Direkt zum Inhalt

V. I. P.

Gepostet in Outfit - My Style

V. I. P.

Heute möchte ich endlich nachholen, was mir schon seit ein paar Tagen auf den Nägeln brennt. Ich möchte eine ganz spezielle Leserin und seit Kurzem sogar Kommentatorin begrüßen. Also genau genommen sind mir alle meine LeserInnen wichtig – ich hoffe, das wisst Ihr alle. Ohne Euch wäre mein Blog nicht das, was er ist. Aber die Besucherin, um die es mir heute geht – ist noch einen Tick besonderer für mich: Sie hat mich nämlich groß gezogen – meine Pubertät ertragen und hält auch heute noch, meine manchmal schrecklichen Launen aus.

Meine MAMA!!!

Mit großem Neid habe ich immer verfolgt, wenn einige von Euch darüber geschrieben haben, dass Eure Mütter Eure Blogs lesen und charmant, wie ich bin, habe ich das meiner Mama auch auf die Nase gebunden. Umso mehr hat es mich gefreut, als Mitte April bei meinem post über High Heels, meine Mutter ihre Meinung dazu gesagt hat. Obwohl sie eigentlich überhaupt nichts mit den Weiten des Webs am Hut hat, macht sie sich extra für mich die Mühe, sich damit auseinanderzusetzen, damit sie meinen Blog lesen kann. Das freut mich sehr und macht mich auch stolz.

V. I. P.DANKE MAMA!!!

Schließlich habe ich das Gefühl für Mode und Kleidung von Dir und Oma in die Wiege gelegt bekommen – und natürlich nicht nur das. Jeden Tag wird mir, auch mit meiner eigenen Tochter bewusst, wie viel mehr Du, meinen Schwestern und mir vermittelt und beigebracht hast. Gerade bei einer Tochter ist das phasenweise nicht immer leicht. Mir reicht schon der eine Spiegel, den mir meine Kurze gelegentlich vor die Nase hält – Du hattest gleich drei davon. Diese dummen Sprüche, dass Väter von so vielen Töchtern, es nicht leicht haben – sind durch die Bank frei erfunden. Die Mütter sind es, die von ihren Töchtern viel eher auf den Prüfstand gestellt werden. Nicht immer leicht und zumeist anstrengend – aber ich hoffe, es hat sich gelohnt. Das weiß man schließlich erst hinterher… 🙂

Eigentlich perfekt für Muttertag …

… leider habe ich den post nicht pünktlich fertigbekommen. Aber er gilt auch heute noch, morgen und übermorgen und ich hoffe, Du bleibst mir als Leserin treu. Du weißt, sonst rufe ich Dich wieder an … 🙂 Welches Outfit passt zu einem VIP-post? Ich dachte, ein bisschen festlich darf es schon sein und deswegen habe ich mir meine Ton-in-Ton-Kombination aufgespart. Meine Mutter kennt sie schon, weil ich dieses Outfit an der Geburtstagsfeier meines Papas getragen hatte… und ob es Euch gefällt, darauf bin ich nun sehr gespannt. Eine schöne Woche wünsche ich Euch – alles Liebe, Conny

V. I. P.

 

V.I.P.

Today, at last, I want to catch up on something that has been preying on my mind for some time now.  I want to say hello to a very special reader who recently has started leaving comments.  Of course all my readers are very important to me – I hope you all know that.  Without you my blog wouldn’t be what it is.  But the reader to whom I am referring here is even a bit more special to me.  That is to say she raised me, put up with me during puberty and even today has to endure my occasional bad moods.

My mom!

I was really jealous when some of you wrote that your mothers read your blogs and me being as charming as usual, I let my mother know how I felt.  Therefore I was so pleased when my mother gave her opinion to my post about High Heels in the middle of April.  Even though she doesn’t really have an idea about the extensiveness of the Web she goes to a lot of trouble and deals with this so that she can read my blog…….just for me.  This really makes me happy and also proud.V. I. P.

Thank you mama!

