Denim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von Zara
Frühlingsoutfit,  Outfit - My Style

Wie style ich einen Denim-Jumpsuit?

Mangels sonntäglicher Blogzeit… Ihr wisst schon Kommunion (für die lieben Wünsche von Euch möchte ich mich ganz herzlich bedanken) und so – habe ich es nicht auf die Reihe bekommen, einen anständigen post zu verfassen. Aber auf jeden Fall wollte ich mich bedanken für den Platz auf einer tollen Liste bei Vanessa Pur. Sie hat mich neben anderen grandiosen Ladies in ihre Top10-Blogger-Liste aufgenommen. Darüber freue ich mich wirklich sehr, es bedeutet mir echt viel – danke liebe Vanessa.
Nun aber auf zu meinem eigentlichen Blogthema heute… “Wie style ich einen Denim-Jumpsuit?”

Denim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von Zara

Dafür bräuchte es eigentlich gar keinen ausgiebigen Text – dafür würden Bilder reichen und trotzdem… ganz ohne große und kleine Buchstaben, komme ich einfach nicht aus. So im richtigen Leben rede ich auch ziemlich viel und komme gerne von einem Thema zum anderen… Ihr wisst schon, abschweifen… das schaffe ich selbst schriftlich. 🙂 Doch heute versuche ich mal brav beim Thema zu bleiben und das ist diese Mal das Styling des Jumpsuits von Tchibo. Bereits im Februar habe ich Euch den Einteiler gezeigt und dabei ist mir aufgefallen, dass manchen von Euch ein Gürtel bei meinem Styling fehlte und trotzdem – auch dieses Mal werdet Ihr ihn vergeblich suchen und ich sag Euch auch warum.

Das ist so Achtziger

Ganz einfach, es gefällt mir ohne Gürtel besser. Ich finde ein Styling mit, ist so Achtziger und erinnert mich ein bisschen an den Denver Clan oder Dallas. Fehlen nur noch die Schulterpolster – dann würde ich mich fühlen wie Krystle Carrington… Doch, das ist nicht der einzige Grund – schließlich fällt der mitgelieferte Gürtel beim Denim-Jumpsuit fast nicht auf, da Ton in Ton. Doch an der Stelle, an der die Hersteller dieses Jumpsuits eine Taille gesetzt haben, passt das für mich nicht… neeee so gar nicht… Die Designer des Kleidungsstücks hatten wahrscheinlich Helene Fischer vor Augen und das Gesangswunder ist mit 1,58 m, knapp 12 Zentimeter kleiner als ich. Ich schätze da liegt die Taille auf ganz anderer Höhe… Außerdem habe ich einen verhältnismäßigen langen Oberkörper. Grmpf… ich hätte jetzt natürlich gerne was geschrieben, wie, ich habe ellenlange Beine. Doch leider nope… Bei mir steckt die Länge im Oberkörper und habt Ihr schon mal gehört, dass jemand sagt: Die hat aber einen tollen, langen Oberkörper!!! Neeee? Ich auch nicht!

Ein Denim-Jumpsuit braucht hohe Schuhe

Und weil das so ist und weil mir lange Beine auch besser gefallen, versuche ich mir oben ein paar Zentimeter weg und unten ein paar Zentimeter dazuzumogeln – rein optisch natürlich. Das gelingt mir aber eher schlecht mit vorgegebenen Gürtelschlaufen – hinzukommt mein rebellisches Wesen, das sich sowieso nicht gerne an Vorschriften hält. Also Freiheit für die Körpermitte und weg mit dem Gürtel… und natürlich werde ich ihn auch nicht durch einen anderen Gürtel ersetzen. Also zumindest nicht jetzt und nicht heute… Ich setze meine Taille mit einem kurzen Blouson. Das hat auch den Vorteil, dass ich je nach Länge der Jacke selbst entscheiden kann, auf welcher Höhe mein Taille sitzt. Was für mich aber total superoberwichtig ist, das sind hohe Schuhe. Sneaker oder Schnürer könnte ich mir keinesfalls zu dem Denim-Jumpsuit vorstellen. Sonst wäre das bisschen arg, wie der Calgon-Mann äh die Calgon-Frau – bin ja schließlich emanzipiert. 🙂 So, jetzt wisst Ihr, warum ich bei meinem Denim-Jumpsuit auf einen Gürtel verzichte und zum Blouson muss ich auch noch ne Zeile schreiben. Das hat nämlich die Lilly Butterblume auf Instagram gezeigt und ich konnte nicht widerstehen und habe es nachgekauft mich inspirieren lassen. Öhm… ja… Kommt gut in die neue Woche… und sollte ich beim nächsten Outfit mit Denim-Jumpsuit, dann doch einen

