conny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefeletten
Frühlingsoutfit,  Outfit - My Style,  Wahnsinn

Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd?

Auf meine Sonntagspredigt über Socialmedia gab es eine tolle Resonanz… Es hat mich riesig gefreut. Wobei naturgemäß haben sich meine Follower auf Instagram eher für Instagram ausgesprochen, während sich die Blog-Leserinnen hier eher dagegen ausgesprochen haben. Beide Parteien in meinen Augen sehr reflektiert und nicht unkritisch. Und auf beiden Seiten vom Club stellte sich die Frage, welchen Sinn Instagram denn eigentlich hat? Und ganz ehrlich, diese Frage habe ich mir auch schon häufig gestellt. Denn letztlich kenne ich kaum jemanden, die dort vertreten sind, die sich nicht schon häufiger über die “viele Arbeit” beschwert haben. Über Facebook oder Twitter habe ich das noch nicht gehört. Ich schätze, um dieser Sache auf den Grund zu gehen, müsste man mal in der menschlichen Psyche forschen. Da forsche ich aber lieber in meinem Kleiderschrank – nach einer weiteren Outfitinspiration

Instagram ist auch ein Club

conny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, StiefelettenIn meinen Augen ist Instagram wie ein angesagter Club… In der Hochzeit rennt dort jeder hin, auch, wenn man es vielleicht in Wirklichkeit gar nicht so toll findet. Also zumindest die jungen Leute und das passt ja auch total zu den meisten Usern auf Instagram… Altersmäßig liegen die Mehrzahl nämlich zwischen 18 und 34. Auch das passt zum Clubleben… und nein, keine Angst, es geht heute nicht mehr um Instagram, also nicht nur. Mit geht’s heute um Clubs… die gute alte Disco… Wobei manchmal reicht auch schon ein Barbesuch. Es kommt nämlich immer auf die Geräuschkulisse an… Denn nicht nur das Sehvermögen wird im Alter schlechter, auch das Hörvermögen. Das heißt, eigentlich möchte ich nicht unbedingt schlechter sagen – es wird irgendwie anders. Es ähnelt dem eines Kindes… allerdings: Kinder steuern ja eher bewusst, was sie hören wollen. Fragen wie: “Räumst Du bitte mal den Geschirrspüler aus?” werden ignoriert, während “Möchtest Du extra Zeit für die Playstation?” selbst im Flüsterton gesprochen, wahrgenommen werden.

Ein Club ist zum Tanzen da

Aber so verhält sich das bei mir nicht – natürlich nicht. Es ist eher so, bei vielen Geräuschen, die gleichzeitig stattfinden, fällt es mir zunehmend schwer, mich auf eines zu konzentrieren… Das ist noch gar kein Problem, wenn alles in der selben Lautstärke daherkommt. Doch sobald ein Ton lautstärkenmäßig dominiert, fallen alle leiseren Töne durch mein Gehörgangsraster. Also ein Gespräch im Club, während laute Musik aus den Lautsprechern dröhnt… Eher keine gute Idee…. Okay, wer geht auch zum Unterhalten in einen Club? Die Frage ist an der Stelle absolut berechtigt… und ich sag an der Stelle: “Ich nicht… auf keinen Fall!!!!” Mich findet man dort auf der Tanzfläche beim Workout wieder. Allerdings ist manchmal die Tanzfläche so voll oder ich gehe Freundinnen zu Liebe in einen Club, der so überhaupt nicht meinem Musikgeschmack entspricht. So erst kürzlich geschehen…

Dynamischer Gesprächstanz

Wirklich ein toller und lustiger Abend und irgendwann in dessen Verlauf hat eine Freundin, ein befreundetes Pärchen getroffen – zufällig. Zwei wirklich nette Menschen, das glaube ich zumindest. Denn die junge Frau hat sich eine ziemliche Zeit lang mit mir unterhalten und es scheint auch ein sehr lustiges Gespräch gewesen zu sein. Sie hat nämlich immer wieder gelacht. Doch, auch, wenn ich bei der Unterhaltung live dabei war – wiedergeben kann ich vielleicht noch ein paar Wortfetzen… wirklich verstanden habe ich die Frau nicht. Trotz meiner Versuche, meine Ohrposition in ihre Nähe zu drehen…wirklich verstanden hab ich nüscht. Allerdings wollte sie mir wohl lieber ins Gesicht schauen und hat deshalb auch ihrerseits ihre Position immer wieder verändert… Von außen betrachtet hatte man wahrscheinlich den Eindruck – wir führen eine Art dynamischen Gesprächstanz. Ich denke Waldorfschüler haben einem da was voraus.

