conny doll lifestyle: Jeans, Frühlingslook in Grün, Übergangsstyling, Lederjacke, Doc Martens, Agolde, American Vintage
Frühlingslook

Frühlingslook in Grün und warum man es als Blogger gerade echt schwer hat

Als Blogger hat man es dieser Tage echt schwer… Und nein, ich meine damit nicht den wirtschaftlichen Aspekt und das soll auch kein grundsätzliches Gejammer werden. Wirklich schwer haben es nämlich ganz andere Leute und Berufszweige und und und. Deswegen wird das nun auch kein vergleichender Konkurrenz-Kampf, wer es denn nun schwerer hat und mehr Grund zum Jammern, sondern ein Beitrag zum Schmunzeln. Und einer übers Wetter!!! Nie war ich so dankbar, einmal übers Wetter herziehen zu können wie heute. Und wenn mich die Pandemie was gelehrt hat, dann dass man seine Freunde leichter behält, wenn man in Zeiten wie diesen mehr übers Wetter spricht. Mein Style ist der Jahreszeit nicht angepasst, ein Frühlingslook in Grün. Denn Grün ist die Hoffnung… Und das Wetter interessiert sich scheinbar auch nicht dafür, welche Jahreszeit wir gerade haben.conny doll lifestyle: Frühlingslook in Grün, Übergangsstyling,

Frühlingslook in Grün für den Winter

Also – als Blogger hat man es dieser Tage wirklich schwer… Wobei das sogar noch mehr für Influencer gilt. Ich unterscheide da zwischen denen, die quasi ausschließlich Inhalte auf Instagram bzw. anderen Socialmedia-Kanälen posten und denen, die neben Instagram auch noch einen eigenen Blog befüllen. Auch hier geht es mir nicht um den Konkurrenz-Gedanken. Es gibt hier wie da Menschen, die wenig bis gar keinen Anspruch an die eigenen Inhalte oder die beworbenen Produkte haben und umgekehrt. Das ist wie überall, aber ein anderes Thema. Was uns aber eint, ist das Wetter. Denn schließlich versuchen wir den richtigen Moment zu treffen. Und gerade wir Modeblogger, bei denen sich das Hauptthema ja um die Kleidung dreht, haben es gerade wirklich nicht leicht. Wie soll man denn diesem Wechselbad der Temperaturen gerecht werden? Was vergangenes Wochenende noch ein grüner Winterlook gewesen war, ist kommenden Samstag schon ein Frühlingslook in Grün.conny doll lifestyle: Pullover, Übergangslook, Details, Denim, cross over, American Vintage, Agolde

Schnellentschlossene Wetterlage

Derweil liebste Leserschaft, wollte ich Euch meinen Frühlingslook in Grün erst in ein paar Wochen vorstellen. Zum St. Patricksday vielleicht? Außerdem habe ich ungefähr noch drei Looks fotografisch festgehalten, da bekomme ich jetzt beim Ansehen der Bilder schon Schweißausbrüche. Und ich glaube, das würde Euch genauso gehen. On top kann ich mir vorstellen, dass Ihr genau wie ich keine rechte Lust mehr auf Winterstylings habt. Ich meine, gefühlt hatten wir lange genug Winter, auch wenn der Schnee lange auf sich warten ließ. Aber ich weigere mich, unter dessen Unpünktlichkeit zu leiden. Wer zu spät kommt und so …. Ja, ja – möglicherweise bin ich mit meinen outfittechnischen Frühlingsgefühlen zu früh dran, aber hey – bei einer so schnell entschlossenen Wetterlage, wer weiß – da haben wir Anfang März vielleicht Bikiniwetter? Oder wir frieren uns wieder den Popo weg. Doch das Wort Frühling beinhaltet ja bereits, dass es sich um etwas frühes handelt.conny doll lifestyle: Frühlingslook in Grün, Übergangsstyling, Doc Martens, Lederjacke, Jeans,

Irgendwo ist sicher gerade Frühling

Okay – möglicherweise mag dieser Zusammenhang an den Haaren herbeigezogen sein – aber erstens kann ich nichts für die deutsche Sprache, und zweitens: Wer wird denn da so kleinlich sein? Es ist nun mal Fakt, der Zusammenhang zwischen Kleidung und der jeweiligen Außentemperatur ist vorhanden. Obwohl ich mir ja ungern vorschreiben lasse, was ich anziehen soll, beim Wetter mach ich ne Ausnahme. Dessen Argumente sind meist durchschlagend. Andererseits könnte man auch anführen, dass irgendwo auf der Welt bestimmt gerade Winter, Frühling, Sommer oder Herbst ist. Und im WWW kommt ohnehin alles zusammen. Also zeitlich mein ich. Denn wer wann eine Webseite besucht, dafür gibt es schließlich noch keine keine Vorschriften. Und wenn ich mir im deutschen Winter Frühlingslooks aus Portugal oder Spanien anschaue, dann kann mir das ja auch kaum einer verbieten. Insofern liege ich mit meinem Frühlingslook in Grün doch richtig.conny doll lifestyle: Pullover, Übergangslook, Farbenfroh

Winter- oder Sommergrün

Und das gilt auch für die Farbe. Es hat zwar ein bisschen gedauert, aber seit 2017, als Pantone „Greenery“ zur Trendfarbe ausgerufen hatte, finden sich jedes Jahr neue Nuancen von grüner Mode in der Fashionwelt. Im Herbst und Winter sind es die dunklen Töne und im Frühjahr und Sommer erinnert der Farbton eher an Kermit. Die Herausforderung dabei, ist den richtigen Ton für sich selbst zu finden. Bei Wintergrün ist das in meinen Augen leichter als bei den hellen Grüntönen im Sommer. Gerade bei so heller Haut wie der meinen ist es wichtig, dass das Grün nicht zu blass daherkommt. Deshalb ist das Knallgrün des Pullovers genau richtig für mich. Und ein bisschen Farbe auf den Lippen dazu schadet trotzdem nicht. Für mich wird es so ein perfekter Frühlingslook in Grün. Und wer denkt, Grün wäre bereits wieder out, der sei dieser Artikel in der Harpers Bazaar empfohlen.

