Direkt zum Inhalt

Aus dem Gewürzregal geplaudert

Gepostet in Outfit - My Style, und Schuhe - kann man nie genug haben

Schattenspiele

Meine Lieblingsherbsttöne lassen sich dieses Jahr wohl allesamt in der Küche bzw. der kulinarischen Ecke finden. Hab ich mich im vorigen post noch am Weinregal orientiert, ist es diese Woche der Gewürzschrank, in dem ich gewildert habe. Mein Favorit ist Curry oder Senfgelb. Man sagt dieser Farbe nach, dass sie mit hellen Haaren nicht ganz so gut harmoniert. Der Meinung bin ich nicht. Bei dem Outfit kann es zwar auch daran liegen, dass die Hose weit genug von meinem Kopf entfernt ist, und es deswegen nicht ins Gewicht fällt. Aber ich werde die Farbkombination auch bald andersrum ausprobieren.
Eigentlich wollte ich das in einem gemeinsamen post machen, aber mir hat dieses Outfit so gut gefallen, dass ich es Euch unbedingt gleich zeigen wollte. Und das liegt nicht zuletzt an meiner neuen Errungenschaft. Die Schuhe, Slipper, Loafer oder wie man auch sonst dazu sagen möchte. 🙂 Ich habe schon ewig nach dem richtigen Paar (welches ich auch bezahlen wollte) gesucht. Und bin jetzt endlich fündig geworden.
Meiner Erfahrung nach, mag man diese Schuhform oder man kann sie überhaupt nicht leiden. Deshalb würde mich jetzt sehr interessieren, wie steht Ihr dazu?

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Besides Burgundy is mustard yellow one of my new favorite autumn tones. It is said that this color does not well harmonize with light hair. I do not think. Perhaps it is because the legs are far enough away from my head. But I will soon wear the colors the other way around.
Actually, I wanted to make the post in a common, but I enjoyed this outfit so much that I wanted to show you immediately. And that depends absolutely with my new acquisition. The shoes, slippers, loafers or even how to say it. 🙂 For a long time I searched for the right pair (which I could pay). I finally found it.
And now I’m very curious. How do you find these „slippers“?

Thank you for your attention.

Perfectly Coutured
Hemad/Top: H&M, Hos/Pants: Marc O'Polo; shoes: fun&basic via zalando;
jacket: Vero Moda; scarf, bracelets: private Treasurebox

Schattenspiele Schattenspiele Schattenspiele Schattenspiele Schattenspiele

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

21 Kommentare

  1. Also ich finde, dass die Loafers von der Pepperoni inspiriert sein müssen, grins! Ich finde die echt scharf. Leo ist immer gut und flache „Pantoffelschuhe“ sind in diesem Jahr wieder extrem angesagt!
    Ich habe sie zum ersten mal in den 80ern gesehen. Vom Designer Paul Smith, und wunderte mich über die Pantoffeln, die über 400,00 Mark kosten sollten! Naja, ich war ja auch erst 18 oder 19. Damals habe ich sie gehasst, heute finde ich sie cool!
    Allerdings mag ich sie nicht an mittelalten Männern ohne Socken, die darin ihre Jugendlichkeit unter Beweis stellen wollen und mit Porsche und Rolex Eindruck auf 20-jährige machen wollen.
    An Dir sehen sie richtig gut aus. Mit dem Tuch und der etwas dickeren Jacke perfekt für einen Herbst-Shoppingtag.
    Viele Grüße! Joerg

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Lieber Joerg, genau so geht es mir auch – früher konnte ich diesen Schuhen auch überhaupt nichts abgewinnen und hab sie mit den gleichen Personen wie Du assoziiert und an diesen Menschen möchte ich die Schuhe auch jetzt noch nicht sehen. Das gilt dann aber auch für den Rest von deren Garderobe. Witzig gell, wie sich die Ansichten ändern. Ich freu mich, dass es Dir gefällt. Einen schönen Abend wünsche ich, lieber Gruß

      2013-10-09
  2. Liebe Conny. Deine senffarbene Hose finde ich klasse. Ich brauche auch noch so ein Teil in der Farbe. Auch das Tuch und die Schuhe passen wunderbar zum Outfit. Alles harmonisiert, auch mit deinen Haaren. 😉
    Jetzt zu der Schuhform. Ich gestehe, ich kann sie mir nicht an mir nicht vorstellen. Ist nicht mein Ding. Aber das hat ja nix zu heißen. Wäre ja auch schlimm, wenn wir alle die gleichen Schuhe tragen würden. 😉

