Direkt zum Inhalt

Weihnachtswünsche – Dankeschön – zerrissene Jeans und Sockengeschenke

Posted in HerbstWinter-Outfit, and Outfit - My Style

Aaalso – Ihr habt nicht wirklich gedacht, dass ich Euch ohne Wünsche ins Weihnachtsfest verabschiede… Neee oder? Das würde ich mich gar nicht trauen… Allerdings ist das im Hinblick auf  meine vergangenen jährlichen Weihnachtswünsche gar nicht so einfach. Also damit meine ich, dass alle meine weihnachtlichen Wunschbeiträge seit 2013 zum Nachlesen hier auf dem Blog stehen. Und Weihnachtswünsche sind nun mal Weihnachtswünsche – und in keinem Jahr ist der Beitrag so dermaßen entgleist, dass ich mich in diesem Jahr nicht noch damit identifizieren könnte. Und ich glaube, das gilt auch noch für die meisten meiner Outfits… hoff ich!!! An meinem Blog merke ich total, wie schnelllebig die Fashionwelt wirklich geworden ist… Crazy… Beim Look bin ich heute nach all den festlich angehauchten Stylings heute echt casual unterwegs und ich trage zerrissene Jeans. Mein Kontrastprogramm quasi. Ich musste mich gar zusammenreißen, mich nicht im Schlafanzug zu zeigen… 🙂

zerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhose

Die Tradition, wie sie in Amerika gepflegt wird, dass am ersten Weihnachtstag alle im Schlafi durchs Haus hüpfen, die hätte ich wirklich gerne übernommen. Doch da ist bei uns dieser Geburtstag… Und wie ich der Verwandtschaft eine Pyjama-Party am 1. Weihnachtstag verkaufen soll, da habe ich in den vergangenen 11 Jahren keine bahnbrechende Idee gehabt. Jetzt bleiben mir nur noch maximal zwei Jahre – schätzungsweise. Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass ein pubertärer 14-jähriger gerne mit Verwandten im Schlafanzug seinen Geburtstag feiern möchte… Mir hingegen zaubert dieser Gedanke ein dickes Grinsen ins Gesicht. 😀 Doch ich wollte ja was ganz anderes sagen… nachdem ich also jedes Jahr schon so einiges über den Hl. Abend und seine Möglichkeiten und vor allem dessen Folgen geschrieben habe, möchte ich heute den Post nutzen, um einfach DANKE zu sagen.

Ich danke Euch

Auf jeden Fall natürlich bei Euch… Ihr macht das hier alles möglich. Es ist für mich immer noch das größte Geschenk, dass jemand liest, was ich hier schreibe… Und manchmal kommentiert Ihr auch. Hier möchte ich mich auch aufrichtig entschuldigen – dafür, dass ich es so selten schaffe, auf Eure Kommentare zu antworten. Aber Ihr könnt Euch sicher sein und seid es hoffentlich auch. Ich lese jeden einzelnen und ich freue mich, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt und mir ein paar Worte schreibt. Das ist für mich das i-Tüpfelchen. Im Geiste habe ich auch für jeden von Euch eine Antwort geschrieben – nur mangelt es mir häufig an der Zeit, dann auch wirklich und leibhaftig in die Tasten zu hauen. Also entschuldigt… und schreibt bitte trotzdem weiter. Es bedeutet mir echt viel. Deswegen tausend Dank für Eure Besuche. Es ist, wie gesagt, ein großes Geschenk, dass Ihr mich besucht und mir Eure Zeit schenkt.

Ich danke meinen BloggerkollegInnen

Weiter bin ich dankbar, für all die tollen Menschen, die ich durchs Bloggen kennenlernen durfte. Ich kann hier nicht jeden erwähnen, die Liste wäre endlos und ich befürchte, ich würde jemanden vergessen. Ich hoffe aber, dass sich all meine BloggerKollegInnen angesprochen fühlen. Und ich schwöre Euch, jede einzelne und jeder einzelne davon ist wichtig… Denn ich stoße beim Bloggen immer wieder auf böhmische Dörfer und da ist es sehr schön zu wissen, wer dafür einen “Übersetzer” parat hat…. Auch hier gilt, gäbe es diese nicht, wäre mein Blog nicht der, der er ist… Und da mach ich gleich weiter… und bedanke mich bei dem Mann, der hinter den Kulissen wohl am meisten aushalten muss… Backups, Updates, Bluescreen – alles Momente, in denen ich meine echt filmreife Performance des kopflosen Huhns darbiete und meinem Mann die Ohren vollgackere…

