Direkt zum Inhalt

Wie kombiniere ich einen schwarzen Alltagslook?

Posted in HerbstWinter-Outfit, and Outfit - My Style

Gerne würde ich Euch jetzt ja die Ohren volljammern, weil zu der Bronchitis noch eine Influenza dazugekommen ist… Doch irgendwie ist mir nicht danach… Die kostbare Zeit, die ich hier vor dem Bildschirm verbringen kann, möchte ich nicht unbedingt mit rumjammern verbringen… Aber ich schwöre Euch, ich wusste nicht, dass man solche Kopfschmerzen haben kann… In meinem Kopf muss echt viel drin sein…. Das ist der Schluss zu dem ich da komme…. 🙂 uuuund mir fehlt die Bloggerei… Das fühlt sich so an, als würde ich abrupt aufhören, Schokolade zu essen…. oder Kekse… oder Chips… Bitte wahlweise eine Leckerei einsetzen…:-) Fühlt sich auf jeden Fall ein bisschen an, wie Fastenzeit. Wie schön, dass wir vor und um Weihnachten vorausschauend noch ein paar Bilder gemacht haben…denn der Schlafanzug-Look ist zwar gerade modern – aber Ihr könnt Euch in meinem Youtube-Video davon überzeugen, dass damit eigentlich was anderes gemeint ist. Hier gibt’s heute einen ganz schwarzen Alltagslook – okay fast ganz schwarz. 🙂

Conny Doll lifestyle: roter Mantel, schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,

Ich liebe, liebe, liebe Schwarz…. hadere aber auch immer irgendwie mit der Nichtfarbe…. Das ist ganz sicher so ein Trauma, dass ich noch aus meiner Sturm- und Drangzeit habe… Während dieser Zeit hatte ich nämlich auch mal eine schwarze Phase… also so wirklich… Da haben es ausschließlich schwarze Kleidungsstücke in meinen Schrank geschafft. Heute habe ich eigentlich nur noch schwarze Hosen und Röcke… Ganz schwarze Oberteile habe ich ein paar Blusen oder Shirts… oft mit Spitze oder Pailletten. Das gleiche gilt für schwarze Kleider. Meistens sind diese Stücke dann eher für den Abend gedacht. Pullover oder Hemden in schwarz habe ich fast keine…. Ich glaube, es sind zwei oder drei… Meiner Meinung nach ist es auch gar nicht so einfach, einen ganz schwarzen Alltagslook zu kombinieren. Und ich glaube nicht, dass ich damit alleine bin. Auf Instagram hat mir auch mal jemand die Frage gestellt, wie ich ein schwarzes Hemd mit einer schwarzen Hose kombinieren würde.

Schwarzen Alltagslook

Leider bin ich der Dame auch noch eine Antwort schuldig, weil ich bisher kein vergleichbares schwarzes Hemd gefunden habe. Einen schwarzen Alltagslook habe ich trotzdem kombiniert. Allerdings mit einem Sweatshirt. Das ist von meinem Lieblingslabel Allsaints, bei dem derzeit übrigens gerade SALE ist… Doch das sei nur so am Rande erwähnt… Ganz Schwarz ist der Look aber doch net geworden… Ich fand die weißen Sneaker und den roten Mantel genau die richtige Dosis Farbe dazu. Und wie seht Ihr das? Tragt Ihr schwarze Looks im Alltag oder ist das bei Euch auch eher für den Abend vorbehalten? Bin sehr gespannt auf Eure Meinung und freue mich darauf, Ihr versüßt mir meinen Influenza-Tag…. 😉 Habt ne schöne Woche liebe alle – Eure Conny


Hose: Only – von Kiomi habe ich eine Hose am Stück 😉 bei Zalando (Affiliatelink) gefunden und bei Jeansmeile (Affiliatelink) eine Skinny von Mavi.
Pullover: AllSaints – den Pullover habe ich schon einige Jahre… aber AllSaints ist immer einen Blick wert 😉 und gerade ist dort Sale und es gibt wirklich gute Preis – leider nur für Restgrößen.
Mantel: Asos – der Mantel von Cortefiel (Affiliatelink) hat so tolle Ärmel und ist via Zalando zu haben.
Schuhe: Adidas – bei Asos gibt’s gerade Stan Smith (Affiliatelink) im klassischen Grün


Conny Doll lifestyle: roter Mantel, schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,Conny Doll lifestyle: roter Mantel, schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,Conny Doll lifestyle: schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,Conny Doll lifestyle: roter Mantel, schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,Conny Doll lifestyle: schwarzen Alltagslook, weiße Sneaker, casual,

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

10 Comments

  1. Karin Wintersteiger

    Guten Morgen liebe Conny ! Genau so träge ich auch immer wieder die nicht Farbe ….am liebsten mit einem bunten Schal oder farbigen Schuh …oft wenn ich in ein Geschäft gehe sag ich mir vor ….neinliebe Karin du hast genug schwarze Teile im Kasten hängen ….lach…dir wünsche ich gute Besserung die Influenza hat dich wohl ganz schön im Griff …..nieder mit ihr …