Wetter ein unverfängliches Thema – not

Denn Grün steht nicht nur für die Trendfarbe des Jahrzehnts, sondern auch für nachhaltige Mode und ein politische Einstellung. Doch darüber wollen wir natürlich nicht sprechen. Da komm ich lieber wieder zum Wetter. Allerdings ist dieses Thema nicht so unverfänglich wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Denn kaum spricht man über Temperaturschwankungen und unpassende Wetterphänomene ist man schon beim Kimawandel. Und ehrlich gesagt, möchte ich gerade nicht herausfinden, ob man auch hier mit einer Diskussion, seinen Freundeskreis dezimiert. Deshalb bleibts beim frühen Frühlingslook in Grün und ich hoffe, Ihr verzeiht mir, wenn ich Euch die anderen Schneebilder und Winterstylings in einem anderen unpassenden Moment zeige. Schließlich sind die Fashionprofis bereits in der Wintersaison 2022/23. Habt ne schöne Woche, liebe alle…

Auch im vergangenen Jahr habe ich Grün in einen Frühlingslook eingebunden. Den Beitrag findet Ihr hier.


Hose: Agolde – diese Hose starre ich nun seit einigen Wochen äh Monaten an… Warum ich sie jetzt gekauft habe und für was ich mich damit belohnt habe, erzähle ich alsbald hier auf dem Blog.
Pullover: American Vintage – wie die Hose habe ich auch diesen Pullover via Lindner-Fashion gekauft.
Schuhe: Doc Martens – hab ich meiner Tochter geklaut… Was sie kann und so…. 🙂
Jacke: Zara – ist schon älter und ich find die immer noch toll. Das Innenfutter passt auch grandios zu den Nähten der Docs… ist beides senfgelb.
Schmuck: OHCaroJewelry – über das Label aus Nürnberg habe ich gerade erst geschrieben.


conny doll lifestyle: Frühlingslook in Grün, Übergangsstyling, Doc Martens, Lederjacke, Jeans,conny doll lifestyle: Pullover, American Vintage via Lindner Fashion, Detailsconny doll lifestyle: Jeans, Frühlingslook in Grün, Übergangsstyling, Lederjacke, Doc Martens, Agolde, American Vintageconny doll lifstyle: cross over denim, agolde, details

4 Comments

  • Nicole

    Frau Müller-Lüdenscheidt, Ihre Hose ist schief.. Im Ernst: Ich bin bei jedem Bild drüber gestolpert, haha.
    Du siehst immer zauberhaft aus, egal in welcher Jahreszeit, bei welchem Wetter und in welcher Farbe. Aber jetzt ist noch Winter. Und ich bin zwar frühlingsreif, aber klamottentechnisch benötige ich es noch warm.
    Und ich habe mich gefreut über den Schnee, endlich mal kein grau außer in der Kleidung. In diesem Sinne:
    Es war wieder schön mit dir- aber das ist es immer.
    Alles Liebe
    Nicole

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Liebe Conni,
    die Hose ist echt schräg, wie das Wetter auch so manches Mal! 😂 Ich musste echt zweimal hinschauen. Sehr cooler Look, der geht in Deutschland fast zu jeder Jahreszeit, halt je nach Wetter. 😉
    Liebe Grüße Tina

  • EvelinWakri

    Der Frühling wirft seine ersten Fühler aus und Du bist mit dem Look nicht zu früh dran…. es passt wie es einem eben gefällt und ich finde,
    im Jänner muss ich mich noch nicht auf F/S konzentrieren und fragen was zieh ich dann an. Bin froh wenn ich passende Inspirationen bekomme im hier und jetzt, denn auch im Homeoffice bin ich manchmal morgens planlos.
    Ich mag Grün 365 Tage und die Jeans HAMMER.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    EvelinWakri

  • Hasi

    Ich habe mir gerade bei jedem der Bilder immer wieder gedacht, dass das so eine richtige Conny-Hose ist. Lässig, witzig, cool und mit dem besonderem Etwas. Ja, und das Wetter? Bietet uns an Auswahl, was nur gerade alles möglich ist im kürzesten Monat des Jahres. Von eiskaltem Winterwonderland bis mildestem Sonnen-Frühling – und als ganz raffinierten Clou schlank verteilt auf gerade mal zwei Wochen. Und da ja, wie man sieht, wettertechnisch doch noch alles mögliche drin ist, habe ich auch die Winterlooks noch nicht über, also gerne mal her damit! Meine (leichten) Winterschuhe stehen jedenfalls noch parat in Reih und Glied, genau so wie die guten und heißgeliebten Wollsachen. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, ob mir vielleicht Kermit-Grün stehen könnte…. na ja, wahrscheinlich deutlich besser als Piggy-Rosa. Dann verbleibe ich mal in der Hoffnung, noch etwas passendes Grünes für mich zu finden und wünsche für morgen eine schönen frühlingshaften Sonntag!
    Liebe Grüße
    Hasi