Direkt zum Inhalt

Spitze und Strick eine tolle Mischung und was bedeutet „geprankt“?

Gepostet in HerbstWinter-Outfit, und Outfit - My Style

Hihi… ehrlich, ich bin froh, dass sich diese Woche ihrem Ende nähert… also der anstrengende Teil der Woche. Das Wochenende wird beschaulich und ruhiger und es gibt hoffentlich nicht so viele Gelegenheiten, bei denen ich was vergessen kann. Ich denke da an Pausenbrote, Unterschriften, Schlüssel – ach, die Liste ist endlos. Das ist der Plan. Ob es mir gelingt, werde ich dann am Sonntag wissen… Aber es stehen eh zwei Geburtstage an, und ich bin sicher, dass beide Jubilarinnen froh sind, dass ich mich nicht an ihr Alter erinnern kann. O:-) Wobei keine der beiden Damen älter als 25 ist… sicherlich. Beim Outfit habe ich mir dieses Mal echt Frostbeulen geholt… Also beim Shooting. Eigentlich ist der Cardigan perfekt für diese eisigen Temperaturen – aber so ganz ohne Jacke drüber, dachte ich echt meine Haut nimmt bleibende Schäden… Aber Spitze und Strick zusammen finde ich sensationell und die wollte ich Euch zeigen.

Spitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze Skinny

Der Trend Materialmix aus zart und grob – also Spitze und Strick hat sich ja im letzten Winter schon abgezeichnet und sich spätestens jetzt durchgesetzt. Neu ist das nicht… wie alles, ist auch diese Kombi schon mal dagewesen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das damals mit der Grunge-Welle, als derb und nicht so derb miteinander kombiniert wurde… Hat nicht Kurt Cobain (RIP) den ollen Strickpulli so richtig salonfähig gemacht? Okay – was heißt salonfähig… Ich kann mich nicht entsinnen, dass außer meiner Generation irgendwer „Smells like Teen Spirit“ gehört hat. Dafür kann ich mich bestens daran erinnern, dass meine Eltern mich wiederholt dazu aufgefordert habe, den Krach endlich leiser zu drehen. Pah… Krach… . Und sie fanden es auch nicht besonders toll, wenn mir die Haare immer ins Gesicht hingen. Aber gut… Die armen Seelen hatten damals halt einfach keine Ahnung…

Den Dings „geprankt“

…das gilt übrigens in gleichem Maße für mich heute. Die Unterhaltungen, die meine Kinder untereinander führen, verstehe ich nämlich auch nur noch bedingt. Oder wisst Ihr was „geprankt“ heißt… Allerdings hört sich das bei den beiden Kurzen eher nach „gebrängt“ an… So ist also ständig davon die Rede, dass der Dings, den anderen Dings geprankt hat. Auf meine Nachfrage, was das denn heißen soll – wurden natürlich sofort die Augen verdreht und mir mitgeteilt, dass das „reingelegt“ heißt. Aha…!!! Weiter wollte ich wissen, wer das denn sagt – was mir weiteres Augenrollen einbrachte und ein: „Die, die cool sind!“. Okay… Ich schätze, ich lege mal wieder Nevermind auf den Plattenteller und dann sehen meine Kids, wer hier cool ist… O:-) Möglicherweise höre ich auch total abgefahren eine mp3.

Buntes Potpourri meiner vielseitigen Qualitäten

Neben der Lektion in Jugendsprech und Retromusik, habe ich diese Woche noch sehr verzweifelt versucht, sämtliche Groupon-Newsletter abzubestellen. Das bedarf allerdings einer genauen Analyse…und äußerster Beharrlichkeit. Die sind nämlich fast so hartnäckig, wie Reste vom gegrillten Maiskolben, die zwischen den Zähnen hängen… Aber ich werde mich durchsetzen… das wäre ja gelacht. Aber jetzt lach ma nicht… Weil jetzt kommt endlich das Wichtigste… Nach meinen wirren Ausführungen, die das bunte Potpourri meiner schrägen, ich nenne es auch gerne vielseitigen Qualitäten eindrucksvoll schildern, ist jetzt nämlich der Look an der Reihe. Da ich ernsthafte Erfrierungen riskiert habe, bitte ich nun um höchste Aufmerksamkeit und natürlich auch Applaus.