    2018-01-09
    |Reply
  2. Simone Sander

    Liebe Conny, erstmal wünsche ich dir gute Besserung. Eine Bronchitis ist sehr unangenehm. Der Kopf schmerzt und die Nase ist verstopft.Lange Zeit hatte ich auch oft Bronchitis und Sinusitis. Aber seitdem ich gleich bei den ersten Anzeichen eine Nasenspülung mache, ist das kaum noch der Fall. Hilft mir auch super bei meiner Allergie gegen Frühblüher, die sich bis Juni hinzieht.
    Dein Outfit würde ich so auch tragen. Ich als Wintertyp Liebe schwarz, allerdings muss für den Kontrast immer ein Farbtupfer in Rot oder Pink her. Auch wenn es nur ein Accessoire ist. Schwarz trage ich gerne auch im Alltag zur destroyed Jeans oder zu farbigem oder gemusterten Rock oder zur gemusterten Hose. Bin ein Y-Figurtyp, da passt das ganz gut.
    Liebe Grüße und alles Gute für dich!
    Simone

    2018-01-09
    |Reply
  3. ma_nus_life

    Hallo Conny, dir steht schwarz super. Mit dem Rot dazu noch perfekter. Ich mag für mich kein Schwarz, weil es mich zu blass macht. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.LG Manu

    2018-01-09
    |Reply
  4. Gudrun

    Hallo liebe Conny, erstmal gute Besserung. Diese blöde Influenza 😣.
    Zum Thema schwarze Outfits werde ich immer ganz aufmerksam, da ich immer schwarz von Berufswegen tragen muss. Man will ja nicht immer gleich aussehen, ich bin deswegen immer auf der Suche nach ausgefallenen besonderen Stücken, das ist allerdings nicht so einfach.
    Darum bitte immer weiterhin auf Instagram eure Ideen posten.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    2018-01-09
    |Reply
  5. War die Äußerung, dass Du es schwierig findest, einen Alltagslook ganz in Schwarz zu kombinieren, ernst gemeint?!?? Nichts leichter als das in meinen Augen – da beißen sich zumindest keine Töne. 😉 Ich mag mich komplett in Schwarz eigentlich immer, nur meinen Umgebung findet mich dann „zu schwarz“ oder fragt mich gar in vertrautem Flüsterton, ob alles in Ordnung sei privat … – naja, ist ja auch nett …

    Schwarz-Rot ist natürlich eine super Kombi – die liebe ich auch.

    Ansonsten hoffe ich, dass es Dir ganz bald besser geht. Dass Du so viel Kopfweh hast, tut mir echt Leid – davon bin ich gottseidank verschont geblieben, ich hustete eigentlich „nur“, was mich allerdings nach ca. 7 Tagen langsam wahnsinnig gemacht hat, vor allem nachts. Aber jetzt fühlt es sich an, als würde es wieder gut. Muss ja irgendwann!

    Liebe Grüße
    Gunda

    2018-01-09
    |Reply
  6. Susan Lehnus

    Hi Conny
    und hier ist die Dame y😜😃

    2018-01-09
    |Reply
    • Uiiii, das ist ja toll, dass Du Dich meldest. Danke…liebe Susan, leider habe ich keine vergleichbare Bluse gefunden und die von Opus, die Du damals verlinkt hattest, war leider nimmer verfügbar. Hoffe, Du verzeihst mir… Ganz lieber Gruß – Conny

      2018-01-10
      |Reply
  7. Alexandra

    Sehr, sehr cool.
    Würde ich genauso nehmen, bitte die Tasche auch ins Paket legen 😌.
    Ich mag schwarz sehr gerne, mir ist es aber auch manchmal zu schwarz 🙄,
    dann kommen farbige oder auch ganz weiße Sneakers ins Spiel.
    Ich fänds komplett clean schwarz auch cool in Kombi mit einer farbigen Tasche 🙆🏼‍♀️.
    Es gibt von ..cc. so ein tolles kleines Ding, das es mir in rot angetan hätte bis ich es dann in grün auch gesehen hab 😱.
    Laut meinem Budget passen aber meine Sneakers perfekt dazu.
    Gute Besserung 🙋🏼‍♀️,
    Lg Alexandra

    2018-01-10
    |Reply
  8. EvelinWakri

    Liebe Zauberfee! Also schick doch diese Influenza endlich zum Teufel, dass kann nicht sein, dass Dich jemand so quält! Mann Oh Mann!! Da trage ich gleich von Kopp bis Fuß schwarz … ähm naja … eigentlich trage ich schwarz von oben bis unten fürs Büro sehr oft und im Winter auch in der Freizeit. Nur am Abend gehört einfach Glitzer dazu oder etwas Spitze… Dein Outfit ist wieder eine perfekte Inspiration und Dir schicke ich eine dicke Umärmelung für die rasche Genesung… liebe Grüße Evelin

    2018-01-10
    |Reply
  9. Hasi

    Hihi, die schwarze Bluse hätte ich im Schrank 😉…

    Von Zeit zu Zeit hülle ich mich auch gerne mal in Schwarz. Diese (Nicht-) Farbe empfinde ich persönlich meist als angenehm zurückgenommen, als edel oder auch mal als rockig-cool. Dazu kombiniere ich dann ein oder mehrere passende Akzente – Sneakers, Schal, Gürtel, Cardigan, Kette, je nach Stimmung und Anlass. Aber das Ganze immer mit einer gewissen optischen Klarheit, da so das Schwarz meiner Meinung nach einfach am besten wirken kann. Deshalb gefällt mir auch Dein Outfit wieder echt gut, das geht schon sehr in meine persönliche Richtung (abgesehen vielleicht, dass ich meine Jeans immer nur ohne ‚destroyed‘ trage – obwohl: eine „Selbgemachte“ mit unterlegtem Riss habe ich tatsächlich auch 😉).

    Ich hoffe, Dir geht es gesundheitlich wieder besser und schicke liebe Grüße
    Hasi

    2018-01-11
    |Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.