Direkt zum Inhalt

La Roche Posay for Zombies

Gepostet in Kosmetikschrank, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

Na das war ne Nacht – mein Sohn hat eine Mittelohrentzündung bekommen. Verflixt, bricht so was immer über Nacht aus? Ab 24 Uhr war an Schlaf also nicht mehr zu denken – bei meinem Mann. Ich habe das ganze Spektakel erst ab 3 Uhr mitbekommen, als ich die „Schicht“ von meinem Mann übernommen habe. Das ist echt übel – Mittelohrentzündung ist so schmerzhaft, dass es total nachvollziehbar ist, dass mein Sohn nicht mehr schlafen konnte. Nun hoffe ich, dass er die blöden Schmerzen bald los ist und wieder gesund wird.

Nagellack von La Roche Posay
Farbton 22: Rouge Coquelicot

Aber bei allem Verständnis für die lieben Kleinen. So eine halb „angeschlafene“ Nacht ist wirklich ein Graus für die Eltern. Mein Mann und ich wanken wie Zombies durch die Weltgeschichte. Er in seinem Büro und ich mit meinem Sohn zwischen Arzt und zu Hause – mit einem klitzekleinen Umweg über die Apotheke. Und wie das heute so ist, ist auch der Arzneimittelhändler unseres Vertrauens zum Wellness-Shop mutiert. So kam ich nicht umhin, außer den Medikamenten für meinen Sohn auch noch meine Kosmetik aufzustocken. Wegen meiner empfindlichen Haut versuche ich nämlich ausschließlich Produkte von La Roche Posay zu benutzen. Leider gelingt mir das nicht immer, weil ich mich gerne von der Werbung um die vielen neuen Beauty-Produkte (bevorzugt Clarins und Lancôme) anstecken lasse. Aber die gibt es nicht in der Apotheke – Gott sei Dank.

Jedenfalls ist ein neuer Nagellack in meinen Kühlschrank eingezogen. Silicium von La Roche Posay (Farbe 22 Rouge coquelicot) für rund 10 Euro. Natürlich habe ich ihn auch gleich, zwischen Tür und Angel – in meinem Fall Wäsche aufhängend (Tür) und Gemüsesuppe kochend (Angel) aufgetragen. Dementsprechend sieht die Lackierung auch aus – aber von einem Zombie darf man nichts Besseres erwarten.Nagellack von La Roche PosayNun hoffe ich, dass ihr alle gesund seid und bleibt und wünsche euch noch einen schönen Tag.

 

 

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!