt – eventuell muss man die nicht bügeln.

        Schönes Wochenende!

  • Pam

    Liebe Conny,

    schon lange bin ich eine stille Leserin, die meisten Deiner Outfits liebe ich und hole mir sehr gerne Inspiration durch Dein Blog.
    Puffärmel kann ich mir an mir nicht vorstellen. Dir steht es echt super in Kombination mit den Schlaghosen macht es eine Wahnsinns Figur. 🙂

    Vielen lieben Dank für Deinen tollen Blog
    Pam

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.