Direkt zum Inhalt

Pflegeroutine: BHA und Retinolbooster von Paula und Blau mit Pink

Gepostet in Beauty, Kosmetikschrank, Outfit - My Style, und Sommeroutfit

Okay… ich habe die Wetterapp befragt und die behauptet Unschönes… Ich habe sie sofort deinstalliert und einem anderen Anbieter mein Vertrauen geschenkt… Pah – aber auch der hält keine tollen Aussichten bereit. Also habe ich mir eine Bezahl-App gegönnt… Schließlich heißt es doch, wer bezahlt, schafft an… Aber die Wetterapps scheinen mit meinen Kindern verwandt zu sein, sie erzählen mir auch nicht, was ich gerne hören will…  Und egal, welche der Computerschnecken ich befragt habe, Bixbi, Cortana oder Alexa – alle haben den gleichen Käse erzählt. Es wird grmpf… es wird …ähem… also, es wird Herbst. Ja, ich weiß, das muss so… Aber, wenn ich nur daran denke, wie dunkel es morgens schon wieder ist… Nun gut, eigentlich die perfekte Zeit, mich intensiv der Hautpflege zu widmen… 🙂 Beim Outfit versuche ich mit Blau mit Pink, und Blazer mit Minirock den Sommer festzuhalten und dann auf nach Australien…

Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,

Also das mit Australien meine ich eher doppeldeutig… Einmal hätte ich nichts gegen eine Überwinterung in Sidney oder Canberra einzuwenden… Und in Canberra könnte ich gleich das ganze Jahr bleiben. Dort wirds laut Wetter-Apps nie kälter als Null Grad. Und ich habe natürlich mehrere befragt… auch die bezahlte…  Ich finde so ein Klima klingt toll… Das wäre auch für meine Haut viel besser, die in unserer Ecke ja echt mit doofen Temperaturschwankungen zurechtkommen muss. Ha und da wären wir jetzt bei der Doppeldeutigkeit… mit Australien meinte ich in dem Fall nämlich eher die Pigmentflecken auf meinen Wangen. Aus unerfindlichen Gründen haben die sich nämlich im letzten Jahr dort breit gemacht und sehen eben ein bisschen aus, wie der kleine Kontinent… Aber das ist nicht das einzige Haut-Thema, das darauf wartet, nachhaltig gepflegt äh weggecremt zu werden. Vielleicht ist das auch ein Zeichen, Australien einfach mal in die Reisepläne aufzunehmen…

Ein Sonnenhut beim Schwimmen

Gerade über den Sommer bin ich mit so Sachen wie BHA, Retinol und sonstigen Peelings eher vorsichtig… Obwohl ich täglich Sonnenschutz verwende und gerade im Urlaub mehrmals täglich nachcreme, habe ich trotzdem Bedenken, dass es vielleicht nicht ausreicht… Außerdem ist die Sache mit lückenlosem Schatten ja so eine Sache… Auf dem Wasser, sprich Boot hält sich der verfügbare Schatten in Grenzen… und ich denke, es macht nur bedingt einen guten Eindruck, das Kind aus dem einzig sonnenlosen Fleck zu drücken, damit bei Mutti die Haut nicht so schnell altert… O:-) und auch ein Hut ist nicht immer das gelbe vom Ei… Es macht keinen Spaß, den ständig festzuhalten und beim Schwimmen stört er auch… 😀 Jedenfalls hängt mein Gesicht unterm Strich wohl doch zu oft in der Sonne rum, weswegen ich morgens auf chemische Peelings und so lieber verzichte…

Der Lebkuchen des Grauens

Aber jetzt ist ja Schluss mit Urlaub, Sonne und Sommer – jetzt droht das Büro… ähhh der Herbst mit dunklen Morgen und lichtlosen Abenden. Und überhaupt, hängen wir nun alle wieder mehr Drinnen rum und essen die Lebkuchen, die es in Kürze in den Regalen geben wird…Natürlich nicht… Nicht vorm Advent… Oder outet sich hier wer?  Diese Woche flatterten sogar schon zwei Mails zum Thema Halloween in mein Postfach… Ich schätze, ich gehe dieses Jahr als Lebkuchen des Grauens… harhar… Aber gut…ich schweife schon wieder ab… Letztlich wollte ich nur ein paar kleine Helfer für meine kosmetische Herbstroutine vorstellen. Nachdem ich einige Produkte von Paula schon jahrelang benutze, freue ich mich, dass mir die Kosmetiklinie zwei Produkte zur Verfügung gestellt hat. Das Skin Perfect 2% BHA (Affiliatelink) kannte ich bisher nur als Gel… und bin nun sehr glücklich, dass es auch als Flüssigkeit, neudeutsch Liquid verfügbar ist. Das hatte ich vorher irgendwie nicht geschnallt.Paulas Choice, Beautytalk, Retinolbooster, BHA, Niacinamide,

