• conny doll lifestyle: Lederhose im Anklestyle, Übergangslook, braun, schwarz, Cardigan, Rollkragen, Fashionblogger
    Frühlingslook

    Übergangslook: Lederhose im Anklestyle – die Tücken des Onlinehandels

    Werte Leserschaft, bitte erst Mal alle etwaigen Lebensmittel zur Seite legen, denn heute wirds eklig… und nicht nur ein bisschen. Aber ich fang mal langsam an… denn schließlich bin ich hier mit meinem Internetblog auch ein Teil des Versandsystems also irgendwie… Und ja, ich stehe auch hinter dem Online-Handel… zumindest, wenn man ihn sinnvoll nutzt. Denn schließlich hat alles zwei…

  • conny doll lifestyle: jumpsuit, denim, Outfitinspiration, Boots, Frühlingslook, Übergang, Blazer
    Frühlingslook

    Outfitinspiration: Jumpsuit mit Schluppenbluse lässig gestylt

    Playsuits, meine liebe Herrschaften sind 2020 im Trend… Ich frage mich ehrlich gesagt, warum die kurze Variante des Jumpsuits, Playsuit heißt – aber ich frage mich ja auch, warum der Overall aus den Achtziger in den Zweitausender Jahren eben Jumpsuit heißt. Man denkt, man trägt was anderes und trägt doch das Gleiche – irgendwie. Ich schätze, das muss so! Einen…

  • conny doll lifestyle: Karoblazer, Rollkragen, grau und braun
    HerbstWinter-Outfit

    Wie style ich ein graues Strickkleid? Grau und Braun kombinieren

    Meine Damen und Herren, Ihr seid die Tollsten. Seid meinem Beitrag von vergangenen Mittwoch, habt Ihr echt so viele Kommentare geschrieben, dass es mich tief beeindruckt und ich mich von Herzen bedanken möchte. Also DANKE… Bitte fühlt Euch angesprochen, für Kommentare in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Manches Mal denke ich, dass sich der größte Teil der BlogleserInnen und auch…

  • conny doll lifestyle: grafische Muster, Sechziger Jahre, Cordhose, Rollkragenshirt, Modeblog, Stylingidee, Richard Allan x H&M
    HerbstWinter-Outfit

    Richard Allan x H&M – Grafische Muster der Sechziger Jahre neu gestylt

    Für meine langjährige Leserschaft handelt es sich um keine neue Information… Ich habe viele Talente, allerdings wenige, die auf die Gegenliebe meiner Mitmenschen stößt. Nachvollziehbarerweise… Ich meine, wer braucht schon jemanden in seiner Mitte, die alles überall rumliegen lässt, diverse Systemhäufchen verteilt und immer, wirklich immer alles auf die lange Bank schiebt. Wären hier mehrere von meiner Sorte, nicht auszudenken.…