Ich danke meinem Mann

Doch damit nicht genug… Fotos machen muss er dann auch noch… Selbst die Schlussredaktion macht mein Mann… insofern ist er auch noch für alle Rechtschreibfehler verantwortlich. Somit ist ja wohl klar, der heimliche Star dieses Blogs ist mein Mann und ich mach mich wichtig. Also genau wie Zuhause – denn auch dort liefe es ohne meinen Mann nicht. Meine Kinder haben zwischenzeitlich schon akzeptiert, dass ihre Mutter an der Tastatur festgewachsen scheint und ich gehe auch sicher nicht als bestes Vorbild in die Geschichte der Mütter ein… Doch mein Mann trägt das alles mit und ich hoffe, er erträgt es nicht nur…  wobei gelegentlich letzteres sicherlich zutreffender ist und allen in meinem Umfeld einiges abverlangt… Ich sach Mal – ausgeglichen geht anders… Aber das möchte ich an der Stelle nicht vertiefen… 😉 Ist ja Hl. Abend und die Besinnungslosigkeit äh Besinnlichkeit nicht mehr fern.

Ich mache eine Blogpause

Und apropos Besinnlichkeit… Da fällt mir etwas ein, was mein Sohn erst kürzlich zu mir gesagt hat. Wir haben ein Gespräch über seine Lieblingsyoutuber geführt, im Laufe dessen ich nachgefragt habe, warum er denn gerade den Dings nimmer anschaut. Seine Antwort: “Weißt Du Mama, ich brauch da mal ne Pause, damit ich mich wieder auf ihn freuen kann!” Dieser Satz ist mir nimmer aus dem Kopf gegangen. Denn ich glaube, Einige von Euch denken sich und das obwohl ich Euch oben mit meiner Dankbarkeit überschüttet habe: “Jetzt geht sie mir aber schon gehörig auf den Keks mit ihren Lebensweisheiten… drei Mal die Woche so viel Text, das halt ich ja im Kopf nicht aus.” Und deswegen vermelde ich hiermit feierlich… Ich mache eine Blogpause… also eine kleine… So ganz ohne Euch kann ich nämlich nicht…

… aber nur eine kleine

Das gäbe ja Entzugserscheinungen… und dann würde ich doch einen Blogpost schreiben, in dem ich recht rumjammer… Oder auf Instagram in den Stories…  Nicht auszudenken… Andererseits könnte es möglich sein, dass ich auch früher wieder zurückkomme, weil meine Familie die viele Zeit mit mir gar nicht aushält… Im Moment male ich mir das noch ganz romantisch aus… Hahaha… Spiele spielen, Ausflüge machen, Freunde besuchen… Die Realität wird wahrscheinlich eine andere sein… Aber ich bin sicher, ich werde darüber berichten und vielleicht funktioniere ich meinen Blog zwischen den Jahren auch zu einem Bilderbuch um – ganz in der Manier von Atlantic Pacific. Mal sehen, ich lass mich überraschen und Ihr hoffentlich auch… Einen post über Wäsche wird es pünktlich zu Silvester noch geben. Da ist auch ne Verlosung dabei – weil das einer der Wege ist, wie ich mich bei Euch wirklich bedanken kann. Und ich bin Euch auch noch ein paar Gewinner schuldig. Ihr seht – so ganz still wird es wohl sicherlich nicht werden.

Zerrissene Jeans und Sockengeschenke

Doch bevor ich nun mein stylingtechnischen Kontrastprogramm starte und meine zerrissene Hose zu Wort kommt, möchte ich Euch noch ein kleines Video über Socken zeigen. Denn das allseits ungeliebte Weihnachtsgeschenk hat sich ein Geschenke-Shop zum Thema gemacht und ein paar makabere Weihnachtsfilme gedreht…  Ich habe sehr viel gelacht beim Schauen des Videos und möchte es Euch nicht vorenthalten.. Allerdings bin ich der Meinung Sockengeschenke sind besser als ihr Ruf…und gute Socken richtig teuer. Aber jetzt wirds casual… weil es ist einfach so, dass ich mein Styling am liebsten casual mag und auch immer ein bisschen “edgy” … Deshalb mag ich zerrissene Jeans wohl auch so gerne… Außerdem ist da ebenfalls ein Weg mehr von der glitzernden Strumpfhose zu sehen, wenn ich eine Hose tragen möchte… Hihi… und ich hoffe, das Geglitzer stimmt Euch versöhnlich, weil ich ja weiß, dass viele von Euch die zerrissene Hose nicht so toll finden. So, jetzt aber: Fröhliche Weihnachten – genießt die freien Tage… und danke an all die, die auch an den Feiertagen arbeiten, weil es eben nicht anders geht…Eure Conny


