conny doll lifestyle: Ribcage Jeans - Outfitinspiration mit Jeans für Business casual
HerbstWinter-Outfit

Ribcage Jeans – Outfitinspiration mit Jeans für Business casual

Leute, wisst Ihr was, es ist Dienstag, 19 Uhr und ich sitze quasi an diesem Blogpost… Genau genommen hatte ich den Beitrag über die Ribcage Jeans schon geschrieben – aber dann hatte mein wunderbares Notebook beschlossen, Feierabend zu machen. Unglücklicherweise hatte ich aus unerfindlichen Gründen den Text nicht gespeichert… Böser Anfängerfehler… Tja – ist, wie es so ist! Das ist wohl der Nachteil, wenn man zur Schusseligkeit neigt. Oder ständig fünf Sachen gleichzeitig macht… Aber so ist es, das Bloggerleben. Denn leider fehlt mir hier das fünfköpfige Redaktionsteam… und ich bin quasi hier für alles in Personalunion zuständig. Meine eigene Chefin und die einzige Person, die ich hier herumkommandieren kann, bin ich… 🙂 Aber genug von meiner gespalteten Persönlichkeit. Ich komm lieber dazu, warum ich finde, dass die Ribcage Jeans die perfekte Jeans fürs Business ist…conny doll lifestyle: Ribcage Jeans - Outfitinspiration mit Jeans für Business casual

Kein Dresscode – aber alles geht trotzdem nicht

Aaaalso, Jeans im Job sind ja immer so eine Sache… Wenn man einem Dresscode zu folgen hat, dann sind sie wahrscheinlich ohnehin ausgeschlossen. Doch selbst, wenn es diesbezüglich keine Vorschriften gibt… Zu casual sollte es in den meisten Berufen trotzdem nicht zugehen, denk ich. Aber das Problem, wenn ich da überhaupt von Problem sprechen möchte…, Jeans sehen ziemlich schnell eher casual aus… Also bei meinen Lieblingsjeans ist das so… Deswegen versuche ich manche Denims gar nicht erst im Büro zu tragen. Ich sage versuchen, weil es mir in der Tat nicht immer gelingt. Keine Ahnung, was ich manchmal denke, wohin ich gehe…  Jedenfalls habe ich mich an einem Vormittag in einer meiner schlimmsten, destroyed Denim im Büro wiedergefunden… Ich befürchte, da hatten höhere Mächte ihre Hand im Spiel… Doch zurück zur Ribcage Jeans, die gibt’s zwar bestimmt auch im used look – aber davon spreche ich heute nicht.conny doll lifestyle: Blazer, Shirt, Details, Business Casual

Beste Business-Hose

Außerdem erinnern mich zerschlissene Jeans mit weitem Bein an die HipHop-Szene. Kaum sehe ich weite, destroyed Denims, tauchen vor meinem geistigen Auge die Hiphopper der frühen Neunziger Jahre auf… Allerdings haben die natürlich keine Ribcage Jeans getragen. Doch, seid nachsichtig, drei Macken braucht der äh Mensch… 🙂 Nunja – jedenfalls haben Hosen mit weitem Bein für mich einen eleganten Touch und das gilt erst recht, wenn sie dunkelblau sind. Das ist auch der Grund, warum ich diese Ribcage Jeans für die beste Businesshose halte. Überhaupt habe ich es gerade sehr mit dem weiten Bein… Kürzlich hatte ich einen ganzen Tag eine Skinny-Jeans getragen und war am Abend froh, als ich mich endlich aus dieser Hose schälen konnte… Ich befürchte, die Hose ist enger geworden oder meine Wadeln äh „weiter“?? Aber vielleicht ist das auch eine Art weite Hosen-Syndrom… Kaum haben die Wadeln Platz, schon breiten sie sich aus, ähnlich wie ungebetene Gäste… 🙂conny doll lifestyle: Snakeprint Schuhe, Stiefeletten, Details, Denim

