conny-doll-lifestyle: Sommerkleid im Winterlook stylen - und ein Mann im Hom(m)eoffice
HerbstWinter-Outfit

Sommerkleid im Winterlook stylen – und ein Mann im Hom(m)eoffice

Liebste Leserschaft… es ist nicht gerade aufregend hier im Hause Doll… Ständiges zu Hause hocken oder im Büro ist zwar Gott sei Dank ein wenig abwechslungsreich, allerdings: Interessant ist anders. Mein aufregendstes Erlebnis diese Woche war ein Besuch beim Zahnarzt… Unglücklicherweise war das eher einseitig kommunikativ. Da kommt man schon mal raus und kann sich dann wieder nicht unterhalten. Aber gut, ich möchte mich nicht beschweren… 🙂 Es könnte schlimmer kommen… Ähem… Nein, eigentlich nicht – es ist schlimm! So richtig!!! Und es nervt mich, aber ich glaube, das sagte ich schon. Und weil das so ist, gibt’s heute eine Geschichte über meine Unzulänglichkeiten… Ach Quatsch, lieber über die Konsequenzen von sechs Monaten Homeoffice. Jetzt ist es auch schon Wurst… Dazu passt auch mein Outfit, ein Sommerkleid zum Winterlook stylen. Und warum das so gut passt, dazu komme ich gleich.conny doll lifestyle: Muf10 Mantel, Sommerkleid im Winterlook, Rollkragen, weißes Kleid, Stiefel

Hom(m)eoffice und der Mann

Ursprünglich wollte ich wirklich über meine Unzulänglichkeiten schreiben, aber dann ist mir aufgefallen, dass die meines Mannes in sechs Monaten Homeoffice viel schlimmer geworden sind… Ich bitte Euch, diese Geschichte mit Humor zu nehmen… Denn nichts liegt mir ferner, als meinem Mann hier vorzuführen… und auch sonst niemanden. Also einige wissen ja, mein Mann ist mein IT-Boy… und somit liegt in der Natur der Sache, dass dieser Beruf ziemlich digitalisiert ist. Also andere wäre ja auch echt schräg…  Ich meine, wie witzig wäre es, wenn ausgerechnet die, die für die Digitalisierung zuständig sind, in ein Büro fahren müssten. Ständig erzählen uns die IT-Boys der Unternehmen was von Online-Konferenzen, VPN-Tunneln und Citrix und dann fahren sie ins Büro? Also für meinen Mann gilt das nicht. Er ist seit dem ersten Lockdown nun konsequent im Homeoffice… Das führt dazu, dass sich seine sozialen Kontakte auf diverse Telefonkonferenzen, Supermarktbesuche und uns beschränken. Aber nein, ein Sommerkleid im Winterlook trägt er nicht.conny doll lifestyle: Kette, Münze, Runteschmuck, Details, Rollkragen

Der digitalisierte Mann im Haus

Und nein, das wird jetzt keine Beschwerde… Schließlich hat ein Hausmann äh Mann im Haus echt Vorteile. So kommen wir gerade jeden Tag in den Genuss eines warmen Mittagessens und seine Kochkünste waren schon immer besser als meine. Okay, ein bisschen fleischlastig vielleicht. Schließlich verrichten wir keine körperliche Schwerstarbeit. Aber gut, ich habe ja gesagt, ich möchte mich nicht beschweren. Auch merkt man meinem Mann eigentlich gar nicht an, dass er im Homeoffice ist. Er geht jeden Tag ordentlich gekleidet an seinen digitalen Arbeitsplatz. 🙂 Er ist rasiert, frisch geduscht und parfümiert. Ebenso bekommt unser Hund seitdem eine tägliche Extrarunde.. Ihr seht, diese ganze Sache hat durchaus Vorteile… Und nein, ich meine damit nicht Corona. Dieser mistige Virus hat keine Vorteile. Auch Sport treibt der Mann mit Hilfe von Youtube. Es scheint, er ist wirklich ein disziplinierter Exemplar… Ich bin jedenfalls sehr beeindruckend und dankbar. Zum Sommerkleid im Winterlook komm ich gleich noch.conny doll lifestyle: Tasche, Details, weißes Kleid, Strickpullover

