Lifestyle

Porridge für unterwegs – zweites Frühstück stilvoll mitnehmen

Werbung: Vielleicht seid Ihr nicht auf der Suche, aber ich schwöre Euch, Ihr habt es trotzdem jetzt gefunden. Das wunderbarste Teil, um unterwegs guten, selbstgemachten Porridge zu genießen. Dafür muss jetzt nämlich niemand mehr auf die Inseln fliegen (was ja ohnehin gerade erst langsam wieder möglich wird) oder es im angesagten Stadtcafé mitnehmen. Und das Beste – um sich ein Porridge für unterwegs selbst zu machen, muss jetzt auch niemand mehr früher aufstehen. Es muss nämlich nicht unbedingt dreißig Minuten im Haferbrei gerührt werden. Ich sags Euch, wie es ist… für mich alte Schlafmütze ist das Frühstücksset von Kilner, das ich bei THE BRITISH SHOP gefunden habe, eine echte Offenbarung. Ich frage mich, warum ich da nicht viel früher drauf gekommen bin, bei dem Experten für britischen Lifestyle nachzusehen. Schließlich gehört Porridge zur britischen Küche wie Christmas Pudding zu Weihnachten.

Porridge für unterwegs?

Leute, Ihr kennt mich – meine Kompetenzen liegen nicht unbedingt in der Küche. Ich esse zwar wahnsinnig gerne, die Zubereitung von Speisen macht mir allerdings nur bedingt Spaß. Meine Gerichte müssen schnell gehen und satt machen. Hinzukommt, dass es hier zwei Wesen gibt, die alles aus dem Essen picken, was in der Konsistenz nicht ihren Qualitätsansprüchen genügt. Ich finde, das habe ich sogar sehr höflich formuliert. Welche Konsistenz-Kriterien da zugrunde gelegt werden, habe ich bisher nämlich nicht herausgefunden. Im real life führt das jedenfalls regelmäßig zu Auseinandersetzungen. 🙂 Gleiches gilt übrigens auch für nicht abgespültes Geschirr. Wer aber Porridge für unterwegs oder zum Frühstück möchte, muss ihn irgendwann kochen oder zumindest quellen lassen. Nur den Topf abspülen, das schafft morgens natürlich niemand. Da zählt jede Minute. Erst recht bei mir. Bisher hieß das für mich immer, auf mein Lieblingsfrühstück zu verzichten.conny doll lifestyle: Zubereitung Porridge für unterwegs, britishe Küchenaccessoires von THE BRITISH SHOP

Morgens zählt jede Minute

Wer morgens aber nicht früh aufstehen möchte, hat natürlich auch keine Zeit, sich einen Porridge für unterwegs herzurichten. Also blieb mir bisher nur das Fertigprodukt. Doch außer Haferflocken und -mehl sind da noch Sachen drin, die keiner braucht. Es mag sein, dass diese Dinger schnell zusammengerührt sind, aber die meisten sind mir zu süß. Mal ganz abgesehen von den Stoffen, die noch enthalten sind, treffen die Fertigprodukte, die ich probiert hatte, null meinen Geschmack. Also war Porridge für mich bisher eine Sache des Urlaubs oder für freie Tage. Zusammen mit Früchten, Joghurt und jedwedem Milchgetränk. Ganz nach Gusto… Ich frage mich wirklich, warum ich nicht eher darauf gekommen bin, mal bei den Briten zu forschen. Dank THE BRITISH SHOP muss ich dafür nicht mal die EU verlassen. Wie ich nämlich schon öfter berichtet habe, findet man dort nicht nur die tollste britische Mode, sondern fast alles, was das Leben in UK besonders macht.conny doll lifestyle: Zubereitung Porridge für unterwegs, britishe Küchenaccessoires von THE BRITISH SHOP