…und nicht vergessen: Das Wunder fürs Dekollete gibt es noch bis 1. Mai zu gewinnen. Also nüscht wie hin.
…und wer noch weitere Stylingideen für Denim-Jumpsuits sucht, wird bei Pinterest fündig. Für jeden Geschmack ist was dabei… mit und ohne Gürtel.

Denim-Jumpsuit: Tchibo – bei Amazon (Affiliatelink) habe ich einen lässigen Denim-Jumpsuit gefunden.
Blouson: Zara
Shirt: .redirection via Lindner Fashion – ein toller stationärer Shop in Dortmund mit einem super Service. Ich habe ihn über Cla von Glamupyourlifestyle kennengelernt.
Pumps: Café Noir
Tasche: Apex – okay, diese Tasche von Moschino ist total anders, aber ich habe sie trotzdem verlinkt, weil es sich um einen Affiliatelink von Breuninger handelt und es mir 1. nur darum geht, möglichst bald stinkreich zu werden oder 2. mir die kleine rote Moschino-Tasche einfach gefällt.
Kette: lizas
Armband: Gabriele Frantzen (macht tollen Schmuck und ist in München beim Konen zu haben) und Fitbit® via Zalando (Affiliatelink)

Denim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von ZaraDenim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von ZaraDenim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von ZaraDenim-Jumpsuit, blau mit metallic Heels und Blouson von Zara

28 Comments

  • coryanne

    Guten Morgen!
    Diese Jumpsuits sind nicht so mein Fall… Obwohl ich in den Achtzigern auch mal einen hatte… Dir steht er gut und der Stoff des Blousons sieht aus wie ein chinesischer Seidenstoff… Das Problem mit den Taillen habe ich übrigens auch. Bin allerdings auch 1,80 m, bzw. wie kürzlich beim Arzt gemessen 1,79 m. Anscheinend bin ich schon geschrumpft.
    Einen schönen Tag Dir!

    • Conny

      Hello liebe Coryanne, an China hat mich das Blouson ebenfalls sofort erinnert… Ich mag es gerne, weil es irgendwie so besonders ist… 1,80 pardon 1,79 ist eine tolle Größe… Ganz liebe Grüße und danke für Deinen Besuch…, Conny

  • Dörte

    Guten Morgen Conny,
    so, jetzt hast du mich überzeugt:-)
    Meine Kollegin redet schon auf mich ein, seitdem ich den Jumpsuit bei dir gewonnen habe, dass ich ihn auf jeden Fall auch im Büro tragen könnte:-)
    Und ich muss sagen, Recht hat sie!!! Ganz lieben Dank für die tolle Styling-Idee und viele Grüße
    von Dörte
    P.S. Ich trage ihn auch ausschließlich ohne Gürtel…

  • Lady of Style

    Fantastisch, Conny!! Deinen zeitgemäßigen Look dieses Jumpsuits finde ich wirklich großartig. Lässig und dennoch stylish durch Deine Pumps und den Blouson. Du weißt ja, ich liebe so einen Stilmix ganz besonders!

    LG
    Annette | Lady of Style

  • Der feine Schimmer

    Ach Conny, Du schreibst so herrlich. Ich könnte mich kringeln bei “die hat aber einen tollen langen Oberkörper”. Ach, die Helene ist auch nur 1,58? Das wusste ich ja gar nicht. Was ich mich immer frage bei solchen Jumpsuits: Wie geht man aufs Klo? Man muss sich ja einmal komplett rausschälen und dann baumelt alles …. äh Kopfkino. Ich habe so was schon früher auf der Skihütte gehasst. “Frau” setzt sich ja nicht und dann dieses Gewurschdel und gleichzeitig die Balance halten. Ne ne, das ist nix für mich. Aber Du hast das Outfit toll umgesetzt und die Schuhe sind der Hammer.

