Direkt zum Inhalt

My mother’s day outfit or Trench: Two in one – the fourth

Gepostet in Outfit - My Style, und Schuhe - kann man nie genug haben

My mother's day outfit or Trench: Two in one - the fourth

Ich kann es nicht fassen – ich habe Draußen-Bilder. Bilder außerhalb des Hauses zu machen, gestaltet sich ein bisschen schwierig. Unsere Kinder sind ja noch nicht so alt und wir können nicht einfach das Feld räumen, um uns eine schöne Location zum Fotografieren zu suchen. Extra einen Babysitter zu bezahlen finde ich ein bisschen übertrieben. Hinzu kommt, dass es meist schon dunkel ist, wenn wir beide, also mein Mann und ich, zusammen Zeit hätten 🙂 Aber genug gejammert, das wird sich alles schon noch finden. Umso mehr freue ich mich, dass wir es am Muttertag geschafft haben, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und just auch an einer ganz netten Location vorbeigekommen sind. Ich glaube, das war ein Pflanz- und Gartencenter. Die schönen Blumen, die dort ausgestellt waren, haben wir genutzt, um ein paar Bilder zu machen. Wie macht Ihr das? Habt Ihr immer eine Kamera dabei und überlegt Ihr Euch vorher wo Ihr fotografiert? Achja, auch der Vila-Trench war mit dabei – dieses Mal beide Teile. Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und lesen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du der Zweite bist, der mir auf Bloglovin folgt. 🙂

I can not believe it – I have outdoor images. To take pictures outside the house, is a bit difficult. Our kids are not that old and we do not want to be alone to look for us a nice location for photography. To pay extra for a babysitter I find excessive. On top of that it’s usually dark when my husband and I had time together 🙂 But enough whining … I’m glad we did it yesterday to join the pleasant with the useful and have passed a very nice location. I think that was such a plant and garden center. The beautiful flowers there, we used to take a few pictures. How do you do that? Did you always have a camera with you and your considering before you where your shot? Oh, and also the Vila trench was there – both parts. I wish you all a wonderful week.

Thank you for stopping by and reading. I would be very happy, if you are the second, follow me via Bloglovin 🙂
Follow on Bloglovin

Hemad/Top: UNQ; Dress: Sinéquanone über 3Suisses; Stockings: Falke;
Bag: noname; Shoes: Esprit; Coat: Vila also here and here and here;
Belt: noname; Scarf/Bracelets: H&M

My mother's day outfit or Trench: Two in one - the fourth
My mother's day outfit or Trench: Two in one - the fourth My mother's day outfit or Trench: Two in one - the fourthMy mother's day outfit or Trench: Two in one - the fourth

 

 

Wer hat’s geschrieben?

Ihr könnt meine posts auch per Mail abonnieren:

Wenn Du mir hier Deine Mail-Adresse verrätst, bekommst Du drei Mal in der Woche Post von mir... Das ist doch voll die tolle Sache!

8 Kommentare

  1. Cla
    Cla

    Außenaufnahmen gestalten sie bei mir nicht so einfach. Das Licht muss stimmen, es darf kein Wind sein und und und. Ich versuche mich gerade in meinem Wohnzimmer. Doch da bin ich immer auf einen persönlichen Fotografen angewiesen. Auf der Arbeit (natürlich in der Pause 😉 klappt das eher mal. Aber da gefällt mir aber die weiße Wand nicht.
    Ich habe mir jetze mal einen Infrarot-Fernauslöser für meine Kamera gekauft, in der Hoffung ich kann mich alleine fotografieren. Ich muss noch üben. 😉
    Deine Bilder sind toll geworden. Dein Outfit gefällt mir gut, bin ganz in deinen Rock verliebt. Schick, schick liebe Conny. 🙂
    Lieben Gruss, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    2013-05-13
    • Conny
      Conny

      Liebe Cla, ja das leidige Thema mit den Bildern. Ich bin immer überrascht, wie wichtig Licht für die Fotos ist, und das ist Drinnen echt schwierig her zu bekommen. Bin ja mal gespannt, was Du mit Deinem Fernauslöser für Erfahrungen machst. Ich freu mich sehr, dass Dir der Rock (eigentlich ist es ein Kleid :-)) gefällt.

      2013-05-13
  2. Wow, liebe Conny, voll der tolle Rock! Und die Fotos sind richtig schön geworden 🙂

    Das Fotografieren muss bei uns immer schnell gehen, da meine Fotografen (mein Sohn, mein lieber Mann, meine Tochter, in genau dieser Reihenfolge) sehr vielbeschäftigt sind. Deswegen machen wir sehr viele Bilder bei uns irgendwo in der Nähe, am Abend nach der Arbeit. Glücklicherweise ist es bei uns so schön, dass wir in der Regel leicht eine Location finden. Und wenn wir am Wochenende unterwegs sind, dann ist auch die Kamera dabei … sofern ein Outfitfoto geplant ist.

    Wunderbare Woche wünsch ich Dir!

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    2013-05-13
    • Conny
      Conny

      Liebe Rena, ganz lieben Dank und Deine Bilder sind immer toll! Du hast auch wirklich eine sehr schöne Gegend, die Du Dein zuhause nennen kannst. Dafür müssten wir schon immer ein wenig weiter fahren… 🙁 Leider sind meine Kids noch zu jung zum Fotografieren. Sie sind zwar mit von der Partie und knipsen natürlich kräftig mit – allerdings sind dann meist Sachen auf den Bildern abgebildet, die ich nicht online stellen kann 🙂 Ich wünsche Dir auch noch eine schöne Woche, lieber Gruß Conny

      2013-05-14
  3. I like so much what you did here.
    @paquetevistasbi

    2013-05-13
    • Conny
      Conny

      Thank you for your visit on my blog. I am very glad that you like it.

      2013-05-14
  4. Natürlich dachte ich auch, es sei ein Rock, aber umso mehr bin ich gespannt, ihn als Kleid auf einem Deiner nächsten posts zu sehen, liebe Conny.
    Die Layer sind unheimlich schön, da sie eben nicht wie mädchenhafte Volants wirken, da der Stoff ja eher weich zu sein scheint, oder?

    Photoshootings sind immer das Thema, nicht nur das Wetter, sondern auch wo und wer. Anfangs habe ich mich gar nicht nach draußen gewagt, aber es wird besser, man blendet neugierige Leute einfach irgendwann aus. Oder, wie eine Bloggerin kürzlich schrieb „Autogramme gibt es später!“ Fand ich gut 🙂

    Annette
    http://www.lady-of-style.blogspot.de

    2013-05-15
    • Conny
      Conny

      Du hast recht liebe Annette, der Stoff ist super weich. Ich liebe Viskose und die geben dem Kleid so einen casual Touch. Sollte das Wetter es mal hergeben und meine käsige Haut mal ein bisschen Farbe bekommen, dann hoffe ich, dass ich das Kleid auch mal im Ganzen posten kann. „Autogramme gibt’s später“ ist super und es stimmt, ich hatte ja bisher erst einmal die Draußen-Version und das auch in einer Ecke, wo gar nicht so viel Publikumsverkehr war (zumindest nicht an dem Tag) trotzdem gucken die Leute komisch…. 🙂 Aber eines hat sich durch die Blogfotografiererei schon verändert. Jetzt, wenn auf einer Feier Fotos geschossen werden, versuche ich mich nicht mehr zu verstecken – neee Brust raus und posen 🙂
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend, lieber Gruß Conny

      2013-05-15

Die Kommentare wurden geschlossen