Direkt zum Inhalt

Licht am Horizont – Light on the horizon

Gepostet in Outfit - My Style, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

Licht am Horizont

Das mag ja sein – aber nicht bei mir unterm Dach. Da wird es nämlich von Tag zu Tag dunkler. Auch so eine nette Seite, die der Herbst mit sich bringt. Neben der Kälte und dem Nebel sind die Tage schon wieder so kurz geworden – nicht mehr lang, dann stellen wir die Zeiger der Uhr wieder eine Stunde zurück. Haha wir bekommen die gestohlene Stunde aus dem Frühjahr wieder. Dann können wir morgens noch eine Stunde länger das Gefühl auskosten, mitten in der Nacht aufgestanden zu sein.
Aber gut – ich will nicht rum lamentieren – ändert sich ja doch nichts an der Jahreszeit. Auf was ich eigentlich hinaus will, ist die Tatsache, dass meine Indoor-Fotolocation nur noch in einem ganz bestimmten Zeitfenster zum fotografierten taugt. Leider sind zu diesem Zeitpunkt keine Menschen hier, die fotografiert werden können und es ist auch niemand hier, der die Leute, die nicht fotografiert werden können, trotzdem fotografiert :-).
Kurzum ich habe ein Beleuchtungsproblem. Das „normale“ Licht, das natürlich in dem Raum vorhanden ist, reicht für die Fotos leider nicht aus. So hoffe ich, Ihr entschuldigt den einen oder anderen fotografischen Mangel und könnt trotzdem gut erkennen, was ich Euch mit meinen Bildern zu sagen versuche.
Im heutigen post meine Herbst-Interpretation der Farbe Bordeaux. Die mag ich nämlich sehr gerne und finde diesen Farbton wirklich sehr wandlungsfähig und gut zu kombinieren. Casual oder ein bisschen eleganter ist für dieses dunkle Rot kein Problem, und weil ich in letzter Zeit fast ausschließlich sportlich unterwegs war, gibt es heute mal wieder ein etwas schickeres Outfit zu sehen. Allerdings ist mein Lässiges-Bordeaux-Outfit auch schon in Planung.

Ich danke für Eure Aufmerksamkeit.

That may be so – but not in my attic. There it is darker by the day. Besides the cold and the fog, the darkness is also something that the autumn brings.
But well – I will not complain – because it does not change the season. What I’m trying to say is that it is too dark to take pictures in the attic. In short, I have a lighting problem. The „normal“ light that is naturally present in the room, unfortunately, is not enough for the photos. So I hope you’ll excuse the one or other photographic fault and can clearly see what I’m trying to tell you with my pictures anyway.
In today’s post my interpretation of autumn color Bordeaux. The color I like it very much and find it very versatile and easy to combine. Casual or a bit more elegant for this dark red no problem. My last outfits were almost all casual and today there is again a bit more elegant outfit to see. However, my casual combination in Burgundy already planned.

Thank you for your attention.

Perfectly Coutured
Hemad/Top: Stefanel; Hos/Pants: Minimum;
jacket: H&M; shoes: Hallhuber; belt: Escada;
bag: Marc O'Polo; scarf: Pashmina
twoinone-coat: Vila

Licht am HorizontLicht am Horizont Licht am Horizont Licht am Horizont

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

29 Kommentare

  1. Schönes Outfit! Die Collagen gefallen mir! 🙂

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank Emma – für Deinen netten Kommentar. Ich freu mich, dass Du vorbei geschaut hast. Herzlicher Gruß

      2013-10-03
  2. was du alles mit fotos anstellen kannst! UNGLAUBLICH – deine ideen! weiter so, das macht mir viel spass.

    zu deinem outfit bleibt mir nicht viel zu sagen – du siehst super aus. du kannst sofort losziehen. und weil auf dem ku’damm heute tote hose ist, empfehle ich dir die champs elysees!

