Direkt zum Inhalt

Shopping under Pressure …

Gepostet in Frühlingsoutfit, und Outfit - My Style

IMG_3750a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuitton

Genau das Gefühl beschleicht mich bei Limango, Vente-Privee und Co … den sog. Shopping Clubs. Dieser Art des Einkaufsvergnügens habe ich komplett abgeschworen. Mich nerven diese Kampagnen-Laufzeiten und die wirklich „guten“ Teile sind sowieso 3 Millisekunden nach Veröffentlichung vergriffen, weil es nur ein klitzekleines Kontingent gab. Finde ich doch was, das mein Herz erfreut, habe ich schon vergessen, dass ich es bestellt habe, bis das gewünschte Stück nach Hause geliefert wird… Es muss ja erst die Laufzeit beendet sein, bis sich der Anbieter dazu herablässt, das Gekaufte zu versenden. Aaaber natürlich muss ich sofort bezahlen inkl. Versandkosten … wo kämen wir denn sonst hin??

Shopping under pressure…..

That’s exactly the kind of feeling that creeps over me on Limango, Vente-Privee and co. … the so-called Shopping Clubs. I have renounced this type of shopping enjoyment completely.  These timespan campaigns get on my nerves and the really “good” things are anyhow out of stock 3 milliseconds after they are announced because there is only a tiny contingent available. If I do find something which makes my heart beat faster, then I have forgotten that I had ordered it by the time the item arrives at my home … the period of validity must come to an end before the seller condescends to sending it. But, of course, I must pay immediately including shipping costs. Where would we be if we didn’t do that?

Karteileiche

Natürlich muss man Mitglied sein bzw. werden in einem Shopping-Club – ist ja schließlich ein total exklusiver Haufen… ja ja… und ich bin Member… in jedem dieser erdenklichen Clubs, die das WWW zu bieten hat. Allerdings friste ich seit einigen Jahren das Dasein einer Karteileiche. Nur wenn mir total laaaaangweilig ist, kann es passieren, dass ich mich auf eine der Angebotsplattformen verirre, um festzustellen: Ich habe nüscht verpasst… Ok… natürlich gabs gerade einen total hippen relaunche der Webseite – da ist jetzt alles viel übersichtlicher und nutzerfreundlicher und das Angebot natürlich noch exklusiver…!!!

Non-active member

Of course you have to be a member, or become one, in a Shopping Club – after all it’s a very exclusive crowd … yes, yes … and I am a member … in every one of these imaginable clubs that the www has to offer. However I have been a non-active member nIMG_3802a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuittonow for a few years. Only when I am totally bored it can happen that I stray onto one of these platforms in order to ascertain: I haven’t missed much … ok … of course there was a totally new relauncing of the website – everything is now much more clearly arranged and user friendly and the offers are of course much more exclusive …!!!

Unter Druck einkaufen

Nur das Prinzip ist immer noch das Gleiche – unter Druck einkaufen. Schließlich wird das Produkt nur kurze Zeit im Warenkorb reserviert und sofort nach Freigabe von einem anderen „Opfer“ gekauft. Das ist eine ganz fiese Marketingstrategie, die mit schnöden psychologischen Tricks arbeitet. In so einem Club habe ich auch mal ein komplett unnützes Kleidungsstück (jaaaa, so was gibt es) gekauft… Aber das ist eine andere Geschichte, die sicherlich auch bald Platz auf meinem Blog findet… Bei meinem heutigen Outfit ist kein Stück bei einer dieser Plattformen gekauft. Das Oberteil ist von All Saints und es hat ein total raffiniert, gewickeltes Rückenteil – leider kann man das auf den Bildern nicht so gut erkennen, wie ich es mir gewünscht hätte… Ich hoffe, Ihr könnt es Euch trotzdem vorstellen. Jetzt bin ich aber neugierig, mich interessiert Eure Meinung zu Club-Shopping sehr. Ich wünsche Euch einen guten Start in die kurze Woche … Alles Liebe! <3