Herzhaft und lautstark

Was uns aber allen ein wenig zu denken gibt, ist die Tatsache, dass sich mein Mann in der Öffentlichkeit zwischenzeitlich genauso benimmt, wie wenn er zu Hause wäre. Es ist jetzt nicht so, dass wir oft um die Häuser ziehen… Ist ja schließlich Corona und deswegen hocken wir eh ständig Zuhause rum – aber gelegentlich machen mein Mann und ich ja noch die Fotos für den Blog. Dafür müssen wir das Haus verlassen. Kaum aus dem Auto ausgestiegen, gähnt mein Mann sehr herzhaft und lautstark… und natürlich ohne sich die Hand vor den Mund zu halten… Tztztz… Ich weiß gar nicht, ob das erlaubt ist, wahrscheinlich geht man da schon als Superspreader durch???? Weiter hat mein Mann sein Gesangstalent entdeckt… Ebenfalls eine Tätigkeit, die seit Corona in der Öffentlichkeit verpönt ist… Gerade benötigte also unsere Tochter ein Buch für die Schule und um den heimischen Handel zu unterstützen holten der Mann & das Kind den Schinken in der örtlichen Buchhandlung… Und in der tiefen Garage hat mein Mann wohl zu singen begonnen, neben seiner 15-jährigen Tochter… Hallo??? Schlimmer geht kaum… Moment… Das Sommerkleid im Winterstyling kommt gleich. I schwör….conny doll lifestyle: Runteschmuck, Münzkette, Rollkragenpullover

Sommerkleid im Winterlook

On Top führt er der Mann wo er geht und steht, Telefonkonferenzen… Und die gerne mit Lautsprecher. Schließlich muss man neben zu oft noch was anderes machen… Die Frau fotografieren zum Beispiel… Wenn ich so genau darüber nachdenke. Der Mann hat es nicht leicht… Ich sollte mich über das extrovertierte Heimverhalten in freier Wildbahn also nicht wunderen. Was wohl Heinz Sielmann zu dem aushäusigen Verhalten sagen würden??? Ähem… 🙂 Doch bevor ich mich jetzt hier weiter über meinen Mann lustig mache, sollte ich mich lieber in Demut üben. Und schon komme ich zum Sommerkleid im Winterlook. Das Kleid hatte ich also im Sommer bestellt und hätte es eigentlich zurückschicken sollen. Denn eigentlich ist es zu kurz und es ist weiß… Es ist jetzt nicht so, dass ich das nicht schon bei der Bestellung bemerkt hätte. Aber so ganz tief innendrin hatte ich gedacht, dass es vielleicht doch irgendwie anders weiß wäre und vielleicht auch gar nicht so kurz. Und vielleicht hatte ich auch irgendwie gedacht, dass ich gar nicht mehr so blass bin… Haha…ha…conny doll lifestyle: Tasche, Details, weißes Kleid, Strickpullover

Wintertaugliches Styling

Aber augenscheinlich habe ich das Kleid auch nicht zurückgeschickt… Ähem… ja… Also ist klar, warum ich heute ein Sommerkleid im Winterlook trage. Denn mit Strumpfhose, Stiefel und dickem Pullover drüber ist das ein absolut wintertaugliches Styling…Dabei schlage ich auch zwei Fliegen mit einer Klappe, denn unter „normalen“ Umständen ist mir der Pullover viel zu warm… In einem beheizten Raum bekomme ich da noch zusätzlich Schweißausbrüche… Doch dem coronischen Lüftungswahnsinn und dem restlichen Sommerstyling ist das Outfit derzeit wirklich perfekt. Und mir schwebt noch eine weitere Kombination damit vor… Aber die muss ich erst Mal ausprobieren und dann erfahrt Ihr es als Erstes…  Sodele, jetzt geh ich mal hören, was der Mann so singt und wünsche Euch einen wunderbaren, entspannten 3. Advent… Trotz allem… Danke für Eure Zeit…

Hier findet Ihr ein sehr wintertaugliches Styling mit dem Rollkragenpullover.