After all, I inherited my interest in fashion and clothes and a lot more from you and grandma.  Every day, through dealing with my own daughter, I become more and more aware of how much you taught my sisters and me.  There are phases when it isn’t always easy with my daughter in particular.  I have only one person who knows everything better than me – You had three!  These sayings that fathers with many daughters don’t have an easy life are really rubbish.  In fact it is the mothers who are put to the test by their daughters.  It was not always easy and at times it was very strenuous but I hope it was worth it.  You only find these things out afterwards… 🙂

In fact this would have been perfect for Mother’s Day

….but I didn’t get the post ready on time. But it applies to today, tomorrow and the day after tomorrow and I hope you will continue to be a reader.  You know if you don’t I’ll be on the phone again… 🙂 Which outfit is suitable for a V.I.P. post? I thought it should be somewhat festive and therefore I saved up my matching combination.  My mother already knows this outfit because I wore it to my father’s birthday party…..and now I’m waiting to hear what you think of it.  Have a great week. Conny

Pants, clutch: H&M
Top, jacket: Mango
shoes: Graceland/Deichmann
necklace: Bijou Brigitte
belt: pieces

V. I. P. V. I. P. V. I. P. V. I. P.

 

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

25 Kommentare

  1. Dei Outfit ist toll … und die Kette ..ich muss immer zu hinschauen :)) Wo hast Du die her ??? Das schaut total edel aus . Da bist Du auf jeden Fall nicht nur der VIP . Ne das sieht mir schon schwer nach elegantem Mittelpunkt aus . Ich bin sicher die Damen dort bekommen Stielaugen *gg
    Das Deine Mama sich extra die Mühe macht , Hammer ..Ich finde das grandios .
    Toll das sie dabei ist .

    LG heidi

    2014-05-20
    • Conny
      Conny

      Oh Mensch Heidi, da habe ich doch glatt vergessen, Dir auf Deine Frage zu antworten. Die Kette war meine erste Statementkette von Bijou Brigitte und ich habe ihr damals sogar einen eigenen post gewidmet… vielleicht magst Du da mal schauen… http://ahemadundahos.de/?p=146 Hab noch einen schönen Sonntag, lieber Gruß Conny

      2014-05-25
  2. Guten Morgen:
    @Connys Mutter: Schön, dass Sie da sind. Und lassen Sie sich nix verzählen, die Conny ist ihnen wohlgeraten, ich durfte sie schon dreimal persönlich treffen.
    @Conny:
    Das Outfit ist sensationell. Edel, tolle Farben, super Porportionen, eine wunderschöne Kette. Wow. Es überfällt mich der positive Neid. Und so eine tolle Lokation. Ganz was anderes als die schnöde Schlafzimmerwand.
    Sei lieb gegrüßt
    Sunny

    2014-05-20
  3. Liebe Conny,
    freue mich Dir, dass Du offensichtlich so eine tolle Familie hast. Jetzt ist die Preisfrage: Hinter welcher Kommentatorin verbirgt sich Deine Mama?
    Dein Outfit mag ich sehr. Besonders Shirt/Bluse und Kette haben es mir angetan. Dieser Schnitt ist perfekt für Deine wunderbare Taille.
    Sonne in den Süden sendet Dir
    Ines

    2014-05-20
  4. Wunderschön geschrieben, liebe Conny! Ich finde es super, dass Deine Mutter hier mitliest und sogar kommentiert – das ist schon etwas besonderes. Haha, ich kommentiere auch bei meiner Tochter, aber ‚oute‘ mich dabei nicht ausdrücklich 😉
    Meine Eltern sind auch sehr interessiert, was ich so mache, aber mangels PC und Internet, zeige ich ihnen immer etwas, wenn sie zu mir kommen.

    Dein heutiger heller Look ist wunderschön, perfekt passend für den Anlass und für’s Wetter! Ich liebe Dein Peplum Top und die Kette!!

    Ganz liebe Grüße,
    Annette | Lady of Style

    2014-05-20
  5. Hi Conny,
    Dein Outfit: Total elegant, stimmig und wunderschön, aber in diesem Fall weniger „wichtig“ (t’schuldigung, Ausnahme!) als Dein Post selbst, der ist nämlich soooooooooooooooo schööööööön und lieb!!! Deine Mama wird sich soooooooooooooooo freuen! *Tränchen-aus-dem-Auge-wisch*

    Ich hab‘ mich beim Lesen gerade mal auf die Elternseite „gedacht“. Du empfandest Neid, weil anderer Bloggerinnen Mütter die Blogs ihrer Tochter lesen und Deine bis dato nicht? Also, ich als Mama einer quasi erwachsenen Tochter (und eines ebensolchen Sohnes) würde nichts lieber tun und gern so viel wie möglich am Leben meiner Kinder teilhaben bwz. darüber informiert werden. Leider klappt das nicht so wie gewünscht, da sie – vielleicht als Phase? I hope … – sich nicht sonderlich für die Bedürfnisse ihrer Eltern interessieren und mein Großer z. B. im Februar (und davor im Dezember oder so) seinen letzten Blogeintrag geschrieben hat, obwohl ich ihn schon mehrfach gebeten hatte, etwas mehr aus seinem Leben in Japan zu erzählen. Naja, man sagt ja, so lange man wenig hört, geht es den Kindern gut, und das ist für mich letztlich die Hauptsache. Trotzdem bin ich ein kleines bisschen traurig.

