conny doll lifestyle: Kooperation mit THE BRITISH SHOP, Zwiebellook für den Übergang, Kaschmirpullover, Libertybluse
Frühlingslook

Zwiebellook für den Übergang – mit britischen Klassikern kombiniert

Werbung: Irgendwie hatte ich ja nimmer so recht daran geglaubt, dass die Briten es wirklich tun – aber seit Ende Januar ist es amtlich. Die EU ist nun um ein Land kleiner geworden. Ich glaube ja, hätte die Fashionwelt etwas zu sagen, dann wäre es gar nicht erst zum Brexit gekommen. Im Vorfeld hatten sich viele namhafte britische Designerinnen und Designer für den Verbleib in der EU ausgesprochen. Aber gut, jetzt bleibt eh nur noch, sich mit den Konsequenzen zu arrangieren. Und THE BRITISH SHOP ist gut vorbereitet. Brexit hin oder her, der Profi für britischen Lifestyle wird auch weiterhin die schönsten Stücke zu uns nach Deutschland zu holen. Denn der Anbieter von britischer Mode und Lifestyle bleibt, gerade nach dem Brexit, die Adresse für alles Schöne aus Großbritannien. Und ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr unsere Kooperation fortführen…conny doll lifestyle: Zwiebellook für den Übergang, britische Klassiker, Karo und Blumenmuster kombiniert, casual sportlich

Mein britischer Zwiebellook für den Übergang

Und damit ist es auch schon genug der Politik…schließlich geht es hier um die angenehmen Themen und um meinen Frühlingslook, den ich mir aus dem Sortiment von THE BRITISH SHOP zusammenstellen durfte. Wobei genau genommen handelt es sich um ein Übergangsoutfit und da wir gefühlt gerade einen Dauerübergang haben, ist quasi JETZT genau das richtige Wetter für diesen Look.  Je nach Witterung ist dann vielleicht die Jackenfrage noch offen, aber auch da findet Ihr beim britischen Versender für jede Wetterlage das richtige Modell. Ich aber konzentriere mich aufs Drunter und präsentiere Euch eine Variante des britischen Zwiebellooks… Denn kaum eine Nation kann so stilvoll, edel und gleichzeitig praktisch, Übergangsoutfits zusammenstellen.

Clever kombiniert ist auch praktisch

Himmel, ich habe es geschrieben … Ich mag das Wort „praktisch“ im Zusammenhang mit Mode nicht. Bevor mir ein Styling nicht gefällt, nehme ich lieber vermeintlich Unpraktisches in Kauf, wie zum Beispiel Trompetenärmel. Allerdings kommt es bei dem Wort „praktisch“ ja auch immer darauf an… Um bei dem Beispiel Trompetenärmel zu bleiben, die mögen beim Kochen vielleicht unpraktisch sein – aber für einen Abendlook sind sie manchmal das i-Tüpfelchen. Trotzdem kommt man in unserer Klimazone manchmal eben nicht um einen Look herum, der größere Temperaturschwankungen mitmacht. Doch selbst wenn eine Kombination praktisch ist, muss sie ja noch lange nicht danach aussehen. Nicht mal ein Zwiebellook für den Übergang, den kann man nämlich auch clever kombinieren.conny doll lifestyle: Karoblazer mit Blumenbluse, britische Klassiker, Frühlingslook

Zwiebellook mit Mustermix

Ich finde, die Britinnen haben das ja schon lange verstanden. Auch, wenn der Stil auf manche etwas langweilig und steif wirkt – vielleicht auch, weil er gelegentlich auf diese Weise umgesetzt wird. Kate Middelton beweist aber ziemlich oft, dass es auch anders geht. Und mit Verlaub, ich finde, ich beweise das auch. Bei meinem Zwiebellook für den Übergang setze ich dieses Mal auf Mustermix… In meinen Augen eine urbritische Kompetenz vor der auch die Männer nicht halt machen. Ich sag nur Karohose mit bunten Socken. Grandios! Ich bin untenrum aber uni – dafür tut sich obenrum ziemlich viel. Ich kombiniere die Liberty-Bluse „Floral Eve“ von Mayfair mit dem Country-Blazer in Vintage Blue von Kinbury. Also Blumen- mit Karomuster. Meine Lieblingsmuster-Kombinationen.

Vintage Blue – die Farbe des Sommers

Vintage Blue ist in der kommenden Frühjahr-Sommer-Saison total angesagt und der Blazer von Kinbury ist mit seinem Farbenmix ein Kombinationswunder. Durch die Farbzusammenstellung passt er großartig zu allen Braun- bzw. Beigetönen. Und natürlich allen Schattierungen, welche die Farbe Blau auf Lager hat. Ist ja net umsonst meine Lieblingsfarbe. Der Materialmix Schurwolle und Leinen macht den Blazer fast knitterfrei und perfekt für einen britischen Zwiebellook. Zum Muster der Bluse muss ich wohl nix mehr sagen. Natürlich ein floraler Print, der als Klassiker gilt und trotzdem in jedem Jahr neu interpretiert wird. Zusätzlich gibt der feine Stoff dieser Bluse das gewisse Etwas. Beide Teile, Bluse und Blazer sind in meinen Augen tolle Kombipartner.conny doll lifestyle: Zwiebellook für den Übergang, britische Klassiker: Liberty-Bluse, Karo-Blazer, Kaschmirpullover um den Hals getragen

