conny doll lifestyle: schwarze Lederhose, Sneaker, Kurzbluse - Sommerlook in schwarz
Sommeroutfit

Sommeroutfit mit Lederhose in Schwarz

Uff, liebste Leserschaft, das war ne Woche oder vielleicht ist sie es noch. Denn den heutigen Sonntag muss ich mit etwas verbringen, wozu ich weder die Lust, noch die Muße, noch das nötige Gefühl mitbringe. Das würde ich gerne näher ausführen – aber ich befürchte, das muss warten. Denn schon für die Zeilen allein würde ich Muße benötigen, die momentan irgendwie in meinem Leben nicht vorgesehen ist. Aber ganz eigentlich ist das eine total positive Zeit und es war auch eine ebensolche Woche. Ja, sehr arbeitsreich – aber auch angefüllt mit wunderbaren Events und Begegnungen. On top habe ich Reisepläne geschmiedet und eine grandiose Nachricht bekommen. Also man könnte sagen, das ist ne Woche der Superlative. Das Einzige, was weniger doll ist, ist das ewig gleiche Thema mit der fehlenden Zeit. Gähn. Aber hey, ich bin auch nur ein Mensch und mein Tagespensum ist echt krass. Neben meinem Job, wuppe ich diesen Blog, einen Insta-Account, einen Podcast, habe Familie, Hund und Katz und gefühlt Wäsche für einen Zehnpersonenhaushalt. Mein Look ist ein Sommeroutfit, für einen Sommer, der bisher keiner ist. Es ist nämlich schwarz mit ein bisschen weiß, aber wo steht, dass ein Sommeroutfit immer farbenfroh sein muss?

Schwarze Lederhose geht auch im Sommer

So muss ich an der Stelle also weiterhin vermelden: Der Blogpost über London ist immer noch nicht fertig und auch der Text übers Basenfasten ist noch nicht gänzlich niedergeschrieben. Zu letzterem möchte ich Euch aber unsere letzte Podcastfolge ans Herz legen. Immerhin quatschen wir da schon ein bisschen über die Säuren und Basen und natürlich gibt es auch da schon absolut mannigfaltige Lektüre in den Weiten des WWWs zu lesen. Aber natürlich halte ich es da wie überall, mit Karl Valentin nämlich. Denn von mir wurde bisher noch gar nichts darüber gesagt und ich halte meinen dazugegebenen Senf aber für wichtig. Nicht weil er von mir kommt, obwohl ;-), aber ich halte ehrliche und persönliche Erfahrungsberichte für wichtig. Denn befrage ich die große Suchmaschine, sind die ersten Ergebnisse grundsätzlich Anbieter, die mit basischer Ernährung Geld verdienen. Das ist nicht grundsätzlich schlecht, aber mir fehlt dann die Vielfalt. Ist jetzt vielleicht sehr kryptisch ausgedrückt und führt an der Stelle wahrscheinlich auch zu weit. Was ich aber immerhin auf der Erledigt-Seite verbuchen kann, das ist die Steuer. Die habe ich immerhin erfolgreich zum Steuerberater verfrachtet. Jawohl. Untätig bin ich also keinesfalls, nur für den Fall, dass das jemand von Euch angekommen hatte. Ein Sommeroutfit passt vielleicht nicht so gut zur Steuer – aber es ist schwarz und damit ein perfect match zu diesem Thema.

Nachhaltige Mode bei Helene Galwas

Aber die Woche war in der Tat aufregend. Neben meinem Brotjob, in dem es auch gerade rundgeht, hatte ich zwei tolle Events besuchen dürfen. Eines war von der Modedesignerin Helene Galwas, die gerade einen Pop-up-Store in der Breuninger Filiale in München hat. Dieser ist noch die ganze kommende Woche und solltet Ihr gerade in München sein, schaut vorbei. Helene Galwas zaubert zeitlose Mode, die sich mühelos down- und upgraden lässt. Alle Ihre Teile lassen sich chic oder casual stylen und sind die ideale Ergänzung für jede Garderobe. 2019 hatte ich das große Vergnügen, ein Sommeroutfit von ihr bei der Goldenen Kamera zu tragen. Damals war schon klar, dass Helene Galwas eine feste Größe im Kleiderschrank bekommt. Zudem ist das Label auch in Sachen Nachhaltigkeit aktiv und kümmert sich in vielen Bereichen darum, die Fashionbranche besser zu machen. Aktuell mit einer Reborn-Kollektion, bei der „alten“ Teilen, durch eine Veränderung, neues Leben eingehaucht wird. So wird zum Beispiel ein Kleid zur Bluse oder umgekehrt. Ein perfekter Weg und wertschätzender Umgang. Natürlich haben die Modelle ihren Preis, sie sind aber nicht so teuer, wie man nun vielleicht erwartet und Qualität hat eben ihren Preis. Zudem kann und darf das ja auch nicht so wirklich das Argument sein, denn die Fashionbranche muss einfach aufhören, so weiterzumachen wie bisher. Wer darüber mehr wissen möchte, kann sich mal bei den Fashionchangers umschauen.