Shopping under pressure

The principle however is still the same – buying under pressure. Ultimately the product is only reserved for a short time in the shopping basket and following its release is immediately snapped up by another “victim”. It’s a very nasty marketing strategy working with disdainful psychological tricks. I managed to buy a totally useless item of clothing (yes, such a thing really does exist) in a Shopping Club … but that’s another story that will surely appear on my blog soon … In today’s outfit nothing was purchased on one of these platforms. The top is from All Saints and it has a very clever wrapped back – unfortunately you can’t see that in the pictures as good as I would have liked … nevertheless I hope you can imagine it. Now, however, I am curious to hear your opinions about Shopping Clubs. Have a good start to a short week … All the best! <3

Pulli: All Saints
Chino: S. Oliver - für mich sind das die perfekten Sommerhosen.
Drykorn hat eine schöne in Beige und die Chinovon G-Star RAW ist in einer
angesagten Pastellfarbe und 7/8... perfekt.
Sonnenbrille: Carrera
Tasche: Speedy 40
Gürtel: ich habs vergessen... aber geflochtene Gürtel kann ich nicht genug haben... 
Braun von Vanzetti, noch mal Braun und schmal von Peter Hahn und schwarz und schmal von ABRO.

IMG_3727a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuittonIMG_3795a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuittonIMG_3771a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuittonIMG_3763a_AllSaints_Chino_Khaki_Seide_Rückendetail_LouisVuitton

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

13 Kommentare

  1. Oh, schaust du lässig aus. Das Outfit würde ich dir direkt 1:1 abnehmen. *g* In meiner Größe. :mrgreen: Und deinen Worten bezüglich der Shopping-Clubs kann ich nichts mehr hinzufügen, ich empfinde das ebenso und darum hatte ich mich damals nur mal bei einem angemeldet (hab sogar den Namen vergessen *g*), kurz reingeschaut und dann festgestellt, dass das nichts für mich ist. Ich lasse mich nicht unter Druck setzen. Schon gar nicht für ein paar Klamotten. Und auf diese Verknappungsstrategie, die dir suggeriert, dass du da ein gaaaaanz besonderes Stück erbeutest, reagiere ich allergisch.

    2015-05-26
  2. Liebe Conny,

    ich sehe das ähnlich, muss aber zugeben, dass ich nicht ganz so konsequent bin. Für den Sohn (6) nutze ich solche Platformen ab und zu schon, denn seien wir mal ehrlich: 50 € und mehr für Kindersandalen in Größe 29 und vernünftige Jacken in Größe 116 ab 70 € aufwärts? Das ist mir definitiv zu teuer, denn nach spätestens 3 Monaten sind die Sachen entweder zu klein oder kaputt getobt. Für mich nutze ich diese Platformen allerdings gar nicht mehr.

    Liebste Grüße,
    Valérie

    2015-05-26
  3. Liebe Conny,
    da ich eher der direkte Shopper in Läden bin, wusste ich gar nicht, dass es solche Shopping Clubs gibt. Was vielleicht für meine Geldbörse zum Vorteil ist. 😉
    Dein Outfit ist mal wieder klasse und dieser Pulli einfach entzückend. Der Schnitt und auch die Farbe. Beige verleiht einem Outfit immer was feines, finde ich.
    Hab eine schöne Woche. Gruß Cla

    2015-05-26
  4. Liebe Conny,
    jetzt war die Verbindung zum Server flöten und mein Kommi ist im Nirvana – dann also nochmal: Ich habe einfach die Newsletter abbestellt und gehe nur auf die Clubseiten, wenn ich etwas bestimmtes suche. Leider lasse ich mich hin und wieder noch zusätzlich verführen. Zwei T-Shirts von solchen Aktionen (geködert mit einem 10 € Gutschein, weil ich lange nicht da war) liegen hier noch ungetragen herum umd ärgern mich! Liebe Grüße, Bärbel ☼

    2015-05-26
  5. Vielen Dank für Deinen Post. Jetzt bin ich sehr zufrieden, dass ich mich noch nie zu einer Anmeldung bei einem dieser „Clubs“ habe hinreißen lassen. Dieses Shoppen unter Druck würde mich ganz sicher wahnsinnig nerven – ging mir schon immer bei ebay-Aktionen so mit dem 3-2-1 – ach scheiße, doch nicht meins. Nee nee … dann lieber ganz normale Online-Shops. Aber auch da sind mir schon Teile durch die Lappen gegangen, wenn ich sie beispielsweise mittags in den Einkaufswagen gelegt habe, um sie abends zu bezahlen. Schwupps. Weg waren sie. Naja, aber so WIRKLICH hinterherweinen tut man am Ende ja eigentlich KEINEM Teil, oder? 😉
    LG
    Gunda

    2015-05-26
  6. Evelin Wakri
    Evelin Wakri

    Liebe Conny!
    Nein, ich bin bei keinen dieser Clubs mehr. Ich genieße es in meiner Freizeit durch Wien’s Gassen zu schlendern, mit einer Freundin ein Kaffeescherl zu trinken und meine Tüten durch die Gegend zu schleppen. Ich weiß uraltmodisch, aber Dein Blog bestätigt mir meine Einstellung. Dein Oberteil begeistert mich auch heute und vielleicht würde ich es doch bestellen

    2015-05-26
  7. Evelin Wakri
    Evelin Wakri

    Leider wurde mein Kommentar abgeschnitten und so nochmal alles Liebe Evelin

    2015-05-26
  8. Lady of Style
    Lady of Style

    Dein Look ist ein perfektes Beispiel, wie schick ein lässiger Look aussehen kann, Conny! Ich brauche unbedingt eine neue, lässige khakifarbene Hose 🙂
    In diesen ganzen Shoppingclubs bin ich nicht, denn das kurze Zeitfenster nervt mich. Der einzige, der da anders ist, ist Best Secret, wo ich hin und wieder bestelle, aber auch dort schon ganz lang nicht mehr.

    LG
    Annette | Lady of Style

    2015-05-26
  9. Donna G.
    Donna G.

    Neeeeee!!!! So einkaufen kommt für mich nicht in die Tüte. Macht doch keinen Spaß. Ich will in Ruhe anschauen, was ich brauchen könnte. Unter dem Zeitdruck kauft man bestimmt viel Mist.
    LG Donna G.

    2015-05-27
  10. Liebe Conny, ich halte von diesen Shopping-Clubs auch Abstand! Schon oft habe ich von einer Freundin gehört, dass sie Teile bestellt hatte, diese dann beim nicht-virtuellen-Shopping in der Stadt entdeckt und mitgenommen hat, und als das Teil dann kam, hatte sie es bereits im Kleiderschrank. Dieses „Nur noch 3 Teile verfügbar“ stimmt ja wahrscheinlich eh nicht und man kauft dann Sachen, die man eigtl. gar nicht braucht. Internet-Shopping ist eine schöne Sache, wenn man in Ruhe aussuchen kann und die Teile dann auch zeitnah geliefert werden, aber auch ein Stadtbummel mit der besten Freundin hat so seine Vorteile.

    Liebe Grüße,
    Nina von 30rockt!!!

    2015-05-27
  11. Liebe Conny,

    ich bin, glaube ich, bisher so ziemlich die einzige, die jetzt mal was positives dazu sagt. Mein Lieblingsclub ist bestsecret. Die haben ein umfangreiches Angebot und verschicken, anders als vente priveé, sofort. Ich habe da nur gute Erfahrung und schon echte SuperSchnäppchen gemacht. Mein Mann auch. 😉 Ich könnte mir Dorothee Schuhmacher und Co. sonst nicht leisten. 😉
    Es gibt reduzierte Neuware und natürlich erheblich reduzierte Restbestände aller möglichen Designer. Und riesen Auswahl.
    Einziger Nachteil: mein Kontostand !

    Liebe Grüße
    Claudia
    Cla62runner

    2015-05-27
  12. Liebe Conny,
    der Pulli gefällt mir total gut, Er steht dir perfekt.
    In diesen Clubs kaufe ich nicht ein, dort habe ich noch
    nie was gefunden und es stört mich, dass ich darauf
    solange warten muss.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    2015-05-28
  13. Liebe Conny,

    endlich schaffe ich es mal wieder ein paar nette Worte bei dir zu hinterlassen….

    Mal abgesehen von dem Druck der dort aufgebaut wird, sind die unzähligen E-Mails mit denen man zig mal auf die Aktionen hingewiesen wird echt nervig!

    Hin und wieder habe ich natürlich auch schon was bestellt, aber mittlerweile fehlt mir echt die Zeit um mich durch all die Newsletter zu wühlen 😉

    Alles Liebe! Und sei gewiss – im Stillen lese ich immer mit…

    LG Kerstin

    2015-05-31

Die Kommentare wurden geschlossen