Direkt zum Inhalt

Das ist mir Schluppe :-)

Gepostet in Outfit - My Style

Das ist mir schluppe :-)Eigentlich wollte ich hier einen furchtbar geistreichen Text über die Schluppe stehen haben. Nun ist es aber so, dass ich über dieses Accessoire gar nichts weiß und oh Wunder, ich auch nichts Weltbewegendes googeln konnte 🙂 Es gibt noch nicht mal einen Wikipedia-Artikel über die Schluppe, deren Geschichte sich laut FashiononBlog bis ins 19. Jahrhundert verfolgen lässt. Da ich meine Schluppenbluse aber trotzdem sehr gerne mag und ich dieses Outfit super passend für die beiden „kühleren“ Tage gefunden habe, möchte ich es dennoch mit Euch teilen. Vielleicht weiß einer von Euch ja etwas über diese Kragenform und kann Licht in meine Ahnungslosigkeit bringen.

Actually I wanted to write a witty text about the „Schluppe“. But it is so that I do not know anything about this accessory and oh wonder I could not even googled about 🙂 There is not a Wikipedia article about this collar. The only thing I found was on the site FashiononBlog. Still, I like my blouse and the outfit is perfectly fitted to the two cooler days. So I want to share it with you. Maybe one of you knows something about this collar shape and may bring light into my ignorance.

Hemad/Top: Ralph Lauren; Hos/Pants: H&M; shoes: Boden; belt: MANGO;
bag: Zara, umbrella: H&M; bracelets: H&M, DM; watch: DKNY

Schluppenbluse_RalphLauren Schluppenbluse_umbrella

 

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

25 Kommentare

  1. Cla
    Cla

    Wer hat’s erfunden? Ich nehme an nicht die Schweizer. Aber eigentlich auch egal. Fakt ist, diese Blusen sind toll. Irgendwie edel oder auch sexy. Ich besitze auch 1,2 und kombiniere diese gerne mit Jeans. So als Kontrast. (Ich glaube die Instyel würde das Stilbruch) nennen. Und genau da gehörst du mit deinem heutigen Outfit rein, in die Instyle. Hast du gewusst, man kann dort Outfits hochladen und es damit in das Magazin schaffen kann.
    Einen schönen Tag heute und Gruß Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=1

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla, das ist ja überhaupt total nett und was für eine Vorstellung – ich in der Instyle – hehehe. Ist mir aber wirklich neu, dass man da Outfits hochladen kann – da werde ich mich später gleich mal umschauen. Dir auch nen wunderschönen Tag, alles Liebe

      2013-07-31
  2. Liebe Frau Conny, bei der wirklich gelungenen Überschrift brauchste keinen furchtbar geistreichen Text über die Schluppe. Ich könnte auch lästern, dass geistreiche Texte überbewertet werden, weil die auf die Schnelle eh keiner liest und dass gelungene Bilder viel, viel aussagekräftiger sind. Aber ich will ja nicht mehr lästern. 😛

    Also: Tolle Bluse. Die steht dir ganz hervorragend und ich bin sehr froh, dass ich mir vor einiger Zeit eine Schluppenbluse zugelegt habe, denn spätestens jetzt hätte ich eine haben wollen. Eigentlich fand ich Blusen dieser Art nämlich ganz furchtbar… früher… ehe ich begann, Fashionblogs zu konsumieren und dort sah, wie toll man diese Teile kombinieren kann. Aber jetzt weiß ich, dass ich unbedingt auch noch eine schwarze Schluppenbluse brauche, die so genial geschnitten ist wie deine. 🙂

    Lieben Gruß

    Anna

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Also liebe Frau Anna, das beruhigt mich 🙂 Aber ich hätte echt gern ein bisschen Hintergrund zur „biederen“ Schluppe geliefert. Obwohl sie als bieder zu bezeichnen ist absolut ungerecht – es kommt wirklich darauf an, wie man sie kombiniert. Einen schönen Abend wünsche ich Dir, alles Liebe

      2013-07-31
  3. Monika
    Monika

    Liebes – sehr schick – ich mag schwarz ja immer gerne als ein Basic-Teil – und damit wird das Outfit immer edel – und damit ein Hingucker… allerdings musst Du das hübsche Blüschen jetzt wieder ausziehen, da die nächste Hitzewelle kommt – zur Schluppenbluse an sich bleibt mir auch nur zu sagen, dass sie edle Klassiker sind und gerade „gebrochen“ mit destroyed Jeans und Bikerboots für mich besonders lässig aussehen – oder wie bei Dir mit lässiger weiter Hose 🙂 Grüße und Bussi M.

