conny doll lifestyle: Übergangsoutfit mit Cargohose, Cardigan, Frühlingslook, Bluse, Münchner Bloggerin, Fashionblogger
Frühlingslook

Übergangsoutfit mit Cargohose – pünktlich zur Tag- und Nachtgleiche

Sodele – Schluss mit Corona… Äh leider nur hier auf dem Blog… und auch nicht so ganz konsequent, weil schließlich schränkt der Virus unser aller Leben erheblich ein. Aber ich glaube, die meisten Menschen besuchen meinen Blog, weil sie sich für Mode interessieren und dann noch ein klitzekleines Bisschen für die Geschichten, die ich dazuschreibe. In erster Linie allerdings, glaube ich, sind es die Stylinganregungen, die Euch zu mir bringen. Gerne lasse ich mich von Euch natürlich eines Besseren belehren. Der Zeitpunkt war ja quasi nie günstiger. Im Moment bin ich sehr empfänglich für Änderungsvorschläge. Diese Krise trifft uns alle in so großem Ausmaß, dass wir letztlich alle nicht absehen können, was es langfristig für jeden Einzelnen und für uns als Gesellschaft bedeutet – klar ist aber, verändern wird es uns. Doch trotz diesem ganzen Mist war am Freitag Tag- und Nachtgleiche. Ein unbeirrbares Zeichen dafür, dass sich die Erde einfach weiterdreht. Deshalb gibt es heute ein Übergangsoutfit mit Cargohose.conny doll lifestyle: Übergangsoutfit, Cardigan, Cargohose, Frühlinlook, weiße Bluse, casual Styling

7 Jahre Übergangsoutfit

Es hat mich doch überrascht, wie schnell das Wetter meine Bitte vom Freitag erhört hat. Am Samstag hatten wir echt übles Wetter – knapp 6 Grad, Wind und Regen… Wenn das doch nur immer so funktionieren würde… Allerdings ist die meiste Zeit das Verhältnis zwischen dem Wetter und mir nachhaltig gestört. Allerdings auch die Wünsche nach besserem Wetter sind nicht wirklich en vouge. Schließlich heißt wärmeres, trockeneres Wetter ja auch irgendwie, dass der Klimawandel ganze Arbeit leistet. Denn in hiesigen Breiten gehört es halt dazu, dass das Wetter eher mäßig ist. Also klimatisch gesehen leben wir wohl in einer mäßigen Zone – mäßige Winter, mäßige Sommer… Wobei das anscheinend nicht für überall gilt. Deutschland scheint klimatisch ziemlich vielseitig… 🙂 So komme ich nach 7 Jahren intensivem Outfitgeposte zu dem Schluss, dass wir fast ausschließlich Übergangsoutfit ’s brauchen. Am Besten welche, die wir schnell zu Winter- bzw. Sommerlooks ummodeln können.

Cardigans sind unerlässlich

Wenn ich darüber nachdenke, dann brauche ich die wirklich dicken Winterpullover vielleicht fünf Tage im Jahr… Gleiches gilt für die dünnen Sommerteilchen… Diese allerdings kommen bei mir auch im Sommerurlaub zum Einsatz. Das gälte natürlich auch für die Wintersachen, wenn wir denn einen Winterurlaub machen würden… Doch unabhängig davon, bin ich der Meinung, Sommersachen lassen sich leichter zum Übergangsoutfit kombinieren. Nehmen wir mal die Bluse…. ein ziemlich luftiger Stoff, der für diese Tage eigentlich zu frisch ist. Doch mit einem Top und einen Cardigan grad richtig…  Außerdem hat ein Cardigan den Vorteil, dass er schnell an- und ausgezogen ist. Das ist eh von Vorteil, weil ich derzeit innerlich wirklich viele verschiedene Klimazonen durchlaufe. Strickjacke an, Strickjacke aus, wieder an und wieder aus… Das geht manchmal im 5-Minuten-Takt so… Insofern ist eine Auswahl an Cardigans in unserer Klimazone von Vorteil… 🙂conny doll lifestyle: Details, Cargohose, weiße Bluse, Schmuck, Armbänder, Handmade with love by Iris, Dagmar Runte, Withings Uhr

Support your local dealer

Die übrigens und damit wäre ich also doch wieder bei Corona, findet Ihr nicht nur bei den üblichen Verdächtigen, sondern auch bei kleinen Boutiquen bei Euch ums Eck. Und ja, ich weiß, da können wir gerade nicht einfach hinspazieren – aber möglicherweise haben die auch einen Online-Shop oder ein Konto bei Instagram. Karin von Stilvoll Köln aus, Überraschung, Köln hat einen Instagramkanal… Sie postet dort Looks, die bei Gefallen auch bei Ihr per Direktnachricht oder Telefon geordert werden könnten. Gleiches gilt für Susanne von Linder-Fashion in Dortmund. Beide Boutiquen habe ich bereits mehrfach hier auf dem Blog erwähnt… Andere Local-Dealer haben einen 1a Online-Shop… So zum Beispiel der sego-Store aus Dachau… Dort findet Ihr ebenfalls eine tolle Auswahl und das Schönste daran, auch sehr viele nachhaltige Labels. Bei allen Dreien bekommt Ihr eine persönliche Beratung via Telefon…sicherlich auch für ein Übergangsoutfit. Lasst Euch einfach inspirieren…

