• conny doll lifestyle: Das System mit der Mode - ich trage keine Einwegkleidung
    Gedanken über Nachhaltigkeit

    Keine Einwegkleidung – ein paar Gedanken zum System

    2013 wars als ich mit diesem Fashionblog begonnen habe. Okay, da waren Internetblogs keine Seltenheit mehr. Da wurde auch schon gebloggt übers Essen, Reisen, Nähen und übers Leben also solches… und natürlich gab es auch Modeblogs. Allerdings waren die Bloggerinnen 40plus in diesem Bereich eher spärlich gesät. Also viele von uns gab es nicht… Das Thema Mode und Fashion war…

  • conny doll lifestyle: Jammern erlaubt, scheiß Corona-Krise, Aber das Styling sitzt, Cognac, Sweater, Culotte, Trenchcoat
    Corona-Krise

    Jammern darf auch mal sein – aber nicht über die Lieblingsfarbe

    Es ist doch völlig verrückt oder… Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, dass am Sonntag der letzte Tag im Monat Mai ist und damit quasi der letzte Monat im ersten Halbjahr beginnt? Falls nicht, dann macht Ihr es spätestens jetzt und damit nutze ich das gleich mal, um einfach mal zurückzublicken. Aber halt – nicht so wie Ihr denkt… denn…

  • conny doll lifestyle: Übergangsoutfit mit Cargohose, Cardigan, Frühlingslook, Bluse, Münchner Bloggerin, Fashionblogger
    Frühlingslook

    Übergangsoutfit mit Cargohose – pünktlich zur Tag- und Nachtgleiche

    Sodele – Schluss mit Corona… Äh leider nur hier auf dem Blog… und auch nicht so ganz konsequent, weil schließlich schränkt der Virus unser aller Leben erheblich ein. Aber ich glaube, die meisten Menschen besuchen meinen Blog, weil sie sich für Mode interessieren und dann noch ein klitzekleines Bisschen für die Geschichten, die ich dazuschreibe. In erster Linie allerdings, glaube…

  • conny doll lifestyle: cognac und rot, Businesslook, roter Blazer, Bluse, casual Business, Sonnenbrille
    Corona-Krise

    Corona-Fieber überall – Business-Casual in cognac und rot

    Den Beitrag habe ich letzten Sonntag im Zug geschrieben. Wirklich einer meiner Lieblingsorte, um Blogposts zu schreiben. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mich dort nicht so leicht ablenken lasse. Kopfhörer auf und schon gibt es nur noch die Tastatur und mich. Bis auf diese letzte Reise nach FFM – vergangenes Wochenende. Und Corona ist Schuld. Ich bin echt kein…