Ein Sommeroutfit darf auch
schwarz sein

conny doll lifestyle: Sommeroutfit mit Lederhose in Schwarz

Im Onlineshop von Katrin Heubeck bekommt Ihr mit
dem Code: KHxIZAKAYA
30 Euro Nachlass ab einem Einkaufswert von 100 Euro.

Nachhaltige Tasche und Schmuck bei Kathrin Heubeck

Mein zweites Event war in einer nicht weniger tollen Location: im Izakaya in München. Einer der exklusivsten Spots in München, wenn es um japanische Küche geht. Unbedingt hingehen, wenn Ihr Euch mal etwas besonders gönnen möchtet und Ihr Euch für japanische Küche begeistern könnt. Da das Restaurant im Münchner Roomers, einem Hotel untergebracht ist, besteht auch immer die Möglichkeit, auf dem Weg zur Toilette einem „echten“ Promi zu begegnen. Ich war aber nicht wegen der Promis dort, sondern um das Label von Kathrin Heubeck zu entdecken. Kathrin Heubeck ist Architektin und hat zusätzlich seit fast 20 Jahren ein erfolgreiches Handtaschenlabel. Begonnen in New York, hat sie ihr Studio zwischenzeitlich nach München verlegt. Jetzt hat sie auch ihrer dritten Leidenschaft einen festen Platz eingeräumt und eine sehr kleine und feine Schmuckkollektion herausgebracht. Ich mag die Schlichtheit des Designs. Außerdem ist Kathrin Nachhaltigkeit wichtig. Sie verarbeitet recyceltes Gold und Silber bei ihrem Schmuck und bei ihren Taschen kommt nur zertifiziertes Ökoleder zum Einsatz, das ausschließlich chemiefrei gegerbt wird. Ich habe fest vor, Kathrin in ihrem Münchner Studio zu besuchen, um mich mal durch ihre Kollektion zu probieren. Aber hat sie auch einen Online-Shop.

Nachhaltigkeit hat ihren Preis – den wir aber sowieso irgendwann alle bezahlen.
Also wieso nicht jetzt schon Rücksicht nehmen?

conny doll lifestyle: Sommeroutfit mit Lederhose in Schwarz

Sommeroutfit in schwarz

Mein Sommeroutfit war übrigens für ein Event mit Dresscode gedacht. Tokyo-Fusion war das Thema des PressDays von Karkalis PR, zu dem verschiedene Labels ihre Neuheiten für die kommende Saison vorgestellt hatten. Die Temperaturen waren am Veranstaltungstag in jedem Fall herbstlich und deswegen hatte das Outfit perfekt gepasst. Einzig bei der Schuhwahl hatte ich wohl ehrgeizige Pläne, denn ich hatte echt Heels gewählt und dachte nach circa vier Stunden mir fallen die Füße weg. Tja, die Zeiten für hohe Absätze sind für mich wohl vorbei, es sei denn, ich kann mehr sitzen als stehen. So ist das aber jetzt der Grund, warum ihr hier das Outfit sowohl mit Sneaker als auch mit hohen Absätzen zu sehen bekommt. Mein Favorit sind die Heels, weil ich finde, sie machen den Look einfach chicer. Aber auch die Sneaker sind okay dazu und definitiv besser geeignet, um lange damit herumzulaufen. Das Makeup auf den Bildern hatte ich übrigens bei dem Pressday von einer Maskenbildnerin gemacht bekommen und der japanische Touch hat mir sehr gut gefallen. Der Transparenz wegen möchte ich aber nicht verschweigen, dass dabei Beauty-Produkte von Shein zum Einsatz gekommen sind. Das steht jetzt im krassen Gegensatz zu den oben erwähnten Nachhaltigkeitsthemen, ist aber der beste Beweis, wie ambivalent unsere Welt ist und zu meiner Ehrenrettung, ich habe das Problem auch bei der Pressedame von Shein angesprochen.