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Mei danke liebe Üffi – das ist ein tolles Kompliment, und dass Dir das Outfit gefällt, freut mich auch. Und gegen Paris hätte ich nichts einzuwenden 🙂

      2013-10-03
  3. Hi Conny,

    ehrlich gesagt, ich mag den Herbst ganz gerne. Auch noch den frühen Winter. Was ich nicht mag, ist die lange dunkle Phase zwischen Weihnachten und Karneval, in der es nur kalt und dunkel ist und irgendwie gar nix passiert… (deshalb schrieb ich kürzlich blasphemisch, ich würde Weihnachten am liebsten einen Monat nach hinten verlegen ;-)). Die Farbe bordeauxrot finde ich auch sehr elegant. Genau wie Dein ganzes heutiges Outfit.
    Das Problem mit der dunklen Wohnung hatte ich in meiner letzten ja auch. Ich hatte mir eigens dafür eine Tageslichtstehlampe gekauft. Um mich (oder das Motiv) damit anzuleuchten. Aber ehrlich gesagt, so richtig viel hat das auch nicht gebracht (war aber auch ne preisgünstige Lampe, da gibts bestimmt bessere).
    Lg und hab einen schönen Feiertag! Annemarie

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Liebe Annemarie – naja an einem Tag so wie heute finde ich den Herbst auch ganz nett. Sonne, blauer Himmel aaaber kalt 13 Grad. Da ist die Luft so schön klar. Nur die vergangenen Tage war hier eher die trübe Tasse angesagt. Nieselregen und Nebel und kalt – da hab ich mir gleich Halsschmerzen und Schnupfen eingefangen. Das ist nicht so toll und wie gesagt, die Dunkelheit macht mich mürbe – so wie Du schon sagst. Und gegen eine Weihnachtsverlegung hätte ich auch nichts einzuwenden. 🙂 Das mit der Tageslichtlampe ist eine gute Idee – aber wie Du schon schreibst, ist eine richtig gute wahrscheinlich auch richtig teuer. Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Feiertag – lieber Gruß

      2013-10-03
  4. Liebe Conny. Das Problem mit den Lichtverhältnissen habe ich im Moment auch und ich befürchte es wird nicht besser. Ich mache meine Fotos fast immer nach der Arbeit. Doch irgendwann wird es richtig dunkel sein, bis ich nach Hause komme. Ich kann mir doch keine Scheinwerfer zulegen?! Schauen wir mal.

    Dein Outfit habe ich mir auch genau angeschaut und man kann auch alles super erkennen. Bordeaux ist im Herbst auch meine Farbe. Sie steht dir wunderbar und der Lippenstift ist perfekt dazu. Ich brauche auch noch so einen Lippenstift für den Winter. Dein Outfit ist ganz nach meinem Geschmack, ich konnte es gestern schon auf Pinterest bewundern und habe es gleich „geklaut“ 😉
    Diesen casual, aber doch schicken Stil mag ich an dir auch gerne sehen.
    Einen schönen Feiertag, lieben Gruß

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla – das ist schlimm gell. Manchmal machen wir die Bilder morgens bevor, wir alle ins Büro gehen. Aber das geht jetzt auch nicht mehr, weil es da noch dunkel draußen ist. Und nach der Arbeit ist es schon wieder zu dämmrig und bald ja auch stockdunkel. Evtl. werde ich mich auch mal nach so einer Tageslichtlampe umschauen.
      Danke für Deine netten Worte zu meinem Outfit – da freu ich mich eh immer wie ein Schnitzel drüber. Den Lippenstift habe ich übrigens schon ewig und einer meiner allerersten posts war der Lippenfarbe gewidmet. Vielleicht magst Du mal schauen: http://ahemadundahos.de/?p=210