    Insofern finde ich es umso rührender und schöner, was für einen liebevollen V.I.P.-Eintrag (die perfekte Überschrift! <3) Du nun für Deine Mama geschrieben hast!
    Dass es Mütter speziell mit ihren Töchtern nicht unbedingt leicht haben, unterschreibe ich im übrigen sofort, da die viele Töchter auch "Papa-Kinder" sind und weniger Reibungspunkte zwischen den gegensätzlichen Geschlechtern entstehen. 😉

    Ganz liebe Grüße
    Gunda

    2014-05-20
  6. Wunderschöne Ton In Ton Kombi 🙂 bei Deinem Post musste ich trotzdem schmunzeln – meine Mama findet es immer sehr befremdlich wie ich rumrenne – aber lieb habe ich sie trotzdem ganz doll sehr 🙂

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    2014-05-20
  7. Liebe Conny, liebe Mama von Conny,

    als Tochter (einer wunderbaren Mutter) und Mutter (einer wunderbaren Tochter) hat mich der heutige Beitrag sehr gefreut und, ja, auch ein bisschen gerührt. Mütter sind schon eine tolle Sache und noch toller ist, es, wenn man sich versteht und gegenseitig unterstützt. Schmunzeln musste ich auch ein bisschen, weil ich natürlich auch meine Mutter dazu bringen möchte, meinen Blog zu lesen und dann von ihr so lustige Fragen kommen wie „Wo muss ich denn drauf drücken, damit das kommt?“.
    Ich finde es super, dass Sie (Mama von Conny) hier mitlesen und kommentieren (Ich glaube unter dem Namen „Ma“, wenn ich mich nicht irre?!) und jetzt von Conny so eine großartige Wertschätzung bekommen haben.
    Und sicher sind Sie sehr stolz auf eine so schöne, stilsichere und freundliche Tochter;-)
    Herzlichen Glückwunsch Mutter und Tochter für einander!
    Bianca

    2014-05-20
  8. Liebe Conny, ganz sicher eines meines Lieblingsoutfits an dir. Schön zu sehen wie sich dein Stil gewandelt hat seit vergangenem Jahr! Und fein, dass deine Mama sich auf den Weg ins Online Universum gemacht hat! Die Schößchen Tops sind nicht so meins, aber an dir? Wunderschön. LG Sabina @Oceanblue Style

    2014-05-20
  9. Monika
    Monika

    Hallo Liebe – hach…. schmelz – eine echte Liebeserklärung*** freue mich für Dich, dass Du so eine inspirierende, moderne Mama hast und mit ihr, dass sie DICH zur Tochter hat – so habt Ihr beide Grund, stolz aufeinander zu sein – und Dein Outfit gefällt mir sehr – ich finde es edel und gerade in Verbindung mit den blühenden Bäumen, den Sonnenstrahlen und dem Anlaß einfach wunderhübsch und passend…. Drück Dich, Kuss Monika

    2014-05-20
  10. Liebe Conny,
    ich schließe mich Sabina an. Auch eines meiner Lieblingsoutfits an Dir. Die Nudetöne hast Du untereinander so schön abgestimmt, das Peplum Top finde ich sowieso Hammer und diese tolle Kette als Eye Catcher… Einfach nur schön! Dein Post über Deine Mama hat mich sehr berührt und ich freue mich für Dich, dass sie so sehr an Deinem Blog teilnimmt. Das wäre bei meiner Mama undenkbar. Sie ist schon seit einigen Jahren krank und auf Unterstützung im Alltag angewiesen.So haben wir mittlerweile unsere Rollen getauscht und sie ist ein wenig das Kind für mich geworden. Da ich keine Geschwister habe, die mich unterstützen können ist es mitunter anstrengend, aber wir haben immer ein gutes Verhältnis gehabt und so hilft man gerne wo man kann. Beim Lesen Deines Artikels habe ich mich gerne an die Zeiten erinnert, in denen es noch anders war.
    Ich schicke Dir und Deiner Mama ganz herzliche Grüße
    Monika

    2014-05-20
  11. Liebe Conny,
    wie du siehst bin ich im Moment auch spät dran. Der Tag ist einfach zu kurz.