Kleid: Samsoe Samsoe – ein Mahnmal für meine Unzulänglichkeit… 🙂 aber ich finde es wirklich soooo schön
Pullover: Reken Maar – den habe ich vor X Jahren mal bei Impressionen bestellt… Ich mag ihn jeden Winter – mal bisschen mehr, mal bisschen weniger
Stiefel: Zara
Strumpfhose: Falke – brenda… für mich die schönste braune Strumpfhose
Mantel: MUF10 – diesen Mantel habe ich im letzten Jahr via Lindner Fashion gekauft und er ist der tollste Wintermantel, den man sich vorstellen kann… Er ist superwarm und da pfeift nix durch
Tasche: Erbstück…
Kette: Runteschmuck – ich liebe diese Münzkette und habe schon ewig und drei Tage damit geliebäugelt… Ich finde, das war jetzt genau der richtige Zeitpunkt, mich selbst zu beschenken… 🙂


conny-doll-lifestyle: Sommerkleid im Winterlook stylen - und ein Mann im Hom(m)eofficeconny-doll-lifestyle: Sommerkleid im Winterlook stylen - und ein Mann im Hom(m)eofficeconny doll lifestyle: Muf10 Mantel, Sommerkleid im Winterlook, Rollkragen, weißes Kleid, Stiefelconny doll lifestyle: Tasche, Details, weißes Kleid, Strickpulloverconny doll lifestyle: Muf10 Mantel, Sommerkleid im Winterlook, Rollkragen, weißes Kleid, Stiefelconny-doll-lifestyle: Sommerkleid im Winterlook stylen - und ein Mann im Hom(m)eofficeconny doll lifestyle: Muf10 Mantel, Sommerkleid im Winterlook, Rollkragen, weißes Kleid, Stiefel

7 Comments

  • Klaus

    Guten Morgen,

    sieht so aus dass ich an meinen sozialen Umgangsformen arbeiten muss.

    Das kommt davon wenn man keinen Aussenkontakt mehr hat.

    Xoxo
    Klaus

    • Michaela

      Ich liebe deine Beiträge und ich mag es dass du immer vom einen zum anderen Thema springst… gewürzt mit der richtigen Prise Humor und einen Hauch von Sarkasmus.
      Die Frisur steht dir so gestylt wirklich hervorragend. Freue mich über alle Posts 🙂
      Danke

  • Nicole

    Hi liebe Conny,
    ist Klaus im Kommentar Herr Conny äh Herr Doll??
    Ich finde ihn sehr menschlich. Ich mag den Pulli, das Kleid, den Look. Und man sieht auf jedem Foto wie wohl du dich mit dem Fotografen fühlst.
    Ich habe Homeoffice schätzen gelernt- so viel Zeit hatten wir nie. Und es geht gut, haha.
    Außer dass er hinter mir ständig Stühle ranschiebt ;).
    Aber er ist auch nur teilweise hier.
    Ich wünsche euch weiterhin eine feine Zeit zusammen. Und gut, dass du das Kleid nicht zurückgeschickt hast.
    Alles Liebe und einen schönen dritten Advent,
    Nicole

  • No Fear of Fashion

    Splendid outfit and I am totally in love with the coat. Looked the coat up online. It is still available but I have already spent too much money to justify such a purchase. It is very unique.
    Greetje

  • Hasi

    😂😂Herrlich, ich musste beim Lesen Deines lustigen Textes so lachen – immer wieder klasse, hier im Blog vorbeizuschauen. Uund: Ich werde es ab sofort nicht mehr wagen, die nächsten Wochen irgendwo zu gähnen. Nicht dass es noch Bußgelder hagelt…
    Jedenfalls bist Du heute schon wieder so toll angezogen, mir hat das Freitags-Outfit auch dermaßen gut gefallen! Und danke für den Hinweis, dass wir heute den 3. Advent haben, ich habe irgendwie den zweiten Advent total übersehen, wie kann das nur sein 🤔 *lach*! Die Zeit rast dahin. Und ganz ehrlich, ich bin im Moment fast froh darum. Winter und Lockdown, na ja, da haben sich ja mal wieder zwei Sachen gefunden. Schönen Gruß auch an Deinen Mann, Deinen IT-Boy – das hier ist ein wirklich toller Blog geworden.
    Schönen dritten Advent wünsche ich und guten Wochenausklang
    Hasi

  • EvelinWakri

    Liebe Conny!
    Mich würde es auch interessieren, ob Herr Klaus der schicke ITBoy ist, der alles im Griff hat und wie es scheint im Homeoffice das Leben der Family Doll perfekt im Griff und im Bild hat. solange Hund und Katz nicht außer Haus flüchten, kann der Gesang nicht so fürchterlich sein und überlege mal, wieviele Männer, wenn sie morgens zur Arbeit gehen, wirklich so gut duften und gestylt sind🤔
    Und dann hat er hinter der Kamera noch den perfekten Blick um seine Model ins rechte Licht zu setzen. Cooler Look und das Kleid super gestylt….
    Liebe Grüße Evelin