Outfit - My Style,  Themen allerlei - aber immer mit Outfit

On your marks, get set, go

On your marks, get set, go

Das war am Dienstag mein Motto. Ich hätte am liebsten meine komplette Sommergarderobe auf einmal angezogen. Oder wie ein Kollege meinte, jede halbe Stunde ein anderes Outfit. Blöd, dass ich da nicht selber drauf gekommen bin. Schließlich weiß man ja nicht, ob der Sommer noch mal kommt oder es das kurze Gastspiel am Dienstag schon gewesen war. Und wenn man es genau nimmt, war der Wind viel zu kalt und mich hat’s an meinen Beinen echt gefroren. Aber ich will mal nicht so sein – man wird ja bescheiden. 🙂 Der Hauptakteur meines Sommeroutfits in diesem Jahr war also ein Strandkleid und, weil der weit und breit nicht in Sicht war, habe ich mich demonstrativ in die Beach-Landschaft hinein montiert 🙂 Für welche Sommerklamotte habt Ihr Euch entschieden?

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und lesen.

That was my motto on Tuesday. I would have loved to put on my entire summer wardrobe at once. Or, as a colleague said: Every half hour a different outfit. That I’m not myself come of it is really stupid. Finally, one does not know whether the summer comes again or it was the short guest performance on Tuesday already. And if you look at it closely, the wind was much too cold for me and it has really frozen on my legs. But I will not even be so – we become modest. The protagonist of my summer outfits this year was thus a beach dress and because the Beach was not far and wide in sight, I was demonstratively mounted into the beach landscape. Which summer clothes you’ve decided?

Thanks for stopping by and reading.

kein Hemd und keine Hose - no pants - no tops :-); Dress: Boden;
Schuhe: even&odd over zalando.de; Blazer: H&M; scarf: Spiegelburg;
Bracelets: Hallhuber, H&M, watch: No Name; bag: Marc O'Polo    On your marks, get set, go On your marks, get set, go On your marks, get set, go On your marks, get set, go

9 Comments

  • Nobody

    Du siehst toll aus in diesem Outfit.
    Hoffentlich erbarmt sich der Sommer, damit wir mehr von diesen Outfits sehen.

    • Conny

      … Du hast recht – die gute alte Zwiebel kommt bei diesem Wetter gerade recht. Aber ich wollte demonstrativ Sommer 🙂 schlimm genug, dass der Blazer sein musste… Lieber Gruß

  • Cla

    Ja am Dienstag hatten wir einen ganzen Tag so was ähnliches wie Sommer.
    Auch ich habe das Wetter genutzt und bin joggen gegangen und vorher habe ich mich auch in Sommerkleidung geworfen. Das muss man ausnutzen. 😉
    Blau mag ich dieses Jahr besonders gerne und weiße Blazer sowieso. Und da bietet es sich förmlich an, deinen weißen Schuhe dazu anzuziehen. Es passt alles perfekt. Der Ausschnitt des Kleides macht ein tolles Dekolleté. Schöne Idee mit dem Beach Hintergrund. 🙂
    Einen schönen Feiertag, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    • Conny

      Liebe Cla, so was ähnliches wie Sommer bringt es auf den Punkt. Ich freu mich sehr, dass Dir meine gewähltes Outfit gefällt und über Dein Lob mit der Strand-Idee freu ich mich besonders. Dir auch einen schönen Feiertag, liebe Cla. Herzlicher Gruß

  • Rena

    Sehr hübsch, liebe Conny! Da fühl ich mich doch gleich richtig wie im Sommer <3 Am Dienstag war für mich in der Arbeit irgendwie ein totaler Meeting-Tag und es waren seriöse Klamotten gefragt. Deswegen hatte ich nur eines meiner Standard-Sommer-Arbeits-Outfits an, was meistens aus einer sehr ordentlichen, dunklen Jeans, Pumps und einem Balzer (in diesem Fall ein rosa Bouclé-Balzer) besteht 🙂

    Alles Liebe und sonnige Gedanken wünscht Dir von Herzen, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    • Conny

      Liebe Rena, Du hast in Deinem Sommer-Business-Outfit mit Sicherheit auch eine gute Figur gemacht. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar – ich freu mich, dass Dir das Outfit gefällt. Herzlicher Gruß Conny

    • Conny

      Dear Lauren, great that you have visit my blog and have also written a review. I’m glad you like the scarf. xo