• Outfit - My Style

    Schiesser: Artists for Revival

    Jawohl ich bin ein Schiesser-Fan – schon immer. Gut möglich, dass diese Liebe von meiner Mutter kommt, die immer auf qualitativ hochwertige Unterwäsche wert gelegt hat. Allerdings war meine Mum auch immer der Meinung, dass Unterwäsche – wie ihr Name schon sagt – auch “drunter” getragen werden sollte. Eine Auffassung, die ich nur bedingt teile. Nein, ich rede hier nun nicht von Reizwäsche, die sollte verborgen bleiben und nicht mit der Allgemeinheit geteilt werden. Aber ein normales Tanktop tausche ich nur zu gerne gegen ein wunderbares Doppelripp-Unterhemd von Schiesser ein. Erst recht, wenn es sich dabei um eines dieser wundertollen Exemplare der neuen Artists for Revival-Serie handelt. Zufällig bin ich…

  • Auf- und vorgemerkt

    TV: Auf- und vorgemerkt – Erinnerung

    Die Fashion-Week bei VOX ist in vollem Gange und ich wollte Euch – auf Wunsch 🙂 – an den heutigen Programmpunkt erinnern: Nach der “Teufel trägt Prada” kommt um 22:20 Uhr die Dokumentation “Milliarden-Geschäft Mode – Von Schönheit, Sex und Stil-Ikonen”. Einen schönen Fernsehabend wünsche ich Euch. The Fashion Week at VOX-TV is in full swing and I wanted to remind you of the current program point: After the “devil wears Prada” comes at 22:20 clock the documentary “Milliarden-Geschäft Mode – Von Schönheit, Sex und Stil-Ikonen” . I wish you a great TV night.

  • Outfit - My Style

    Trash your Dress

    Neulich im Internet bin ich auf etwas Verrücktes gestoßen. Ein Trend – natürlich aus den USA – der nach Deutschland schwappt. Weg von den „normalen“ Hochzeitsaufnahmen, lassen sich die Damen in ihren Hochzeitsroben, mit Farbe oder Schmutz bewerfen. Oder stellen sich gleich mitten ins Wasser, welches auch immer gerade zur Verfügung steht. Die Städter waten in Brunnen oder Pools während die Braut vom Land vielleicht gleich im See oder Bach liegt. Aber es muss nicht immer Wasser sein, auch ein schmutziger Maschinenpark oder eine Beachvolleyball-Landschaft kann als Foto-Location herhalten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und es kommen schöne Fotos dabei heraus. Wer gerne gucken möchte, hier und hier habe ich zwei…

  • Outfit - My Style,  Themen allerlei - aber immer mit Outfit

    Mode im Alter: Erlaubt ist was gefällt?

    Ich bin froh, dass ich nicht mehr zwanzig bin, und zwar aus vielerlei Gründen. Einer davon ist, dass ich heute einfach viel besser weiß, welche Kleidung ich gerne trage und mich nicht ausschließlich von Trends beeinflussen lasse. Es gibt einfach bestimmte Kleidungsstücke in denen fühle ich mich nicht gut, sondern eher verkleidet – immer eine schlechte Voraussetzung fürs Wohlbefinden. Andererseits ist es schön zu wissen, dass ich es tragen könnte, wenn ich wollte. Nicht so wie früher, als man sich mit der Bekleidung noch an gesellschaftliche Konventionen halten musste. Da genießen wir heute einfach ein hohes Maß an Freiheit und sind vielleicht auch modemutiger geworden. Frei nach der Devise: Erlaubt…

  • Outfit - My Style

    Kanal Fatal

    Natürlich bin ich nicht Fräulein Vroni und möchte Euch auch nicht zu Bier und Schweinsbraten einladen. Obwohl warum eigentlich nicht? Aber die Überschrift passt einfach so zum Fatal-Top von Wolford. Da ich in einem meiner letzten posts das Fatal-Top getragen habe, man es aber leider nicht erkennen konnte, bekommt das Allround-Top heute mal einen prominenten Platz. Allerdings muss ich an der Stelle anmerken, dass ich das Oberteil noch nie “solo” getragen habe und es wahrscheinlich auch nie tun werde. Dazu fehlt mir die richtige Figur. Das Fatal-Top besteht nämlich aus einem sehr leichten Stoff (93% Polyamid und 7 % Elastan) und ist ein wenig transparent – zumindest wenn man es…