Direkt zum Inhalt

Meine Woche als Influencer – schwarz-weiß ist immer eine sichere Bank

Posted in Beauty, Frühlingsoutfit, Outfit - My Style, Rund ums Reisen, Wahnsinn, and Werbung

[Werbung]Ich sag Euch, die vergangene Woche hatte es in sich… Es war quasi von allem etwas dabei. Zu Beginn der Woche durfte ich sogar in das Influencer-Leben reinschnuppern… Hihi… Ganz ehrlich, ich mag das Wort in Zusammenhang mit mir nicht!!! Eigentlich mag ich das Wort überhaupt nicht. Es klingt für mich nicht so positiv, wie für viele andere. Oder für die jungen Menschen, die heute schon als Berufswunsch Influencer angeben. Ich allerdings, bin mal allen voran, ich… und das zu definieren, reicht mir schon. Ich dachte zwar, nach 43 Jahren “Ichsein” sollte ich zwischenzeitlich genau Bescheid wissen – aber Fehlanzeige. Es bleibt also spannend…  Ich denke auf “Frau” kann ich mich festlegen… Aber der Rest ist nicht so schwarz-weiß. Ganz im Gegensatz zum Outfit. Das ist mal wieder schwarz-weiß und ich habe es getragen, als ich Cla von Glam up your lifestyle besucht habe. Sie hat auch die Bilder gemacht… Danke Cla… Conny Doll Lifestyle: schwarz-weiß, Streifen, Blockstreifen, Hose, Statementärmel, Pumps, Frühlingslook, Influencer

Montag: Hamburg mit IT-Cosmetics – das Haar sitzt

Aber nein, das wird jetzt kein Beitrag übers Influencer-Tum… nicht heute – dazu fehlt mir gerade die Schreibezeit… Diese Woche habe ich nämlich an vielen Stellen mitgemischt und gleich der Beginn war sehr aufregend. Ich war zusammen mit Cla, Susi von Texterella und Melli von Rosegold & Marble in Hamburg eingeladen. Die angesagte amerikanische Makeup-Marke IT-Cosmetics launcht nämlich Ende des Monats ihre Produktlinie in Deutschland. Anlässlich dieser Markteinführung hatte das Beauty-Label in eine wunderschöne Alster-Villa eingeladen. Es war eine super interessanter Veranstaltung. Die Gründerin, Jamie Kern Lima und ihre coole Assistentin waren extra aus USA gekommen, um ihr “IT-Kosmetik-Baby” vorzustellen. Absolut klasse fand ich, dass wir alle Produkte gleich ausprobieren konnten. So wurde nicht nur schön daher geredet, sondern wir konnten uns auch gleich selbst verschönern und alles ausprobieren.

Dienstag: München mit WENZ – das Haar sitzt

Natürlich noch ein bisschen vorsichtig – schließlich sind wir alle ganz “influencerlike” bereits geschminkt beim Event erschienen. Aber den “Bye Bye Pores” Puder und den “Super Hero”, eine, äh die Mascara fand ich bereits an dem Abend grandios. Und auf jeden Fall werde ich die dekorative Kosmetik weiter testen und berichten. Mit dem Testen habe ich gleich am Dienstagabend weitergemacht, da hatte ich mich nämlich mit den Ladies von WENZ getroffen. Es ging um die neue Herbstkollektion und ich konnte mit ein paar Teilen auf Tuchfühlung gehen. Da sind ein paar so wundervolle Stücke dabei und ich freue mich schon darauf, nope nicht auf den Herbst, aber auf die tollen Kombinationen, die es dann geben wird schon. Tja – so bin ich… kein Herbst, keine neue Kollektion… Es hat eben alles zwei Seiten… 🙂 Aber dazu gibt es auch noch einen Beitrag… in bälde…

Mittwoch: Florida – das Haar sitzt

Am Mittwochabend war ich dann in Florida… also nach zwei sehr arbeitsreichen und aufregenden Tagen hat sich der Besuch in den Bavaria Filmstudios in der Tat auch ein bisschen wie Jetlag angefühlt. Aber nach Florida bin ich vorerst nur via VR-Brille gereist. Was auch schon sehr aufregend gewesen ist. Ich war noch nie im Sunshine-State – wir liebäugeln aber mit dem Gedanken die Pfingstferien dort zu verbringen – allerdings weiß ich nach dem Besuch der Veranstaltung, dass zwei Wochen viel zu kurz sein werden. Diesen Zeitrahmen müssten wir, laut unserer Tochter bereits fürs Clearwater Marine Aquarium einplanen. Dort lebt der Delfin Winter, dessen Geschichte im Film “Mein Freund, der Delfin” erzählt wird. Nach “Free Willy 1-98” war das einer der Lieblingsfilme unserer Tochter. Ich schätze, wir haben da noch einigen inner familiären Gesprächsbedarf, bis wir uns auf den Weg machen können. Und ich glaube, die Urlaubskasse hat auch noch ein Wörtchen mitzureden… Wie immer hat sie wahrscheinlich das letzte Wort.