    Ich habe den Kommentar deiner Mutter hier vor Kurzem gelesen und fand das so was von toll. Meine Mutter ist 83 und wirklich überhaupt nichts mir dem Internet am Hut. Er letztens fragte sie mich, ob mein Blog nicht irgendwann voll geschrieben wäre. 😉 Sie versteht zwar nicht genau was ich da mache, aber sie sagt mir immer wieder wie stolz sie ist, was ich mit meinem Blog alles schaffe. Das rührt mich wiederum.
    Ja was wären wir ohne unsere Mütter. Oft ertappe ich mich, dass ich mit meiner Tochter diskutiere, wie meine Mutter früher mit mir. Obwohl man sich manchmal gedacht hat, es anders zu machen.

    Du, liebe Conny siehst mal wieder entzückend aus. Dir stehen einfach diese Schößchen Teile. Ach und erst diese edlen cremefarbenen Töne. Die mag ich sowieso so gerne. Schick sieht du aus.
    Ganz lieben Gruß Cla
    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/

    2014-05-20
  12. Susi
    Susi

    Herzlich Willkommen „Mama“ !
    Ich hab Deine Mama erst laufen sehen, Süsse, und ja, sie sah sehr Stilvoll aus! Wenn man deine Mum kennt, dann weiß man wo Du dein Gespür für Mode her hast!
    Die Location kenn ich auch 🙂
    hab dich lieb, drück Dich!

    2014-05-20
  13. oh conny,
    was für ein schöner text zu deinen wundervollen fotos. toll, dass deine mama hier jetzt immer mitliest. ich habe ihr bei ihrem ersten kommentar schon meinen willkommensgruss geschickt, weil ich es so großartig finde. für dich und mich ist das www selbstverständlich geworden, aber bei unserem müttern ziehe ich ehrfürchtig den hut, meine ist 72 war meine erste leserein und gaaaaaaanz lange auch die einzige, durch den blog weiss die immer, was hier los ist und wo ich mich herumtreibe. liebe grüße zu euch – bärbel

    2014-05-20
  14. ach, ein schöner post! wie toll! meine mutter mag sich leider so gar nicht mit dem internet abgeben, und deswegen liest sie bei mir natürlich auch nicht mit. aber hut ab vor allen älteren damen und herren, die das vorurteil -„die alten haben im internet nix zu suchen und können das auch gar nicht“- so schön über den haufen werfen!

    und wie man auch auf den bildern sehen kann, es wird sommer, und da freue ich mich ganz besonders auf deine tollen und kreativen outfits, denn du strahlst so schön mit der sonne um die wette! und damit meine ich nicht einen aufgerissenen grinsemund, sondern dein inneres strahlen, weil du einfach eine so tolle persönlichkeit bist!

    huch, genug gelobhudelt! sonst hebst du noch ab! 😉
    liebe grüße, joerg

    2014-05-21
  15. Hallo liebe Mama, wie schön, dass Du auch hier bist. Gratulation zu Deiner stilsicheren Tochter. Dank Ihr finde ich hier regelmäßig Inspiration!

    😉

    So süß!

    Alles Liebe
    Anna

    http://stil-box.net/

    2014-05-21
  16. Liebe Conny,

    das ist ein soooo wunderbares Outfit! Mir gefällt die Ton-in-Ton-Kombi in sanftem Creme an Dir ausgesprochen gut. Das Collier und die Jacke im Biker-Stil kenne ich ja schon bestens… 😉 Und auch in diesem Outfit gefallen mir beide Stücke super! Auch Deine Looks mit diesem Schößchen-Top sind immer gelungen – es hat die optimalen Proportionen für Dich und betont Deine schmale Taille so vorteilhaft!
    Fazit: Dieses Outfit ist nicht nur eines Geburtstags würdig, sondern auch einer besonders lieben und geliebten Mutter…

    Herzliche Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    2014-05-21
  17. Ma
    Ma

    Hallo liebe Conny!
    Ich danke Dir für das Kompliment, ich bin überrascht weil Du es so siehst.Nun komme ich gleich zu Deinem Outfit,habe es schon an Papas Geburtstag bewundert.Du siehst wirklich toll aus,alles in allem:
    edel, chic und sportlich
    einfach Klasse! Ich bin begeistert.Außerdem ist die Blütenpracht genau der richtige Rahmen.Dein Geschmack ist einfach super! Für heute ist Schluß mit den Komplimenten.Ich bedanke mich für die netten Kommentare bei Deinen lieben Mode-Freundinnen.
    Bis bald,viele Grüße Ma

