conny doll lifestyle: Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020nny doll lifestyle: Mantel, Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020
HerbstWinter-Outfit

Preisreduzierung: Was ich im Sale kaufe und was lieber nicht

Crazy und ich hätte es nicht gedacht, beziehungsweise ich habe es mir eigentlich geschworen, dass ich das niemals sagen werde. Aber manches Mal stimmt es eben: Früher war alles besser!!! Okay, ALLES klingt schon irgendwie übertrieben. Dieser idiotische Spruch funktioniert ja wirklich nur, wenn man weiß, von was man redet… Andererseits in Anbetracht unserer derzeitigen Lage, war früher ALLES besser… 🙂 Doch darum gehts nicht – mich treibt, wie bereits am Sonntag das Thema Preisreduzierung um und genauer gesagt ist da der Sale… Wohin das Auge schaut und die Ohren hören, gibt es Sale… Sale hier, Sale da, Sale trallalala. Gefühlt hängt die Kleidung schon von Anfang an mit Sale ausgezeichnet im Laden. Für mich ist das undurchsichtig und weil das so ist, möchte ich heute mal mit Euch teilen, was man meiner Meinung überhaupt im Sale kaufen sollte – bzw. nicht kaufen sollte… Beim Look dreht es sich um den Pullunder.conny doll lifestyle: Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020

Wo ist das Hochgefühl?

Ja, erst der Rabatt und heute auch noch der Sale… Mir ist diese Woche auch gar nichts heilig. Allerdings finde ich sowohl das eine als auch das andere ist irgendwie zur Augenwischerei geworden. Heute stellt sich beim Shoppen doch noch selten dieses Hochgefühl ein, dieses „Toll, ich habe endlich mein Lieblingsteil ergattert“-Gefühl. Etwas, worauf man vielleicht sogar gespart hat, weil man es sich lange gewünscht hat. Das Einzige, bei dem mir derlei Gefühle noch einfallen, ist vielleicht beim Urlaub… Zumindest bei den Menschen, deren Urlaubstage gezählt sind und die ihren Urlaub mit einem begrenzten Budget buchen müssen. Da lohnt es sich ja oft nicht, auf eine Preisreduzierung zu warten. Natürlich gehe ich dabei von „normalen“ Zeiten aus und nicht von denen, während derer gerade eine Pandemie wütet.conny doll lifestyle: Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020

Ich habe nix gegen Preisreduzierung

Doch beim Kleiderkauf gibt es doch schon lange keinen richtigen Sale mehr. So wie früher, als es noch Sommer- und Winterschlussverkauf gegeben hat. Außerdem musste man weder im Sommer bei 25 Grad Außentemperatur dicke Wollpullover probieren, noch im Winter bei Null Grad ein leichtes Sommerkleid. Wer bitte hat denn darauf Lust? Im Januar, wenn der Teint vor allem an den Beinen farblich eher an eine Kalkleiste erinnert, mag man sich in diesen Kleidungsstücken doch auf keinen Fall sehen. Und im Sommer möchte man sich gerne der Illusion hingeben, dass er niemals endet… Wer denkt denn da schon gerne an die nächsten Minusgrade…? Ne ne… ich glaube, das ist nicht wirklich verkaufsfördernd. Ich sag doch, früher war alles besser. 😉 Aber es ist jetzt nicht so, dass ich grundsätzlich etwas gegen Preisreduzierung habe. Das wäre ja auch schön blöd.conny doll lifestyle: Details, Pullunder, weiße Bluse, Armbänder, Jeans, Herbstlook

Kauf die richtigen Sachen

Allerdings glaube ich, dass man eben die richtigen Sachen im Sale kaufen sollte… Für mich stehen da ganz oben auf der Liste gute Pyjamas, hochwertige Basics und zeitlose Klassiker. Ja, mag sein, dass das jetzt sehr allgemein gehalten ist – aber Trendteile im Sale zu kaufen ist meiner Erfahrung nach keine gute Idee. Denn zumeist erwirbt man die am Ende der Saison. Und oft kauft man sie, ohne groß darüber nachzudenken. Ist ja schließlich Sale und bei DER Preisreduzierung kann man doch nichts falsch machen. Meistens wandern diese Errungenschaften dann schon gleich mal in den Schrank, weil es entweder bereits zu kalt oder zu warm dafür geworden ist. Dann, Monate später, erinnert man sich ja kaum mehr an den Kauf oder fragt sich, was einen dabei geritten hat? Wobei das mit zunehmendem Alter wirklich besser wird, da gerät man nicht bei jeder Preisreduzierung gleich in Verzückung.conny doll lifestyle: Blazer, Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020