BHA und Retinol von Paula’s Choice

Es ist also immer gut, ein Gespräch mit dem Kundenservice von Paula zu führen…  Das BHA hilft mir morgens, meine fettige T-Zone und die Mitesser die meine Nase zieren, in den Griff zu bekommen… Denn obwohl ich jetzt schon 4x alt bin… Die Mischhaut ist mir treu geblieben… Ebenfalls am Morgen kommt noch der Resist 10%Niacinamide Booster zum Einsatz. Ihn mische ich mit einem Serum und alles zusammen kommt nach dem Peeling aufs Gesicht. Am Abend unterstützt jetzt der Resist 1%Retinolbooster meinen Kampf gegen die Pigmentflecken und sonstige äh… Alterserscheinungen. Ich mische das Produkt mit meiner Feuchtigkeitspflege – allerdings mache ich das nicht jeden Abend, sondern nur jeden dritten Tag und bisher hat meine Haut keine unerwünschte Reaktion gezeigt. Und vielleicht bilde ich es mir ein, doch ich habe das Gefühl, Australien, also der Pigmentfleck ist heller geworden… und ich bleibe da auf jeden Fall dran.

Blau mit Pink und Blazer mit Minirock

Ach ja – und natürlich egal ob Retinol oder BHA oder Niacinamide – all diese Pflegeschritte erfordern tagsüber, auch im Herbst und Winter einen Sonnenschutz mit mindestens 25 SPF. Aber das wisst Ihr eh schon… Und das Outfit ist so ein Ding zwischen Sommer und Herbst… Morgens ist es einfach schon zu frisch für ganz ohne Jacke, aber Mittags wird es Gott sei Dank noch kuschelig warm… Deshalb darf es natürlich noch ein Mini-Rock und offene Schuhe sein… Ojeee… wenn ich da nur an Socken denke und damit meine ich nicht nur das Anziehen, nein auch diese doofe Zusammenlegerei von drölfzig einzelnen, bevorzugt schwarzen Socken… Ich brauch unbedingt eine neue Wetter-App… damit ich noch lange Blau mit Pink und Blazer mit Minirock tragen kann. Gell, das seht Ihr doch sicher auch so? Und jetzt möchte ich noch unbedingt wissen, was Ihr für Erfahrungen mit Peelings & Co. habt?

Wer mehr über die Wirkungsweise von Retinol oder BHA wissen möchte, der ist beim Blog von Irit Eser super beraten.


Beim BHA Liquid und dem Resist 1%Retinolbooster (Affiliatelink) handelt es sich um PR-Samples. Da ich Paula aber schon seit Jahren selbst kaufe, habe ich mich über diese wirklich ganz besonders gefreut. Und gerade gesehen – bei Paula gibt es jetzt 15% auf alle Peelings. 

Rock: Hilfiger – bei diesem Rock von DKNY bin ich mir nicht sicher, ob er mir gefällt… ich hab ihn trotzdem verlinkt, dann könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen – gefunden bei StyleBob (Affiliatelink)
Top: ???
Blazer: YORN – hab ich im Frühjahr bei Karstadt gekauft… bei About you habe ich jetzt online Mollie von Tom Joule (Affiliatelink) gefunden und bei Boden gibt es auch nen tollen Blazer – nicht nur in dunkelblau (Affiliatelink)
Wedges: Bata – aaalso Wedges verlinke ich wieder keine… wegen der Wetterapp. Aber ich suche gerade Schuhe in pink für den Herbst… vielleicht die Samtstiefeletten von Steve Madden via About you (Affiliatelink).
Tasche: KL
Ketten: Stella&Dot


Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,Blau mit Pink, Blazer mit Minirock, Sommerlook, Wedges,

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

2 Kommentare

  1. Beautiful look, beautiful combination of colors, and a great light in the colors pink. The shirt and the shoes are great and combined with the sobriety of the blazer and the blue skirt … magnificent! Elegance and informality. I love your skirt, with that beautiful volume and flight.

    2017-08-29
  2. Ok, nach Australien komm ich mit – beim Büro passe ich auch lieber … aber mir gehts wie Dir – es bleibt keine andere Wahl. Und das mit dem Herbst… gefühlt war der halbe Sommer schon einer – ich hab mich also schon dran gewöht 😀

    Deine Kombi mit Pink mag ich super gern – ich bin aktuell grad ein Pink-Mädchen,
    dachte mit Ü40 nimmt das irgendwann mal eine Ende, aber: NÖ 😀

    Greets from the EDELFABRIK Chrissie

    2017-08-31

Die Kommentare wurden geschlossen