conny doll lifestyle: Cropped Rollkragen kombinieren und konzentriere Dich aufs Positive
HerbstWinter-Outfit

Cropped Rollkragen kombinieren und konzentriere Dich aufs Positive

Sodele Leute, kommt darauf an, wann Ihr lest – aber solltet Ihr diese wunderbaren Zeilen bei Veröffentlichung lesen, sind es noch genau 18 Stunden bevor die Korken knallen und wir 2024 willkommen heißen. Ja ja, in meiner Zeitzone natürlich. Die ist mit MEZ identisch. 🙂 Noch genug Zeit also, sich an die Liste mit den Vorsätzen zu machen und wenn mehr als drei Sachen draufstehen, dann unbedingt die Hälfte davon streichen. Mehr als drei Sachen kann man sowieso nie umsetzen. Es sei denn, es handelt sich um zeitlich begrenzte Vorsätze. Also sowas wie an Weihnachten weniger Plätzchen essen. Da hat man mit der Umsetzung ja zwölf Monate Zeit und kann sich seelisch darauf einstellen. Aber mehr als drei Vorsätze, die man schon am 1. Januar umsetzen will – das funktioniert net. Trust me – habs extra für Euch getestet. Niemand macht dauerhaft mehr Sport, weil man ein neues Abo im Studio hat und ich kenne auch kaum jemanden, der am 1. Januar dauerthaft mit dem Rauchen aufgehört oder die langersehnte und vor allem wirksame Diät umgesetzt hätte. Also spart Eure Energie für die wirklich wichtigen Dinge. Und dazu gehört in meinen Augen, sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Zum Beispiel, wie man einen cropped Rollkragen kombiniert.

Gute Vorsätze für wann?

Ich bin echt kein Fan dieser ganzen Vorsätze, weil ich schon irgendwie glaube, dass es gut ist, wie es ist. Und was vielleicht noch viel wichtiger ist, ist der Glaube, dass ich nicht das Opfer meiner Umstände bin. Aber echt genau das vermitteln mir Vorsätze. Dass ich zum Beispiel erst an Tag X oder Y mit jenem anfange oder diesem aufhöre. Als ob ich auf etwas bestimmtes warten müsste. Ich glaube aber viel mehr daran, dass ich Dinge zu ändern vermag, wenn ich mich mit einer bestimmten Situation nimmer wohlfühle. Und zwar genau dann! Klar hängt manches nicht von mir alleine ab. Ich denke da zum Beispiel an Probleme mit den Kindern, bei denen man sich fragt, wann genau diese Erziehungssache in eine falsche Richtung gelaufen ist. Aber ist es das wirklich? Schließlich sind unsere Kinder auch Individuen und es geht vielleicht viel mehr ums Annehmen und nicht ums ändern wollen. Kommt aber natürlich immer darauf an, mit welchem Thema man gerade kämpft. Teenager, falsche Freunde, Drogen und andere Süchte, das sind Situationen, zu denen ich sicherlich keine hobbypsychologischen Ratschläge von mir geben möchte und natürlich auch niemandem zu nahe treten. Erst recht nicht mit meinem cropped Rollkragen, sonst nimmt mir den noch einer weg. 😉

Gute Vorsätze vermitteln mir das Gefühl, ein Opfer der Umstände zu sein.

conny doll lifestyle: Cropped Rollkragen kombinieren und konzentriere Dich aufs Positive

Cropped Rollkragen – ein Klassiker

Aber auch zu Beziehungsthemen gehören immer zwei und ganz sicher werde ich mit 50 Jahren kein gefeierter Ballettstar mehr. Hier bin ich also doch das Opfer meiner Umstände bzw. von früheren Entscheidungen. Aber ich halte es in diesen Dingen viel mehr mit dem Hier und Jetzt und nicht mit dem, was hätte ich vor xx Jahren anders machen sollen. Hätte, wäre, wenn, war noch nicht meine Devise und ich halte das auch für falsch. In meinen Augen ist exakt diese Denke verantwortlich dafür, dass man unzufrieden wird. Das funktioniert auch im Kleinen sehr gut und bei alltäglichen Entscheidungen. Ich hätte mich nachhaltig und jahrelang geärgert, hätte ich den cropped Rollkragen damals nicht gekauft. Ich denke, das war 2017 und seitdem gehört der graue Rolli zu meinen absoluten Lieblingen. Und nicht nur zu meinen, meine Tochter hatte auch eine Phase, da hat sie diesen Pullover häufig getragen. Aber mal im Ernst, wenn ich mir eine Gelegenheit entgehen habe lassen und zum Beispiel ein begehrtes Paar Schuhe aus Vernunftsgründen nicht gekauft habe, dann kann ich darüber jahrelang nachdenken. Also nicht in jeder Minute – aber ich erinnere mich immer an eine verpasste Gelegenheit. Nun ist das in diesen Dingen nicht schlimm, würde ich das aber mit den großen Entscheidungen des Lebens genauso handhaben, würde ich sicherlich darüber verzweifeln. Dann doch lieber über ein entgangenes Paar Schuhe oder einen Pullover, oder oder…