      2013-10-03
  5. Lieb Conny,
    dieses Bordeaux-Herbstoutfit finde ich ganz zauberhaft. Der Lippenstift passt perfekt!
    Das Fotoproblem kenne ich. Da ich im ganzen Haus keine einzige Stelle habe , an der ich ohne störende Details und ohne Bilder abzunehmen fotografieren kann, entstehen meine Bilder fast alle ganzjährig draußen. Hat auch Charme. Das passiert, wenn erst der Wohnraum da war und dann der Blog 😉 So ein Patzer passiert mir nicht wieder 🙂 Da kein Umzug gewünscht ist, arrangiere ich mich damit.
    Schöne Außenlocations wünscht Dir
    Ines

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines – ganz lieben Dank. Das ist so nett.
      Ich würde auch gerne mehr draußen Fotos machen liebe Ines – das sieht immer viel schöner aus, weil abwechslungsreicher vom Hintergrund. Also wenn man einen schönen Hintergrund hat – so wie Cla – dann ist das kein Problem. Aber meine reinweiße Wand finde ich schon immer sehr langweilig.
      Nur leider bin ich nicht ganz so unabhängig und wollte nicht immer meine Kinder mit zum Fotografieren schleppen – aber jetzt langsam können die es auch gut und gerne mal 20 Minuten ohne uns aushalten. Mal sehen 🙂
      Und liebe Ines, Du bist sicher, dass Du nicht umziehen willst??? 🙂 🙂 🙂
      Einen tollen Feiertag wünsche ich Dir, lieber Gruß

      2013-10-03
      • … bin mir gaaaaaanz sicher, das ich nicht umziehen möchte. Hier darf man mich gerne mit den Füßen zuerst raustragen 😉

        2013-10-09
  6. Luzerne
    Luzerne

    Liebe Conny,
    dein Outfit gefällt mir wie immer sehr gut.
    Wegen dem Licht würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Du musst doch nicht wie ein Profi herüberkommen – und deine Bilder sind immer super gemacht.
    Hilfst du mir bitte mal mit dem zweiten Bild?
    Hast du darauf einen Mantel über deinem Blazer an, der keine Ärmel hat? Kann es sein, dass die Ärmel vom Blazer darunter „hervorschauen“?
    Nicht wirklich……oder?
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, mit viel Sonne 🙂
    Luzerne

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Liebe Luzerne, ganz herzlichen Dank für Deine netten Worte und Du hast recht, solange man erkennt, was ich Euch zeigen möchte und ihr nicht im trüben fischen müsst – sollte ich mir wirklich nicht so viele Gedanken machen. Und es freut mich mega, dass Du nach dem Mantel fragst. Seit dem vergangenen Frühling ist er ein Lieblingsstück von mir. Und er hat in der Tat keine Ärmel (also zumindest nicht das lange Mantelteil – es gibt noch ein kurzes Jackenteil, welches man drunter ziehen kann.)
      Das ist ein Twoinone-Mantel. Gerade jetzt für die Übergangstage ist er einfach superpraktisch und ich habe mich auch schon ein bisschen darauf gefreut, ihn wieder anzuziehen. Als er ganz neu war, habe ich ein paar posts über ihn geschrieben, vielleicht magst Du mal schauen gehen. http://ahemadundahos.de/?tag=trenchcoat
      Ich freu mich sehr, dass Dir das Outfit gefällt und wünsche Dir auch ein wunderschönes, sonniges Wochenende. Ganz lieber Gruß

      2013-10-03
  7. Das Outfit gefällt mir gut. Aber Deine schicken Pumps und Dein strahlendes Lächeln machen es zu was besonderem.
    Selbstauslöser. Ich mache im Prinzip nur noch Fotos wenn ich Zeit und Muße habe. Also, wenn ich daheim bin und ausreichend Zeit habe.
    Am liebsten mit Blitz (plus Vorblitz), dann was man wann ausgelöst wird. Seither bin ich mit meinen Gesichtsausdrücken viel zufriedener, als wenn man nicht weiß was und wie der andere knipst.
    LG Sunny