    Wie ich sehe hast du das Tageslicht genutzt, hübsche Fotos.
    Einen lieben Gruß, Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Hello liebe Cla, so ähnlich habe ich das eigentlich auch erwartet – entweder gefallen einem die Schuhe oder nicht. Es gibt, glaube ich, nichts dazwischen. 🙂 Dass Dir das Outfit gefällt, freut mich dafür umso mehr. Und die Hose war ein echter Glücksgriff. Vielen Dank für Deine netten Worte, ganz lieber Gruß

      2013-10-09
  3. Das sieht super aus, Conny – ein rundum toller Look! Aktuell, passend für die Saison, zu Dir passend, farblich perfekt und meine geliebten Leoprints noch obendrauf 🙂
    Und mit dem dunklen Nagellack noch extra stylish!

    Ich trage selbst keine Loafers und mag auch Brogues an mir überhaupt nicht, aber ich sehe es genau wie Cla – wir müssen nicht alle das gleiche tragen und entscheidend ist die Person und der gesamte Look. Und der ist 1a 🙂

    Superschöne Draußen-Fotos! Du siehst wirklich toll aus!
    Liebe Grüße (und kein Wort zum W-Thema…)
    Annette | Lady of Style

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Ganz herzlichen Dank liebe Annette – es freut mich total, dass Ihr (Du und Cla) das Outfit toll findet, obwohl Ihr selbst mit den Schuhen nicht warm werdet. In Leoprints könnte ich mich auch reinsetzen – der große Traum der LV-Schal – aber das wird schon noch… 🙂 Die Draußen-Fotos sind hier am letzten Sonnentag entstanden und das ist nun auch das Einzige, was ich zum W sagen möchte 🙂 und es freut mich, dass die Bilder Dir gefallen. Einen schönen Abend, lieber Gruß

      2013-10-09
  4. Servus,
    das steht Dir ganz hervorragend. Ich beneide die Leute, die in diesen typisch indischen „Gewürztönen“ so toll aussehen, wie Du.
    Maisgelb unterm Gesicht bringt mir eine 3 wöchige Krankschreibung. Gaaanz schlimm. Von daher besitze ich in diesen Tönen auch nichts (glaub ich) mehr, weil ich finde, die sehen auch am besten aus, wenn man sie „untereinander“ kombiniert.
    Die Schuhe finde ich auch ganz toll. Leider stehe ich mit Slippern/Pumps auf Kriegsfuß, weil die einfach nicht am Fuß halten. Ich hätte gerne mal so schön rote, wie der Papst.
    LG Sunny

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Liebe Sunny – echt, das kann ich mir gar nicht vorstellen, da Du ja von den Haaren und so eher ein dunkler Typ bist. Aber so kann man sich täuschen. Dass mit dem „untereinander“ kombinieren, sehe ich genauso wie Du. Also, die Nichtfarben gehen auch – aber ansonsten wird es schwierig. Ich habe mich sehr gefreut, dass es Dir gefällt, und finde es sehr interessant, aus welchen unterschiedlichen Gründe die Loafer nicht ganz einfach sind. Daran hätte ich gar nicht gedacht, dass sie nicht am Fuß halten könnten.
      Und das der Papst so hipp ist, hatte ich auch nicht gewusst. Ich habe mir seine Treter noch gar nie genau angeschaut. Aber wenn man die Füße nicht anhebt, dürfte die Haltbarkeit auch kein Problem sein…. :-)))) Ganz lieber Gruß

      2013-10-09
  5. Die Schuhform mag ich sehr. In den 80ern und 90ern und Anfang der 2000er habe ich die sehr viel getragen. Im Moment gibt es davon noch keine wieder in meinem Schrank, aber das liegt nur daran, dass mein einer Fuß nach einer Bänderverletzung im letzten Jahr bei einigen Schuhen gerne noch mal muckelt und dazu gehören leider so glatt passende Schuhe. Daher freue ich mich darauf, irgendwann auch wieder diese Schuhe zu tragen. Leider mag mein Mann die gar nicht – findet die völlig unsexy. Aber da muss er dann durch.
    Die Hose mit Curry finde ich toll zu Deinen Haaren. Das macht das Outfit so schön rund, wenn die Farbe von oben unten wieder aufgenommen wird. Direkt am Gesicht vielleicht zu sehr Ton-inTon, als Hose perfekt. Ich trage heute auch wieder meinen Rock in Tabak. Der hat einen ähnlichen Ton. Farblicher Partnerlook Nord-Süd 🙂
    Das Leo-Tuch passt perfekt zu den Schuhen. Ich liebe so eine Abstimmung!
    Viel Spaß an Deinen Gewürzfarben wünscht Dir
    Ines

