Direkt zum Inhalt

Tchibo-Themenwoche: Auf den Punkt mit schwarz-weiß

Gepostet in Outfit - My Style, und Werbung

Werbung – Diese Woche vereint die Tchibo-Themenwoche zwei meiner Lieblinge. Schwarz-weiß und Punkte… und wenn ich genau darüber nachdenke, dann sind es eigentlich gleich drei. Denn mein bzw. eher DER Alltime-Favorite Streifen spielt auch eine Rolle. Und ich freue mich voll, dass ich Euch diese Kollektion der Hamburger ans Herz legen darf. In dieser Woche habt Ihr nämlich die Möglichkeit, für kleines Geld Klassiker nach Hause zu holen. Und das Schönste daran, beide Teile, Kleid und Shirt, die ich mir ausgesucht habe, sind absolut kombinationsfreudig und lassen sich für viele Gelegenheiten stylen. Also heißt es: Auf den Punkt mit schwarz-weiß.Punkt mit schwarz-weiß, Tchibo, weite Hose, Shirt, Streifen, Conny, Kleid, ausgestellstVielleicht könnte Ihr Euch noch erinnern, kürzlich hatte ich ein Stylinganregung zum 85. Geburtstag des Schwiegerpapas. Dieser Event lässt sich ja wahlweise durch goldene Hochzeit oder sonstige Jubiläen ersetzen und es gibt Jahre, da kommt die Familie häufiger für solche feiernden Gelegenheiten zusammen. Ergo man kann nicht bei jeder Feier den gleichen Look tragen… Aber ständig neu einzukaufen ist auch nur bedingt eine gute Idee. Hat ja nicht jeder so einen Dachschaden wie ich. O:-) Toll ist dann, wenn man im Schrank auf schicke Klassiker zurückgreifen kann, die sich je nach hinzufügen durch Accessoires völlig anders stylen lassen. Dazu eignen sich die beiden Tchibo-Teile wirklich hervorragend. Das Punktkleid ist für sich genommen schon ein Hingucker und braucht eigentlich gar nüscht extra mehr.

Sommerjersey aus Bio-Baumwolle

Der Schnitt ist leicht ausgestellt, was ich persönlich genial finde. Ich mag es nicht so gerne, wenn Sommerkleider so eng am Körper anliegen. Ich denke da an heiße 30 Grad Tage, wenn einem sowieso schon jede Schicht Stoff zuviel ist. Es hat genau die richtige Länge, die je nach Belieben mit einem Gürtel auch noch variiert werden kann. Fürs Shirt gilt das in gleichem Maße – und wer Streifen und Punkte liebt, muss sich hier noch nicht mal entscheiden. Und zum leichten Sommerjersey muss ich eh nichts sagen – außer vielleicht, dass dieser bei Tchibo aus Bio-Baumwolle besteht. Das ist durchaus erwähnenswert. Überhaupt ist Tchibo in Sachen Nachhaltigkeit vorbildlich. Seit 2006 baut der Hamburger Riese sein „grünes“ Engagement rund um den Globus weiter aus. Und weist damit auch auf politische Grenzen hin, die bei diesem Thema nämlich gerne unter den Tisch gekehrt werden.

Nachhaltigkeit ist nicht schwarz-weiß

Dass sich beim Thema Nachhaltigkeit so wenig bewegt, hat nämlich nicht immer nur was mit der Gewinnmaximierung der Hersteller (zumindest nicht bei allen) zu tun… Die Schwerfälligkeit der Politik und gute Lobby-Arbeit tun wahrscheinlich ihr übriges, wie der kürzlich, abgelehnte Antrag zu menschenrechtlichen Firmenpflichten zeigt. Insofern bin ich wirklich froh, dass Tchibo seine nachhaltigen Projekte transparent gestaltet und auch offen sagt, dass eine hundertprozentige Nachhaltigkeit zum jetzigen Zeitpunkt wohl nicht möglich ist. Ich finde es trotzdem gut, dass der Handelsriese mit gutem Beispiel voran geht. Außerdem bin ich der Meinung, dass zeitlose Kleidungsstücke durchaus nachhaltigen Charakter haben – schließlich kann man die laaaange anziehen und tauscht sie nicht sofort wieder gegen ein neues Stück im Schrank ein. Das trifft auf jeden Fall auf die schwarz-weißen Punkte-Kollektion von Tchibo zu.