Meine Zukunft im Club

Hinzukam, sie hat viel geredet… also wirklich viel… und manches Mal, machte sie eine Pause und blickte mir fragend ins Gesicht. Und ich, erst fragend zurück, dann nickte ich mit dem Kopf und grinste debil… In den meisten Fällen war das wohl ausreichend… Und bitte, ich hatte vorher schon versucht, ihr zu sagen, dass ich sie total schlecht verstehe… Aber das hatte sie wohl auch nicht verstanden… Im Nachhinein muss ich über diese völlig bescheuerte Situation echt lachen. Ich hoffe nur, sie hatte mir im Gespräch nicht die Hälfte ihres Lotto-Jackpots von 6 Millionen Euro angeboten. Das wäre ja mal ne echt ganz große Sch****, aber eine Erklärung, warum sie ihrerseits gelacht hat. Wahrscheinlich hat sie gedacht, mir murmelt was durchs Oberstübchen… Und in der Tat stimmte das, schließlich waberte ihr Stimmchen durch meine Gehörgänge und meine Gehirnzellen versuchten, sinnvolle Aussagen daraus zu machen. Ich glaube, wenn das so weiter geht, dann steht mir eine große Zukunft in den Münchner Clubs bevor… So lange sich keiner mit mir unterhält… O:-) Meine Brille bzw. die Kontaktlinsen lass ich dann konsequenterweise auch zu Hause

Outfitinspiration in Blau

Ihr habt aber hoffentlich nun alle eine Brille auf – denn nun kommt ne Outfitinspiration – passend wäre jetzt eigentlich ein Look für einen Abend im Club. Aber so viele unterschiedliche Partykleider habe ich gar nicht. Außerdem geht in meinen Augen auch immer noch Jeans und T-Shirt mit Pailletten. Pailletten machen eh alles ganz wundervoll… Allerdings habe ich bei denen auch immer ein schlechtes Gewissen, denn ich glaube, dass Pailletten immer von Hand auf Kleidungsstücke genäht werden müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das eine Maschine schafft. Insofern sollte man geflissentlich davon die Finger lassen. Fällt mir aber auch schwer… Gerade neulich bin ich wieder schwach geworden. Davon aber ein anderes Mal mehr. Heute gibt’s einfach eine weitere Outfitinspiration mit meiner Lieblingsfarbe blau. Und wie sagte schon Eduard Mörike in dem Gedicht “Er ist’s”:

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte….

Na, wenn das mal nicht passt, dann weiß ich auch nicht. Habt nen tollen Freitag meine liebste Leserschaft…


Bluse: LH – neee, nicht Lufthansa, das ist ne echte Influencerbluse… von ner echten Influencerin… also so ner richtigen… Dazu gibt’s ne krude Geschichte, die ich Euch schon ewig erzählen wollte… Menno… Die Bluse mit Biesen und Lochstickerei von Sienna gefällt mir gut (Affiliatelink Otto) und die vom S. Oliver mit Schleifen und Rüschen mag ich auch (Affiliatelink).
Blazer: Yorn – der Blazer stammt aus einer Kooperation mit dem Haus Karstadt
Jeans&Stiefeletten: H&M – beides hab ich schon länger…. sehr cool finde ich die Jeans von Summum via Conleys (Affiliatelink)
Mantel: Asos – bei About you gibt’s nen roten Mantel von Vero Moda im Sale (Affiliatelink)
Bauchtasche: via Lindner-Fashion


conny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Mantel, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefelettenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefelettenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefeletten, Details, Gürteltascheconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefelettenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefelettenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Mantel, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifenconny doll lifestyle: Neulich im Club: Unterhältst Du Dich noch oder schaust Du schon blöd? Blazer, Biesenbluse, Outfitinspiration, Frühling, Blau, Denim, Seitenstreifen, Stiefeletten

 

 

6 Comments

  • Luisa

    Das ist so ein guter Post. Mir gefällt auch dein Outfit sehr, aber zurück zu deinem Post. Das Beispiel, welches du hier bringst, ist wirklich sehr gut. Man erhält so viele Eindrücke auf Instagram, dass man gar nicht mehr weiß wie man das alles verarbeiten soll. Ich finde Instagram viel zu oberflächlich, da ist ein Blog sehr viel offener und ehrlicher. Du bringst das Thema gut auf den Punkt.
    Liebe Grüße
    Luisa von

