Direkt zum Inhalt

Eine Expedition zum Eismeer – Aran-Sweater von Irelands Eye

Posted in HerbstWinter-Outfit, Outfit - My Style, Themen allerlei - aber immer mit Outfit, and Wahnsinn

Ihr erinnert Euch sicher, am Sonntag habe ich noch ein bisschen gejammert. Darüber, dass ich äh wir die ganze Woche ohne unsere Tochter gewesen sind. Also, was heißt die ganze Woche, letztlich nur 5 Tage… Und nein, ich möchte jetzt nicht sagen, dass ich froh gewesen wäre, wenn es länger gedauert hätte. Nein, nein… es ist nämlich schon so… Wenn einer fehlt, dann ist es hier nur halb so schön. Wobei ich an dieser Denke unbedingt arbeiten muss, denn der normale Lauf der Dinge ist es, dass die lieben Kleinen irgendwann das Nest verlassen… also auch müssen. Und wenn sie nur ein bisschen nach mir kommen, dann machen sie das bald und nachhaltig… Ich bin eher kein gutes Kind denk ich. Mein Outfit ist dieses Mal noch den kalten Temperaturen geschuldet. Ich habe ein weiteres Styling mit dem Aran-Sweater von Irelands Eye kombiniert.

Conny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, Winter

Und bitte versteht meine folgenden Zeilen nicht falsch… Ich habe mich arg gefreut, als sie wieder nach Hause kam – wirklich!!! Wenn da nicht -5 Grad – gefühlt -13 Grad Celsius – gewesen wären. Und der Bus ist nicht wirklich zum vereinbarten Termin eingetrudelt…Nööööö!!! Ich wäre noch mal um den Block oder zum Einkaufen gefahren, hätten mich nicht achtundneunzig weitere engagierte Eltern mit ihren Autos eingeparkt. Das ist nämlich das Los der Pünktlichen… Wenn irgendwo pflichtbewusste Spätkommer-Eltern sind, dann kommt man nie wieder aus der Parklücke raus. Schließlich haben wir ja alle das gleiche Ziel… wir wollen alle unsere lieben Kleinen in die Arme schließen und da muss niemand zuerst weg – gefälligst… PUNKT.

Expedition zum Eismeer

Jedenfalls saß ich also im Auto und hab arg gefroren… Natürlich gab es da die tollen Eltern, die sich draußen alle zusammengewanzt hatten. Mit ihren dicksten Icebreaker-Jacken haben sie sich gegen den kalten Wind gestemmt. Sie sahen alle aus, als hätten sie eben eine Expedition zum Eismeer hinter sich und würden auf der Durchreise noch schnell ihre Kinder vom Skilager abholen. Ich hatte auch eine Jacke an… natürlich… Eine Lederjacke… Ich kam ja auch gerade aus Bali und war auch nur auf der Durchreise… O:-) Konnte ich ja nicht ahnen, dass der Bus nicht wirklich pünktlich kommt… Und als er dann endlich da war, war ich schon bewegungsunfähig und mit “in die Arme schließen” war da nüscht mehr. Allerdings wollte ich schon vor lauter Vorfreude auf das Ende der Eishölle zum Auto stolpern… hab aber dann erfahren, dass der Koffer im zweiten Bus ist. Ähem.. nunja…

Hosenverlust durch Frostverfahren

Okay… wie gut, dass mir das Grinsen zu dem Zeitpunkt schon ins Gesicht gefroren war… Insofern sahen die Tränen, die mir aus den Augen liefen wie Freudentränen aus…. Also stand ich da, in meiner stylischen, völlig unpassenden Lederjacke und wartete weiter – auf Bus Nummer zwei. Der kam mit weiteren zwanzig Minuten Verspätung an der Schule an, und natürlich war der Koffer meiner Tochter im hinterletzten Eck und als ob das alles noch nicht genug wäre… ließ sich dann der Anhänger, in dem alle Skier untergebracht waren nicht mehr öffnen… Wunderbar… Ich fühlte mich schon gefriergetrocknet und habe überlegt, ob das gut für die Haut ist? Es gibt doch auch so ein Frostverfahren, welches einem helfen soll, Pfunde zu verlieren. Und ich habe schon gemerkt, wie sie mir von der Hüfte geschmolzen sind. Ich hatte gar Angst um meine Hose. Hätte es noch länger gedauert, hätte ich sie bestimmt verloren.

Weniger Kaffee – bessere Haut

Jetzt weiß ich auch, warum es heißt, Bikinifiguren werden im Winter gemacht. Sofern man nach dem Besuch in der Eishölle die Finger von heißer Schoki mit Marshmallows lässt, mag das klappen. Ich kann berichten, bei mir hat das nicht funktioniert. Ich reduziere nämlich gerade meinen Kaffeekonsum, weil ich festgestellt habe, dass meine Haut besser ist, wenn ich nicht so viel Kaffee trinke… Erwartet hätte ich das nie und finde es sehr ungerecht, dass es gerade der Kaffee sein muss, den ich reduzieren soll. Ich bin doch echt ne Kaffeetante… durch und durch… Wieso kann ich denn nicht die eineinhalb Liter Wasser reduzieren? Da könnte ich doch zum Beispiel einen gewissen Anteil mit Kaffee ersetzen… Aber nein, seitdem ich nur zwei Tassen Kaffee am Tag trinke ist meine Haut besser. Die kleine Pickelchen, die sich sonst gelegentlich am Kinn breit gemacht haben, sind mit nur zwei Tassen Kaffee am Tag merklich weniger geworden.