Warten auf den Stichtag

Aber bei den großen Themen des Lebens, da ist es fast Pflicht, sich auf die positiven Dinge des Lebens zu konzentrieren. Ganz egal, wie komisch sich das manchmal anfühlt und wie schwer es zuweilen vielleicht auch ist. Meiner Erfahrung nach, benötigt man jedenfalls keinen bestimmten Zeitpunkt, um etwas zu ändern. Es sei denn man wartet auf einen Lottogewinn. Aber Ihr wisst ja, die Chancen sind 1 zu xx Millionen und Glücksspiel kann süchtig machen. 🙂 Aber ansonsten – wenn der Schuh drückt und man sich das bewusst macht, dann zieht man ihn aus und wartet nicht auf einen Stichtag. Metaphorisch gesprochen. Was nicht heißen soll, dass man vorschnell und unüberlegt aus einer Laune heraus, wichtige Entscheidungen treffen sollte.

Aber ich denke, diese Themen sind auch eher selten auf der Liste der „Guten Vorsätze“ zum Jahreswechsel. Doch selbst bei den wirklich großen Krisen oder besser vermeintlichen Krisen ist es wichtig, sich aufs Positive zu konzentrieren bzw. die positiven Seiten zu sehen. Nehmen wir den Job – der einen zuweilen vielleicht nicht glücklich macht – aber sicher auch positive Seiten hat. Wenn ich mich darauf noch konzentrieren kann, dann wirds wieder, kann ich dem nichts Gutes mehr abgewinnen, dann ist es vielleicht Zeit für eine Änderung. In dem Fall auf den 1. Januar zu warten, halte ich nur dann für eine gute Idee, wenn dieser Tag zufällig mit der Kündigungsfrist zusammenfällt. 🙂

conny doll lifestyle: Cropped Rollkragen kombinieren und konzentriere Dich aufs Positive

Alles hat seine Zeit

Okay, ich gehe davon aus, es läuft nun niemand los und wirft noch schnell die Kündigung ein. Außer vielleicht für ein ungenutzes Abo im Fitness-Studio. Wobei dieser Trend ist auch absolut rückläufig und dafür sorgen auch viele Fitness-Studios selbst. Zumindest habe ich schon gehört, dass die Studios im Januar schon gar keine Verträge mehr abschließen. Ich denke, die haben keinen Bock auf den ganzen Papierkram. Wer mehr Sport treiben möchte, dem empfehle ich das ohnehin mit Videos auf YT zu machen. Das müssen ja nicht gleich HIIT oder irre Tanzchoreos sein, es gibt sehr gute Videos für Anfänger auch extra rückenfreundlich mit guten Erklärungen. Mit denen kann man sein Durchhaltevermögen austesten. Und in Ernährungsdingen funktioniert das sowieso nur, wenn alle an einem Strang ziehen, meiner Erfahrung nach. Also außer man lebt alleine, da muss man auf niemanden Rücksicht nehmen – aber eine dauerhafte Ernährungsumstellung mit zwei Teenagern ist nur bedingt von Erfolg gekrönt. Die Kids sind selbst dann wenig kompromissbereit, wenn sie den cropped Rollkragen aus dem Schrank klauen. 🙂 Alles hat einfach seine Zeit.

Mit Youtube-Videos das
Durchhaltevermögen testen.

conny doll lifestyle: Cropped Rollkragen kombinieren und konzentriere Dich aufs Positive

DANKE und einen guten Rutsch in neue Jahr

Genau, alles hat seine Zeit und ich, meine Lieben muss nun noch in den Supermarkt. Da unsere Silvesterpläne leider auch in diesem Jahr von Corona-Viren vereitelt werden. Dieses vermaledeite Virus hat nämlich unsere Feiergemeinde aus den Latschen gehauen. Da ich aber ein bekennender Silvester-Grinch bin, haben wir das Ersatzprogramm etwas beschaulich gestaltet. Ich werde gleich mal die Dinner for One-Zeiten checken. Der 90. Geburtstag hat ja gerade alle Sendeplätze von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ übernommen. 🙂 Euch wünsche ich einen guten Rutsch und alles Beste für 2024. Bleibt gesund und mir gewogen und wenn Ihr Lust habt, dann lesen wir uns im kommenden Jahr wieder. Denn dann beginnt ja meine herausfordernde Strichlisten-Zeit. Wenn Ihr nicht wisst, wovon ich spreche, dann lest gerne meinen Weihnachtsbeitrag. Da freue ich mich darüber und jetzt – guten Rutsch, liebste Leserschaft. Vielen Dank, dass Ihr hier seid und mir Eure Zeit schenkt. Means a lot to me!!!