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Ach wie blöd liebe Ines – das ist immer ganz arg, wenn man Schuhe (oder was auch immer) auf Grund äußerer Umstände nicht tragen kann. Ich drück Dir die Daumen, dass das mit Deinem Fuß bald wieder gut ist. Meinem Mann gehts mit dieser Schuhform ähnlich – aber er muss da auch durch 🙂 Es freut mich sehr, dass es Dir gefällt. Schließlich bist Du die Farbenfachfrau, und dass wir beide im Nord-Süd-Partner-Look unterwegs sind, finde ich auch einen tollen Gedanken. Würzige Grüße in den hohen Norden 🙂

      2013-10-09
  6. Gewürzfarben! Ein so klangvolles Outfit muss ja gut aussehen. Geht gar nicht anders. 😉

    Ich musste lachen, als ich deine Schuhge gesehen habe. Seit vier Jahren warten meine Leo-Stiefeletten auf ihren ersten Einsatz, doch obwohl ich das Muster – sparsam dosiert – klasse finde, konnte ich mich noch nicht überwinden, sie auszuführen. Genau jetzt, nach deinem Posting wäre der richtige Zeitpunkt für einen Ausgang. *seufz* Aber nach diversen Knicks und schwächelnden Bändern bin ich, wie Ines, derzeit auch eher mit flachen Absätzen unterwegs. Und wenn ich mir deine „Hausschuhpantöffelchen“ so ansehe, dann würden die gerade sehr gut ins Beutschema passen. 🙂

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Das ist wirklich arg, liebe Anna – wie ich ja schon bei Ines geschrieben habe, wenn äußere Umstände einen bestimmte Dinge nicht anziehen lassen, ist das wirklich ganz ungut. Auch Dir drücke ich feste die Daumen, dass der Fuß bald wieder heile ist. Und dann ist gegen die Leo-Stiefeletten nichts mehr einzuwenden – die sehen bestimmt toll aus. Und ich freu mich sehr, dass Dir das Outfit gefällt und über Deinen Besuch freu ich mich auch. Herzlicher Gruß

      2013-10-09
  7. Hi Conny,

    mal wieder ein GENIALES Titelbild, hast Du da geschaffen! Darauf muss man erstmal kommen. Die Schuhform mag ich sogar sehr gerne. ABER ich habe häufig Probleme mit Schuhen ohne Riemchen oder Schnürsenkel o.ä, weil meine Füße so unterschiedlich groß sein. Will sagen: Ich habe in solchen Schuhen oft zu wenig Halt.

    Lg, Annemarie

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Ohhh ganz herzlichen Dank liebe Annemarie – das ist total toll, dass Dir das Titelbild gefällt. Die Idee ist mir beim Kochen gekommen. Wie die Gewürze da so standen, dachte ich, das sieht ja aus, wie meine Hose 🙂 Es ist wirklich faszinierend, aus welchen unterschiedlichen Gründen man bestimmte Schuhformen nicht wählen kann. Und es stimmt bei manchen Schuhen (vorzugsweise Ballerina) habe ich auch zu wenig Halt, diese Slipper gehen allerdings weit „rauf“ und deswegen klappt das ganz gut. Ganz lieber Gruß

      2013-10-09
  8. liebe conny, was siehst du wieder gut aus! und was habt ihr für traumhaftes foto wetter! dein headerbild ist genial, ich musste gleich lächeln!

    ich kannte die samtenen schuhe nur aus alten filmen, wenn männer in seidenen morgenmänteln darin durch ihr ankleidezimmer lustwandelten. (liberace?) seit 2 oder 3 jahren nahm ich sie vermehrt in den schuhregalen wahr und schwupp-diwupp zogen hier 2 paar ein, aber: längst nicht so mutige LEO schuhe. da hab ich nicht drauf, ich trag‘ leo nur am hals, dafür aber in allen farben.