Auf den Punkt mit schwarz-weiß

Und ich hatte diese Woche Lust darauf, die beiden Teile elegant und schick zu stylen. Hätten wir die Zeit für weitere Fotos gehabt, dann hätte ich Euch noch andere Varianten gezeigt. Aber das hole ich auf alle Fälle nach. Ihr solltet Euch beim Tchibo-Kauf allerdings nicht so viel Zeit lassen. Ich könnte mir vorstellen, dass die zeitlosen Stücke schnell vergriffen sind. Denn Punkte und Streifen sind gefragt und mit schwarz-weiß kann man bei jeder Gelegenheit punkten… Hahaha… das ist doch ein wortgewandter Geniestreich… O:-) Übrigens finde ich das gerade toll, dass Tchibo eine bestimmte Stückzahl herstellt und wenn die verkauft ist, dann kommt da auch nichts nach. Das gilt natürlich auch in gleichem Maße für die beiden anderen Errungenschaften aus der aktuellen Tchibo.

Mehrwegbecher To-Go

Denn neben wirklich tollen Stücken für den Schrank, gibt es diese Woche noch Punkte-Futter für zu Hause…. und unterwegs. Das passt auch perfekt zum Thema Nachhaltigkeit. Wer meine Instastories kennt, weiß, dass ich ein Kaffee-Junkie bin… Jeden Morgen vorm Büro hüpfe ich noch bei To-Go-Laden vorbei. Leider gehöre ich zu den Umweltschweinen, weil ich mir jeden Tag einen Pappbecher mitgeben lasse. Das muss sich ändern – sagt auch die Stadt München, die täglich 190.000 Becher zu entsorgen hat. Ja, leider auch meinen… Bisher mochte ich die Mehrwegbecher nicht wirklich leiden, weil entweder die Deckel nicht hielten oder aber die Tasse ließ sich nicht wirklich gut reinigen. Beim neuen Tchibo-Teil ist beides easy – der Deckel wird verschraubt und alles zusammen kann in die Spülmaschine gesteckt werden. Einzig die Farbe finde ich weniger gelungen – aber in dem Fall steht die Funktionalität über dem Aussehen – ausnahmsweise. O:-)

Lauter Punkt via Bluetooth

Vom letzten Punkt der Geschichte habe ich leider wenig… meine Kids haben ihn verzogen. Den kleinen Bluetooth-Lautsprecher nämlich. Ich glaube, das ist echt ein praktisches Teil – den Klängen aus dem Kinderzimmer nach zu urteilen. Also die Kekse sind absolut zufrieden damit. Dass ich das kleine Punktewunder ursprünglich mal für meinen begehbaren Kleiderschrank haben wollte… spielt für die Kids nur eine untergeordnete Rolle. Ich schätze, ich lass den Lautsprecher-Punkt in Bälde mal zufällig im Wäschekorb verschwinden… Uuuupsss… sowas passiert halt… 🙂 So, jetzt aber ab zum Tchibo-Counter, das Shirt ist im Wochenangebot für knapp 10 Euro zu haben… ein echtes Schnäppchen… Ich wünsche Euch ne schöne Woche – Eure Conny


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tchibo entstanden. Meine Meinung hat Tchibo damit aber nicht gekauft… die bekommt Ihr immer absolut ehrlich präsentiert und wäre ich nicht begeistert von den Teilen, dann hätte ich nicht darüber geschrieben – das versteht sich ja von selbst.