Klassisches Kombiwunder

Doch ein richtiger Zwiebellook für den Übergang wird es erst mit dem Kaschmirpullover von Charles Robertson. Wunderbar, weiche Kaschmirqualität mit Rundhalsausschnitt und Rollbündchen am Ärmel und am Kragen. Auch dieser Pullover ist ein Klassiker, der bei richtiger Pflege und sachgerechter Aufbewahrung fast für die Ewigkeit gemacht ist. Für den Übergang kann man ihn auf verschiedene Arten kombinieren – anziehen oder um den Hals legen. Außerdem steht der Klassiker unter den Pullovern auch hervorragend für sich allein. Zur Flared Leg Jeans zum Beispiel sieht er großartig aus. Wobei zu Jeans auch der ganze Zwiebellook für den Übergang hervorragend passt. Deswegen habe ich den Look sowohl mit der beigen Chino als auch mit einer hellblauen Levis-Jeans kombiniert.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt

Die Chino stammt übrigens aus meiner letztjährigen Frühjahrskooperation. Das ist auch der Grund, warum ich THE BRITISH SHOP so gerne mag. Alle Teile sind modern und dabei zeitlos und weil alles qualitativ hochwertig ist, hat man auch lange Freude daran. Einzig für die Sneaker ist vielleicht noch nicht das richtige Wetter gekommen. Aber mal ehrlich – in der Regel verbringe ich den ganzen Tag im Büro und dafür sind mir Winterstiefel wirklich zu warm. Und der Kesington-Sneaker im coolen Material- und Farbmix wäre dann, wenn die Zeit dafür gekommen ist, sowieso in meiner Größe nimmer vorhanden. Deshalb ist für mich genau jetzt der richtige Zeitpunkt, ihn mir zuzulegen. Ich habe echt das Gefühl, alle, wirklich alle haben Schuhgröße 41.

Lesestoff in Sachen THE BRITISH SHOP

Sodele – Ihr lieben… jetzt bin ich natürlich neugierig… Wie haltet Ihr es mit dem praktischen Styling? Am besten stylish und praktisch oder seid Ihr auch bereit, den praktischen Anspruch zu Gunsten des Styles an den Nagel zu hängen? Ich freue mich über Eure Meinung. Oder Ihr geht einfach gleich zu THE BRITISH SHOP und stöbert dort in den schönen Modellen. Der Kaschmirpullover ist zwar in zwei Größen (Größe 36 und 46) erst in ein paar Wochen lieferbar… Aber das macht nichts, weil für die kühlen Abende kommt er dann noch exakt richtig. Wer übrigens noch genauer erfahren möchte, wie die Warenvielfalt zu THE BRITISH SHOP kommt und wie sich der Experte in Sachen GB auf den Brexit vorbereitet hat, findet hier spannenden Lesestoff in der FAZ. Außerdem setzt sich dieser Artikel in der Vogue mit den Folgen eines ungeregelten Brexits für die Modebranche auseinander. Eigentlich kann man den Menschen in UK ja nur wünschen, dass sich all das erfüllt, was sie sich ohne die EU erhoffen. Dann war das ganze Aufhebens wenigstens für etwas gut.
Ich wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag liebste alle und freue mich auf Eure Meinung.

 

6 Comments

  • Nancy

    I love everything Britisch! I wanted to live there all my life. And I love the UK brands and style! The blazer is absolutely gorgeous!

  • Bärbel

    Liebe Conny,
    Dein Outfit muss man ja nicht „praktisch“ nennen. Mir fallen so viele andere Adjektive dazu ein:
    -frühlingshaft
    -inspirierend
    -attraktiv
    -klassisch
    -hochwertig…

    Auf jeden Fall bekomme ich bei dem Blazer Sternchen in den Augen, der würde bei mir auch zu vielen Dingen passen.

    Unter uns: Ich bin bisher mit Sneakern durch den „Winter“ gekommen. Es bleibt aber zu befürchten, dass das Thema noch nicht durch ist und die praktischen 😆 gefütterten Stiefel noch zum Einsatz kommen!

    Liebe Sonntagsgrüsse nach München
    Bärbel

  • Anita

    Ausgezeichnet, das Outfit steht Dir hervorragend! Sehr klassisch, aber passt gut zu deinem Typ!

    Von der Qualität her würde mir the-british-shop auch sehr gut gefallen, aber die vorherrschenden Farben sind leider auf den britischen Phänotyp abgestimmt, da passe ich so überhaupt gar nicht rein, keine der Farben würde mir stehen, schade eigentlich.:-/

  • EvelinWakri

    Warum wir British Chic gleich mit klassisch gesetzt? Vielleicht, weil wir immer sagen, dass wir klassische Teile länger tragen können, aber das kommt halt auf die Qualität an und die hat British Shop alle mal… Praktisch kann ich nicht hören, lieber mal mit Trompetenärmel in die Paprikasoße tunken, als etwas Praktisches anzuziehen, ja bequem und angenehm darf es sein und danach sieht Dein Look aus: Stylish, angenehm bequem und schick.
    Liebe Grüße Evelin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.