    2014-05-21
    • Conny
      Conny

      Na es wird auch langsam Zeit, dass sich der VIP hier auch zu Wort meldet… 🙂 Ach Mama, Du weißt doch, dass ich gerne mal für eine Überraschung gut bin. Von wem ich das wohl habe…. hmmm da muss ich jetzt mal ganz scharf nachdenken 🙂
      Ich freu, wenn Dir der post gefällt und danke Dir natürlich ganz besonders für Deine netten Komplimente. Herzlicher Gruß Conny

      2014-05-21
  18. Conny
    Conny

    @all
    Ich möchte mich bei Euch allen ganz herzlich bedanken. Ihr habt meiner Mama einen ganz tollen Empfang bereitet und auch das macht mich sehr stolz. Alle die, die sich hier die Zeit nehmen, um so nette und persönliche Zeilen zu schreiben. Ich weiß selbst, wie schwierig es manchmal ist, sich die Zeit zu nehmen und doch tun es einige und die meisten von Euch total regelmäßig. Ich weiß das sehr zu schätzen und es ist mir eine große Ehre, ein Teil von so einer wunderbaren Bloggergemeinschaft zu sein.
    Fühlt Euch doch bitte alle mal ganz herzliche geknuddelt von mir – alles Liebe, Conny

    2014-05-21
  19. Diese Schöschen-Oberteile gefallen mir immer mehr. Machen einfach eine schöne weibliche Figur ^^. Nur mit der hellen Farbe… ich weiß nicht, also bei dir schon.. aber bei mir 😀 Mich springen die Flecken dann immer so an.

    Ich habe dich bei meinem Blogaward „Liebster Blog“ nominiert und würde mich freuen, wenn du meine Fragen beantwortest… die sind ein bisschen anders, als die typischen Blogaward-Fragen 🙂

    LG Joella von http://www.joellas-day.de

    http://joellas-day.de/liebster-blogaward-ich-wurde-nominiert-und-gebe-weiter

    2014-05-22
  20. Oh wie schön!
    Meine Mama liked zwar schön brav, wenn der neue Post auf fb online geht, aber ich glaube so richtig auf der Seite hat sie ihn auch noch nicht gelesen. Deine Taktik war sehr klug, das Thema werde ich auf jeden Fall auch mal ansprechen 😉

    2014-05-22
  21. Liebe Conny,
    wie schön, dass Deine Mama sich für Deinen Blog interessiert und sogar kommentiert. Ich weiß, dass es Überwindung kostet, wenn man mit dem Bloggen nicht vertraut ist. Eine Bekannte schaut ab und zu in meinen Blog, traut sich aber nichts zu schreiben. Es gibt da wohl eine unsichtbare Hemmschwelle.
    Ganz fantastisch finde ich Dein Outfit wieder, wie schön Du diese sanften Naturtöne zusammengestellt hast. Das inspiriert mich sehr. Die Kette dazu ist ein Traum.
    Grüßle aus Augsburg
    Sabine

    2014-05-22
  22. Unsere Mütter sind immer die besten „cheerleaders,“ sind sie nicht, liebe Conny?!
    Meine Mama verfolgt meinem Blog seit sechs Monate oder so…aber sie traut sich noch nicht, einen Kommentar zu lassen; toll, daß deine Mutter das macht!!
    Toll auch, dieser Look…monochrom ist immer so sehr chic!! Mir gefällt diese Jacke ganz besonders; nach solche suche ich schon lange für mich selbst (bis jetzt, ohne Glück!!) Und die Halskette?! Wow!!

    – XOXO Monika!!
    http://www.StyleIsMyPudding.com

    2014-05-23
  23. Also zum einen siehst Du heute ganz besonders bezaubernd, stylish & chic aus, liebe Conny! Und zum anderen bin ich ganz gerührt von Deinem heutigen Post – und ich kann das absolut nachvollziehen 🙂 … Auch meine Mama zählt zu meinen treuesten Blogleserinnen und ich freue mich wahnsinnig darüber. Inzwischen hat sie sogar einen Instagram account, damit sie verfolgen und kommentieren kann, was ihre Tochter im weit entfernten Wien (sie wohnt ja in Vorarlberg) täglich so treibt 🙂 … – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    2014-05-28

Die Kommentare wurden geschlossen