Direkt zum Inhalt

Not the only star

Gepostet in Outfit - My Style, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

Not the only star

Wie Ihr unschwer an meinem Pullover sehen könnt, war vergangenen Sonntag Pink nicht der einzige „Star“ in der Münchner Olympiahalle 🙂 und ja, auch meine Lederhose brauche ich noch nicht wegzupacken, bei den Temperaturen ist sie perfekt. Aber ich will nicht schon wieder über das Wetter jammern – obwohl … 🙂 Nein! Lieber über das Wahnsinns-Konzert von Pink schreiben. Das war nämlich wirklich der Hammer. Diesen „Hüpfball“ einmal live zu erleben war für mich ein echtes Highlight. Wie man solch akrobatische Leistungen vollbringen und dazu auch noch singen kann, ist mir ein Rätsel. Es war wirklich ein grandioses Konzert. Da ich die Karten nicht im regulären Vorverkauf gekauft hatte, sondern sie nachträglich bei Ebay ersteigert hatte, musste ich ein paar Euro zusätzlich drauflegen. Die Karte war aber jeden Cent wert. Und natürlich kann der Stern auf meinem Pullover nicht mit der durchtrainierten Künstlerin mithalten. Aber an dem Abend war es echt ziemlich frisch und ich wollte keine Erkältung riskieren. Wie haltet Ihr das, passt Ihr Euer Outfit dem Wetter an oder greift Ihr auch mal zu einem Styling, das eher Eurem „Wetterwunsch“ entspricht?

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und lesen.

As you can see on my sweater was Pink last Sunday not the only „star“ in the Munich Olympiahalle 🙂 and yes, even my leather pants I need not put away, at the temperatures it is perfect. But I will not complain again about the weather – although … 🙂 No! Rather write about the great concert of Pink. Because that was really awesome. This „bouncing ball“ once to experience live was a real highlight for me. Perform such acrobatics and singing to it too. How does it work? It was really a terrific concert. I had bought the tickets after pre-sale on Ebay and so I had a few euros additionally put on it. But the card would worth every penny. And of course, my star on the sweater can not compete with the well-trained artist. But that night it was really pretty fresh and I wanted to risk a cold. How do you do that? Always fits your outfit to the temperatures?

Thank you for stopping by and reading.

Hemad: Zara (drüber) H&M (drunter); Hos: Apart; shoes: Bugatti; scarf: H&M; jacket: H&M, bracelets: Schatzkästchen; H&M

Not the only star Not the only star Not the only star Not the only star Not the only star

 

 

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

8 Kommentare

  1. Cla
    Cla

    Oh du warst bei Pink, wie beneidenswert. Die Frau hat eine Power und ist der reinste Wirbelwind.
    Dein Outfit ist auch voller Power und genau das richtige für so ein Konzert. Richtig knackig siehst du aus. 😉
    Über das Wetter will ich eigentlich auch nichts mehr sagen. Es zieht mich drunter. Ich greife trotzdem teilweise auf meine Sommerklamotten zurück, ich sitze ja im Büro an der warmen Heizung. Unglaublich, im Mai die Heizung an zu haben.
    Ich schicke dir sonnige Grüße, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    2013-05-22
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Cla – knackig find ich toll und die sonnigen Grüße erst recht. Bei Dauerregen kann ich die doppelt gut brauchen, wie eben leider auch die Heizung. 🙁 Ganz lieber Gruß Conny

      2013-05-22
  2. Ich kann mir vorstellen wie super das Konzert war! Klasse – dein Look dazu passt total – der Pulli ist schön und passend zur Lederhose – und dein Tuch… und ja man muss sich einfach dem Wetter anpassen, sonst ist man wirklich sofort krank 🙂

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

    2013-05-22
    • Conny
      Conny

      Liebe Vanessa, ja ich fang mir wirklich sofort ne Erkältung ein. Ich war ganz erstaunt, dass viele Konzertbesucherinnen wirklich leicht bekleidet waren, ohne sich beim nach Draußen gehen in ne dicke Jacke zu mummeln. Ich wäre erfroren 🙂 Und das Konzert war wirklich mega – eine geniale Show und tolle Unterhaltung. Lieber Gruß Conny

      2013-05-22
  3. Dein cooles Outfit ist wirklich perfekt passend für den Anlass! Mich würde interessieren, wie Du die Lederhose tagsüber trägst und stylst.

    Ich bin im Zwiespalt in Sachen „wettertauglich“ und „wunschwettermäßig“ 😉 Stiefel und Stiefeletten sind längst verbannt. Ich habe gestern und heute Sandalen zur Hose getragen – kann aber im Büro auch die Heizung nach Belieben hochdrehen 😉

    Ich kämpfe outfitmäßig noch mit Samstag Abend und Public Viewing des CL Finales… 😉 Sandalen werden bei den Wetteraussichten tatsächlich keine Chance haben, aber wie gut, dass ich einen roten Fanschal habe!!!

    Alles Liebe,
    Annette
    http://www.lady-of-style.blogspot.de

    2013-05-22
    • Conny
      Conny

      Liebe Annette, meine Stiefel habe ich auch schon verräumt – die Stiefeletten sind aber noch griffbereit – leider! Ich hätte auch gerne mal meine Füße in Sandalen gesteckt – aber das ist für mich undenkbar, mit kalten Füßen kann ich echt eklig werden 🙂 Vielen Dank für die Idee mit dem Tagesstyling der Lederhose – da weiß ich doch gleich einen neuen Blog-Post. Mich würde ja Dein Outfit beim Public Viewing interessieren – ein Fan-Outfit sozusagen. Ich drück Dir die Daumen, dass es wenigstens nicht regnet und Du nicht auf Gummistiefel zurückgreifen musst. Ganz lieber Gruß Conny

      2013-05-22
  4. Perfektes Konzertoutfit, liebe Conny! Du bist der Star <3 Und ich ziehe mich grundsätzlich so warm an, wie es geht (Schichten!) bzw. greife im Büro auf Decke und Sitzheizung zurück 😉
    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    2013-05-22
    • Conny
      Conny

      Liebe Rena, das ist ja super nett – herzlichen Dank. Und das mit Deiner Sitzheizung im Büro finde ich immer noch einzigartig. Einen ganz lieben Gruß schicke ich Dir, Conny

      2013-05-22

Die Kommentare wurden geschlossen