THE BRITISH SHOP hat die Lösung

Und was in UK schon schön und praktisch ist, erleichtert sicherlich auch in good old Germany so manches. Ihr findet einige grandiose Küchenaccessoires bei THE BRITISH SHOP. Manche nostalgisch angehaucht, andere greifen eher den modernen Lifestyle auf. Was sie alle eint, ist die Funktionalität. Ich glaube ja, dass der Engländer per se ein wenig faul ist, weswegen er möchte, dass seine Accessoires und Geräte in der Küche, die Arbeit quasi von allein erledigen. Ich scheine britisches Blut in meinen Adern zu haben. Denn diese Eigenschaft kann ich nicht nur gut nachvollziehen, sondern mache sie mir zu eigen. Trotzdem müssen die Küchenutensilien natürlich stylish sein. Bäm!!! Die Engländer und ich haben echt was gemeinsam. Fast niemand vereint so schön Tradition und Moderne in der Küche. Das Kilner Frühstücksset beispielsweise sieht aus wie aus Großmutters Stube und löst aber mein absolutes gegenwärtiges Problem, Porridge für unterwegs zu haben.conny doll lifestyle: Zubereitung Porridge für unterwegs, britishe Küchenaccessoires von THE BRITISH SHOP

Ein Glas Porridge für unterwegs

Einen Haferbrei mitzunehmen ist wahrscheinlich ein eher neuzeitliches Problem, schließlich könnte man sich doch auch mit der herkömmlichen Stulle in der Box zufrieden geben. Jaaa könnte, muss aber nicht. Wer bitte isst ein belegtes Brot, wenn er auch Porridge haben kann? Wer möchte herkömmliche Pastikboxen, wenn man auch dieses schicke Glas haben kann? Dank dieses findigen Systems, bestehend aus Silikonring und Deckel, kann man auch flüssige Speisen einfüllen und macht keine Sauerei beim Transport. Selbst an den Löffel haben sie bei dem praktischen Behälter gedacht, und der Deckel kann auch als Maßeinheit genutzt werden. Für die Haferflocken zum Beispiel. Ich bereite jetzt am Abend meine Brotzeit vor, stelle sie über Nacht in den Kühlschrank und habe am nächsten Tag ein fertiges Porridge für unterwegs. Ich nehme es mit ins Büro und habe damit ein feines zweites Frühstück, das ich soooo lecker auch nicht kaufen könnte, und bei dem ich exakt weiß, was drin ist. Welch ein Luxus. conny doll lifestyle: Zubereitung Porridge für unterwegs, britishe Küchenaccessoires von THE BRITISH SHOP

Stilvolle Lifestyleaccessoires bei THE BRITISH SHOP

Wenn Ihr also auch Lust auf funktionelle, stylishe und außergewöhnliche Küchen- und Lifestyleaccessoires habt, dann werft unbedingt einen Blick in das umfangreiche Sortiment bei THE BRITISH SHOP. Ich brauch nicht unbedingt zu erwähnen, dass Ihr Euch dann auch nicht mit dem Zoll und den gerade undurchsichtigen Versandkosten umeinander schlagen müsst. Das hat das Expertenteam des britischen Versandhandels bereits übernommen – denn alle Waren werden aus Deutschland geliefert. Und solltet Ihr evtl. noch ein Geschenk für mich suchen – der Egg-Coddler steht ganz weit oben auf meiner Liste. Mein Geburtstag wäre im August. Bis dahin werde ich Euch aber noch mal erinnern, weil ich Euch nämlich in Kürze noch erzählen werde, wie lecker mein erstes selbstgemachtes Sauerkraut geschmeckt hat. Das gilt übrigens auch für den Porridge – der schmeckt jedes Mal wieder köstlich. Nicht nur unterwegs… Habt nen schönen Sonntag, liebe alle…

Warum ich den Süßkram von THE BRITISH SHOP so mag, habe ich Euch hier schon mal erzählt.


Für diesen Beitrag wurde ich von THE BRITISH SHOP bezahlt. Das ist wirklich ein Geschenk, dass ich zudem ich dieses wunderbare Produkt kennenlernen durfte auch noch ein Honorar erhalte. Danke, liebes Team von THE BRITISH SHOP.


2 Kommentare

  • Nicole

    Liebe Conny,
    ich gestehe: Ich mag kein Porridge.. Aber ich bin ein Opfer hübscher Küchenutensilien..
    Deshalb mag ich die Behältnisse und ja, auch die Zutaten, aber nicht als Porridge..
    Du setzt sie sehr lecker in Szene und mein Schöngeist wurde geweckt.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Mo

    Als Fan vom BritishShop, Porridge- Mögerin und Leserin interessanter Blogs möchte ich gerne einen Gruß dalassen.
    Allerdings transportiere ich schon seit Jahren mein Porridge Overnight in Gläsern von Lieblingsglas. Tja, die kommen aus den USA…. ☺️
    LG Mo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.