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Sunny – es ist echt interessant, wie Ihr alle Eure Fotos macht. Ich habe noch kein Stativ für meine Kamera – das wird wohl demnächst mal eine Anschaffung werden – genauso wie ein Selbstauslöser – obwohl die Fotografiererei mit meinem Mann ja schon immer ziemlich lustig ist … 🙂 Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

      2013-10-03
  8. Liebe Conny,
    ein super schönes Bürooutfit, das macht richtig Lust die Sommersachen weg- und die Herbstsachen auszupacken. Diese Farbkombi mag ich sehr. Aubergine oder weinrot entwickeln sich gerade auch zu meinen Favoriten (im letzten Herbst war’s petrol).
    Das Problem mit dem Licht kenne ich gut. Wenn ich um 17:30 von der Arbeit komme ist es zu dunkel zum Fotografieren, morgens ist nicht genug Zeit. Bleibt nur das Wochenende und die Hoffnung, dass es nicht regnet und ich die Bilder draußen machen (lassen) kann. Für draußen brauch ich meinen Fotografen. Mich mit Stativ und Selbstauslöser in den Grünanlagen am Lech zu fotografieren, fehlt mir der Mut.
    Die weiße Wand ist eine gute Lösung, sie rückt Dich und Dein schönes Outfit ins richtige Licht. Ich mag Deine kreativen Fotofantasien – Du scheinst fast zu schweben.
    Lieben Gruss von Sabine

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Herzlichen Dank liebe Sabine – es ist toll, dass ich Dich ein bisschen anstecken konnte 🙂 Ja, schon letzten Winter hatte ich diesen Rotton ein bisschen für mich entdeckt – da habe ich mir dann das Oberteil und den Blazer gekauft. Aber dieses Jahr bin ich so richtig angekommen in Burgund ähhhh Burgunder 🙂 Petrol finde ich übrigens ebenfalls sehr schön – auch dieses Jahr.
      Das mit den Selbstauslöser-Bilder in den Grünanlagen kann ich sehr gut nachvollziehen – mir sind die Outdoor-Fotos schon peinlich, wenn mein Mann mit dabei ist. Obwohl seine Anwesenheit mir Sicherheit gibt – werde ich immer ganz verdruckst, wenn Leute um uns rum sind. Außer mitten in München – da wird man gerne als Touri verwechselt… 🙂 Und meinem Mann scheint das überhaupt nichts auszumachen, der knipst und knipst 🙂 Und es ist eine große Freude für mich, dass Dir meine Fotofantasien (schönes Wort) gefallen.
      Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir – alles Liebe.

      2013-10-04
  9. Toller Look! Macht dich schlank finde ich! Ich bin momentan in Stockholm und da ist es mit der Sonne nach verwirrender – man hat um 14 Uhr schon das Gefühl von 18 Uhr und die Sonne steht weit unten – der Sonnenuntergang dauerte dann gefühlt über eine Stunde – auch merkwürdig für den Körper. Aber den Winter können wir leider nicht aufhalten :).

    Liebe Grüße aus Stockholm,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

    2013-10-03
    • Conny
      Conny

      Hello liebe Vanessa – das kann ich mir vorstellen, Skandinavien ist um diese Zeit sicherlich sehr verwirrend aber bestimmt auch sehr interessant. Danke fürs Teilhaben lassen an Deinen Reisen. Herzliche Grüße

      2013-10-04
    • Conny
      Conny

      Welcome liebe Neele – toll, dass Du vorbei schaust und Dir meine Bilder gefallen – das ist echt immer eine Riesenfreude für mich, weil echt nen Haufen (gerngemachte) Arbeit drin steckt. Lieber Gruß