Übergangsoutfit für den Frühling

Und derzeit benötigen die lokalen Geschäfte mehr Unterstützung denn je… Ich weiß, dass diese Krise uns alle vor Herausforderungen stellt – viele von uns auch finanziell. Das möchte ich hier auch nicht kleinreden oder respektlos erscheinen. Aber vielleicht wolltet Ihr sowieso Eure neue Frühjahrsgarderobe shoppen? Möglicherweise ist auch gerade der geplante Shopping-Samstag ins äh Wasser gefallen? Dann schaut doch mal bei den Shops vorbei… Alle drei sind so unterschiedlich vom Sortiment, dass sie hoffentlich Euren Geschmack treffen… Beim Sego ist zum Beispiel gerade dieser Cardigan von Phil&Lui im Sale. Damit lässt sich auch ein 1a Übergangsoutfit kombinieren. Nicht unbedingt mit einer Cargohose – dafür passt er super zur Jeans oder weißen Hose… Und ganz sicher, so, wie jetzt die Tage wieder länger hell bleiben – werden diesen mistigen Virus bald in die Knie zwingen… Doch bis dahin gilt es durchzuhalten, zu Hause bleiben, sich nicht anzustecken und das Virus nicht weitertragen… Habt nen schönen Sonntag…


Cargohose: S. Oliver – hab ich schon bisschen länger…
Stiefeletten: H&M – die sind echt steinalt…
Bluse: TONI – ist Teil meiner Frühjahrkooperation mit TONI und auch da bitte ich Euch vorbeizuschauen… Denn auch TONI hat Personalverantwortung, etc… Die Bluse ist auch noch in navy verfügbar
Cardigan: Rabens Saloner – gerade erst gezeigt… in den Cardigan bin ich wirklich sehr vernarrt…


Für diesen Beitrag ist kein Geld geflossen … Es war mir nur ein Bedürfnis auf die kleinen Firmen hinzuweisen… Außer der Bluse stammt kein Teil aus einer Kooperation… und zur Bluse habe ich ja oben einen Satz hingeschrieben….


conny doll lifestyle: Übergangsoutfit, Cardigan, Cargohose, Frühlinlook, weiße Bluse, casual Stylingconny doll lifestyle: Übergangsoutfit, Cardigan, Cargohose, Frühlinlook, weiße Bluse, casual Stylingconny doll lifestyle: Übergangsoutfit, Cardigan, Cargohose, Frühlinlook, weiße Bluse, casual Stylingconny doll lifestyle: Übergangsoutfit mit Cargohose - pünktlich zur Tag- und Nachtgleiche,

5 Comments

  • Iris Lingen

    Liebe Conny,
    herrlich erfrischend weiterhin deine tollen Looks und Outfitinspirationen zu sehen.Etwas Normalität tut doch jetzt wirklich gut.Und freue mich natürlich wahnsinnig, mich immer an deinem Handgelenk baumeln zu sehen.☺️
    Toll dass du unter anderem Karin von Stilvoll Köln erwähnst, tatsächlich gestern mein Päckchen von ihr gekommen.Ja, Unterstützung dieser Läden, die jetzt vorübergehend schließen mussten, gilt es besonders.
    Bleib du und deine Familie gesund und munter
    Liebe Grüße Iris

  • Nancy

    This is a outfit I love! Cool, but feminine! We also have a few local shops where you can have advice over the phone and they will also deliver. It s so important that if we still want to shop, do IT local!

  • Hasi

    ‚Support your lokal Dealer‘ unterstreiche ich sofort. Meine Sorge ist im Moment auch, dass nun alle nur noch per Internet bestellen und eifrig dafür Sorge tragen, dass z.B. der Multimilliardär Jeff Bezoes oder die Samwer Brüder oder wie sie alle heißen noch mehr Geld scheffeln und noch mehr kleine Händler an den Rand des Ruins bringen. Ich persönlich solidarisiere mich lieber weiterhin mit den sogenannten ‚kleinen Leuten‘ um mich herum, auch wenn ich jetzt mal etwas warten muss, bis die ganzen Läden irgendwann wieder aufmachen dürfen. Das wird mich nicht umbringen – die vielen Ladenbesitzer und deren Mitarbeiter, die diese Tage möglicherweise um ihre Existenz bangen müssen, haben es definitiv schwerer. Und die brauchen dann auch unsere volle Unterstützung, liebe Leute. Das sollte eigentlich klar sein. Aber was sage ich – es hätte ja eigentlich die letzten Tage auch allen schon klar sein sollen, dass man Abstand zu seinen Mitmenschen hält. Mannomann…

    Ja, das Leben dreht sich weiter und die seltsamen Tage gehen weiter. Jetzt haben wir neben dem Klimawandel eine weitere Krise, die sich global verhält. Mit ein bisschen Ironiem zum Sonntag: Wir machen Fortschritte. Tse, echt verrückt.

    Liebe Conny, danke jedenfalls wieder für Deine heutigen aufmunternden Post, der ja immer eine schöne Bereicherung darstellt. Bleibt alle gesund – und das stehen wir alle hier in diesem Land gemeinsam durch!
    Liebe Grüße
    Hasi

  • Tina von Tinaspinkfriday

    Oh ich mag den entspannten Look Conny. Siehst toll aus.
    Ich finde es wichtig auf solche Shops oder „Notlösungen der Shops“ hinzuweisen. Ich hoffe viele kleine Läden oder Dienstleister finden eine Möglichkeit und sind kreativ und können weiter exsistieren. Es ist ja nicht nur ein finanzieller Aspekt, es geht auch um die Seele.
    Liebe Grüße Tina

  • Monrose

    Liebe Conny,
    ich bin wie immer von Deinem Style begeistert, besonders von diesem, das ist genau meins. Deinen Blog lese ich immer, regt auch zum Nachdenken an. Bei der derzeit selbst auferlegten Quarantäne gibts für mich kein „öffentliches“ Shoppen, ich mach ein wenig online shopping (sehr verhalten natürlich) das ist gut für die Seele.
    Liebe Grüße Monrose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.