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Liebe Monika, auch eine gute Idee mit Jeans und Boots, aber auch die werden in den nächsten Tagen im Schrank blieben – Gott sei Dank 🙂 Ich freu mich sehr auf nächste Woche… ganz lieber Gruß

      2013-07-31
  4. isch liiiiebe schluppenblusen mit was lässigem dazu und isch sage, die franzosen haben sie erfunden. keine ahnung, ob das stimmt, aber die kombi ist super und steht dir formidabel : ) viel spaß beim kuchenbacken, bin gespannt, ob er dich in natura auch begeistert xxx gruß, julia

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Julia… des ist toll, dass es Dir gefällt und der Kuchen ist vorzüglich und ein bisschen ist sogar noch da – dann haben wir Morgen auch noch was davon 🙂 Vielen Dank fürs Rezept. Lieber Gruß

      2013-07-31
  5. Schluppenblusen haben ja gerne etwas madamiges, aber in Deiner Version ganz bestimmt nicht! Toll, wie Du die Bluse mit einer Printhose und dem silbernen Hüftgürtel kombiniert hast. Finde ich super!

    Oh, wir alle in der InStyle?? Na, dann mal los, mach doch bitte den Anfang, Conny 🙂

    LG,
    Annette
    … bin zuhause offline :-((( Never ending story… ich warte auf die Telekom…!
    Ich kann meinen neuen post nicht fertigmachen, kann hier vom Büro aus natürlich auch nur begrenzt kommentieren, na Ihr wißt schon, man ist nur ein halber Mensch! Dafür habe ich gestern Abend meine Wäsche vor dem Fernseher fertiggebügelt, hat also auch was für sich 😉

    Lady of Style

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Vielen Dank liebe Annette – wie immer ein Auge fürs Detail 🙂 Der silberne Gürtel ist gerade erst neu in meinen Kleiderschrank eingezogen. Und ich finde ihn perfekt zum Kombinieren. Das mit offline ist ja ärgerlich. Mit Blog fühlt man sich wirklich halb, wenn man nicht kann, wie man möchte. Und warten auf die Telekom ist schrecklich – ich wünsche Dir, dass der Fehler ganz schnell behoben wird und Du Deinen neuen Blogpost abschließen kannst. Trotz allem wünsche ich Dir einen schönen Abend, alles Liebe

      2013-07-31
  6. Auch ohne großartiger und ausschweifender Ausführungen ist Deine Schluppenbluse einfach nur toll 🙂 … Auch ich besitze ca. fünf Stück davon und trage sie bevorzugt im Herbst – freue mich also jetzt schon darauf, meine Lieblinge wieder auszugraben 🙂 … GLG aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Dann weiß ich schon, mit welchen Outfits Du uns den Herbst versüßen wirst, liebe Katja – ich freu mich darauf. Ganz lieber Gruß nach Wien

      2013-07-31
  7. Du siehst auf jeden Fall sehr gut gestylt aus. Schöne Kombination und in die Tasche passt sicherlich viel hinein 🙂

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Oh ja Vanessa, in die Tasche passt wirklich Einiges rein. Manchmal muss das auch so sein. Ganz lieber Gruß

      2013-07-31
  8. Sunny
    Sunny

    Toll, gfällt ma ganz gut. Die Buse, die Teile und die Zusammenstellung.
    Zumindes annimiert mich Dein Post meiner greigen vom letzten Herbst noch ne Chance zu geben. Ich kommte mit Schluppe nicht zurecht, das gibt immer son faltiges Gewurschtel…LG S