Jeans, Schuhe: Only – eine Mum-Jeans von Blank NYC und sie ist nicht so arg verrissen wie meine – zu finden bei Asos (Affiliatelink). Bei OTTO ist ein Strickpulli von Timezone, der mir gefällt… (Affiliatelink) leider nur noch in Größe L.
Pulli, Jacke: Zara – beides habe ich schon länger… die Jacke bisschen kürzer und noch zu haben. Mein Vorhaben dort weniger zu kaufen, habe ich aber nicht vergessen.
Longsleeve: ??? ich habe meins schon lange und mag es immer wieder gerne… bei Stylebop ist ein Longsleeve im Sale (Affiliatelink), leider nur in kleinen Größen und ich mag Longsleeve lieber Oversized und kaufe gerne eine Nummer größer. So, wie das von Cotton Citizen – das gibt es auch nur in wenigen Größen… L zum Beispiel – bei Jades24 (Affiliatelink).
Strumpfhose: Calzedonia
Schal: Dein Lieblingsladen



zerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhosezerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhosezerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhosezerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhosezerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhosezerrissene Jeans, Kontrastprogramm zu Weihnachten, Weihnachtswünsche, Danke, destroyed Denim, Strickpulli, Glitzerstrumpfhose

Mich findet Ihr auch bei Youtube

10 Comments

  1. Monika

    Liebe Conny
    Ich liebe Deinen Blog und freu mich immer sehr darauf.
    Aber auch Du hast mal ne kleine Pause verdient.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes und stressfreies Weihnachtsfest
    Ganz liebe Grüße

    2017-12-24
  2. Frohe Weihnachten. Das mit der Pause habe ich auch in Erwägung gezogen. Liebe Grüße Claudia

    2017-12-24
  3. Coryanne

    Ein frohes und gemütliches Weihnachtsfest, einen schönen Geburtstag und eine erholsame Zeit! Liebe Grüße von Coryanne

    2017-12-24
  4. Erholung tut gut und man kann neue Enegie schöpfen, von daher: genieße die Auszeit und hab schöne Feiertage!

    2017-12-25
  5. Lisbeth

    Guten Morgen, vielen Dank für deine schönen Post. Ich lese hier immer gerne und du hast mich schon das eine oder andere Mal mit deinen Outfits angefixt und inspiriert. Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest
    LG Lisbeth

    2017-12-25
  6. Hasi

    Pausen und Auszeiten sind einfach wichtig und müssen definitiv mal sein. Und ich möchte auch Dir Deinem Gatten sehr, sehr herzlich für diese Menge Arbeit, Zeit, Geduld und Kreativität, die in diesem unterhaltsamen, fröhlichen, manchmal auch tiefgründigen, immer flotten, lockeren Blog stecken, danken. ❤

    Liebe Conny und Familie: Entspannt euch recht gut und genießt, was euch glücklich macht im Leben – und lasst heute noch das Geburtstagskind ordentlich hochleben! Von mir auch Gratulation ☺!

    Viele liebe Grüße und natürlich auch ein gutes neues Jahr
    Hasi

    2017-12-25
  7. Elke

    Hallo liebe Connny, alles Liebe zum Weihnachtsfest für dich und deine Lieblingsmenschen und alle deine Leser.Ich habe mich wieder sehr gut unterhalten und bedanke mich bei allen Bloggerinnen, die den Mut haben eine Blog zu halten. Liebe Grüße von Elke

    2017-12-26
  8. Hasi

    *…..auch Dir UND Deinem Gatten…danken

    Meine Autokorrektur kassiert manchmal (oder sogar: ziemlich oft) ganze Wörter ein. Meistens fällt es mir zwar zum Glück schon beim Schreiben auf. Wie man aber sieht, doch nicht immer. Und gestern hatte ich keine Zeit mehr, meinen Text noch mal zu überfliegen :-/
    Immerzu diese Bevormundung von der künstlichen Intelligenz, tsss….

    2017-12-26
  9. Hach, der Look ist Rock n Roll pur – I LOVE IT!!! Du siehst wunderbar aus!!!

    Da meine halbe Familie aus Großbritannien kommt, haben wir das tatsächlich so halten können und innerhalb der Familie Weihnachten jaaaaaaaanz entspannt im Pyjama gefeiert. Eigentlich ist dort ja Boxing Day am 25. morgens und nicht am 24. nachmittags/abends, wie bei uns in Germany… unser “Kleiner” (inzwischen erwachsen) , seinerseits halb Schotte/halb Deutsch, hat sich the best of both worlds ausgesucht und so saßen wir dann schon immer am 24. morgens im Pyjama da und haben Bescherung gemacht… *lach*…..

    Ich liebe Deinen Blog, muss ihn gleich in meine Lieblingslinks aufnehmen, damit ich hier regelmäßiger vorbei schaue.

    1000 liebe Grüße an Dich und komme gut ins neue Jahr!!!

    Lony x

    2017-12-27

Die Kommentare wurden geschlossen