    • Conny

      Yep… das ist das Manko an diesen Einteilern… Da muss alles runter auf der Schüssel. Stehenbleiben und das Kleidungsstück festhalten ist dabei wirklich eine große Kunst… Aber es ist zu schaffen… Danke liebe Angelika für Deinen Besuch und Deinen Kommentar… lieber Gruß – Conny

  • m-iwear

    Liebe Conny,

    also deine Kombination zu dem Overall finde ich klasse, das Blouson hab ich eh auch schon auf Insta bewundert ;). Aber ich muss dir bei der Schuhwahl entschieden widersprechen ich als bekennender Sneakersfan hätte auf jeden Fall weiße oder rote Sneakers dazu angezogen 😉
    Hab einen schönen TAG!

    xx martina

    • Conny

      …:-)… wir sprechen uns dann wieder, wenn ich den Jumpsuit auch mit Sneaker kombiniere… hihi…. Danke für Deinen Kommentar liebe Martina… xoxo

  • Monika

    Hallöchen Miss Bomber-Jacke**** ich muss sagen – ich finde den Overall sehr schick und das natürlich ohne Gürtel – da sind wir – wieder mal – einer Meinung…und die Bomberjacke dazu – die passt für mich perfekt dazu 🙂 wobei auch ein kleiner Blauer oder Lederjacke eine schöne Ergänzung wäre – vielseitig einsetzbar…. danke Dir sehr für die “Verlinkung” – das ist sehr lieb von Dir – und ich freue mich, dass ich Dich inspirieren konnte :-)))))))))) Kuss und bis hoffentlich bald… Deine Monika

    • Conny

      Liebste Monika, Du bist eine Dauerinspiration… nur leider häufig nicht in meiner Preisklasse. Aber das ist ja gerade ein Ansporn… Der Denim-Jumpsuit gibt wirklich viele Kombinationsmöglichkeiten her und ich habe Dich von Herzen gerne verlinkt. Nachdem ich die Jacke so schnöde nachgekauft habe… Hab nen tollen Abend Schöne, lieber Gruß – Conny

      • Monika Wagner

        Meine Süße – Du übertreibst geringfügig… aber ich freue mich sehr über Deine Übertreibung *** Du darfst mir wieder was nachkaufen :-)))) bin ja sehr sehr entlohnt worden + dicker Kuss Deine Lilly

  • Andrea

    Das ist wirklich 80er – da habe ich so gerne den weißen (hieß damals noch Overall) Jumpsuit meiner älteren Schwester…äh geliehen 😉
    Die Schuhe sind toll, solche Fehlen mir, glaube ich, auch noch.
    Hab einen schönen Tag
    Andrea

  • Rowi

    Von alles Post’s dieses Jumpsuits gefällt mir Dein heutiger mit Abstand am besten. Ich habe das Teil auch und trage es auch ohne Gürtel – für die Inspiration, eine Bomber-Jacke dazu – herzlichsten Dank!!!
    Liebe Grüße!!!

  • schminktante

    Diese Kombi finde ich super an Dir, liebe Conny!
    Aber darf ich anmerken, dass der Jumpsuit irgendwie verschnitten aussieht? Als sei er wirklich nur für kleine Frauen a la Helene F. gemacht und würde bei größeren Frauen an essentiellen Stellen etwas kneifen. Also bitte, bitte um Himmels Willen nicht persönlich nehmen!!! :-*
    Gürtel würde ich dazu auch niemals tragen. Die aktuellen Jumpsuits sollen ja lässig aussehen. Du schaffst das ganz hervorragend mit diesem tollen Styling, auch wenn der Schnitt etwas …. naja…. ausschaut !
    Alles Liebe
    Anja

    • Conny

      Liebe Anja, danke für Deinen Kommentar. Also ehrlich da kneift nichts an essentiellen Stellen… sieht vielleicht in der Bewegung so aus, ist aber wirklich nicht so. Eher sehr bequem und persönlich nehme ich das nicht. Lieber Gruß – Conny

  • Moppis Blog - Aus Freude.