Reduziert aber nicht in meiner Größe

Außerdem ist es gerade bei den Stücken von guter Qualität genauso wie vor 50 Jahren. Sie werden eher selten im Preis reduziert, weil sie gar nicht in den Massen vorhanden sind. Ein hochwertiger Mantel oder feine Strickwaren zum Beispiel, finde ich eher selten mit Preisreduzierung und wenn, dann ganz sicher nicht in meiner Größe. Deshalb finde ich, dieser ganzen Sale ist zwischenzeitlich eine Farce. Wobei – es gibt natürlich auch Ausnahmen. Bei der Boutique des Vertrauens beispielsweise. Dort findet man meistens ganz wunderbare reduzierte Einzelstücke mit viel Glück in der eigenen Größe. Denn anfällig bleiben wir trotzdem. Kaum lesen wir irgendwo Rabatt oder Sale sind die meisten von uns schon Feuer und Flamme… und ich bin da ganz ehrlich, mir geht das auch so und weil das so ist, kaufe ich dann eben Pyjamas. Gute Pyjamas sind zumeist teuer und ich bin ehrlich, ich kann nicht genug davon haben… 🙂conny doll lifestyle: Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020

Pullunder – der Herbsttrend 2020

Sodele – den Pullunder, den habe ich aber nicht im Sale gekauft. So lange hätte ich nicht warten wollen. Man könnte nämlich sagen, ich bin gerade ständig auf der Suche nach weiteren Varianten. Schließlich sind laut der VOGUE, Pullunder der wichtigste Herbsttrend des Jahres… Ich bin geneigt, das zu glauben, denn in den letzten paar Jahren waren die Winter ja nicht kalt, dass dicke Wollpullover eigentlich zu warm gewesen sind. Kein Wunder also, dass wir uns den Pullunder aus den Herrenkleiderschränken geklaut haben. Im Übrigen bin ich mir nicht sicher, ob es sich lohnt bei den Pullundern auf eine Preisreduzierung zu waren. Ich schätze, die angesagten Teile werden schnell ausverkauft sein. Und die anderen wandern einfach wieder beim Opa in den Schrank… 🙂 Sodele… welche Tipps habt Ihr zum Thema Sale und habt Ihr auch schon einen Pullunder im Schrank? Freu mich über Eure Kommentare und wünsche einen schönen Freitag.

Und bitte denk daran, der lokale Einzelhandel kann derzeit jede Unterstützung brauchen. Deshalb macht es gerade erst recht keinen Sinn auf Preisreduzierungen zu warten. Denn dann gibt es irgendwann nur noch Räumungsverkauf. 


Blazer: Darling Harbour – kennt Ihr schon… War im Frühjahr mein absoluter Liebling und ich freue mich, dass ich ihn jetzt wieder tragen kann.
Pullunder: Selected Femme
Jeans: &other Stories – auch das ein absoluter Lieblingskauf… hab ich im August in Frankfurt erstanden…
Mantel: Schumacher – via Lindner Fashion und jeden Herbst ist es mir eine Freude, wenn er wieder an die Luft darf.
Schuhe: Hi-Tec – via Lindner Fashion – das ist jetzt auch schon einige Zeit her… und bei Lindern gibt es gerade 30% auf Einzelstücke


conny doll lifestyle: Mantel, Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020conny doll lifestyle: Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020conny doll lifestyle: Mantel, Pullunder, weite Jeans, Cognac, Herbstlook 2020

3 Comments

  • Nicole Kirchdorfer

    Liebe Conny,
    wieder so ein Look, den ich Dir gleich vom Leib reißen möchte! Pullunder habe ich jetzt schon ganz oft gelesen und ist eines der wenigen, wenn nicht gar das einzigste Kleidungsstück, dass ich nicht im Schrank habe…wird sich ändern.
    Was den Sale betrifft, so muss ich gestehen, dass ich kein Teil unter 20% Rabatt kaufe. Bestimmt schon seit 25 Jahren nicht mehr. Es regt mich einfach zu sehr auf, wenn ich eine Jacke kaufe und 2 Wochen später ist sie 50% reduziert. Da meine Klamotten in der Regel ziemlich teuer sind, weil ich kein Trendshopper bin, sondern auf Qualität setze, kann das dann echt richtig viel Geld sein. Und da ich so viel Mode besitze, hatte ich das neue Teil vielleicht erst einmal an. Dann bekomme ich die totale Krise. Darum also: mind. 20%.
    Abgesehen davon übe ich mich aber ohnehin immer mehr in Nachhaltigkeit, d.h. es wird ganz generell wenig gekauft…
    Schönes Wochenende!

  • Nicole

    Liebe Conny,
    da sagst du was! Ich kaufe bei Räumingsverkauf nichts mehr. Das ist für mich wie Leichenfledderei.
    Natürlich sind wir alle anfällig für Sale Gedanken, darauf ist Sale ja konzipiert.
    Aber ich gebe dir meine volle Unterstützung für deine Worte, nachzulesen auch in meinem letzten Kommentar.
    Sonst würde ich mich ja wiederholen.
    Hab ein schönes Wochenende und liebste Grüße
    Nicole

  • Iris Lingen

    Liebe Conny, deine Looks finde ich immer superschön und passen perfekt zu deinem Typ wie ich finde.Sale und Reduzierungen reizen mich tatsächlich nicht.Meistens sind die wirklich schönen Teile sowieso vom Sale ausgeschlossen.Achja und noch vielen Dank für das tolle Foto mit meinen Armbändern.Das freut mich natürlich riesig.Liebste Grüße und ein schönes Wochende
    Iris

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.