Direkt zum Inhalt

Urlaub im Großstadtdschungel oder cropped Jeans mit Dschungeltop

Gepostet in Outfit - My Style

Nun gut – heute ist zwar eigentlich Dienstag, aber wie am Sonntag schon angekündigt, war das mein ursprünglicher Sonntagspost und deswegen seid Ihr heute gefragt – rein vom Thema Herbst schließt dieser post nämlich nahtlos an meinen Freitagspost an… deswegen müsst Ihr heute einfach glauben, es ist Sonntag… Los geht’s:

Okay, okay, die meisten von Euch wollen den Herbst genauso wenig wie ich und so bleibt mein Ausflug in die kommenden bestickte Herbstsaison erst mal eine Eintagsfliege. Ich befürchte nämlich, die Zeit arbeitet gegen unseren Wunsch. Aber ich will ja nichts heraufbeschwören. Wenn ich dem Wetterbericht Glauben schenke, dann steht uns nämlich eine total grandiose und vor allem sommerliche Woche bevor. Also vergesst den Herbst ganz schnell… nur das bestickt nicht – ich schwöre Euch… alles wird wieder bestickt sein. Nicht nur die Schuhe… Ihr werdet an meine Worte denken – dann im Herbst. Spätestens wenn ich Euch mein bestickten Boots unter die Nase halte – aber wie schrieb eine liebe Freundin unter mein Insta-Bild… ich komme eh zu spät mit meinem Trend… Bestickt ist wohl schon ein alter Hut… Hihi….

Großstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, Sommerlook

Aber bis dahin erzähle ich Euch erst Mal was ich meiner Urlaubswoche zu Hause so getrieben habe… Allerdings wird der post dann aber nicht so lange… das ist, aber auch dieser Urlaubswoche geschuldet. Wenn man nicht wirklich was geplant hat, dann vergehen die Tage nämlich einfach so und relative ereignislos und trotzdem viel zu schnell… Wer hat noch mal behauptet, dass der Alltag die Zeit schneller vergehen lässt? Also ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich diese Woche so wenig Alltag hatte, wie selten. Ich bin später aufgestanden als sonst, habe echt viel Sport und damit meine Kinder in den Wahnsinn getrieben. Ich habe wesentlich häufiger mit meinen Kindern gestritten – sonst haben wir so wenig Zeit dafür…. also im Alltag.

Ein Dirndl kommt selten allein

Ich habe gekocht, die Wäsche gewaschen und gebügelt und so viel Zeug im Internet bestellt, wie in den letzten zwei Monaten zusammengenommen nicht. Ich habe mir ein zwei neue Dirndl gekauft (ein ganz wundervolles Schnäppchen in einem tollen Lagerverkauf) und zwei Blusen dazu und nun hatte ich die Idee – ein Dirndl-Blusen-Special zu machen und wie wichtig der richtige Dirndl-BH ist. Da müssen wir aber noch die Fotos machen. Schließlich naht die Zeit der Herbstfeste (verflixt schon wieder Herbst) und auch meine Schwester, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiert, plant eine Feier, bei der Dirndl und Lederhosen gerne gesehen ist.

Großstadtdschungel mit ohne Jacke

Ich schätze, es wird in diesem Jahr noch einige Gelegenheiten geben, meine neuen Dirndl zu tragen…. und Euch zeige ich sie natürlich auch ganz bald. Aber jetzt erst Mal ein Outfit aus dem Großstadtdschungel mit meiner DIY-Jeans. Leider hat das durchwachsene Sommerwetter bisher nicht oft zugelassen, dieses Top zu tragen und mit Jacke ist es einfach nur halb so schön… aber bevor es gar nicht an die Luft kommt… dann eben mit doch mit Jacke und diese Woche klappt es bestimmt auch noch ohne… schließlich bekommen wir die Sahara – also die Hitze… nun gut immer noch besser, als die Arktis. Ein Mittelding gibt’s bei uns wohl net. Hihi… O:-) Einen ganz tollen, entspannten stressfreien Sommer-SonntagDienstag wünsche ich Euch…

 

Hose: Pepe Jeans – die von WENZ passt auch ganz toll zu dem Shirt, aber die Jeans war gerade in der Wäsche und die 7/8-Hose von Patrizia Pepe (Affiliatelink) gefällt mir auch total und von SET eine im Sale beim Breuninger (Affiliatelink) – leider nur noch in zwei Größen.
Shirt: H&M – ist vom letzten Jahr und ich habe nichts vergleichbares gefunden.
Lederjacke: Hilfiger – falls Ihr Größe M oder L tragt, könnt Ihr bei Tigha mit der Jacke Alba ein echtes Schnäppchen. (Affiliatelink)
Schuhe: Crocs – krass oder – die können auch noch was anderes, als den altbekannten Clog und diese Schlappen mag ich, weil sie so leicht sind und man nicht aufpassen muss. Perfekt für die Tasche… oder fürs Handgepäck. Die Sandalen findet Ihr bei Amazon (Affiliatelink).

 

Großstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, SommerlookGroßstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, SommerlookGroßstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, SommerlookGroßstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, SommerlookGroßstadtdschungel, schulterfreies Top, cropped Jeans, Pantoletten, Conny Doll, Fransentasche, Sommerlook

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

5 Kommentare

  1. Cla
    Cla

    Herbst brauche ich zwar wirklich noch nicht, aber ein Auge schielt auch bereits auf die Herbstmode. Ich kann also bestätigen: der Herbst wird bestickt. Ein paar herbstliche Teile habe ich auch betreits geordert und liegen im Schrank. Aber genießen wir erst mal die kommenden Sommertage. Und natürlich dein schönes heutiges Outfit. Du Dschungel-Königin.
    So liebe Conny, ich packe jetzt auf der Arbeit ein und werde nach Hause gehen. Habe gerade gehört, heute wäre Sonntag. 🙂
    Liebe Grüße Cla

    2016-08-23
  2. Hallo Conny,
    Dein Outfit ist mal wieder soooo toll! Ich liebe das Top – und Crocs (also nicht das Kuhstall-Modell) finde ich auch im Alltag oft super. Auf die Dirndl-Fotos freue ich mich auch schon!
    schöne Sahara-Tage wünsche ich Dir und family
    Sara

    2016-08-23
  3. Liebe Conny, vielen Dank für diesen mal wieder sehr unterhaltsamen Post 😉 Ich glaube die Dame bei Instagram hat Unrecht, denn Stickereien sind und bleiben ein MEGA Trend, du hast also alles richtig gemacht 😉 Ah und zum Thema Dirndl BH, da hatte ich letztes Jahr auch so meine Probleme. Mein erster Wiesn Besuch stand an und der BH Kauf unter dem Motte „Maximise my Size“ 🙂 🙂 Ganz liebe Grüße, deine Neele

    2016-08-24
  4. Also, die Lederjacke denke ich mir jetzt mal weg, obwohl das Outfit damit klasse aussieht. Denn Lederjacken brauchen wir ja derzeit zum Glück nicht. Endlich!!! Aber auch ohne die Jacke finde ich das Outfit super.

    Und ich hoffe doch sehr, dass du nicht Recht hast mit deiner Vorhersage, dass so viel bestickt sein wird. Ob ich mich damit anfreunden kann?

    Auf deine Dirndel-Fotos freue ich mich jetzt schon.

    Liebe Grüße
    Sabine

    2016-08-24
  5. Beautiful photos and outfit! Greetings from Montreal, Canada! 🙂

    2016-08-25

Die Kommentare wurden geschlossen