    Liebe Conny, dann möchte ich Dir hiermit sagen, Du hast einen wundervollen langen Oberkörper. 😉

    Der Jumpsuit steht Dir ausgezeichnet und mit der bunten Bomberjacke echt ein toller Look.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    • Conny

      What a compliment… DANKE liebe Moppi. Das hat mir in der Tat noch keiner gesagt… 😉 Freu mich, dass es Dir gefällt – lieber Gruß – Conny

  • Fran

    Lange Oberkörper sind doch großartig! Schon allein, weil ich auch einen habe 😉 Das ist allerdings auch der Grund, warum ich noch keinen passenden Jumpsuit gefunden habe. Die Dinger sind zwischen Schulter und Schritt einfach zu kurz, die Hosenbeine dagegen würden für ein paar zusätzliche Ärmel ausreichen. Schön, dass er Dir, wenn auch ohne Gürtel – wer braucht Gürtel? – so gut passt. Ich würde ersatzweise den Blouson nehmen 🙂
    Liebe Grüße
    Fran

    • Conny

      Haha… ich schmeiß mich weg. “Ein paar zusätzliche Ärmel” – genial… Das/Den Blouson gebe ich aber nicht her… ne ne… außerdem hast Du selbst ein Schickes… 🙂 Danke für Deinen Besuch – lieber Gruß – Conny

  • Cla

    Liebe Conny, wenn einer einen Jumpsuit tragen kann, dann du. Und ich gebe dir recht: Never ever mit Gürtel! Mir ist schon ein paar mal dein hübscher Blouson aufgefallen. Ich glaube, ich brauche auch so ein Teil. ;
    LG Cla

  • Barbara

    Hallo Liebe,
    mein Internet hat gestreikt, aber jetzt bin ich auch mal wieder da.Ich hab genau dieses Helene- Fischer- Gedächtnis-Teil doch auch.Und soll ich Dir was sagen, ich liebe es… UND: ich trage den Gürtel! Ha, so macht es halt jeder anders.Ich würde ja zugern mal mit Dir als doppeltes Lottchen auftreten.Kommst halt doch mal wieder ins schöne Augsburg;-)
    Hab einen gemütlichen Abend!
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    • Conny

      Liebe Barbara, das wäre ja echt die Idee… Du mit Deinen wunderschönen langen Haaren und ich … Hach ja, das wäre doch die Idee… Wenn ich nur wüsste wann… Der ganze Mai ist schon wieder verplant… Aber das schaffen wir schon noch. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass Dein Internet wieder geht und Du wieder da bist. Hatte Dich ja schon vermisst…Lieber Gruß – Conny

  • Anna

    Könntest mir ein bisschen von deinem langen Oberkörper abgeben. Ich hab oben von der Länge zu wenig und unten zu viel – erstaunlich, wo ich eh zu kurz geraten bin. *g* Mit Jumpsuits tu ich mich echt schwer, aber so, wie du ihn hier zeigst, ist er definitiv ein Hingucker!

    Lieben Gruß,
    Anna

  • Anette Hepp

    Hi Conny! Du hast ja gleich zwei Fashion-Frühlings-Must-Have in Deinem neuen Blogpost umgesetzt. Den Jumpsuit und die Bomberjacke. Was soll ich sagen? Dein Look ist einfach bombastisch!

    Liebe Grüße aus dem stürmischen Coburg von Anette a la Heppiness

  • Sheela Goh

    I think it’s positively brilliant of you to layer the jumpsuit thus, Conny. From the undershirt to the bomber jacket. Beautifully cool xoxo

  • Ivonne

    Liebe Conny,
    wie immer sehr schön kombiniert. Ich selbst bin leider nur 1,60 und alle Jumpsuits sind mir zu lang. Ich habe aber jetzt einen superschönen gefunden, den hat mir meine Schwiegermama gekürzt und wollte mir doch tatsächlich einen Gürtel dazu andrehen…den habe ich dankend abgelehnt, war mir zu achtziger 🙂
    Liebe Grüße
    Ivonne

    • Conny

      Hihi… es ist in der Tat nicht so leicht, für jede Körpergröße einen passenden Jumpsuit zu finden. Umso toller, wenn man eine Schwiegermutter hat, die nähen kann. Echt sehr genial. Bin ja sehr gespannt, wann ich den Jumpsuit dann doch mit Gürtel trage… O:-) Lieber Gruß – Conny