Schick in Spitze und Strick

Bei diesem Shooting war ich allerdings echt froh, dass keine Hundebesitzer auf ihrer Gassirunde und auch sonst keine Spaziergänger vorbei gewackelt sind. Ich schätze bei -14 Grad schickt man auch keinen Hund mehr vor die Türe… und wer doch raus muss, zieht bestimmt nicht seine Jacke aus. Aber egal… ich will hier nicht rumjammern. Wer unbedingt über Spitze und Strick schreiben will, der muss es auch zeigen… Also voilà – farblich habe ich mich übrigens dem beginnenden Frühjahr (ja, ganz sicher, das kommt ganz sicher bald) angepasst. Und um die Natur daran zu erinnern, habe ich eine grüne Offensive gestartet.. Und einen Tipp zum Thema Netzstrümpfe hätte ich auch noch: Ich ziehe Sneakersocken unter die Netzstrumpfhose, dann bleibt das Fußteil länger heile…, denn egal wie pedikürt die Füßchen sind… die bekommen immer am schnellsten Löcher. Ich wünsche Euch nen tollen Freitag, Eure Conny


Hose: Only – ich mag die Hose ausgesprochen gern…ich finde Royal ist schon so ein toller Name für ne Hose –  bei About you gibt es sie in vielen Größen (Affiliatelink)
Cardigan: Schumacher – kein einziger grüner Cardigan war zu finden… nur für Männer und da hat mir der von Ralph Lauren sehr gut gefallen – via Mr.Porter.de (Affiliatelink)
Bomber: Zara im Sale – für minus 14 Grad vielleicht nicht die perfekte Jacke – aber sie ist wärmer als sie ausschaut.
Spitze: Miel – ich habe es schon lang und ein schönes Longssleeve aus Spitze beim Breuninger gefunden (Affiliatelink).
Schuhe: Felmini
Tasche: Chanel
Ketten: Murandum und mit conny10 bekommt ihr dort 10%


 

Spitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze SkinnySpitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze SkinnySpitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze SkinnySpitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze SkinnySpitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze SkinnySpitze und Strick, schwarz, grün, Bomber, Cardigan, Netzstrumpfhose, schwarze Skinny

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

4 Kommentare

  1. EvelinWakri
    EvelinWakri

    Ja, ja so cool wie einst waren, wobei alle um Dein Alter für mich schon wieder die kleinen Quälgeister waren😬, so uncool oder ach wie peinlich findet uns so manches Krümmelmonster heute! Die Worte meiner Mutter: Dreh sofort leiser, hörte ich dreimal täglich!!! Dafür können wir uns heute entspannt der coolen Mode zuwenden! Grob mit Spitze oder mit Strick ist gerade an so frostigen Tagen eine Möglichkeit etwas Feminines in die winterlichen Looks zubringen! Du bist mutig, dass Du für uns bei den Temperaturen solche schicken und zauberhafte Foto shootest! Famous
    Einen schönen Abend liebe Conny
    Evelin

    2017-01-27
  2. inesmeyrose
    inesmeyrose

    Der Tipp mit den Sneakersocken unter der Strumphose ist genial. Ich trage zwar keine Netzstrumpfhosen, aber dünne Strumpfhosen gehen bei mir als erstes auf dem großen Zeh kaputt. In dicken Schuhen trage ich auch Sportsocken darüber, was aber gegen den Kontakt Nagel/Strumpfhose nichts bringt. Das wird direkt ausprobiert!

    2017-01-27
  3. Hasi
    Hasi

    Menschenskind, Du frierst Dir da die Hacken ab und schaffst es trotzdem noch, Dir so ganz professionell überhaupt nichts anmerken zu lassen. Respekt! Also, Heidi wäre garantiert begeistert und hätte für Dich wohl schon das Photo zum Weiterkommen in der Hand. Apropos: schön sind sie wieder, Deine Photos! Und Du natürlich auch, in dem tollen Outfit und mit dem roten Lippenstift. Da denke ich mir immer wieder, wie schade, dass mir rote Lippen so überhaupt nicht stehen.

    Hmm. Ich überlege gerade, woher eigentlich ich den Begriff ‚pranken‘ kenne. Ich verwende den aber trotzdem nicht, ich muss ja zum Glück nicht cool sein… 😉

    Einen schönen Abend noch!

    Hasi

    2017-01-27
  4. MAREIKE Reinecke
    MAREIKE Reinecke

    Vielen Dank für die Aufklärung😘 hier wird mittlerweile auch eine andere Sprache gesprochen, wobei LOL gerade stark im Fokus steht und das verstehe ich noch🙈

    2017-01-28

Die Kommentare wurden geschlossen