In Ribcage Jeans weiß Frau wie es läuft

Jedenfalls sind Ribcage Jeans für mich auch deshalb so super fürs Business geeignet, weil sie sich toll zu Blusen (oder Rollkragen) und zu kurzen Oberteilen kombinieren lassen, dabei aber niemals langweilig aussehen. Außerdem verlängern sie optisch das Bein… In diesen Hosen hat man ein seriöses Auftreten und man kann zumindest den Eindruck erwecken, man wisse wie es läuft… Schließlich stammt dieses Beinkleid aus den 1930-Jahren. Ladies wie Marlene Dietrich und Katharine Hepburn haben sie getragen und wirkten in meinen Augen darin kein bisschen casual, sondern immer ladylike. Insofern kommt es sicherlich darauf an, welche Kleidungsstücke man dazu kombiniert. Ahhh und da sehe ich doch gleich eine Herausforderung auf mich zukommen… Das nächste Mal wird die Ribcage Jeans casual gestylt… Aber jetzt mach ich erst Mal Schluss für heute und muss sagen, der erste Text war irgendwie ganz anders als dieser hier… 🙂 Habt ne schöne Woche und danke für Eure Zeit…


Hose: Levis – in meinen Augen, the one and only Ribcage Jeans…. die es gerade auch als Cord-Hose gibt.
Rollkragen: &other Stories
Blazer: THE BRITISH SHOP – stammt aus einer Kooperation vom letzten Jahr und ich finde diesen Blazer nach wie vor einen sehr besonderen Hingucker.
Schuhe: Tamaris
Tasche: KL und Geschichte dazu findet Ihr hier… Sinnkrise on top… Die erscheint mir angesichts unsere Pandemie-Lage drei Jahre später einfach völlig daneben.


conny doll lifestyle: Winterlook, Mantel, Schal, Denim, Snakeprint-Schuheconny doll lifestyle: Ribcage Jeans - Outfitinspiration mit Jeans für Business casualconny doll lifestyle: Karl Lagerfeld Tasche, Karoblazer, Detailsconny doll lifestyle: Ribcage Jeans - Outfitinspiration mit Jeans für Business casualconny doll lifestyle: Mantel, Schal, Winterlook

3 Kommentare

  • Nicole

    Liebe Conny,
    was soll ich sagen? Außer: superschönes Styling. Und die Lernstunde. Ribcage??? Nachgesehen: Es heißt Brustkorb, würde also zur Latzhose passen, denn deinen Brustkorb sieht man glücklicherweise noch. Aber ich mag die Hose, ihr Farbe und sie an dir. Wobei der karierte Blazer auch ein feines Teilchen ist.
    Ich liebe meine Skinnyjeans immer noch sehr. Aber dieses Ribcageteil (ich habe jetzt wohl einen Ohrwurm, haha)
    ist toll. Ich finde ja sowieso, dass Levis sehr schöne Jeansstoffe hat. Besonders irgendwie.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag und schicke liebste Grüße
    Nicole

  • Hasi

    Jeans mit edler dunkler Waschung sind in meinem Augen definitiv jobtauglich, und der hohe, weite Ribcage-Schnitt hat wirklich ein Quantum „Lady“ in sich. Da fällt mir wieder ein, dass ich diese weiten, geraden Hosenbein-Schnitte vor meiner Skinny-Jeans-Phase auch immer sehr, sehr gerne getragen habe – das sieht mit hohen Absätzen einfach immer nach was aus. Dir steht der hohe Bund jedenfalls mega, ich selbst würde bei meinem etwas klein geratenen Körperbau mit einer Ribcage-Hose wohl eher eine Rippenquetschung riskieren *grins*. Klasse Outfit auf jeden Fall – und auch noch ein ganz besonderer Augenmerk auf diese wiilden Schlangenschuhe und den schicken Blazer!
    Liebe Grüße
    Hasi

  • Nicole Kirchdorfer

    Wie Du es nur immer schaffst, Conny! Super lässig, elegant und mit Pfiff. So mag ich das.
    Ich selbst muss bisschen aufpassen, wenn es zu tailliert ist, weil ich einen so kurzen Oberkörper habe…
    Einer der Gründe, warum ich meist Hüfthosen trage.
    Hab ein schönes Wochenende!