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Nun ja ganz faltenfrei ist mein Gewurschtel nicht 🙂 Aber ich finde das gerade o.k. – wenn alles akkurat wäre, dann hätte es vielleicht doch eher was von oldfashion. Also auf zur Schluppe und zur Kamera, liebe Sunny. Ganz lieber Gruß

      2013-07-31
  9. Jetzt weiß ich, warum ich meine ca. 1000 Schluppenblusen (okay, ich geb´s zu, ich übertreibe) nie anziehe: weil sie schlichtweg bei mir noch nie so gut ausgesehen haben wie bei Dir <3 Nun, dann nehm ich mir Dich mal als Vorbild und vielleicht traue ich mich ja tatsächlich mal … ich hoffe jetzt bloß, dass dieser Post ob der sehr hoch angesetzten Messleiste nicht das Gegenteil bewirkt, und dass meine Schluppenblusen jetzt noch mehr in Gefahr sind, den Preis für das seltenste Getragenwerden in meinem Kleiderschrank zu gewinnen 😉

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    2013-07-31
    • Conny
      Conny

      Liebe Rena, auf gar keinen Fall glaub ich das – an Dir kann ich mir eine Schluppenbluse nämlich sehr gut vorstellen und deswegen freu ich mich schon sehr auf einen geschluppten Blogpost 🙂 Außerdem erinnert es mich daran, dass Du diese Hose auch im Schrank hast – stimmt’s? Einen tollen Abend wünsche ich Dir, herzlicher Gruß

      2013-07-31
      • Ich habe mich auch daran erinnert, als ich Deinen Post gesehen habe 😉 Immerhin habe ich die Hose Freitag vor einer Woche doch glatt das erste Mal angehabt, nur leider hatten wir irgendwie keine Zeit Fotos zu machen …

        xx Rena

        2013-08-02
  10. Liebe Conny,
    Schluppenblusen sind einfach wunderbar! Sie machen ein Outfit zu was ganz Besonderem, casual kombiniert mit Jeans finde ich sie genau so schön wie edel mit Bleistiftrock.
    Liebe Grüße,
    Claire

    2013-08-01
    • Conny
      Conny

      Oh wie schön, ein neues Gesicht – ich freu mich, dass Du vorbei kommst, liebe Claire und Du bringst es auf den Punkt: Schluppenblusen sind wunderbar. Ganz lieber Gru0

      2013-08-01
  11. Schluppen sind eigentlich nicht so mein Fall – bei Dir mag sie jedoch leiden. Auch Deine Schuhe finde ich wunderschön.
    Und: Gestern ist mir schon Dein Header-Zitat besonders positiv aufgefallen.
    Freue mich, mehr bei Dir zu lesen!
    Liebe Grüße
    Ines

    2013-08-01
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines, vielen Dank für Deinen Besuch. Es freut mich, dass du so nette Worte findest und Du das Zitat von Margot Hielscher magst. Für mich beschreibt es die Schnelllebigkeit der Mode perfekt – ohne zu werten. Liebe Grüße

      2013-08-01
  12. Hi Conny,

    erstaunlich, dass es sich diesbzgl. nichts findet. Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Schluppe vom Jabot ableitet. Eine Zeit lang galten Schluppenblusen als ziemlich „spießig“. So in den 80er Jahren (etwa) trugen Schluppenblusen nur Damen im Alter unserer Großmütter. Schon allein deshalb kam so etwas für unsereins (damals) keinesfalls infrage. Mittlerweile mag ich diese Blusen allerdings auch sehr gerne.

    Lg, Annemarie

    2013-08-03
    • Conny
      Conny

      Liebe Annemarie – ich war auch ganz von den Socken, habe aber doch etwas dazu gelernt: Und zwar bezeichnet man die Frühlingszwiebel mancherorts als Schluppe. Aber ich hoffe, mein Outfit sieht nicht nach Frühlingszwiebel aus… 🙂 Und mit dem Jabot könntest Du recht haben – das sieht ja fast so ähnlich aus – ist nur nicht fest mit der Bluse verbunden, wenn ich das richtig verstanden habe. Und wieder was gelernt – danke liebe Annemarie und ein schönes Wochenende für Dich.

      2013-08-03

Die Kommentare wurden geschlossen