Schwarz-weiß ist immer eine sichere Bank

Doch bevor ich jetzt wieder abschweife und vom Hölzchen aufs Stöckchen komme, wird es Schwarz-Weiß… Das gab es nämlich schon länger nimmer und irgendwie ist es auch nicht wirklich eine Sommerkombination… Aber als ich es getragen hatte, waren die Temperaturen noch eher frühlingshaft… Das war nämlich Mitte Mai, als ich Cla in Offenbach besucht habe. Bevor wir nämlich mit einer von Clas besten Freundinnen, eine mehrere riesige Pizzen verdrückt haben, haben wir die Zeit noch zum Fotos machen genützt. Ein kleiner Platz mitten in Offenbach war die Kulisse und wir hatten einige Zuschauer während unseres Fotoshootings… In diesen Situationen merke ich dann übrigens, dass ich gaaaanz weit weg bin vom echten Influencer… Denn da habe ich nach wie vor Hemmungen, wenn andere Menschen total offensichtlich beim Fotografieren zuschauen – haha… nach fünf Jahren bloggen… 🙂

Aber es kommt auch auf meine Tagesform an, und die war an diesem Tag wohl auf Urlaub… Den Look mag ich trotzdem, weil schwarz-weiß ist immer eine sichere Bank und das Oberteil mit Statementärmel ein toller Hingucker – besonders am Buffet, wenn man die Hälfte des Angebots dann am Ärmel hängen hat… Hehe… Also nicht, dass mir das schon mal passiert wäre. O:-) Und wie war Eure Woche so…wen habt Ihr die Woche “influenct”? ich würde mich freuen, wenn Ihr das mit mir teilt… Happy Friday Ihr lieben…


Hose: Morgan – habe sie schon länger und die Suche nach einer Hose in schwarz-weiß mit solchen Streifen, glich der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Eine habe ich gefunden, aber die war total teuer und nur noch mit Waist 26 (What?) zu haben. Die von Piazza Sempione, die ich bei Lodenfrey (Affiliatelink) gesehen habe, ist nun auch nicht ganz günstig und sie ist auch feiner gestreift – aber mir gefällt sie gut.
Oberteil: xxx – habe sie mir schon vor einige Zeit gekauft und finde die Bluse perfekt für den Abend, wenn es ein wenig kühler ist. Eine ähnliche habe von Uzwei bei Unger-Fashion gesehen (Affiliatlink) und Flute von Bardot hat dazu noch einen coolen Rückenausschnitt – gibt’s bei About you (Affiliatelink)
Schuhe: habe ich in NYC gekauft
Tasche: Iphoria


Conny Doll Lifestyle: schwarz-weiß, Streifen, Blockstreifen, Hose, Statementärmel, Pumps, Frühlingslook, InfluencerConny Doll Lifestyle: schwarz-weiß, Streifen, Blockstreifen, Hose, Statementärmel, Pumps, Frühlingslook, InfluencerConny Doll Lifestyle: schwarz-weiß, Streifen, Blockstreifen, Hose, Statementärmel, Pumps, Frühlingslook, InfluencerConny Doll Lifestyle: schwarz-weiß, Streifen, Blockstreifen, Hose, Statementärmel, Pumps, Frühlingslook, Influencer

Mich findet Ihr auch bei Youtube

2 Comments

  1. Wow, eine aufregende Woche. Dann wünsche ich Dir ein tolles Wochenende. Der Look steht Dir super.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    2018-06-08
    |Reply
  2. Das war ja tasächlich eine tolle, aufregende Woche- Jetlag vorprogrammiert ;))))
    Kam leider jetzt erst dazu, macht aber nix, den es ist immer, auch zeitversetzt, ein Genuss, Deine Texte zu lesen!!!
    Das Outfit in black and white sieht meeega aus- auch wenn bisher ‘verpöhnt’ für den Sommer, erlebt gerade wieder sein großes Comeback (musste ich auch gerade gestern lernen über Sport-Outfits, hihi…..).

    So, nun bin ich richtig beschwingt und motiviert, mein ‘INfluencer-Dasein’ weiter aufzubauen, um auch ganz bald mal in diesen Jetlag-Modus zu kommen ;)))))

    Wünsche Dir einen fantastischen Tag, liebe Conny !!!! Du bist toll !!!

    2018-06-14
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .