conny-doll-lifestyle: schwarz-weiß, lässiges Outfit, Winterlook, Trend Herbst-Winter 2020
HerbstWinter-Outfit

Schwarz-weiß – der Trend in der kommenden Herbst-Winter-Saison

Farben, meine lieben Damen und Herren unterliegen doch meistens einem Trend. Es ist eher schwer ein Kleidungsstück in lila aufzutreiben, wenn Lila gerade out ist. Und ich glaube, das gilt gar nicht nur für Kleidung… Ich schätze, es ist auch bei Wandfarbe schwierig… wobei man sich diese ja immerhin nach Lust und Laune zusammenmischen lassen kann. Das ist bei Kleidung schon ein wenig schwieriger. Im Übrigen war lila hier nur stellvertretend für viele Farben genannt. Was aber wirklich immer geht, ist die Kombination der Nichtfarben schwarz-weiß. Ein Klassiker, der in der kommenden Herbst-Winter-Saison wieder zum Trend wird.

conny-doll-lifestyle: schwarz-weiß, casual Styling, Blazer, Schluppenshirt, Trend, Minimalismus
Schwarz-weiß – ein Trendthema in der kommenden Herbst-Winter-Saison.

Schwarz-weiß – eine vielseitige Kombination

Ich denke, es ist nicht zeitgemäß mit dem Alter zu argumentieren. Denn gerade 40 plus lässt man sich in keine Schublade mehr stecken. Mag sein, dass ich das in zehn Jahren wieder anders sehe, aber im Moment empfinde ich das Alter für ein Styling völlig unerheblich. Der Witz ist, dass man in einem Alter, in dem man der landläufigen Meinung nach ALLES tragen könnte, die meiste Zeit doch immer nur das Gleiche trägt. Oder zumindest relativ ähnlich. Siehe die Teenager… Das perfekte Alter, um in Sachen Mode aus den Vollen zu schöpfen. Doch Fehlanzeige, denn häufig fehlt der Modemut, weil der Geist und das Gefühl häufig noch nicht so recht wissen was und wie… Klar, es gibt Ausnahmen – doch die Masse rennt in den gleichen Klamotten rum. Und die sind eher selten schwarz-weiß … schade eigentlich, denn kaum eine Kombi ist so vielseitig.

Schwarz-weiß vs. schwarz vs. weiß

Das merke ich schon hier an meinem Blog – ziemlich viele Kombinationen mit schwarz-weiß habe ich Euch bereits gezeigt und heute kommt eine weitere hinzu… Also wie gesagt, es gibt Stimmen, die behaupten, schwarz-weiß wäre ab einem bestimmten Alter schmeichelhafter als ein rein schwarzer oder ein rein weißer Look. Ich teile diese Meinung nicht… Schwarz oder weiß monochrome getragen, ergeben für mich komplett andere Looks. Und ich trage sie auch zu unterschiedlichen Gelegenheiten. Für Abends zum Beispiel bevorzuge ich Schwarz. Ja, vielleicht auch angestaubt – aber ich finde, schwarze Looks haben immer etwas Edles und gleichzeitig Aufregendes. Das schafft für mich ein weißes Outfit irgendwie nicht – von einer White Night mal abgesehen. Wenn viele Menschen gleichzeitig in Weiß gekleidet sind, gibt das durchaus ein schönes Bild. Allerdings passt es für mich eher zum Sommer. Im Winter überlasse ich das gerne dem Schnee… conny doll lifestlye: schwarz-weiß, Schuhe, Herbst-Winter-Trend 2020,

Das Grauen mit der Wäsche

Tagsüber hingegen finde ich sowohl komplett Schwarz, als auch komplett Weiß eher schwierig. Einzig Hosenanzüge, sind für mich sowohl weiß als auch schwarz alltagstauglich. Allerdings ist es fast zwingend, eine weiße Kombination auch zusammen zu kaufen. Spätestens wenn man versucht, einen Blazer oder eine Hose zum bereits vorhandenen weißen Gegenstück zu finden, bekommt man eine Ahnung, wie viele unterschiedliche Weißtöne es gibt. Und eher selten findet man ein passendes Teil. Und weiße Kleidungsstücke, die man in der Regel zusammenträgt, sollte man auch unbedingt zusammen waschen. Dann hält das Grauen, das sich selbst bei gutem Waschmittel langfristig nicht verhindern lässt, gleichzeitig Einzug. Letzteres gilt in meinen Augen auch für schwarze Kleidung. Denn beim Grauen sind sich schwarze und weiße Wäsche relativ einig… 🙂

Minimalistischer Herbst-Winter-Trend

Schwarz-weiß hingegen kann man immer tragen. Es geht grandios im Business, als auch als lässiger Freizeitlook und es sind in der Regel zeitlose Basicteile, die sich je nach Kombipartner chic oder sportlich zusammenstellen lassen. Und laut der Fashionsuchmaschine Tagwalk wird in der kommenden Herbst-Winter-Saison schwarz-weiß ein riesiges Thema. Viele Designer setzen immer mehr auf cleane und minimalistische Looks. Schluss mit Firlefanz. Äh Schmarrn – ich denke, auf so ein bisschen Chichi muss man auch mit schwarz-weiß nicht verzichten. Und ich bin der Meinung, grafische Muster machen in schwarz-weiß gleich mehr her. Ich denke da an Vichy-Karo, Hahnentritt oder Glencheck. Die sieht man eher selten mit anderen Farben. Wobei ich mich da frage, warum eigentlich? Einen Glencheck-Blazer in rot stelle ich mir toll vor. Und auch Hahnentritt sieht mit Kontrastfarben sicherlich auch cool aus.

Wünsch Dir was

Doch gut… darüber kann ich ja ein anderes Mal sinnieren… Oder mich in einer Sonntagspredigt darüber ärgern. Im Moment ist mir eh gerade nicht so nach predigen. Ich habe das Gefühl, diese Texte werden am Ende immer zynisch und das muss ja auch nicht sein… Wobei so ein bisschen hab ich ja am Mittwoch bei der „Skilager-Sache“ rumgenörgelt. So ist vielleicht der Grund für meine schwarz-weiß-Liebe, dass die Themen des Lebens ja eher selten in schwarz-weiß daher kommen. Doch manchmal, das gebe ich ganz offen zu, würde ich es mir wünschen. Da würde ich meine Meinung gerne in eine Tafel meißeln und sie jedem vor die Nase halten… Aber auch darüber schreibe ich ein anderes Mal… Jetzt seid Ihr dran? Wie ist es um Eure schwarz-weißen Looks bestellt? Habt nen tollen und entspannten Sonntag….


Hose: H&M – die habe ich schon lang und weiße Hosen sind ja eher ein Sommerthema – aber bei About you habe ich eine tolle Hose von SET gesehen – sie ist im Sale und auch in gelb verfügbar (Affiliatelink).
Pulli: H&M – den habe ich erst kürzlich gekauft… Verflixt… ich wollte nicht, aber ich war wegen der Kinder im H&M und der Pulli hat ne Schluppe… Ich geb’s zu, ich bin ein bisschen verrückt nach Schluppen und beim Hallhuber habe ich ein schönes Oberteil für Euch gefunden (Affiliatelink).
Blazer: Erbstück von Mama – auch beim Hallhuber habe ich einen schönen casual Blazer in Schwarz rausgesucht (Affiliatelink)
Schuhe: All Saints – Leute – ich liebe, liebe, liebe diese Schuhe… ich glaube, man könnte einen Kartoffelsack anziehen und mit den Schuhen sähe er aus wie Haute Couture. Meinem Modell sehr ähnlich ist dieses hier via Asos (Affiliatelink).
Mantel: MUF10 – mein Mufti ist auch so ein Stylingwunder… via Lindner Fashion und da ist noch einer im Sale verfügbar.
Drunter: trage ich Emily von Anita und das schreibe ich, weil das Schluppenshirt leicht transparent ist und es das Wäscheset auch in schwarz und weiß gibt. Zum Beispiel bei On my skin.


conny doll lifestyle: Stylingidee für einen Herbst-Winter-Trend, Mantel, black and whiteconny doll lifestyle: Stylingidee für einen Herbst-Winter-Trend, Mantel, black and whiteconny doll lifestyle: schwarz-weiß, Trend Herbst-Winter 2020, Blazer, casual Stylingconny doll lifestyle: Schluppenshirt, Blazer, Stylinginspiration, casual schwarz-weißconny doll lifestyle: Blazer und Schluppenbluse casual gestylt

 

 

5 Comments

  • Nancy

    I never wear black and white together! Why I don t know. It always looks good on someone else!

  • EvelinWakri

    Ein Leben nur in schwarz/weiß ist für mich der planke Horror, aber so einen Look trage ich sehr gerne, auch bei schlechten Wetter, wenn’s mir gerade danach ist. Bei weißer Wäsche kommt immer eines dieser Wundertücher mit in die Maschine und ein Schuss Essig in den Weichspüler. Ob das gegen Grau in weißer Wäsche wirklich hilft, möchte ich lieber nicht schwarz auf weiß bestätigen.
    Einen schönen bunten Sonntag und liebe Grüße EvelinWakri

  • Eva

    Liebe Conny
    Mal ganz unabhängig von Schwarz, Weiss (sorry, die Schweizer Tastatur kennt euer Doppel-S nicht) oder Schwarz-Weiss (was ich alles sehr liebe) – ich weigere mich, an den nächsten Herbst/Winter auch nur zu denken!
    Erst kommen Frühling und Sommer!
    Dein Look gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüsse und einen wundervollen Sonntag
    Eva

  • Nicole Kirchdorfer

    Mega Artikel und der Mantel 😱😱😱 zu schade für schwarz weiß 🤭

    Lg Nicole

  • Jana

    Guten Morgen Conny,

    früher (mit 20-40) habe ich gefühlt „nur“ schwarz-weiss getragen. Dann haben mir meine Kollegen zum 40igsten eine Farb-und Stilberatung geschenkt. Seitdem hat Farbe in meinen Kleiderschrank Einzug gehalten. Ich könnte noch mutiger mit Farbe sein, wenn ich euch „Blogmädels“ so sehe. Aber ich denke immer, damit falle ich auf und auffallen will ich nicht, also sagen wir mal so, ich freue mich schon über Komplimente, meine Kleidung betreffend, vielleicht ist es auch eher die „Angst“ Farben falsch zu kombinieren. Aber ein roter und pinker Blazer stehen ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich schweife vom Thema ab….
    Also schwarz-weiss ist auch meins! Und ich finde auch, dass schwarz immer edel aussieht. Ich bekomme z.Bsp. auch immer Komplimente wenn ich schwarze Oberteile trage. Eine weisse Hose in Herbst oder Winter würde ich nie tragen. Habe es aber jetzt schon auf verschiedenen Blogs gesehen und denke inzwischen, warum eigentlich nicht. Immer ist noch ein bisschen im Kopf- dunkle Jahreszeit, dunkle Kleidung…
    Dein Look gefällt mir gut. Ok dann eben noch weisse „Winterhose“ auf die Wunschliste. 😉
    Liebe Grüsse
    Jana