  • EvelinWakri

    Liebe Conny!
    Mit Dir im Club immer gerne. Sonst bin ich kein Clubmensch, naja Facebook ok, das war noch vor Instagram und da hatte ich lange nur eine Freundin, mit der ich meine Urlaube teilte, damit sie etwas an meinem Leben teilhaben konnte, da sie sehr krank war. Dann kam irgendwie Insta und es machte mir Spaß, mich von anderen Frauen inspirieren zu lassen und plötzlich merkte ich, dass ich leidenschaftlich gerne schreibe und die Liebe zum Fotografieren kam auch wieder… Blogs folgte ich schon vor Insta und diesen bin ich noch immer treu. Durch Instgram lernte ich viele Frauen mit meinen Interessen kennen und aus manchen Kennenlernen wurde eine feste Freundschaft. Vielleicht kann man dazu Clubleben sagen?! Das viele über das was sie in den Social Medien machen, als Belastung und die Arbeit werde zu viel, sehe ich bei einigen als Überbewertet und in jedem Job kommt es vor, dass ich mal überarbeitet bin, wenn mir das mit in den Dingen passiert, die ich in meiner Freizeit mache, dann mache ich Schluss damit, aber vielleicht sehe ich das auch zu einfach, da ich es rein aus Spaß mache…. Dein heutiger Look?! Schreit nach: Ausgehen und abtanzen .. Happy Day EvelinWakri

    • Conny

      Ich glaube liebe Evelin, manche messen Instagram zu viel Bedeutung bei oder sind süchtig nach der Anerkennung die man daraus bekommen kann. Allerdings ist das ja nur so ein quitt pro quo Ding… Bei Insta bekommen die wenigsten etwas geschenkt und auch Aufmerksamkeit ist nicht überall gleich verteilt… Wie im richtigen Leben halt… Happy day und danke für Deinen Besuch… <3

  • Hasi

    So, meine hübsche Brille habe ich mir vorhin schon aufgesetzt, daher konnte ich natürlich Dein Outfit gebührend bewundern und gebe nun ein fachmännisches ‘wow!’ von mir. Chic, chic, chic! Hihi, und mir geht’s übrigens auch so: Mit Geräuschkulisse ein Gespräch führen? Ginge, wenn ich Lippenlesen könnte. Kann ich aber nicht. Ich versuche ambitioniert, aus den wenigen mir verständlichen Wortfetzen einen Sinn zu erraten (das wäre übrigens doch mal ein Thema für ein Ratespiel im Fernsehen!). Von Zeit zu Zeit lächle ich dann mein Gegenüber freundlich an und hoffe, das wirkt dem Thema angemessen verständnisvoll, amüsiert, mitfühlend oder hochinteressiert. In meiner Wahrnehmung haben relativ viele Menschen in solchen Situationen zu meinem fassungslosen Erstaunen überhaupt kein Problem (oder tun zumindest so?). Mein Mann beispielsweise. Der steht/sitzt dann manchmal neben mir und diskutiert angeregt mit. Naa ja – letzteres glaube ich zumindest. Ich verstehe ihn ja ebenfalls nicht *lach*.
    Liebe Grüße und einen guten Wochenausklang
    Hasi

    • Conny

      Hahaha… das ist bei uns ganz genauso… Mein Mann scheint auch die besseren Ohrwascheln zu haben… Und Brille hat er auch keine… Grummel… Vielleicht werden wir Frauen deshalb älter. Weil wir schon lange nichts mehr hören, regen wir uns weniger auf… Oder so???? Und über die Sache mit dem Lippenlesen sollte ich echt mal nachdenken… Hab ein tolles Wochenende, lieber Gruß – Conny

  • Nicole Frank

    Liebe Conny,
    dein tolles Outfit kann ich gerade noch so ohne meine Brille bewundern. Ob ich einer Unterhaltung in einem lauten Club folgen, oder mich sogar daran beteiligen könnte, ist eine interessante Frage. Da ich schon ewig in keinem Club mehr war, kann ich sie leider nicht beantworten. Das will ich jetzt aber wissen und werde mal rumfragen, wo man hier in der Nahe so hingeht.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag
    Nicole (queeninsilver)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: