Direkt zum Inhalt

Thoughts on Sustainability – Today: Cosmetics

Gepostet in Gedanken über Nachhaltigkeit, Outfit - My Style, und Themen allerlei - aber immer mit Outfit

IMG_9689a_Flowerdress_BenettonHat_PaulGreenshoes

Da hatte ich vor Kurzem mal ein Aha-Erlebnis. Den meisten von Euch ist ja sicherlich bekannt, dass manche Kosmetikartikel, z. B. Peelings, Mikroplastik enthalten. Dazu gibt es hier übrigens einen sehr informativen Artikel. In diesem Bewusstsein, wollte ich mir ein neues Peeling eben OHNE diesen verteufelten Zusatzstoff besorgen und bin in der Drogerie an einem Produkt von Hildegard Braukmann hängen geblieben – am Thalasso Körperpeeling nämlich. Ganz stolz habe ich es nach Hause getragen und dann doch skeptisch die große Suchmaschine befragt.

Thoughts on Sustainability – Today: Cosmetics

Recently I had an `aha´ experience. I’m sure that most of you know that some cosmetic articles e.g. exfoliators contain microplastics. Incidentally there is a very good article on this topic here. With this in mind, I wanted to get myself a new exfoliator without this demon additive and in the drug store a product from Hildegard Braukmann caught my eye… a Thalasso Body Scrub. Full of pride I brought my product home and then somewhat skeptical I decided to look for information in a big search engine.Flowerdress_Bennetton_PaulGreen_1

Der erste Hit war nicht der Hit

Gleich das erste Ergebnis war ein Blog, der sich hauptsächlich mit fairem Handel und Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Es gab einen großen Artikel zum Thema Mikroplastik in Kosmetik und in diesem wurde behauptet, dass in „meinem“ neuen Thalasso Körperpeeling sehr wohl Mikroplastik enthalten sei. Dem ersten Impuls, das Teil gleich wieder zurücktragen zu wollen, konnte ich widerstehen.

The first results weren’t great

The first on the list was a blog dealing mainly with the topics of fair trade and sustainability. There was a big article about microplastics in cosmetics and here they claimed that „my“ new Thalasso Body Scrub did indeed contain microplastics. My first impulse was to return the product but then I resisted.IMG_9667a_Flowerdress_BenettonHat_PaulGreenshoes

Fragen kostet nix

Anstatt dessen habe ich eine Mail an Hildegard Braukmann geschrieben und nachgefragt. Bereits nach kurzer Zeit bekam ich eine sehr ausführliche Mail, in der mir erläutert wurde, dass mein neues Peeling frei von Plastik sei… Die Rubbelpartikel bestehen aus verschiedenen Wachsen und aus Lavagranulat. So hatte meine kleine Seele wieder Ruhe und ich kann mich ruhigen Gewissens unter der Dusche mit den kleinen Körnchen einseifen. Das Peeling ist übrigens toll und tut genau was es soll. Außerdem schmiert es nicht und hinterlässt keinen seltsamen Film auf der Haut. Also perfekt, um danach Selbstbräuner aufzutragen. Und was mich auch gefreut hat, war, dass die nette Dame von der Hildegard Braukmann-Pressestelle mich darüber informiert hat, dass sie den Betreiber der Website, um Änderung des Textes gebeten hat.

There’s no harm in asking

I decided to write a mail to Hildegard Braukmann and ask. After a very short time I received a detailed reply informing me that my new exfoliator contained no plastics. The abrasives consist of various waxes and lava granulates. My mind was put at rest and I can lather myself with the small granules under the shower and have a clear conscience. The exfoliator is really very good and does exactly what it’s supposed to do. As well as that, it’s not greasy and doesn’t leave any strange coating on your skin.  Therefore it’s perfect to be used before applying a self-tanning lotion. What really pleased me was that the nice lady from Hildegard Braukmann’ press office informed me that she had asked the website owner to change the text.IMG_9651a_BenettonHat_PaulGreenShoes_Flowerdress

Und wie schaff ich jetzt die Überleitung zum Outfit

Ehrlich gesagt: „Gar nicht.“ Aber da ich ja gerade keine Gelegenheit auslasse, Euch meinen neuen Sonnenhut zu zeigen, pack ich die Gelegenheit beim Schopf und präsentiere eines meiner liebsten Strandkleider. Ich habe es schon eeeeewig und trage es immer gerne – gerade im Urlaub. Durch den Blumenprint sieht man nicht jeden Fleck 🙂 und es macht auch ungebügelt – keinen g’schlamperten Eindruck. Also perfekt für einen Tag am Meer und so zeige ich es Euch genauso, wie ich es in unserem Urlaub in Italien getragen habe und bin natürlich gespannt, auf Eure Meinungen.

Achja: Die Firma Hildegard Braukmann hat mit meinem euphorischen post nix zu tun, den habe ich aus freien Stücken gemacht.

And where is the connection to my outfit

To be honest, there’s no connection! And because I use every opportunity to show you my new sun hat, I’ll seize this opportunity and present one of my favorite beach dresses. I have it now for a looooong time but still love wearing it – especially on vacation.  Because of the flower pattern you don’t see every piece of dirt 🙂 and even when it’s not ironed it doesn’t look sloppy. Therefore it’s perfect for a day at the sea and I’m showing it to you exactly how I wore it when I was on holiday in Italy. As usual I’m waiting on your opinions. Best Wishes. Conny

By the way: Hildegard Braukmann company had no influence on my euphoric post.  That was entirely my own doing.

dress: no name
shoes: Paul Green
hat: Benetton
bag: a gift

IMG_9671a_Flowerdress_BenettonHat_PaulGreenshoesIMG_9667a_Flowerdress_BenettonHat_PaulGreenshoes

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

24 Kommentare

  1. Liebe Conny,
    ja die Sache mit den Micro Plastikteilen macht mir auch Sorge, Zahncreme, Peeling , das Zeug scheint ja überall zu sein. Seit ich mir über die Problematik bewusst bin, kaufe ich ganz bewusst ein und ich bin froh, dass Du das Thema angesprochen hast, denn das Bewusstsein über die Gefahren dieser Produkte scheint noch nicht überall vorhanden zu sein. Ich finde es auch super, dass Du uns ein gutes Peeling ohne Microplastik vorgestellt hast.
    Die Überleitung zum Outfit schaffe ich jetzt auch nicht. Macht nix, das Kleid ist einfach toll und sooo schön sommerlich. Kann ich nachvollziehen, dass das ein Lieblnigskleid ist, denn es steht Dir einfach ganz wunderbar. Mit Hut und den Sandalen ruft es ganz laut nach Urlaub.
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Monika
    Muss mich beeilen mit dem Kommentar, denn mein Router schwächelt und ich habe immer wieder Verbindungsausfälle. Ende der Woche muss die ganze Technik ausgetauscht werden:-((

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Liebe Monika, ich finde das auch total verrückt, das diese Partikel in so vielen Produkten enthalten sind. Ich verstehe ja, dass manche Problematiken noch nicht bekannt sind, wenn ein Produkt neu auf den Markt kommt. Aber das man nicht reagiert, wenn Gefahren festgestellt werden, das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen??? Es wäre doch total traumhaft, wenn man nicht kilometerlanges Kleingedrucktes lesen müsste… Danke für Dein Kompliment zum Kleid. Ich freu mich, dass es Dir gefällt, wünsche Dir noch einen schönen Tag und drück die Daumen, dass das mit Deiner Technik bald wieder hinhaut… 🙂 Lieber Gruß, Conny

      2014-07-29
  2. Körperpeelings , da nehme ich am liebsten die , die auf Zuckerbasis sind . Da ist so weit ich weis auch nix aus Plastik drin . Das man solche Beiträge im I-Net findet ,wo die Angaben nicht stimmen , finde ich ziemlich daneben . Und das Firmen oft sehr zugänglich sind und den Verbraucher unterstützen und beraten durfte ich auch schon einige male positiv feststellen . Super das Du nach gefragt hast .
    Zu Deinem Outfit … braucht man ja nur wenig Worte … wirklich schön . Das steht Dir einfach . Und der Sommerhut ist einfach klasse dazu , Genau wie die Schuhe . Ich finde so gar das man mit Keilabsatz super laufen kann

    LG Heidi

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Liebe Heidi, ja, Zuckerbasis ist auch toll… die kann man dann auch gleich noch essen… 🙂 Aber da gibt es ja auch wieder einige Kritiker, die wegen des Nahrungsmittels Vorbehalte haben. Es ist schon so, die goldene Mitte ist schwer zu finden. Aber falsche Angaben in einem Artikel gehen gar nicht. Darüber habe ich mich echt geärgert – vor allem, wenn sie so vehement vertreten werden, wie in diesem Beitrag. Die Kundenreaktion von Hildegard Braukmann war wirklich toll und ich bin auch froh, dass ich nachgefragt habe.
      Ich danke Dir für Deine tollen Worte zum Kleid und bin absolut Deiner Meinung, mit Keilabsatz ist langes Laufen kein Problem. Herzlicher Gruß, Conny

      2014-07-29
  3. Das Kleid finde ich ganz klasse. Solche unkomplizierten Sommer-Urlaubs-Gute-Laune-Kleider braucht die Welt!
    Gut finde ich auch, dass Du bei Braukmann so genau nachgefragt hast. Etwas zu hinterfragen, was irgendwer irgendwo geschrieben hat, ist immer eine gute Idee. Das sollte ich auch öfter tun. Professioneller Umgang mit Anfragen von Kunden ist leider nicht so oft – umso schöner, dass es in diesem Fall so war.
    Einen schönen Sommertag wünscht Dir
    Ines

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Liebe Ines, ganz herzlichen Dank für Deine Worte zum Kleid – das hast Du toll gesagt :-). Ja, ganz ehrlich, ich hatte nicht mit einer Antwort gerechnet und war dann umso erstaunter, dass diese so prompt kam. Die Erfahrung mit dem Kundenumgang von Firmen lässt mich oft vor solchen Fragen zurückschrecken. Aber es geht scheinbar auch anders. Tja leider macht der Sommer bei uns schon wieder Pause – so wie eigentlich schon seit Wochen…. 🙂 Dann genießt Euren tollen Sommer im Norden – ich gönne es Euch von Herzen – lieber Gruß, Conny

      2014-07-29
  4. Liebe Conny,
    das macht gute Laune – es ist so schön bunt bei Dir! Die Apfeltasche und Dein Kleid sind super und der Sonnenhut komplettiert Dein bezauberndes Outfit.

    Körperpeeling habe ich aus Mandeln, nein, kein DIY sondern von L’Occitane und bei hartnäckigen Dingen (wie Fußsohlen nach einem Barfußtag) nehme ich Kaffeesatz, der ist sogar rückfettend :). Unterwegs in fremden Hotels benutze ich einfach Zucker.

    Diese Plastedinger versuche ich zu vermeiden – zum Glück wird heute schnell gewarnt, manchmal zu schnell, wie Dein Beispiel zeigt! Du hast genau an der richtigen Stelle nachgefragt!

    Hab‘ einen schönen Sommertag!
    Liebe Grüsse
    Bärbel

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Liebe Bärbel, ich habe die Erfahrung gemacht, dass einige noch gar keine Ahnung haben, dass die Gefahr mit den Mikroplastiken besteht. Es ist ja auch nicht nur Peeling betroffen, auch Zahnpasta (die mit den tollen Weißmacherkügelchen) enthält diese Schleifpartikel und einige Duschgele oder Lippenstifte und Rouge ebenfalls. Ein selbstgemachtes Peeling ist sowieso immer die beste Idee – nur fehlt mir dazu oft die Zeit und gekauft geht es einfach so schön schnell….
      Ich freu mich, dass Dir die bunten Blumen gute Laune gemacht haben und danke Dir für Dein tolles Kompliment – ganz liebe Grüße nach BERLIN…, Conny

      2014-07-29
  5. Ein zweifaches „wow“ bzw. „ich bin beeindruckt“ von mir, liebe Conny!! Einerseits siehst Du einfach nur bezaubernd aus und passt perfekt zum hoffentlich bald wiederkehrenden Sommer! Und zum anderen ist mir die Marke durch ihren Umgang mit Deiner Anfrage und die schnelle Reaktion sehr sympathisch geworden – abgesehen davon, dass sie anscheinend tolle Produkte haben! – Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Ja liebe Katja…. ich danke Dir sehr liebe Katja und freu mich, dass es Dir gefällt. Ja, Hildegard Braukmann hatte ich eigentlich nicht so auf dem Schirm – aber bei der Suche nach dem Peeling, war es das einige, dass mir ins Auge gefallen ist (eben ohne das Mikroplastik). Und ich wünsche mir auch, dass der Sommer seine Pause bald beendet. Ganz liebe Grüße nach Wien, Conny

      2014-07-29
  6. Liebe Conny,
    ich finde es toll, dass du dir so viele Gedanken machst und auch die Mühe, nachzufragen. Ich bin da wohl ein bisschen zu sorglos und schmiere ohne viele Überlegungen, was mir gerade so gefällt und unter die Finger gerät. Posts wie dieser tragen aber sicher dazu bei, dass auch Dickfeller wie ich mal zum Umdenken gebracht werden…
    Dein Outfit finde ich aus vielerlei Gründen großartig. Erstens, weil es unkompliziert ist, denn das hat im Urlaub mit Kindern leider oft die höchste Priorität (und im Alltag auch!). Außerdem ist es bunt und fröhlich, passt also stimmungsmäßig auch wunderbar in die Urlaubszeit. Trotz all dieser Attribute hast du auch hier deinen ästhetischen Anspruch durchgesetzt und könntest so jederzeit auch in ein mondäneres Café oder Restaurant zum Essen einkehren. Für mich sind Outfits wie dieses, in denen man quasi in allen (erwartbaren und alltäglichen) Lebenssituationen praktisch und trotzdem schick gekleidet ist, das, wonach ich eigentlich immer suche und strebe. Außerdem wollte ich dir noch sagen, wie gespannt, gespannt, gespannt ich darauf bin, was du bei Stephanies Projekt für uns aus dem Hut zauberst (diese Formulierung habe ich nur als Aufwartung für deinen süßen Hut gewählt;-)!!!
    Bei uns geht’s jetzt auch bald los in den Urlaub und ich weiß nicht, wie du es geschafft hast, vorher noch Beiträge vorzubereiten. Ich weiß schon jetzt nicht mehr, was ich zuerst tun soll (Kita ist zu!)…
    Deswegen jetzt einen ganz lieben und herzlichen Gruß an dich und bis ganz bald!
    Bianca

    2014-07-29
    • Conny
      Conny

      Ach liebe Bianca, es ist ja gar nicht so einfach, wenn man berufstätig ist und Kinder hat. Da wäre es doch toll, wenn man sich mal auf etwas verlassen könnte. Zwischenzeitlich müsste man überall Bescheid wissen. Bei allen möglichen Inhaltsstoffen, bei Produktionsbedingungen von allen Kleiderherstellern, unter welchen Umständen die Nahrungsmittel angebaut/hergestellt werden, etc. Irgendwie muss man sich da ein dickes Fell anschaffen, weil sonst bekommt man ja einen riesigen Koller…
      Übrigens beschreibst Du da wieder in allen Einzelheiten, warum ich dieses Kleid so liebe… dem kann man nichts mehr hinzufügen. Gerade mit meinen Kids, ist dieses Kleid ein absoluter Traum. Da sieht man wirklich nicht gleich jeden Fleck und Du weißt ja, wie schnell Kinder mit Eishänden sein können… 🙂
      Toll, dass Ihr auch bald in den Urlaub fahrt – da wünsche ich Euch wirklich wundervolle Tage. Und posts vorbereiten ist wirklich ziemlich anstrengend, neben den „normalen“ – ich sag mal, danach ist man echt urlaubsreif – aber die netten Kommentare, die man dann im Urlaub liest, machen den Stress vorher wieder wet… Ich danke Dir sehr für Deinen Besuch, ganz lieber Gruß, Conny

      2014-07-29
  7. Ann
    Ann

    What a great dress and so cute with your hat and sandals. Pretty color too! Good idea to be aware of this issue with plastics. I use a scrub with ground apricot as the exfoliant. Excellent summer look!

    2014-07-29
  8. Ach liebe Conny siehst du entzückend in diesem hübschen Sommer-Kleidchen aus, die kräftigen Farben sind wirklich toll. Ich glaube ich habe dir schon mal gesagt, wir gut dir Hut steht. Haben sich nicht alle auf der Straße nach dir den Kopf verdreht? 🙂

    Von der Marke Braukmann habe ich schon viel Gutes gehört. Ganz toll finde ich, dass sie dir geantwortet hat. Das macht nicht unbedingt jeder Firma. Auch den hartnäckiges Nachfragen finde ich klasse. Nur so wird man richtig informiert.
    Vielleicht sollte ich das Peeling auch mal ins Auge fassen. Mein Peeling von REN geht zu ende und ich wollte mal was anderes ausprobieren. Danke für den Tipp.
    LG Cla
    http://www.glamupyourlifestyle.com/

    2014-07-29
  9. Super Outfit liebe Conny. Also Frau Sommer. Äh… na. Du weißt schon.
    Bei Peelings setzte ich seit ca. 10 Jahren auch rein mechanisch. Also für den Körper rubbelhandschuhe für das Gesicht Microfasertücher.
    Das klappt super und kann mit jeder Art Rinigung kombiniert werden.
    LG Sunny

    2014-07-29
  10. Liebe Conny, wo ist der Strand, die Sonne das Meer, das Kleid dafür hast du bereits an, toll. Ideal für einen herrlichen Sommertag. Passt perfekt für dich.
    Den Hut hätte ich auch gerne, da ich mein Gesicht immer mehr vor der Sonne verstecke, bin ich am überlegen mir auch so einen Hut zuzulegen.
    Gut das du uns wieder mal erinnerst was so alles unser Umwelt belastet. Ich achte sehr auf Inhaltsstoffe.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    2014-07-30
  11. SEHR TOLL! Ich liebe das Kleid – und den Hut auch!

    (Aber mit dem Wetter hast du getrickst! :-))))

    2014-07-30
  12. Liebe Conny,
    das war aber schlecht recherchiert von der Bloggerin. Da sieht man mal, dass man nicht alles glauben darf, was in der „Zeitung“ steht ♥

    Dein Strandkleid jedenfalls ist ganz zauberhaft. Da bekommt man richtig Lust auf Meer (das ich ja quasi direkt vor der Tür habe).

    LG Sabine

    http://www.blingblingover50.de

    2014-07-30
  13. Liebe Conny, war diese Woche tatsächlich noch mit meiner „richtigen“ Arbeit so beschäftigt, dass ich erst jetzt zum Kommentieren komme. Ich hoffe, du siehst mir das nach bitte. In dein fröhliches Sommeroutfit bin ich ganz verliebt, die Wedges betonen deinen hübschen Beine und der Schnitt des Kleides deine feminine Ausstrahlung. Persönlich mag ich so etwas sehr gern. Hüte sind sehr praktisch, aber irgendwie nicht meins. Vielleicht habe ich nur noch nicht den „Richtigen“ gefunden. Es spricht sehr für die Firma wie sie mit deiner Anfrage umgegangen ist. Ich hatte mal vor ewigen Jahren an LOreal wegen meiner allerliebsten Lippenstiftfarbe geschrieben-nada als Antwort. LG sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    2014-07-30
  14. Dein Kleid ist absolut süß! Und mit Hut nahezu perfekt!
    Da ich ein ganz anderer Typ bin, Deinen Geschmack aber extrem schätze (gott, klingt das gestelzt – ich hoffe, Du weißt, wie ich das meine – mein überarbeitetes Hirn kriegt’s heute nicht besser auf die Reihe …), freue ich mich immer total über Deine Outfit-Bilder!
    Lieben Gruß von
    Gunda

    2014-07-30
  15. Whow, das nenn ich mal ein Hochsommeroutfit! Dein Hut ist phantastisch! Ich finds super, dass Du Dich traust, große Hüte zu tragen und wünschte, so etwas würde man hier in Karlsruhe auch mal sehen! (ich glaub aber: no chance…)

    Glg, Annemarie

    2014-07-30
  16. Oh, liebe Conny…so ein hübsches Sommer-Kleid hab‘ ich schon lange nicht gesehen!! Von das bunte Blumen-Muster bis zu dem schmeichelhaften Schnitt; dieses Stück ist mal wieder total klauenswert!! (Gibt es überhaupt so ein Wort?!) Natürlich passen die Sandalen und Dein Hut perfekt dazu…bestimmt hast Du in Italien sämtliche Köpfe gedreht!! 😉

    – Grüße aus Kanada von Monika!! XO

    2014-07-31
  17. Ela
    Ela

    Liebe Conny, das Produkt hab ich mir gleich mal gemerkt, denn ich möchte auch keinerlei von diesen Plastikteilchen verschulden, ich war ziemlich geschockt, als ich das erste mal darüber was gelesen habe.

    Das Kleid passt so perfekt zu den Schuhen, so eine schöne Kombi hätte ich auch gerne, aber bei Sommerkleidern bin ich verdammt heikel und finde selten eins, dass gefällt. Und du hast mich wieder an mein schlimmes Hut Defizit erinnert. Vor dem Urlaub wollt ich eigentlich noch einen kaufen, damit mich die Sonne nicht zu sehr verbrennt auf der Insel. Hoffentlich schaffe ich das noch.

    Liebe Grüsse Ela

    2014-07-31

Die Kommentare wurden geschlossen