conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe - denim, Strickpullunder, Zopfmuster, Altherrensandalen, Chunkysandalen, Autoreise,
Reiseoutfit

Praktische Reisegarderobe – ein Look von WENZ für unterwegs

Werbung: Jaaaaa, Ihr habt richtig gelesen, heute oute ich mich – ich reihe mich ein. Endlich! Schließlich bin ich typisch Deutsch und dazu gehört ganz eindeutig, dass man praktische Looks bevorzugt. 🙂 Zumindest wenn man das Klischee glaubt. Aber praktische Kleidung ist ähnlich wie Funktionskleidung, besser als ihr Ruf und es gibt einfach Situationen im Leben, da ist es clever, auf „praktisch“ zurückzugreifen und dadurch auch kleidsamer. So gibt es durchaus mehrere Situationen, in denen man praktischer Kleidung den Vorzug geben kann und eine davon greife ich heute auf. Denn Reisen erfordert ganz unbedingt eine bequeme und praktische Reisegarderobe. Für mich ist das eine Weisheit des Alters, denn früher habe ich das nicht so gesehen. Zwischenzeitlich weiß ich es zu schätzen, wenn mein Outfit so vielseitig ist, wie im Moment mein fantasievoller Reiseplan. Deshalb gibt ein paar Tipps und eine Anregung für eine praktische Reisegarderobe aus der aktuellen Kollektion von WENZ.

conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe - denim, Strickpullunder, Zopfmuster, Altherrensandalen, Chunkysandalen, Autoreise,Wie kleiden auf Reisen?

Uffff: „Praktische Reisegarderobe“. Also, wenn ich da an mein junges Ich denke, da war es grundsätzlich und ausschließlich die Optik, die meine Reiseoutfits bestimmt hat. Nicht, dass sich das Aussehen und ein praktischer Ansatz ausschließen würde. Nope, das ist mitnichten so.  Aber es gibt einfach Looks, die sehen toll aus, aber sind auf Reisen nur mäßig brauchbar. Für mich zum Beispiel zählen jegliche Kleider oder Röcke dazu. Und zwar egal, mit welchem Reisemittel ich unterwegs bin. Selbst im Auto finde ich langes Sitzen mit Rock oder Kleid einfach nicht so angenehm. Liegt vielleicht auch daran, dass ich als Beifahrerin gerne mal in den Sitz rutsche und die Beine nach oben klemme. Ja, ich weiß, soll man nicht – aber bei sieben Stunden Autofahrt passiert das einfach – ich bin quasi machtlos. Tatsächlich sieht das schon in Hosen eher, äh befremdlich aus und im Rock? Ich denke, Ihr könnte es Euch vorstellen.conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe, WENZ, Amy Vermont, Sommerkleid, Spitzendetails, Kofferkleid, easy, Autoreise,

Eine Autofahrt durch drei Klimazonen

Aber Röcke jedweder Couleur scheiden für mich auch bei Flugreisen aus. Einmal wegen der Klimaanlagen, zweitens wegen der Kompressionsstrümpfe und der dritte Grund, ist das allseits beliebte: Weil halt! Ich bin eine Hosenmatz und fühle mich in Hosen einfach wohler. Allerdings gibt es durchaus Situationen in denen sind Röcke bzw. Kleider auch auf Reisen praktischer. Ich denke da an einen kilometerlangen Stau und menschliche Bedürfnisse. Hinzukommt, eine Anreise mit dem Auto bedeutet bei uns, dass wir manchmal bis zu drei „Klimazonen“ durchfahren. 🙂 Also wir hatten echt schon alles. Von Schnee und Minusgraden bis hin zur Hitzewelle. 700 Kilometer über die Alpen – da ist auch wettertechnisch was geboten. On Top endet unsere Reise oft in Italien und da ist es, wer hätte es geahnt, meist wärmer als hier. Aber ein Outfit, das man bei all diesen Temperaturunterschiede tragen kann, gibt es eigentlich gar nicht. Deshalb achte ich auf eine praktische Reisegarderobe.conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe - denim, Strickpullunder, Zopfmuster, Altherrensandalen, Chunkysandalen, Autoreise,

Praktische Reisegarderobe – je nach Reiseart unterschiedlich

Dabei ist mir natürlich völlig klar, dass eine praktische Reisegarderobe für jede etwas anderes bedeutet. Und bei mir gibt es auch für die unterschiedlichen Reisearten, verschiedene Ansprüche an einen Look. Ein Schal ist zum Beispiel für Flugreisen bei mir unerlässlich. Im Auto allerdings, da regel ich die Belüftung und es zieht mir nur dann ins Genick, wenn ich das möchte. Geschlossenes Schuhwerk bevorzuge ich ebenfalls bei Bahn oder Flug. Damit ist rennen zum richtigen Gate oder Bahnsteig nämlich leichter als mit Sandalen oder Espandrillos. Und Barfuß laufe ich zwar wahnsinnig gerne, das aber tatsächlich am liebsten zu Hause. Für meinen Reiselook mit WENZ habe ich folgendes Szenario zu Grunde gelegt: Drei Uhr Früh, der Mond scheint, es sind zehn Grad und wir brechen nach nur fünf Stunden Schlaf mit dem Auto Richtung Süden auf. Ich friere um diese Uhrzeit, weswegen ich mich nicht mit einem Sommerlook ins Auto setzen kann.conny doll lifestyle: Details, Sommerkleid, WENZ, Amy Vermont, easy Styling