conny doll lifestyle: Sommeroutfit mit Lederhose in Schwarz

Sonntage sind zur Entspannung da – eigentlich

Super spannend fand ich beim Pressday die neue Kollektion von Lascana und die Düfte von Luxum. Dort gibt es Düfte zu entdecken, die man nicht überall findet und sowas mag ich sehr. Das sind nur zwei der Gründe, warum ich Pressdays so gerne besuche. Ich finde es super interessant, immer wieder neue Sachen zu entdecken und mag den Austausch mit den anderen Ladies aus der Branche. Zudem war bei diesem Termin meine Tochter dabei. Die jetzt übrigens ihr Abi in der Tasche hat und endlich aufatmen kann. Und ich auch. Aber noch nicht heute, denn heute muss ich doch diese Sache machen, zu der ich weder Lust noch Zeit dafür habe, ganz zu schweigen vom fehlenden Gemüt. Also drückt mir die Daumen, dass es nicht so lange dauert, wie ich mir das gerade in meinem Hirn ausdenke. Und vielleicht habe ich ja bald die nötige Muße, um darüber einen Blogpost in epischer Breit zu schreiben, denn eigentlich könnte ich ein Buch darüber schreiben. Aber nicht heute. Für heute müssen diese Zeilen reichen und Euch danke ich sehr für Euren Besuch und wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag und eine gute Woche.


Details zum Outfit

Bluse

Anine Bing – leider nicht aktuell. Beim Breuinger habe ich ein ähnliches Kurzarmmodell von Mrs.&Hugs gefunden (Provisionslink).

Hose

Custommade – ich habe ne riesige Schwäche für Lederhosen, also eigentlich für Leder im Allgemeinen und da ich ja gerade immer mehr zunehme, passen mir alle meine vorhandenen Lederhosen nicht. Deshalb habe ich mich gefreut, als ich diese hier gefunden habe. Ich finde, das sind sehr zeitlose Begleiter. Ich habe ein gerade geschnittenes Modell beim Breuni in der Herrenabteilung gefunden (Provisionslink). Weit, lang und traumhaft schön ist dieses Exemplar von Loulou Studio (Provisonslink) – ebenfalls Breuninger (Affiliatelink).

Sneaker

Adidas – Modell Forum – hab ich schon länger – aber das Modell wird immer mal wieder neu aufgelegt.

Heels

Bruno Premi – ein italienisches Schuhlabel, bei dem ich immer mal wieder schöne Modelle finde. Diese Heels habe ich schon ewig, wie alle meine Absatzschuhe… In letzter Zeit kommen bei mir fast nur noch Sneaker oder andere flache Schuhe neu dazu.


Aktuelle

folge von Durchbruch

Aktuelle PODCASTFOLGE von Durchbruch

Gesunde Ernährung nimmt mit zunehmendem Alter einen immer höheren Stellenwert im Leben ein. Der Körper verzeiht Fastfood-Eskapaden einfach nimmer so gut. Deshalb kann man über Essen und Lebensmittel und überhaupt nicht genug quatschen.

2 Comments

  • Gert

    Liebste Conny,
    ja, schwarz geht ganz klar im Sommer…its my mind…..und ganz besonders gut in Leder…..
    Supercoole Sneaker gepaart mit extravagant stylischer Lederhose….Ihr Outfit macht mich breathless… und dann noch ON-TOP die sexy Highheels (Stiefeletten wäre auch overcool sexy). Blonde&Black…… eine Kombi mit Lust auf mehr…..
    Herzlichste und liebste Grüße
    Ihr Gert

  • Marina

    Liebe Conny,
    dann drücke ich fest die Daumen, dass diese Sache nicht zu viel Zeit gekostet hat. Dein Outfit sieht mal wieder toll aus. Auf jeden Fall geht Schwarz auch im Sommer und auch beide Schuhkombinationen finde ich sehr gelungen. Für mich dürften es eher die Sneaker sein, einfach aufgrund der Bequemlichkeit 😉
    Liebe Grüße Marina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.