Werbungsbutton Conny Doll LIfestyle


Punkt mit schwarz-weiß, Tchibo, weite Hose, Shirt, Streifen, ConnyPunkt mit schwarz-weiß, Kleid, ausgestellt, chic, Cardigan, Tchibo,Punkt mit schwarz-weiß, Tchibo, weite Hose, Shirt, Streifen, ConnyPunkt mit schwarz-weiß, Kleid, ausgestellt, chic, Cardigan, Tchibo,Punkt mit schwarz-weiß, Kleid, ausgestellt, chic, Cardigan, Tchibo,Punkt mit schwarz-weiß, Tchibo, weite Hose, Shirt, Streifen, ConnyPunkt mit schwarz-weiß, Kleid, ausgestellt, chic, Cardigan, Tchibo,Punkt mit schwarz-weiß, Kleid, ausgestellt, chic, Cardigan, Tchibo,

 

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

6 Kommentare

  1. Gaby
    Gaby

    Liebe Conny, ich verfolge Deinen Blog seit ca 1 Jahr und bin von Deinem Schreib- und Outfit-Stil angetan. Der gestrige Beitrag zur Fitness, alle Achtung, hätte ich nicht gedacht, dass diese Übungen so anstengend sind und auf dem Blog so easy aussehen. Danke für den Wink mal wieder trotz Zeitnot Sport zu machen. Meine Frage ist zu diesem schwarz-weiß Post welche wunderbare schwarze Hose Du trägst, und ob ich sie aktuell erwerben kann. Viele Grüße aus Stuttgart sendet Dir Gaby, einen sonnigen Tag wünsche ich

    2017-07-18
    |Antworten
    • Liebe Gaby, ganz herzlichen Dank für Deine tollen Worte… das bedeutet mir sehr viel und macht mich glücklich… 🙂 ja, ja die Sportbilder… sie zeigen ja nicht, wenn ich direkt danach zusammenfalle wie ein Stein… 😉 Das ist das schöne an Fotos… Und es ist bei mir auch absolut Tagesform abhängig, manchmal bringe ich keinen Fuß vom Boden… Wir sind halt nicht jeden Tag gleich. Aber Dranbleiben lohnt sich. Dann wird es mit jedem Mal ein bisschen besser…;-) Und die Hose habe ich jetzt bestimmt schon 10 Jahre und sie war damals vom H&M… auch so ein Klassiker, den ich jedes Jahr wieder rauskrame. Ich hoffe, sie passt noch ein paar Jahre… Ich werde mal nach Alternativen Ausschau halten und sie mit einem der nächsten Beiträge verlinken. Hab ne schöne Woche liebe Gaby und danke fürs Bloglesen – lieber Gruß – Conny

      2017-07-18
      |Antworten
      • Gaby
        Gaby

        Liebe Conny,
        vielen herzlichen Dank für die schnelle Beantwortung und liebe Grüße : ) Gaby

        2017-07-18
  2. EvelinWakri
    EvelinWakri

    Da heißt es wohl heute noch ab zu Tschibo, denn das Shirt sieht zumindest bei Dir klasse aus. Kinder sind die bestenTester, wenn der Lautsprecher nicht mehr aufgetaucht ist. Werde ich mir auch ansehen. Das Kleid ist sehr hübsch und ich werde es für eine Freundin mitnehmen, die hat bald Geburtstag. Noch eine wunderbare Woche und dicken Kuss Evelin

    2017-07-18
    |Antworten
  3. Barbara
    Barbara

    Liebe Conny,
    das Kleid gefällt mir sensationell gut… Toll siehst Du aus, auch mit dem Hut. Steht Dir richtig richtig gut;-) Das reimt sich, und was sich reimt ist, gut;-) Sagte schon einst der Pumuckl…
    Das was schon von mir für heute…
    Liebe Grüße
    Barbara

    2017-07-18
    |Antworten
  4. Hi Conny
    Ich kann nichts anfangen mit Tchibo und würde mir auch nichts von denen kaufen. Bioqualität hin oder her 😉 Zudem mag ich (mit Ausnahme von deiner hier) keine Schleichwerbung in Blogs.
    Ich finde es aber sehr erfrischend, dass du ganz offen Werbung machst und dabei kritisch bleibst. Du trägst die Teile auch sehr gut 🙂 Am besten gefällst du mir im Sommerkleid! Also weiter so und bleib kritisch 😉
    Liebe Grüsse

    2017-07-18
    |Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.