      2013-10-04
  10. Monika
    Monika

    Liebes – sogar die Nägel sind passend abgestimmt – unglaublich ** und sehr schick – steht Dir ausgezeichnet – so hat der Herbst doch auch ein bisschen was Schönes (den Du ja so gar nicht magst) – man kann endlich neue Sachen ausführen, neue Zusammenstellungen wagen – also gewinne ihm ein bisschen was ab, dem Herbst – und niemals ist das Licht schöner (finde ich jedenfalls) – als wenn es von den gefärbten Blättern gespiegelt wird – und da *Bordeaux* Deine neue Lieblingsfarbe ist, wäre doch ein Spaziergang durch einen herbstlichen Blätterwald bei Sonnenschein ein schönes Ambiente, um uns Dein geplantes casual-bordeux-Outfit zu präsentieren – oder???????? Ich warte jetzt mal ab, was da kommt 🙂 wünsche Dir ein schönes Wochenende – das letzte der Wies’n – und freue mich, Dich bald zu sehen – Bussi Monika

    2013-10-04
    • Conny
      Conny

      Ohhh la la – liebe Monika, das ist schon Poesie. So schön, wie Du den Herbst beschreibst, könnte man wirklich Lust darauf bekommen, und wenn die Tage immer so schön, wie gestern wären, dann ist der Herbst auch so toll, wie Du ihn darstellst (Schachtelsatz :-)) Und der Sonnenaufgang heute Morgen war bezaubernd. Ich freue mich auch, Dich bald zu sehen… ein tolles Wochenende wünsche ich Dir … Dicker Kuss

      2013-10-04
  11. Luzerne
    Luzerne

    Liebe Conny,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Das ist ja witzig! So einen Mantel hatte ich noch nie gesehen.
    Soll noch einer sagen dass es nicht bildet im Internet herumzulungern 😉
    Danke und einen schönen Tag für dich,
    Luzerne

    2013-10-04
    • Conny
      Conny

      🙂 🙂 hehe genau… 🙂 Auch für Dich einen wunderschönen Tag. Lieber Gruß

      2013-10-04
  12. Liebe Conny, Dein Look gefällt mir super gut! Ein tolles Büro-Outfit!
    Bordeaux mag ich wahnsinnig gern und kombiniere es auch monochrom oder mit neutralen Farben. Aber ich bin gerade dabei, neue Farbkombinationen auszuprobieren. Genial ist der aktuelle Look von Bittersweet Colours, schau mal rein!
    Ich habe mit meinen Außenaufnahmen auch das Lichtproblem, zumindest bei trübem Wetter um diese Jahreszeit…

    LG zum Wochenende,
    Annette | Lady of Style

    2013-10-04
    • Conny
      Conny

      Herzlichen Dank liebe Annette – ich freu mich sehr, dass es Dir gefällt. Die Liebe zu Bordeaux-Rot teilen wir absolut. Vielen Dank auch für den Hinweis auf Bittersweet Colours. Das finde ich sehr spannend, da mein weinrotes, casual-Outfit so ähnliche Farben haben wird und ich bin sehr gespannt, ob es Dir gefallen wird. Einen tollen Sonntag wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß

      2013-10-06
  13. Ich musste gerade ein bisschen grinsen, als ich deinen Blog entdeckt hab – hallo Namensvetterin. 😉

    Das Problem mit der Beleuchtung kenne ich auch. Ich kommte im Herbst/Winter eigentlich nur noch am Wochenende zum Knipsen. Indoorfotos kann ich bei mir zu Hause nicht machen, also kommt nur draußen in Frage… Und selbst dann hat man ja oft keine schönen Sonnenstrahlen, sondern nur ekliges Wolken-Einheitsgrau… Aber gut, der Herbst hat ja auch schöne Seiten.

    LG, Conny
    Fashionvictress.com

    2013-10-06
    • Conny
      Conny

      Hehe was für ein witziger Zufall. Auch ein Hallo an Dich liebe Namensvetterin. Ich freu mich, dass Du vorbeigeschaut hast und Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast…und jetzt werde ich gleich mal die Fashionvictress in Augenschein nehmen… Einen schönen Sonntag wünsche ich, lieber Gruß

      2013-10-06

Die Kommentare wurden geschlossen