    liebe abendgrüße
    bärbel

    2013-10-09
    • Conny
      Conny

      Liebe Üffi, also das mit dem traumhaften Wetter ist schon wieder ein paar Tage her – das war mein Outfit zum Tag der Deutschen Einheit. Allerdings wollte ich erst den „Weinkeller“ abarbeiten, bevor ich mich ans Gewürzregal ranschmeiße 🙂 Übrigens musste ich über Deine lustwandelnden Herren heute sehr lachen, das hast Du echt auf den Punkt gebracht. Hast Du Liberace schon gesehen? Und um Deine Leoschals beneide ich Dich – auch um alle Farben. Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar und noch einen schönen Abend, lieber Gruß

      2013-10-10
  9. Liebe Connny,
    ganz ausgezeichnet gefallen mir Deine Schuhe – nicht nur die Form auch das Muster und der neonfarbene Hingucker. Als solche Schuhe in den Läden auftauchten, dachte ich: endlich eine bequeme und gleichzeitig schicke Alternative zu Ballerinas. Stellte dann leider fest, dass mein Fuß einen zu hohen Rist hat und ich sie gar nicht tragen kann. Umso mehr gefällt es mir, wenn ich sie bei andern sehe und zumal so klasse kombiniert, wie bei Dir. Der Schal rundet das Outfit perfekt ab. Die selfgelbe Hose steht Dir hervorragend! Ganz bezaubernd schaust Du wieder aus!
    Hab noch einen schönen Tag!
    LG Sabine

    2013-10-10
    • Conny
      Conny

      Uiii liebe Sabine, ich freu mich sehr, dass Du die Schuhe magst. Weil ich finde, sie wirklich total toll und bin schon ziemlich enttäuscht über die Wetterkapriolen. Heute hat es hier doch glatt ein bisschen geschneit, gut es war Schneeregen aber trotzdem. Hallo es ist der 10. Oktober – da sollten doch noch ein paar goldene Tage drin sein? Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen Tag und wünsche Dir jetzt noch einen wunderschönen Abend, ganz lieber Gruß

      2013-10-10
  10. Liebe Conny, toll, die ganze Frau eine einzige Harmonie. Ich denke diese Farben passen genau diesem Typ von Frau, wie Du es bist. Die Schuhe sind nicht so meine Wahl, aber das liegt mehr am „Naturburschen“. Ich bin in meiner Freizeit bei jedem Wetter draußen und da kann ich mit so leichten Schuhen nichts anfangen… aber ich will ehrlich sein, ich schau in die Regale erst garnicht oder probiere sie nicht mal an… Doch bei Dir sehen sie perfekt aus und das „Leo“ gefällt mir ganz gut. Vorallem jetzt im Herbst bevorzuge ich einen festen (derben) Schuh. Aber wie gesagt, „ich“. Und jetzt zum besten Stück, wie immer, der Schal. Das ist ja ein schickes Teil…
    (Vergiß nicht, die Gewürze wieder einzuräumen, sonst merkt „Mann“ es am Essen…)
    Lieben Gruß
    Gisela
    http://ww.mynouvelles.de

    2013-10-10
    • Conny
      Conny

      Hallo liebe Gisela, ich danke Dir sehr für Deinen netten Kommentar und freue mich, dass es Dir gefällt. Schön finde ich, dass Euch, obwohl Ihr den Schuh selbst nicht toll findet, mein Outfit trotzdem gefällt. Und derbe Schuhe mag ich auch sehr gerne, obwohl ich nicht so gerne draußen bin – dh. nur bei diesem ekligen Wetter – sonst schon. Ich glaube wir teilen die Leidenschaft fürs Golfen. Gelegentlich härtet dieser Sport schon ab – ich glaube ich habe letztes Jahr alle meine Turniere im Regen gespielt – nur dieses Jahr bin ich leider fast nicht zum Spielen gekommen.
      So und nun müssen die Gewürze wieder ab in den Schrank… Einen tollen Abend wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß

      2013-10-10
  11. Du siehst wunderhübsch aus, liebe Conny! Und diese Farbe ist wie gemacht für Dich! Nicht jede Frau kann gelb bzw. diesen Ton tragen – Dir steht er unglaublich gut! Vor allem in Kombination mit er lässigen Lederjacke und den Leo-Accessoires! – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    2013-10-11

Die Kommentare wurden geschlossen