Jeans sind mein Lieblingsbegleiter

Deshalb beginnt meine praktische Reisegarderobe für unterwegs auf jeden Fall mit einer Jeans, die auch gerne weiter und bequem sein darf. Ich sitze einfach nicht so gerne in für mich unbequemen Skinnys. In einer klassischen Jogginghose reisen empfinde ich aber für zu underdressed. Schließlich bleiben wir auch mal am Rastplatz stehen und dort möchte ich mich, wenn möglich nicht in die typische deutsche Reiselandschaft einreihen. Mit Verlaub – aber ich empfinde es echt als gruselig, wie unsere Nationen auf den Rastplätzen auftritt. Es wundert mich nicht, dass wir Deutschen im Ausland einen derart schlechten Moderuf genießen. Dabei meine ich gar nicht, dass man von Kopf bis Fuß durchgestylt sein muss – aber so ein bisschen Wertschätzung dem Auge der anderen gegenüber ist meiner Meinung nach durchaus weltweit angebracht. Aber gut, das ist wieder ein anderes Thema. Ich jedenfalls empfinde mich mit dem ärmellosen Strickpullunder und der Jeans lässig und gleichzeitig praktisch angezogen.conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe, Denim, Pullunder, Zopfmuster, blau, weiß

Ein Kleid fürs Handgepäck

Unter dem Pullunder ist auch easy etwas Langärmeliges möglich. Bluse oder Longsleeve zum Beispiel. Ich habe mich mit der Lederjacke allerdings für etwas zum „Drübertragen“ entschieden. Das ist für mich unkomplizierter zum Ausziehen. Außerdem wird meine praktische Reisegarderobe dann doch durch ein Kleid ergänzt. 🙂 Derweil hab ich doch gerade noch gesagt, ich reise ungern in Rock oder Kleid. Stimmt und stimmt! Allerdings gibt es natürlich immer Ausnahmen: Spätestens am Ankunftsort nämlich sind mir Jeans und Strickpullunder einfach zu warm – das Zimmer beziehen können wir aber meistens noch nicht. Exakt dafür habe ich in der Regel immer ein Kleid griffbereit in der Handtasche. Das gilt dann übrigens auch für Flug- und Bahnreisen. Tatsächlich eignet sich dieses leichte Sommerkleid von WENZ super für dieses schnelle Umziehen. Und durch seinen Schnitt ist es so, dass es nicht gleich preisgibt, dass man gerade erst am Urlaubsort angekommen ist. Ihr wisst sicher, was ich meine.conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe mit WENZ, Sommerkleid, Spitze, Lockstickerei, Details

Ein Musthave für die raktische Reisegarderobe

On Top ist das Kleid ein tolles Teil für den Koffer. Man kann es easy waschen und durch das Baumwollgemisch ist es schnell wieder trocken. Wenn man dann noch einen Steamer im Reisegepäck verstaut hat, ist diese Kleid für die praktische Reisegarderobe quasi ein Musthave. Das gilt aber auch für den Pullunder, der ist nämlich für kühlere Abende toll geeignet. Ich habe dieses Top übrigens zwei Nummern großer genommen, da mir wichtig ist, dass dieses Teil locker sitzt. Auf diese Weise ist er nämlich vielseitiger einsetzbar und passt auch großartig zu einer lässig sitzenden Leinenhose zum Beispiel. Das sei aber nur so am Rande erwähnt. Denn ganz ehrlich, im Moment entspringen jegliche Familienreisepläne noch meiner Fantasie – aber nach fast zwei gefühlten Jahren Lockdown, sind wir vier hier echt alle ziemlich urlaubsreif. Meine Tochter ganz besonders, da sie sich im Moment noch auf ihren Abschluss vorbereitet, träumt sie gerade täglich von Urlaub und ich kann es Ihr nicht verdenken. Wie sieht es denn bei Euch aus? Habt Ihr schon Reisepläne geschmiedet oder sogar schon gebucht? Da freue ich mich, wenn Ihr mir das verratet. Habt einen großartigen Sonntag…

Mein Frühlingslook mit WENZ war ganz meiner Leomania geschuldet.


Für diesen Beitrag wurde ich von der Firma WENZ bezahlt. Mode ist und bleibt einfach mein liebstes Thema und ich freue mich, dass ich diesen Beitrag mit WENZ zusammen umsetzen durfte. Dabei habe ich keine Vorgaben oder Einschränkungen. WENZ und ich arbeiten nun im sechste Jahr zusammen und da bin ich stolz drauf.


conny doll lifestyle: praktische Reisegarderobe, WENZ, Amy Vermont, Sommerkleid, Spitzendetails, Kofferkleid, easy, Autoreise,

2 Kommentare

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich stimme dir in vielem bei der Reisegarderobe zu, aber zwei Jahre Lockdown? Ich komme auf 1 1/4 mit Unterbrechungen.
    Wir sind uns allerdings sehr ähnlich, was Kleidung auf Reisen betrifft, denn genauso entscheide ich auch. Vom Schal bis zum Rest. Nur ein Kleid hatte ich noch nie in der Handtasche, aber da hast du mich jetzt etwas geinfluenced.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und deiner Tochter viiiiiiel Glück,
    liebste Grüße
    Nicole

    • Conny

      Ach, liebe Nicole… Du kennst mich – ich neige zu Übertreibungen. Aber da das natürlich nicht jeder Leser/jede Leserin hier weiß, werde ich dem Zwei-Jahres-Lockdown noch ein „gefühlt“ vorne dranstellen… Hoffe, ich kann Dich damit besänftigen… 🙂 Danke für Dein schönes Feedback zum Reiselook. Ich freue mich, dass ich Dich noch influencen konnte. Danke für Deinen Kommentar, lieber Gruß – Conny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.