conny doll lifestyle: cropped Rollkragen mit kurzer Bluse kombiniert. Winterstyle mit Jeans

Guten Rutsch und
Glück und Gesundheit für das kommende Jahr
wünsche ich Euch


Details vom Outfit

Hose

Levis – eine zeitlose Lieblingsjeans. Ich kann echt jedem Jeans-Schnitt etwas abgewinnen. Derzeit mag ich gerade geschnittene Hosenbeine am liebsten.

Rolli

Marc O’Polo – ein absoluter Lieblingspullover, den ich wirklich schon Jahre habe. Cropped Rollkragen sind für mich absolute Klassiker, weil man sie 1A im Layering kombinieren kann. Aber nicht nur – sie passen auch super zu Hosen mit höherer Taille. Leider konnte ich kaum einen cropped Rollkragen ausfindig machen. Hier beim Breuninger habe ich einen (Provisionslink) gefunden. Einen schicken Kurzpulli bei Juvia (Provisionslink) – allerdings ohne Rolli.

Jacke

Zara – auch für die gilt, cropped Jacken sind Klassiker – für manche Outfits sind sie einfach das i-Tüpfelchen. Ja klar, braucht man nicht – der Look wäre auch mit einem Mantel gegangen. Aber ich finde, die Jacke machts perfekt. Oder? In Blau konnte ich nirgends eine Kurzjacke auftreiben – aber dieses Modell bei OPUS finde ich auch genial. Ist in grün und in einem hellen rot verfügbar (Provisionslink).

Schuhe

Converse – habe ich auch schon ewig und kommen im Winter immer wieder zum Einsatz. Sie sind gefüttert und wären noch perfekter, wenn sie eine hohe Sohle hätten. So, wie dieses Exemplar, das ich extra für Euch im Shop von Converse herausgesucht habe (Provisionslink). Ist im Sale zu einem tollen Preis.

Bluse

U ZWEI – ein Zufallsfund, dem ich aus genannten Gründen nicht widerstehen konnte. Cropped ist der genannte Grund. Denn auch eine cropped Bluse kann man immer brauchen. Die kann man auch super offen tragen und rot/weiß gestreift, stimmt mich immer fröhlich. Sorry, ich habe nichts ähnliches gefunden.

Tasche

??? – sorry, ich habe das Label vergessen. Aber Gürteltaschen sind vielleicht nimmer so im Trend, dafür aber echt praktisch. Meine ist aus Teddy-Fell und solltet Ihr auch einen kleine Felltasche wollen, dann gibt bei Fashionette gerade eine von Max Mara (Provisionslink).


Podcast-Durchbruch

Aktuelle PODCASTFOLGE von Durchbruch

Leute, es ist wie es ist – leider gibt es gerade keine neue Podcastfolge.
Claudia und ich haben kein Date für die Aufzeichnung gefunden.
Aber immerhin haben wir es noch im alten Jahr versemmelt. Im nächsten wird alles BESSER!

4 Comments

  • Petra Rada

    Ich bin ein grosser Fan Deiner Blogbeiträge. Du schreibst so wunderbar und ich freue mich jeden Sonntag drauf.
    Dir und Deinen Lieben wünsche ich alles Gute fürs neue Jahr, vor allem Gesundheit.
    LG aus Aschaffenburg
    Petra

  • Marion Dollmeier

    Liebe Conny,
    was für schöne Worte zum Jahresschluss!
    Und so wahr. Ich gehöre zu der Fraktion, die keine Vorsätze hat und auch keine großen Pläne macht. Meine Entscheidungen treffe ich meist aus dem Bauch und intuitiv.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, alles Gute für 2024 und sag Danke für die Mühe die Du Dir auf Deinen Plattformen machst!
    Alles Liebe,
    Marion

  • Gert

    Liebste Conny,
    ich wünsche Ihnen ein gesundes, glückliches neues Jahr mit ganz vielen „sonnigen“ Momenten.
    Freue mich schon auf viele Ihrer maxihotten Conny-Stylings….insbesondere in Kombi mit Stiefeln.
    Herzliche und liebe Grüße
    Ihr Gert

  • Marina

    Liebe Conny,
    ich wünsche dir ebenso ein frohes neues und vor allem gesundes sowie glückliches Jahr 2024! Außerdem sage ich ebenfalls Danke für deine Beiträge und die vielfältigen Looks auf diesem Blog.
    Liebe Grüße Marina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.