Aran-Sweater von Irelands Eye

Ich freue mich arg, dass sich seit Sonntag schon einige neue Blog-Abonnenten eingetragen haben und ich würde mich freuen, wenn es noch mehr werden. Die Gewinnspielvorbereitungen laufen und ich hoffe, dass bis zur Veröffentlichung noch ein paar neue Abonnenten dazukommen. Das Formular findet Ihr auch wieder unter diesem Beitrag. Der Aran-Sweater von Irelands Eye war für diese frostigen Tage übrigens perfekt. Hätte ich ihn beim Abholen meiner Tochter getragen, dann hätte ich danach sicherlich keine heiße Schokolade gebraucht. Getrunken hätte ich sie wahrscheinlich trotzdem. Hätte, hätte Fahrradkette… Ich hoffe habe, dass ich den Aran-Sweater jetzt endlich einmotten kann und ihn erst …. ähhh, ach lassen wir das. Wer wird denn jetzt schon an den kommenden Winter denken?? O:-) Übrigens hat es genau eine Stunde gedauert, dann hatten meine Tochter und ich uns wieder in der Wolle… Ein Bitte, okay vielleicht war es auch eine Aufforderung, bezüglich der Wäsche führte zu Augenrollen bei meiner Tochter und zu einer etwas schärferen Reaktion von mir… Schwupps… hing er schief der Haussegen… Ich bin wohl ein wenig aus der Übung geraten, wegen der einwöchigen Pause. O:-) Habt ne schöne Woche – liebe alle…


Pullover: Irelands Eye – der Aran-Sweater wurde mir von dem irischen Label ohne Verpflichtung zur Verfügung gestellt. Kaufen kann man das Label in ausgewählten Boutiquen. In meinem letzten Beitrag über das irische Label hatte ich zwei Münchner Läden verlinkt.
Jeans: Only – bei WENZ habe ich eine ähnliche Jeans von Amy Vermont entdeckt (Affiliatelink)… sie ist zwar ein bisschen heller… aber hey der Frühling kommt.
Schuhe: Dune London – also ich dachte, weil es doch schon fast Frühling ist, verlinke ich keine Stiefeletten mehr – lieber so halb offene Ankleboots von Missguided bei Asos (Affiliatelink)
Jacke und Bluse: Zara – ich behaupte blau gestreifte Blusen sind auch in diesem Jahr noch angesagt und deswegen verlinke ich hier die Bluse Sophie, sie hat auch noch Rüschen – gefunden bei Impressionen (Affiliatelink).


Conny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, WinterConny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, WinterConny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, WinterConny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, WinterConny-Doll-Lifestyle: Aran-Sweater, Irelandseye, Denim, Lagenlook, Lederjacke, Winter

Mich findet Ihr auch bei Youtube

4 Comments

  1. Verena

    Hallo Conny,wie immer hast du mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert,denn du hast wieder mal so schön,lustig und ehrlich geschrieben.
    Da meine Tochter mittlerweile 22 Jahre alt ist ,schon ausgezogen,kann ich das alles nur bestätigen ,wie du schreibst.?
    Ich kann dir versichern,es dauert noch einige Zeit,bis das Gezicke usw.ein Ende hat….
    Bleib deiner Erziehung treu,das haben wir auch so gehalten,obwohl da oftmals die Bemerkung kam….Die darf das auch usw.
    Liebe Grüsse und eine schöne Woche?

    2018-03-06
  2. Anja Popp

    Liebe Conny, ein Süsser und frecher Look, klasse ? ich könnte ja Wollpullover niemals auf der blanken Haut tragen, ausserdem sieht s mit Bluse immer komplett aus, gell. Hoffen wir, dass die eisigen Temperaturen aber bald endgültig verschwinden werden ??dass wir uns endlich luftiger anziehen können ????hab eine schöne Zeit, grüsse
    Anja ?

    2018-03-06
  3. Schöner Beitrag – LG stefanie (Laureus3.com)

    2018-03-06
  4. EvelinWakri

    Bei mir läuft so ein kleines Filmchen ab. Wie 4m Schnee am Eismeer, Conny zwischen Eskimos und Renntieren in Kitten Heels Boots und lässigen Bikerlook. Alles bei -20 Grad und Du wartest und wartest… Könnte ich sein!! Ach, ja ! Was soll da schmelzen, was nicht vorhanden ist. Leider funktioniert es nicht mit Kälte und Fett wegschmelzen, da würde ich ein Biwak auf der Terrasse im Winter zum Übernachten aufstellen. Schönen Abend Zauberfee und liebe Grüße Evelin

    2018-03-07

Die Kommentare wurden geschlossen